Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

uuund Abfiff. Das wars...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von _brainwashed_, 17 Februar 2009.

  1. _brainwashed_
    Sorgt für Gesprächsstoff
    9
    26
    0
    Single
    ...0:3 Niederlage.
    Nein, ich bin kein Fussballfreak. Ich bin nur einer der sich ordentlich ins Abseits gespielt hat, im Flirtspiel.
    Es anders zu bezeichen als "Flirtspiel" wäre in dem Stadium wohl vermessen. Andere haben ganz andere Probleme. Aber egal auf welchem Niveau, man kann sich immer ordentlich in den Matsch legen, nicht nur bei diesem Spätwintereinbruch. Matsch bleibt Matsch, bleibt Gefühlsmatsch, man fühlt sich schlecht. Kam eben noch der erste Frühlingsschimmer, hat man sprichwörtlich gerade noch die ersten Vögel singen gehört, so ist jetzt wieder alles mit dickem kalten Schnee bedeckt. Der dämpft alles, da können auch ein paar Sonnenstrahlen nicht drüber hinwegtäuschen, selbst die Bäume ächzen unter der Last des schweren Schnees. Und der will einfach nicht richtig tauen…
    Genug der Wortmalerei, bevor ihr noch denkt: Was für ein Spinner! Aber es hilft einfach sich alles von der Seele zu schreiben und letzten Endes ist das irgendwo auch ein Sinn dieses Forums hier: He guck mal, da drüben is noch einer, der fühlt sich auch scheiße! Lass uns zusammen den Schnee aus der Einfahrt räumen…
    Falls nicht, hat es vielleicht wenigstens einen gewissen Unterhaltungswert.

    Was ist passiert?
    Nun, irgendwann bin ich 25 geworden, hatte mich so langsam in mein durchschnittliches Leben hineingefunden und war Bestandteil einer eigentlich schönen wie stabilen Beziehung. Diese habe ich vor kurzem geopfert. Wem und warum? Nun einer dieser kleinen miesen Frühlingsfrühaufstehervögel hat es mir ins Ohr geflüstert. Er hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass die „glückliche“ Beziehung mittlerweile mehr Schein als Sein war. Kurz: Ich hab mich ohne innere Widerstände in eine andere verguckt. Und hier trennen sich die Handlungsstränge. Zunächst mal war das für mich ein Signal die Beziehung zu beenden. Die genaueren Umstände möchte ich hier nicht zur Diskussion stellen, aber ich bin grundehrlich, die Situation war für mich nicht tragbar und ich habe versucht alle Beteiligten so wenig wie möglich zu verletzen. Viele werden sich jetzt denken, wie kann man das so beiseite stellen, einfach so ne Beziehung zu beenden, -wie gefühlskalt- aber ganz ehrlich: Mein Problem hier hat den Prozess höchstens ein bisschen beschleunigt. Ich bin das ganze Gegenteil von Gefühlskalt.
    Bis hier alles normal.

    Das Problem:
    Nun, blöderweise hab ich mich so richtig, aber mal so richtig richtig in ein Mädel verschossen. Dieses Gefühl hatte ich seit Jahren nicht, wenn nicht sogar seit der Schulzeit nicht mehr. Natürlich unglücklich – klar – die wenigsten erwarten hier einen Bericht vom großen Wurf. Ich glaube mittlerweile, das Gefühl wird ohnehin nur dann schon beinahe bösartig intensiv, wenn es eben nicht erwidert wird. Liegt in der Natur der Sache. Oder so.
    Diese Erkenntnis liefert mir eine meiner beiden Gehirnhälften, nämlich die die noch auf 35% arbeitet, die andere hat sich gleich ganz im Hormonrausch verabschiedet. Mit unbekanntem Ziel verreist. Rückkehr? Ungewiss.
    Ich meine ich finde es ganz spannend, sich auf einen Schlag zehn Jahre jünger, also 15, zu fühlen, blöd ist, wenn man auch noch anfängt so zu handeln. Und genau diesem Bann unterliege ich derzeit.

