Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Urlaubsgeld

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Chimaira25w, 28 Juli 2008.

  1. Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    911
    101
    2
    nicht angegeben
    Hi. Ich habe da mal ne Frage.

    Wenn man 3 Jahre in Folge Urlaubsgeld bekommen hat, ohne dass es im Vertrag festgehalten wurde, steht es einem auch im Folgejahr zu?

    Ich finde das irgendwie komisch, warum ich dieses Jahr vergeblich auf mein Urlaubsgeld warte. Ich bin seit 2 Wochen krank geschrieben...(Bandscheiben-OP), könnte es was damit zu tun haben?

    Danke im Voraus.

    Miri
     
    #1
    Chimaira25w, 28 Juli 2008
  2. FireGirl911
    Verbringt hier viel Zeit
    244
    103
    4
    Verheiratet
    Ich würde sagen, dass wenn es nicht im Vertrag steht, dir auch kein Urlaubsgeld zusteht. Du kannst dich also nur freuen, dass du in den letzten 3 Jahren welches bekommen hast :smile:
    Wenn du dir unsicher bist, kannst du ja mal deinen Arbeitgeber fragen, ob es dieses Jahr kein Urlaubsgeld gibt (kann ja sein, dass es der Firma finanziell nicht wirklich gut geht oder so).

    Mit deiner Krankschreibung hat das bestimmt nichts zu tun, denn dir deswegen das Urlaubsgeld vorzuenthalten wäre nicht rechtens - sprich, gegen das Gesetz (meine ich auf jeden Fall :schuechte ).
     
    #2
    FireGirl911, 28 Juli 2008
  3. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Wie wird das Urlaubsgeld denn bei deiner Firma gezahlt?

    Es wird ja meistens zu einem bestimmten Zeitpunkt gezahlt, manchmal aber auch in dem Monat in dem man den größten Anteil des Urlaubs nimmt.
    Vielleicht war das die letzten Jahre immer zufällig im gleichen Monat und jetzt wegen deiner Krankheit eben nicht?

    Ansonsten hilft nachfragen in der Personalabteilung...vielleicht ist ja bei deiner Auszahlung auch einfach etwas schiefgegangen.

    Gruß
     
    #3
    Koyote, 28 Juli 2008
  4. User 54458
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    113
    45
    vergeben und glücklich
    Wenn es Dir 3 Jahre in Folge ausgezahlt wurde, hast Du dadurch auch weiterhin einen Anspruch auf Urlaubsgeld (Stichwort: "Betriebliche Übung), auch wenn in Deinem Arbeitsvertrag kein Urlaubsgeld vorgesehen ist.
    Oder hat Dein Arbeitgeber jedesmal darauf hingewiesen, das er es einmalig ohne Anerkennung einer Rechtspflicht für die Zukunft gezahlt hat?
     
    #4
    User 54458, 28 Juli 2008
  5. Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    911
    101
    2
    nicht angegeben
    Also es wurde jedes Jahr Ende Juli gezahlt. Nur dieses mal nicht. Personalabteilung weiß von nix, da Urlaubsgeld Chefsache ist. Und wenn der sagt, ist nicht, tja dann wird das wohl auch nix. Unserem Betrieb geht es laut Zahlen prächtig. Keine Ahnung woran es liegt.
    Aber ich finde, dass man sowas vorher ankündigen kann. Es gibt ja nunmal auch Leute die das Urlaubsgeld einplanen.
     
    #5
    Chimaira25w, 29 Juli 2008
  6. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    Genau den Punkt verstehe ich nicht, wenn es nicht im Vertrag festgelegt ist, dann kann man es doch auch nicht einplanen :ratlos:

    An deiner Stelle würde ich einfach mal deine Kollegen fragen ob die welches bekommen haben.
     
    #6
    User 37583, 29 Juli 2008
  7. Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    911
    101
    2
    nicht angegeben
    Kollegen haben auch nichts bekommen. Also mir wurde gesagt, dass eine Klausel gibt die besagt, dass wenn man ein paar Jahre in Folge Urlaubsgeld erhalten hat, man auch in den darauffolgenden Jahren damit rechnen kann. Naja ist auch egal, ich kann ja eh nichts anderes tun.
     
    #7
    Chimaira25w, 29 Juli 2008
  8. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.661
    nicht angegeben
    Kommt wohl auch drauf an, ob es als "Urlaubsgeld" deklariert war, wenn es eine normale Sonderprämie war, kann ich mir nicht vorstellen, das man da irgendeinen Anspruch drauf hätte.
     
    #8
    Schweinebacke, 29 Juli 2008
  9. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Siehe Sandroses Hinweis zur betrieblichen Übung. Ein Arbeitgeber kann mit Hinweis auf einmalige Zahlung etc. genau das ausschließen.

    Ansonsten mal mit dem Stichwort Urlaubsgeld googeln oder in Arbeitsrechtforen schauen und nachfragen.
     
    #9
    User 20976, 29 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten