Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

US-Forscher will Menopause ausschalten

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von Mr. Poldi, 2 Juli 2004.

  1. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    US-Forscher will Menopause ausschalten
    Gen reguliert Aktivität der Stammzellen

    Berlin (pte.de) - Jonathan Tilly von der Harvard Medical School in Boston hat erstmals Zellen, die fähig sind neue Eier zu produzieren, von den Eierstöcken von Mäusen isolieren können. Diese Neuigkeit untermauert die frühere Theorie, dass die Eierstöcke von Säugetieren das ganze Leben lang Eier produzieren können, und widerlegt das Dogma, dass Frauen mit einer begrenzten Zufuhr geboren werden. Tilly hat seine Erkenntnisse im Rahmen der Konferenz der Europäischen Gesellschaft für menschliche Reproduktion und Embryologie in Berlin veröffentlicht.

    Der Forscher konnte ein Molekül identifizieren, das die Aktivität dieser Zellen ankurbelt und bewirkt, dass die Mäuse zweimal so viele Ei-Follikel entwickeln wie normal. Wenn das auch bei Menschen funktioniert, könnte eine solche Chemikalie eine revolutionäre Behandlungsmethode für Frauen mit einer niedrigen Eierzahl darstellen, beispielsweise für Krebspatientinnen oder jenen, die sich der Menopause nähern.

    Zunächst deutete Tilly an, dass erwachsene Mäuse immer neue Eier produzieren könnten, weil er beobachtet hatte, dass Stammzellen potenziell fähig waren, in den Eierstöcken erwachsener Mäuse neue Eier zu produzieren. Er war aber nicht in der Lage, diese Zellen zu isolieren, daher konnten die Kritiker nicht überzeugt werden. Nun gelang es ihm jedoch, die Zellen zu isolieren und zu zeigen, dass sie Markierungsgene aufweisen, die für Stammzellen charakteristisch sind, sich zu Eiern zu entwickeln. Obwohl er seine Methode nicht offen legen will, behauptet er, er habe 150 bis 200 solcher Zellen von einem einzelnen Eierstock einer Maus bekommen.

    Tilly hat damit begonnen, die Zellen zu charakterisieren. Er identifizierte ein Gen, das die Aktivität der Stammzellen zu regulieren scheint. Als er das Gen blockierte, produzierten die Mäuse 40 Prozent mehr Follikel in ihren Eierstöcken. Zusätzlich hat er ein Molekül identifiziert, das er GSA8 nennt, das einen ähnlichen Effekt hat. Tilly will die Identität von GSA8 nicht preisgeben, sagte aber auf der Konferenz, dass, als er es weiblichen Mäusen kurz vor ihrer Pubertät injizierte, diese später fast doppelt so viele Follikel produzierten. Der Forscher glaubt, dass der gleiche Mechanismus auch beim Menschen funktionieren könnte. Um diese Theorie zu untermauern, führt er weibliche Fliegen, Fische, Vögel und nun auch Mäuse an, die ihr ganzes Leben neue Eier entwickeln können. Daher sei es unwahrscheinlich, dass es beim Menschen Unterschiede gibt.
     
    #1
    Mr. Poldi, 2 Juli 2004
  2. Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    :bandit:
     
    #2
    Schlumpf Hefti, 2 Juli 2004
  3. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Menopause = Wechseljahre
     
    #3
    Mr. Poldi, 2 Juli 2004
  4. zipperhead15
    kurz vor Sperre
    449
    101
    0
    Single
    die eierstöcke sollen immer Eizellen produzieren ?? wer kommt denn auf so ne schwachsinnige Theorie ??

    und warum produzieren dann Frauen nach den Wechseljahren keine Eizellen mehr ??
    Laut dieser Theorie könnten ja sogar 80 jährige noch schwanger werden
     
    #4
    zipperhead15, 4 Juli 2004
  5. jome
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Single
    Ja, können sie. Die Eizellen reifen nur nicht mehr, wenn eine Frau älter wird. Meine Biolehrerin meinte im Aufklärungsunterricht irgendwas von mehreren Millionen Eizellen oder so...
     
    #5
    jome, 4 Juli 2004
  6. El Mariachi
    0
    :bandit:


    also sooo ein blödsinn...echt *kopfschüttel*
     
    #6
    El Mariachi, 6 Juli 2004
  7. jome
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Single
    Find die Idee auch etwas..ääh...naja, ausgefallen, ich glaube nur halt dass es theoretisch möglich ist.
     
    #7
    jome, 7 Juli 2004
  8. KampfTeddy
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    vergeben und glücklich
    denk mal schon dass das geht die wissenschaft hat schließlich schon viel ermöglicht aber bekommt man dann noch die periode oder wie soll das funktionieren?ich für meinen teil finde den gedanken auch noch mit 80 die periode zu bekommen nicht sehr erfreulich...kann aber auch sein dass ich da was falsch verstanden habe...
     
    #8
    KampfTeddy, 7 Juli 2004
  9. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    Ich find's krass, wie sehr manche Menschen versuchen,
    die Natur zu verändern... Und alles nur, weil viele Leute
    scheinbar nicht alt werden wollen, sonder auch mit 70
    noch den Körper einer dreissigjährigen haben wollen...
     
    #9
    Auricularia, 7 Juli 2004
  10. spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.337
    0
    95
    Single
    Ja, ich frage mich, ob die Wissenschaft nicht immer mehr zu einer Büchse der Pandora wird. Mir wird richtig mulmig dabei zu sehen, wie die Wissenschaft immer mehr Gott spielt. Um ehrlich zu sein: Ich hoffe nur, dass der Tod von Klonschaf Dolly nicht der einzige Fehlschlag der Wissenschaft bleiben wird, sondern dass die Wissenschaft mit solch einer Hybris ordentlich auf die Schnauze fällt. Soviel Menschenmanipulation kann doch gar nicht gut sein! Das muss sich doch irgendwann mal rächen. Wie bei der Atombombe z.B. .

    spätzünder
     
    #10
    spätzünder, 8 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Forscher will Menopause
Ritter Lanze
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
22 Juli 2014
3 Antworten
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
31 August 2006
1 Antworten
WhiteStar
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
20 März 2006
5 Antworten