    Die Ursache:
    Es begann in einem Schicki-micki Club. Keine Ahnung wie es mich dahin verschlagen hatte, aber ich war dort. Nicht allein sondern mit einem Bier in der Hand, ein wertvoller Freund, ohne Quatsch, woanders kriegt man dafür nen großen Cocktail. Der Laden gefüllt mit einer Klientel zu deren Spezies ich mich gemein hin nicht zähle. Aber die Musik war gut.
    Und plötzlich lächelte sie mich an. Nach einer Weile wurde mir bewusst, dass das keine Einbildung gewesen war. Zu meinem großen Erstaunen tanzte ich alsbald mit einem hübschen Mädel in etwa meinem Alter zwischen lauter – na ja egal.
    Sie kam immer näher. Ich sprach sie an. Wir tanzten. Ich legte meine Hand auf ihre Hüfte. Sie nahm meine Hand. Ich bekam ihre Nummer. Nein kein Tanzflächen-Quickie, das dauerte alles ziemlich lange. Aber Junge, was für ein Ego-schub!

    Zu dem Zeitpunkt konnte ich noch rational denken. Ich wartete 36 Stunden. Dann meldete ich mich. Wir trafen uns online, jetzt konnte ich überhaupt erst ein paar Dinge über sie erfahren.
    Sie war 19, ein Flirt, weiter nichts. Sie hatte mich geschickt dazu gebracht sie anzusprechen und gab das auch zu. Ich bin noch mal gefühlte 5cm gewachsen. Das konnte nur ein guter Frühling werden.

    Ein Wochenende später gab es einen kurzen SMS-Wechsel. Ich war mit Kumpels unterwegs Richtung Club. Sie entschied sich spontan mit ihrer Freundin dazu zu kommen.

    Sie kam, sah und siegte. Sie überstrahlte alle Schönheiten des Clubs bei weitem. Binnen Sekunden wurden sämtliche Aktivitäten in der Großhirnrinde eingestellt.
    Wir tanzten da weiter, wo wir aufgehört hatten. Hand in Hand. Der Frühling war ausgebrochen.
    Leider wich ihr ihre mitgebrachte Freundin nicht von der Seite. Schließlich entschuldigte sie sich, dass sie heute –wegen ihr- nicht so mit mir tanzen könne, sie wolle sie nicht hängen lassen. Schließlich wollten sie sogar die Tanzfläche wechseln – allein. Sie sagte, sie würde sich per SMS melden.
    Das tat sie auch. Um mir zu sagen, dass sie gegangen sind. Nicht wegen mir, so wörtlich, ihrer Freundin ginge es nicht so gut.
    Leider war das das letzte was ich von ihr gehört habe. Am Samstag. Mit meinem auf frühpubertäres Stadium zurückgeschrumpften Hirn habe ich –blöd- SMS hinterhergeschrieben. Am Montag.

    Nun ist es Dienstag und mit dem Schnee kehrt die Erkenntnis zurück, dass es ein schöner Traum war. Den ich verdammt noch mal nicht loslassen kann.
    Spätestens mit der SMS hab ich es vermasselt. Jeder wird mir sagen, dass die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich noch mal meldet, gegen null sinkt. Ich selbst weiß das. Meine Freunde haben es mir bestätigt. Und doch krieche ich wie ein Haufen Unglück durch die Woche und die Hoffnung will einfach nicht gehen. Nichtmal mit schreiben lässt sie sich richtig abschütteln.
    Warum war sie mir erst zugetan und meldet sich dann doch nicht mehr. Warum können Frauen nicht einfach nein sagen?
    Wird sie sich melden?
    Soll ich? –Darf ich? Muss ich?
    HILFE!
     
    #1
    _brainwashed_, 17 Februar 2009
  2. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Nicht melden! Nicht Hinterherlaufen! Wer sich so schäbig einfach absetzt soll sowas mit anderen versuchen, mir ist meine Zeit zu kostbar um sie mit dermassen albernen Spielchen zu vergeuden.
     
