Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

USA: Fünfjähriger hat in der Schule Oralsex mit einem Mitschüler

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von kephamos, 7 Dezember 2004.

  1. kephamos
    kephamos (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    103
    1
    nicht angegeben
    USA: Fünfjähriger hat in der Schule Oralsex mit einem Mitschüler - Suspendiert

    Nachdem ein fünfjähriger Junge aus dem US-Bundesstaat Michigan dabei erwischt wurde, wie er mit einem Klassenkameraden Oralsex auf einer Schultoilette hatte, wurde er für zehn Tage vom Unterricht suspendiert.

    Der Fünfjährige und sein gleichaltriger Mitschüler hatten im Unterricht gefragt, ob sie kurz eine 'Pinkelpause' machen dürften. Auf der Toilette kam es dann zum Oralsex zwischen den beiden. Ein Sportlehrer erwischte die Jungen jedoch.

    Die Mutter des Jungen muss sich nun mit einem Schulpsychologen und den Lehrern treffen und entscheiden, was mit dem Jungen geschehen wird. Unter Umständen muss er die Schule wechseln.


    quelle

    http://shortnews.stern.de/
     
    #1
    kephamos, 7 Dezember 2004
  2. nomoku
    nomoku (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    461
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    da kann er froh sein, wenn er nicht in den Knast muss. Die Methoden, die in den USA angewendet werden, sind nicht von schlechten Eltern:

    Gefährliche Doktorspiele
    Kinder und Teenager werden in den USA wegen sexueller Vergehen einer Behandlung unterzogen, die an "Clockwork Orange" erinnert. Die Folgen der sexuellen Unterdrückung sind fatal.


    Es geht noch (p)rüder
    Achtjähriger Junge wird in Michigan als Sittenstrolch verurteilt und muss Umerziehungskurs absolvieren

    Schön auch das Beispiel, aus dem ersten Artikel, wie bei Pflegekindern mit dem Thema Sex umzugehen ist:

    In einer Anleitung für Pflegeeltern aus dem Internet, die auf den "Forschungen" solcher Kinder-Therapeuten beruht, wird den angehenden Kinderbetreuern der richtige Umgang mit den "cleveren, teuflischen Kindern" (Denver Rcky. Mtn. News) beigebracht. Eines der Situationsbeispiele:

    "Ihre 14 Jahre alte Pflegetochter und Ihr 12jähriger Pflegesohn raufen und kitzeln sich gegenseitig auf dem Wohnzimmerboden. -- Gegenmaßnahme des Pflegeelternteils:

    - Schritt 1: Beenden Sie die Handlung. Befehlen Sie den Kindern, aufzuhören und bitten Sie sie, aufzustehen.

    - Schritt 2: Benennen Sie das Verhalten. 'Ihr Kinder rauft im Wohnzimmer.'

    - Schritt 3: Nennen Sie die Regel. 'In diesem Haus sind Raufen und Kitzeln nicht erlaubt. Es mag wie Spaß erscheinen, aber es kann zu schädlichen Berührungen oder sogar sexuellen Berührungen führen, die im Haus nicht erlaubt sind.'

    - Schritt 4: Ablenken der Kinder oder Anwendung von Konsequenzen. 'Da Ihr die Regeln kennt und sie gebrochen habt, gibt es eine Konsequenz. Geht beide auf Eure Zimmer und räumt sie diese Woche besonders gründlich auf.'"

    Tschööö, nomoku
     
    #2
    nomoku, 10 Dezember 2004
  3. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    heftig, echt!!

    Weiss gar nicht was ich sagen soll------
     
    #3
    Hexe25, 14 Dezember 2004

  4. Der Text ist schon richtig hart. Zeigt im Gründe mal wie krank und zerstört die us-amerikanische Gesellschaft im Grunde ist.

    Sind das Auswirkungen des Christentums, kann man dazu überhaupt noch "prüde" sagen?. Ich denke nicht. Wie krank müssen denn Eltern sein, die ihr Kind wegen Doktorspielchen in eine psychiartrische Anstalt schicken?

    Mein Vater war schon sehr konservativ was Werte, Normen, Familie und vorallem Familienplanung anging. Dennoch hat er mir nur den Tipp gegeben, beim nächsten Mal die Tür abzuschliessen, als er mich im Altern von 8 oder 9 Jahren beim "entdecken und Neugier stillen" mit meiner damaligen Freundin erwischte!

    Wie kann denn die angeblich modernste Gesellschaft der Welt, und so bezeichnet sich nunmal die USA selber, in solch mittelalterliche Methoden verfallen?

    Versteh ich nicht!​
     
    #4
    Mister Nice Guy, 16 Dezember 2004
  5. m@fju
    m@fju (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    262
    103
    2
    Single
    hallo? wieso wurde der junge noch nicht verbrannt? was soll denn das? er hatte ORALSEX!! (OH MEIN GOTT!!!) ja richtig gehört! dann nohc mit einem JUNGEN! dagegen musss etwas getan werden! wieso werden schwule überhaupt noch im land gelassen? und überhaupt leute die sex haben? rausschmeißen sollte man sie, ab ins alte europa mit denen! für ein prüdes amerika!! MUHAHA!!

    god bless america.




    hach die lernens wohl nie...
     
    #5
    m@fju, 17 Dezember 2004
  6. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Oh ja und die Kleinen wussten sicher auch ganz genau, was sie da tun :rolleyes2 und erst recht, warum sie bestraft werden :grrr:
     
    #6
    Mieze, 17 Dezember 2004
  7. Caramel bon bon
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    103
    7
    Single
    Kriegt man mit fünf schon einen Steifen? Das ist schon ein bisschen zu lang her...
     
    #7
    Caramel bon bon, 17 Dezember 2004
  8. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Also mein kleiner Kerl kriegt mit eineinhalb schon ab und zu einen Steifen, ich könnt mich immer beömmeln :grin: Der ist natürlich noch nicht richtig steif, aber ich denke, ich kenne den Unterschied, schließlich muss ich ihm mehrmals am Tag die Windeln wechseln.

    Allerdings hat er mit Sexualität noch nix am Hut, das kommt erst später, so ab drei oder vier. Er weiß zwar, dass er so nen kleinen Pillermann hat und findet den lustig, aber mehr kann er noch nicht mit anfangen. :grin: Er kann ja noch nicht mal bewusst pinkeln, da kommt der Rest ja auch erst später! *g
     
    #8
    CassieBurns, 17 Dezember 2004
  9. nomoku
    nomoku (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    461
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    also ich kann mich noch bruchstückhaft daran erinnern, dass es mich als kleiner Junge beim Pinkeln gestört hat :grin:

    Es ist ja nicht so, dass Kinder überhaupt nichts mit ihrer Sexualität anfangen können. Sie ist halt nur mit anderen Vorzeichen versehen, als bei erwachsenen Menschen.
    Interessant fand ich auch eine Bemerkung aus einer News über die Geschichte der Masturbieren, auf die ich hier mal verwiesen habe:

    Manche wurden sogar eigens frühzeitig in der rechten Technik geschult. In Frankreich etwa pflegten bis ins 17. Jahrhundert die Kindermädchen kleinen Knaben den Penis zu kitzeln, um sie ruhig zu halten. Selbst König Ludwig XIII. hatte als Knirps noch die bewährte Behandlung genossen, und sein Leibarzt ließ sich darüber ungescheut in der Öffentlichkeit aus.
    aus: Spiegel Online - Klappern unterm Schädeldach

    Heute würde das als Kindesmissbrauch angesehen. Mir kommt bei dem Gedanken zwar auch ein flaues Gefühl in der Magengrube, aber auf der anderen Seite bleibt bei mir die Frage offen, wo der richtige Weg liegt.
    Immer nur über das prüde Amerika zu schimpfen reicht da nicht aus. Die Leute dort sind sich genau so sicher, das Richtige zu tun, wie hierzulande auch. Zumal die USA ein weites Land sind und Michigan nicht die Norm für die ganze USA aufstellt.

    Tschööö, nomoku
     
    #9
    nomoku, 18 Dezember 2004
  10. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.540
    398
    2.016
    Verlobt
    Ich finde die Meldung sonderbar.
    Warum wurde nur "EIN Fünfjähriger" erwischt, dachdem DIE BEIDEN" sogenanten Oralsex hatten?
    Irgendwie sehr unrealistisch, so eine typische Zeitungsmeldung...

    "Oralsex" ist ein Erwachsenen-Wort. Dazu gehört das (unechte) schlechte Gewissen das den Reiz verstärkt. Für 5-jährige passt es eigentlich nur wenn sie gerade Erwachsene nachahmen.
     
    #10
    simon1986, 18 Dezember 2004
  11. nomoku
    nomoku (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    461
    101
    0
    nicht angegeben
    Ganz einfach: Der eine hat den anderen "Vergewaltigt":

    In wiefern hat ein Wort, welches einen Tatbestand umschreibt, ein "Erwachsenen-Wort"? Er hatte den Penis des anderen im Mund gehabt. Somit ist es Oralsex.

