Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

urlaubsziel, muss es billig oder teuer sein?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von LilaPause, 15 Februar 2009.

  1. LilaPause
    LilaPause (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    6
    26
    0
    in einer Beziehung
    hallo..

    wie es oben schon steht, hab ich an euch die frage..muss es billig oder teuer sein um gute qualität zu bekommen?? und was war euer schönestes urlaubsziel?
     
    #1
    LilaPause, 15 Februar 2009
  2. crimson_
    Verbringt hier viel Zeit
    789
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Es muss nicht teuer sein, um schön zu sein.

    Mein bisher schönster Urlaub war der allererste Urlaub mit meinem Freund: Elsass im Zelt.
     
    #2
    crimson_, 15 Februar 2009
  3. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    billig kann auch wunderschön sein!


    ich hatte bis jetzt fast nur billig ferien, und sie waren alle traumhaft! :herz:

    südfrankreich war wunderschön! vorallem cannes. (aber auch rosas, monacco, rom, paris!... rimini weniger... mallorca war auch schön. aber gibt schöneres :zwinker: )
     
    #3
    Sheilyn, 15 Februar 2009
  4. ArsAmandi
    ArsAmandi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    113
    62
    nicht angegeben
    Ich bin recht anspruchsvoll was das Hotel betrifft, die Zimmer, das Essen, die ganze Anlage, also 4-5 Sterne sollten es schon sein.
    Wobei auch das sehr günstig geht, 600 Euro für eine Woche kanarische Inseln, inklusive Flug, Auto und 5 Sterne Hotel.

    Wenn das Hotelzimmer schlechter ist als meine Wohnung zu Hause bleibe ich auch lieber daheim.
     
    #4
    ArsAmandi, 15 Februar 2009
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Mir ist es egal.

    Manchmal finde ich einen Billigflug, aber ich bezahle lieber 50 € mehr und fliege dann von Frankfurt aus anstelle von Frankfurt Hahn. Um Hotels muss ich mich eigentlich kaum kümmern, da ich überall dort, wo ich hinfliege, Bekannte, Freunde oder Familie habe.

    In einem Monat fliege ich für ein Partywochenende nach London. Flug kostet 100 €, war mir egal. Einmal wollte ich unbedingt innerhalb von 7 Tagen von New York City nach Chicago fliegen und haben anstelle von vielleicht 200 $ 450 $ bezahlt. Wenn ich etwas will, dann hole ich es mir. Jedenfalls habe ich in London ein Motel Viererzimmer gebucht (die zweite Nacht mache ich durch). Da habe ich auf einen günstigen Preis geachtet, anstatt auf die Qualität, weil ich eh nur duschen und wenige Stunden pennen werde.

    Mein schönstes Urlaubsziel? Nordsee und USA! :herz:
     
    #5
    xoxo, 15 Februar 2009
  6. BABY_TARZAN_90
    Sehr bekannt hier
    1.610
    198
    526
    Verliebt
    Sonne oder Regen, Wasser, vielleicht ersatzweise Schnee, und Leute kennenlernen - und gesund nach Hause kommen: das genügt mir.

    Die Zeit, da ich auf Komfort angewiesen sein werde, kommt noch früh genug...
     
    #7
    BABY_TARZAN_90, 15 Februar 2009
  7. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.377
    248
    556
    Single
    das Preis-Leistungs-Verhältnis muss stimmen:smile: - das ist die Hauptsache!:cool1:

    Meine schönsten Urlaubszielen waren bisher Rom und Wien - Rom weil es einfach eine tolle südländische Stadt ist mit diesem besonderen italienischen Flair.:smile: Und Wien weil ich ziemlich überrascht war wie schön die Stadt ist.:smile:
     
    #8
    brainforce, 15 Februar 2009
  8. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Es muss gar nichts. Aber ich habe meine favorisierten Urlaubsziele und die liegen nunmal etwas weiter weg, entsprechend zahle ich zumindest um überhaupt dorthin zu kommen etwas mehr. Ich bin kein Backpacker, hasse campen und will im Urlaub nicht selber kochen, aber ich brauche auch keine 5-Sterne von allem - ein bisschen Mittelklasse von allem ist gut. Ich fliege aus Prinzip nur Economy und verbringe meist viel Zeit damit, Flugpreise und Hotelpreise zu vergleichen und abzuwägen. So viel Geld, dass ich es einfach verschleudern kann, habe ich dann doch nicht. Den puren Luxus kann und will ich mir so gesehen auch nicht leisten. Lieber sehe ich viel und halte mich ein wenig zurück, als dass ich viel Geld für wenig ausgebe.

    Ich konnte mir jahrelang gar keinen Urlaub leisten, daher habe ich in den letzten zwei Jahren einiges nachgeholt und überproportional viel Geld für Urlaub ausgegeben - aber eben nicht für Luxus, sondern für "viel in wenig Zeit", das kostet aber halt auch. Wie es die nächsten Jahre aussehen wird, weiss ich noch nicht.
     
    #9
    Samaire, 15 Februar 2009
  9. MsThreepwood
    2.424
    Wir waren zwar in meiner Kindheit und Jugend 10 Jahre hintereinander "nur" am Balaton (auch Plattensee genannt :zwinker: ), aber ich habe jeden einzelnen Urlaub als wunderschön empfunden.

    Ob es an der etwas teureren Unterkunft lag oder an der Tatsache, dass wir fast jeden Abend auswärts essen waren, kann ich nicht beurteilen.

    Ich habs auch genossen, einfach nur am Wasser zu liegen oder über die Märkte zu schlendern :smile:

    Kurz nach meinem 18. hab ich noch mit meiner Mutter und meiner Schwester einen Low-Budget-Trip nach London gemacht und das war ebenfalls extrem toll :herz:
     
    #10
    MsThreepwood, 15 Februar 2009
  10. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Toller Urlaub muss nicht, kann aber durchaus ziemlich teuer sein, wobei ich mich auf Grund meines begrenzten Budgets eher auf günstige bis mittelmäßig teure Urlaube beschränke, was mich aber überhaupt nicht stört.
    Und auch für viel Geld kann man genau so einfach einen schlechten Urlaub machen wie für wenig Geld.

    Mein schönster Urlaub war ein Segeltörn als Crewmitglied auf einemem Großsegler: Bezahlbar, ziemlich unkomfortabel, körperlich anstrengend, ermüdend (nächtliche Ankerwache) und einfach eine unvergleichliche Erfahrung!
     
    #11
    User 44981, 15 Februar 2009
  11. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Also ich muss sagen als ich in Griechenland war (ca. 700euro pro Person und dann noch Taschengeld (ca. 300Euro). Das hotel war ein Witz und absolut nicht schön. Unsere "Wünsche" die wir beim buchen angaben wurden nicht erfüllt und die Grille im Zimmer war auch nicht angenehm. :grin: Abgesehen davon ist Griechenland schon schön, gefällt mir sehr gut. Also die Gegend und das Meer. Wenn ich mal wieder hinfliege dann in ein anderes Hotel.

    Kroatien waren wir Campen das war ein Abenteuer und der bis jetzt schönste Urlaub den ich hatte und er hat auch Spaß gemacht. Und billiger war er auch. :jaa:

    Der heurige Urlaub wird auch billig werden. Fahren mit dem Motorrad nach Capri. ;-) *freu*
     
    #12
    capricorn84, 16 Februar 2009
  12. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    naja..o n mittel Ding. Nicht teuer! Aber auch nicht so die schlimmste Billigabsteige! Lieber so etwas zwischen drin
     
    #13
    User 49007, 16 Februar 2009
  13. User 77441
    User 77441 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    404
    101
    0
    nicht angegeben
    Die Frage kann man so nicht beantworten.
    Dafür muss erstmal billig udn teuer definiert werden. Das widerum ist aber gar nicht so einfach, da die Einstufung von der gebotenen Leistung abhängt.