    #2
    kingofchaos, 17 Februar 2009
  3. User 81102
    Meistens hier zu finden
    1.053
    148
    202
    vergeben und glücklich
    Erstmal vorweg: Toller Schreibstil :smile:

    Variante 1)
    Sie wollte vielleicht wirklich nicht mehr als einen Flirt, etwas Aufregung, etwas Spannung...beim zweiten Treffen hat sie vielleicht gemerkt, dass da wirklich nicht mehr ist zwischen euch beiden, hat geahnt, dass du mehr Interesse an ihr haben könntest und hat sich *ihrer Meinung nach* schmerzlos aus der Affaire gezogen...ohne sich dir gegenüber rechtfertigen zu müssen, ohne dir weh zu tun, auf eine feige Art und Weise halt.
    Ist für viele meist einfacher, als demjenigen ein klares "nein" persönlich ins Gesicht zu sagen.
    Wenn das alles also tatsächlich so abgelaufen ist, wird sie sich denke ich auch nicht mehr melden...so Leid es mir auch tut :geknickt:

    Variante 2)
    Es ging an dem Abend wirklich um ihre Freundin und ihre Reaktionen hatten nichts mit dir zu tun :zwinker:
    Wenn ich mit einer Freundin alleine wegbin, dann fänd ich das auch blöd, wenn sie ständig mit einem Kerl beschäftigt wäre und ich da alleine rumstehen würde...vielleicht ging es dieser Freundin am Ende auch wirklich nicht mehr so gut, sie hatte vielleicht keine Lust, war irgendwie schlecht drauf...da gibts soviele Möglichkeiten!
    Dass sich deine Angebetete dann bisher nicht gemeldet hat, kann auf ebensoviele Möglichkeiten basieren.

    Letztendlich kann dir keiner sagen, was in ihr vorgegangen ist.
    Es ist möglich, dass sie auf Distanz gegangen ist, es ist aber auch möglich, dass sie sich morgen mit einem "Sorry, hatte die letzten Tage viel Stress" meldet.

    By the way...ich an deiner Stelle würde mich nicht bei ihr melden. Du hast ihr bereits geschrieben und wenn sie nun weiteren Kontakt will, wird sie sich früher oder später nochmal bei dir melden...wenn nicht...nun, dann ist dieser Zug wohl abgefahren.
    Wenn du dich dann aber nicht damit abfinden möchtest, würde ich an deiner Stelle ein paar Tage später nochmal Kontakt aufnehmen, möglichst locker, möglichst freundschaftlich...und dann nochmal anhand ihrer Reaktion abchecken, wie es denn nun aussieht.

    Viel Glück! :smile:
     
    #3
    User 81102, 17 Februar 2009
  4. _brainwashed_
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    Single
    Danke dafür... mir hilfts immer zu schreiben. Wenn dann noch der ein oder andere nette/hilfreiche Kommentar folgt hilfts doppelt, auch wenns an der Sache natürlich nix ändert. :ratlos:

    Vriante1 ist natürlich die wahrscheinlichste von allen. Dagegen spricht der nette chat dazwischen, den spar ich mir bei reinen Spaß-Flirts. Sie wollten spontan kommen wenn wir uns treffen. Sie hatte sich dann der Freundin zuliebe entschuldigt und per sms auch nochmal fürs Gehen. Auch wenn das das letzte Lebenszeichen war, wenn ich die feige Tour, also die Abkürzung, nehme, dann spar ich mir das doch auch? Dann mach ich mich einfach so aus dem Staub oder nehm ne fadenscheinige Ausrede.


    Variante 2 wär mir natürlich lieber. Sie hatte ihre Freundin überredet(!) zu kommen. Beim ersten mal waren auch welche dabei, die dann diskret entschwanden, das 2. mal keine 2m. Blöd wie ich war hab ich die auch nicht mit eingeladen. Einfach unbedacht, wäre in meinen Augen normal gewesen-eigentlich.

    @kingofchaos

    Ich teile deine Ansicht normalerweise vollkommen. Anfangs war mir auch alles relativ egal, es war ein Flirt. Aber seit dem 2. Treffen kann ichs nicht mehr umsetzen. Ich bin keiner, dem man leicht den Kopf verdreht. Und wenn doch, tja dann gehen die guten Vorsätze auf der Autobahn spielen und die eigenen Grundregeln verkriechen sich unters Sofa.
    Ich finds echt ein bisschen peinlich, wie man zum auf-dem-Rücken-liegenden-Käfer mutiert.