    Das mag bei einigen so sein. Aber nicht unbedingt. Ansonsten könnte man auch argumentieren, dass Menschen nur Sex haben, weil sie ein schlechtes Gewissen haben! Oralsex hat halt schon etwas für sich. Der Mund ist warm und Feucht. Also durchaus ähnlich dem Geschlechtsverkehr.

    Das ist reine Spekulation. Es mag sein, dass er etwas von Oralsex der Eltern mitbekommen hat. Es kann aber auch anders sein. Vielleicht war das ja auch nicht das erste mal und Kinder sind experimentierfreudig.

    Tschööö, nomoku
     
    #11
    nomoku, 18 Dezember 2004
  12. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Naja, die Idee mit dem Psychologen ist sicherlich nicht schlecht - aber es dürfte nicht zum Zweck der Umerziehung sein.

    Oralsex ist nichts, auf was ein Kind von 5 Jahren aus heiterem Himmel kommt, sowas KANN zum Beispiel ein Zeichen von sexuellen Missbrauch sein - und dem sollte tatsächlich nachgegangen werden.
     
    #12
    User 505, 18 Dezember 2004
  13. nomoku
    nomoku (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    461
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    das ist ein zweischneidiges Schwert. Wenn man nur lange genug nachbohrt, dann findet man immer etwas:


    Die Anhänger der sogenannten "systematischen Aufdeckungsarbeit" behaupten, Mißbrauch an "Signalen" erkennen und eingeschüchterte Kinder zum Reden bringen zu können. Die Rächer der Geschändeten sind extrem erfolgreich: Fast in jedem Fall, den sie begutachten, gelangen die angeblichen Experten zum Befund Mißbrauch und zur Benennung mutmaßlicher Übeltäter.
    aus: Sexueller Mißbrauch - Kinder in der Psycho-Falle

    Mehr zu solchen Fällen findet man hier:

    Ich kann weder den Kindern noch deren Eltern wünschen, dass sie einmal in eine solche Situation kommen. Daher sollte man es sich abgewöhnen, gleich überall "Signale" von sexuellen Mißbrauch zu vermuten. Naheliegender ist doch eigentlich ein erweitertes Doktorspiel der beiden.

    Tschööö, nomoku
     
    #13
    nomoku, 18 Dezember 2004
  14. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Tja, und ich halte dagegen, dass jedes Kind erst beim 7. Menschen, dem es sich offenbart, Hilfe findet. Beim 7.!

    Wenn es so einen Hinweis gibt, sollte man dem nachgehen. Dazu gehört nicht irgendjemandem irgendwas einzureden sondern die Möglichkeit zu bieten etwas erzählen zu dürfen, was irgend jemand anderes irgendwann vielleicht zum "Geheimnis" erklärt hat.
     
    #14
    User 505, 18 Dezember 2004
  15. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.540
    398
    2.016
    Verlobt
    Ich bin nicht einverstanden. BEGRIFFE SCHAFFEN UND VERÄNDERN DIE WIRKLICHKEIT.

    Wenn ein 5-jähriger einem anderen am Penis lutscht, dann hat ein 5-jähriger einem Anderen am Penis gelutscht. Dann kommen wir und geben dem einen Namen und machen es zu dem was es für uns ist, nämlcih Oralsex. Dieses Wort ist nicht jungfräulich, es ist belastet mit einem Hauffen Erwachsenen-erfahrung.

    Davon kommt ja die Reaktion der Erwachsenen in diesem Fall.

    P.S. Dass der eine den Andern vergewaltigt hat, das habe ich übrigens bis jetzt nicht gewusst. Ich habe jetzt Verständniss für die Massnahmen.
     
    #15
    simon1986, 18 Dezember 2004
  16. nomoku
    nomoku (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    461
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    das meinst du jetzt nicht wirklich oder? Ich habe "Vergewaltigt" nicht ohne Grund in Anführungszeichen gesetzt. Genaueres findet man in dem englischen Artikel von ABC12.
    Der Tatbestand ist in den USA so: Sex, bei denen Kinder beteiligt sind, ist verboten. Dabei handelt es sich immer um eine Vergewaltigung bzw. Kindesmissbrauch. Nun muss nur noch ein Täter und ein Opfer ermittelt werden. Das ist hier eindeutig. Der eine hat den Pipmann des anderen im Mund gehabt. Damit steht fest, dass der Aktive der Täter und der andere das Opfer ist.

    Tschööö, nomoku
     
    #16
    nomoku, 19 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - USA Fünfjähriger hat
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
31 Dezember 2013
7 Antworten
WhiteStar
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
6 August 2007
7 Antworten