    Außerdem soll ein urlaub ja schön sien und das ist sowohl durhc Zahlen eines hohen Preises als auch durch eines niedrigen möglich.
    War mit meinem Ex 2mal im urlaub, jeweils für eine Woche. Einmal Zelten, Kosten 150-200 Euro und beim 2. mal eine Ferienwohnung, Kosten gesamter Urlaub 300€. DIe Urlaube waren shcön, wir hatten Spaß, aber waren sehr "einfach" gehalten.

    Möchte man Rundreisen machen, so sind diese natürlich wesentlich teurer, aber in Hinblick auf die Attraktionen, die fremde Kultur etc. wesentlich interessanter. Jedoch kosten sie im üpnstigsten Fall 1.000€ oder auch schnell mal bis zu 2.500 Euro. Ich persönlich finde fremde Länder sehr interessant, weshalb icha uf Dauer auch ungern auf diese reisen evrzichten würde. Denke, dass ich da lieber mal auf einen preiswerten Urlaub verzichten würde, um mir hinterher einen "größeren", teureren und interssanteren leisten zu können. Allerdings ist das auch von dem momentanen Urlaubsbedürfnis abhängig und deshalb vorher bzw. zum jetzigen Zeitpuntk für mich schwer einzuschätzen. Hatte jedes Jahr 2-3 Urlaube....vll bin ich dann als Student doch mit einem kleinen Urlaub glücklicher, als 5 Jahre für einen großen urlaub zu sparen und vorallem darauf warten zu müssen.

    Achso, und es kommt natürlich darauf an, ob man die nähere Umgebung (eigenes Land+ angrenzende Länder) schon besichtigt hat. Meist ist die nähere Umgebung günstiger als eine weite Reise, d.h. dass zu Beginn des "Urlaubens" günstige Reisen vll interessanter sind als später.
     
    #14
    User 77441, 16 Februar 2009
  14. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    652
    Single
    Das kommt drauf an, 1. wieviel Geld man zur Verfügung hat und 2. wieviel man für den Urlaub ausgeben möchte. Manche möchten in ein Luxushotel in Florida, andere zum Camping an die Ostsee.

    Ich bin kein Freund von reinem Badeurlaub. Rundreisen durch ein Land finde ich gut, z.B. finde ich Irland und Schottland klasse, auch Italien. :cool1:
     
    #15
    ProxySurfer, 16 Februar 2009
  15. Es muss toll sein, der Preis ist für den Urlaub erstmals nicht allzuwichtig.
     
    #16
    Chosylämmchen, 16 Februar 2009
  16. Endivie
    Endivie (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    103
    13
    nicht angegeben
    Ich habe schöne Erinnerungen an preiswerte und etwas teurere Urlaube. Im Zeitverlauf hat sich allerdings mein Urlaubsverhalten etwas verändert. Ich würde heute nicht mehr im VW Polo durch Dänemark fahren und im Zelt übernachten oder mit der Transsib von Moskau nach Irkutsk auch wenn es rückblickend eine lustige und schöne Zeit war.
    Ich möchte mich heute im Urlaub in erster Linie erholen, abschalten und ein ausgewogenes, dosiertes Kultur- und Entertainmentprogramm machen. Individuell und auf meine Bedürfnisse abgestimmt. Bin da vielleicht auch ein bisschen egoistisch geworden, aber es ist auch eine kostbare Zeit für mich.

    In Bezug auf die Qualität steigt diese nach meiner Erfahrung mit zunehmenden Preis. Was jetzt teuer oder billig ist hängt da wohl immer von der individuellen Situation ab.
     
    #17
    Endivie, 17 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - urlaubsziel muss billig
NetterBodybuilder
Umfrage-Forum Forum
3 Dezember 2016 um 09:36
72 Antworten