    @Brautprinzessin: Ja du hast Recht sie könnte sich melden. Ich halte es aber irgendwie für eine gute Idee in ein paar Tagen anzurufen.
    SMS führen zu nichts. Man kann nichts sagen wie man will, man weiß nicht wie es gelesen wird und mitunter gibts dann eben auch keine Antwort.
    KLar - wenn sie denn rangeht- hab ich noch keine Ahnung was ich sagen kann, aber einfach alles so vergessen ist gemessen an den Umständen auch nich meins...

    danke ihr beiden...
     
    #4
    _brainwashed_, 17 Februar 2009
  5. ülpentülp
    0
    Off-Topic:
    genau das war mein erster gedanke! :smile:
     
    #5
    ülpentülp, 17 Februar 2009
  6. salgi
    Sorgt für Gesprächsstoff
    66
    31
    0
    nicht angegeben
    Offtopic
    1. Dein Schreibstil ist echt bombe! Zuerst die 0-3 Niederlage, dann die auf der Autobahn spielenden Vorsätze und dann der auf dem Rücken liegende Käfer-HERLLICH^^ Machts ja wieder richtig Spaß zu lesen hier. Wenns doch immer so unterhaltsam wär....
    Offtopic

    Zum Thema: Stell Dich mal lieber darauf ein, dass du dieses Mädel nie wieder siehst. Wer keine Erwartungen hat, kann auch nicht enttäuscht werden. Sollte sie aber irgendwann doch irgendwas von dir wollen, dann hat sie ja deine Nummer:cool1: Ne, aber jetzt sollteste nichts mehr in der Richtung unternehmen. Du hast Dich ja schließlich schon gemeldet! Denn Stolz wirst auch Du haben, dass Du ihr nicht hinterrennst. Dafür solltest du Dir auch zu schade sein. Wenn du es so betrachtest, dass ihr eher was entgeht, ist es alles halb so wild!
     
    #6
    salgi, 17 Februar 2009
  7. Akuma
    Akuma (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    101
    0
    nicht angegeben
    Wirf mal die Flinte noch nicht ins Korn. Klar ist es doof, dass die dich so hat im Regen stehen lassen aber es sind ja erst paar Tage rum: Also mach mal normal weiter und denk nicht so viel nach, vielleicht meldet sie sich ja noch.

    Du hast es ja auch schon richtig erkannt, die SMS war nicht grade das gelbe vom Ei - anrufen ist immer besser - aber hey wenn sie wirklich Interesse an dir hat wirds daran auch nicht scheitern...
     
    #7
    Akuma, 18 Februar 2009
  8. _brainwashed_
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    Single
    so an der stelle mal ein kleines *UPDATE*

    vorweg, wirklich verbessert hat sich an der "Großwetterlage" nix, ihr braucht ja auch nur aus dem Fenster zu schauen, was für ein Mist ;-)
    Aber ne nachhaltig spannende und unerwartete Sache is das immernoch!

    Die Fortsetzung der Geschichte: (lang und vielleicht etwas unspannend ^^)

    Entgegen allen Prinzipien und den meisten Ratschlägen hab ich nochmal ne sms geschrieben. Zunächst ohne Antwort. Just am folgenden Abend, ich wollte mich grad ein letztes mal bei ner Freundin darüber auslassen und dann getrost die Nummer löschen, sprach sie mich online an. :eek: :eek: :eek:

    Daraus wurde immerhin ne Stunde. Indirekt hat sie sich entschuldigt, die Trennung von ihrem Ex sei noch sehr frisch. An dieser Stelle gingen mir einige Lichter vom Typ Varta Flak auf. Das Wechselspiel aus Angraben und dann doch nicht melden macht da ja fast schon Sinn. :hmm:
    Ende war: Sie wollte sich melden, auf ein Dateversuch meinerseits ist sie nicht angesprungen, hats aber auch nicht ausgeschlagen.

    Natürlich -wär ja sonst wieder langweilig, ne- hat sie sich nicht gemeldet. Klein _brainwashed_ hat wieder geschrieben, dann wieder ein 2. mal und wie in einer Wiederholschleife *Plopp* im letzten Augenblick ist sie doch wieder online gewesen.

    Dieses Gespräch begann sehr einseitig und zäh. "keine zeit, keine zeit..." -ganz genau :geknickt: - Ist dann aber kurz vor Kapitulation meinerseits plötzlich gekippt. Für "keine Zeit" über 2 Stunden find ich schon erstaunlich und das nicht schleppend sondern diesmal ziemlich rund.
    Ende das gleiche: Treffen-andeutung nicht bejaht und nicht verneint. -TJA-
    Paar Tage später hab ich was nettes gesimst, diesmal mit Vorahnung schon bewusst so, dass man nicht antworten muss. Kam auch nicht bis jetzt. Und ich seh schon Ehrenrunde Nummer 3 genauso laufen wie 1 und 2.

    Das Resume: (schon spannender!)
    Hat man sowas schon erlebt? Ich nicht. Ich finde sie hatte jetzt genug Möglichkeiten diese kleine Story zu beenden oder aber so wie ungefähr 98% der Prophezeihungen lauteten, es einfach im Sande verlaufen zu lassen. Hat sie aber nicht getan. Im Gegenteil ich weiß inzwischen noch deutlich mehr von ihr, kenne grob sogar ihre Wochenendplanung. Hatte aber das Gefühl treffen geht nicht, wenn ich mich nicht aufdrängen will und darauf hab ich keine Lust, das kann nämlich nach hinten losgehen.

    Ich fühle mich irgendwie darin bestätigt, dass es schon *anders* war als ein komplett harmloser Flirt. Ich kann aber nicht sagen was es nun sein soll und wie es weitergeht. Ich weiß nur, dass Warten nicht viel Freude bereitet und ich sie lieber treffen würde. Auch um für mich selbst zu wissen, was an der Sache nun dran ist. Das geht nur face2face. Aber wie dahinkommen? Es sind nun fast 4 Wochen!

    Der Fragenkatalog:

    An die Damen der Schöpfung:
    Macht ihr das auch so? Wie lange braucht ihr denn, um mal zu wissen ob ihr euch für wen interessiert? Wie lang gebt ihr euch selbst ne Pause wenn der Ex quasi grad erst raus ist? Wenn es nur ein Spiel zum Ablenken ist, würdet ihr dann über private Dinge plaudern?

    An die Damen und Herren: Eine Idee, wie man zwanglos nen Treffen herbeiführt? Ich hab ja schon bissl was versucht und das ist in dem Fall echt ne Gratwanderung.


    Spannend finde ich den Regelkreis, dass man umso gelassener und kalkulierender wird, je besser es grad läuft und umgekehrt. Das finde ich irgendwie unfair :tongue:

    Ein bisschen kann ich mir inzwischen sagen: Nette Sache das alles, wär ja langweilig wenn man das nicht hätte. Meine anderen Persönlichkeiten haben Meinungen von: "Ist das lächerlich" über "Mann, die war aber auch mal was Besonderes, gib nicht auf" bis "Warum eigentlich immer so kompliziert. Ruf Frank an, geh ein Bier trinken..."

    Was meint ihr?
     
    #8
    _brainwashed_, 7 März 2009
  9. User 84434
    Sehr bekannt hier
    803
    178
    503
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Meiner auch :eek: Du schreibst richtig "fesselnd", das ist genial !
     
    #9
    User 84434, 7 März 2009
  10. Neko-Neko
    Neko-Neko (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    431
    103
    3
    nicht angegeben
    ohmann.. ich würd dich ja so für hoffnungslos und treudoof halten wenn ich nicht wüsste, dass ich 2 meiner beziehungen ganz am anfang erstmal nen dicken korb verpasst habe, sie dann aber so eifrig weitergekämpft haben, bis ich ihnen eine chance gegeben habe, und mich dann richtig schlimm verliebt habe :eek:

    ich bin froh kein mann zu sein. frauen sind scheisse kompliziert und nervig mit ihrer gefühlswelt :grin:
     
    #10
    Neko-Neko, 7 März 2009
  11. *Lily008
    Verbringt hier viel Zeit
    199
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Ich wünschte du würdest mal eine Einleitung zur Erörterung für mich schreiben^^ Da würd ich glatt ne bessere Note in der Schule bekommen :tongue:
     
    #11
    *Lily008, 7 März 2009
  12. _brainwashed_
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    Single
    neues aus dem Rest der Welt!

    Leute, Leute, Leute...

    Gehen Sie zurück auf Los, ziehen Sie nicht 4000€ ein!

    Ob einfach nur unterhaltsam oder was auch immer, ich möchte euch auch das nächste Kapitel nicht vorenthalten.

    Also erstmal Dank für die netten Anmerkungen zum Schreibstil. Der ist tatsächlich gottgegeben schon immer so. Meine Deutschlehrerin in der Oberstufe fand den aber gar nicht toll und hat mir damals locker ne 4 verpasst :zwinker: Wenn ich dennoch mal den Ghostwriter machen soll, kein Problem, schreibt mir :grin:


    Ich muss aber mal anmerken, dass mir die netten Kommentare 0 helfen :tongue:

    Aber vielleicht ist das inzwischen auch schon überflüssig, zumindest im ursprünglichen Sinne.

    Also Butter bei die Fische!


    Ich gestehe an dieser Stelle mal: Ich gebe mich gerne eine Spur naiver als ich bin. Das hat ungeahnte Vorteile, man lernt viel von seiner Umwelt. Im wahren Leben, wie im virtuellen. Man kann bestimmte Typen Mensch damit sehr schnell erkennen und ggf aussortieren.
    Mir ist schon klar, dass mein Verhalten bis zum letzten bisschen "treudoof" war. Aber wie Neko-Neko schon gesagt hat. Als Masche wärs vielleicht übertrieben, aber es kann funktionieren. Wenn man die Kontrolle über die Dosierung behält. Sonst versalzt man sich die Suppe, aber ordentlich. Ja, was man sich einbrockt.... nein jetzt vorsicht mit der Dosierung der Wortspiele, sonst wirds auch noch teuer :grin:

    Es war ein schmaler Grat, aber letzten Endes hat die logische Hirnhälfte ihren Urlaub vorläufig abgebrochen und hat mal vorbeigeschaut was so an Arbeit aufgelaufen ist. Und das war ja nicht zu knapp :cool1:

    Was will uns der Dichter sagen?

    Nun, in Übereinstimmung mit der Prophezeihung gings weiter wie im vorigen Beitrag angedeutet.
    Nach der obligatorischen Woche gabs wieder viel zu reden. Aber diesmal bin ich wie beschrieben etwas direkter geworden. Nun was ich diese Woche gelernt habe hat mir -kurz gesagt- überhaupt nicht gefallen.
    Zunächst mal das erstaunliche: Die Dame war und ist mir nicht abgeneigt, davon bin ich mittlerweile felsenfest überzeugt.

    Ja und was is nu kaputt?

    ja eigentlich nix. Ich habe nur mehr oder minder zufällig rausgefunden, dass sie -direkt gesagt- zum Spaß mit nem guten Freund rumpoppt.
    Das hat mich dermaßen irritiert und überhaupt nicht in meinen Plan gepasst, dass ich mal ne spontane Gefahrenlandung auf dem gesunden Boden der Tatsachen hingelegt habe. Die Bremsspuren sind beeindruckend, sollte man mal gesehen haben :cool1:

    Ok vielleicht ist obiger Tatbestand ja für viele normal. Für mich halt irgendwie nicht. Ich hab mich an der Stelle so krass in ihrer Person verschätzt, dass ich die ganze Sache jetzt erstmal sehr nüchtern mit einem Kopfschütteln und einem Lächeln betrachte.

    Wir hoffen Sie hatten einen angenehem Flug. Japp. Einen kleinen Höhenflug ^^


    Ok versuchen wir schlussendlich die Moral von der Geschicht zu erkennen. Ich hab ja durchaus wieder einiges gelernt :smile:

    1. Ich habe durch die ganze Sache erkannt, dass meine vorherige Beziehung am Anschlag war.

    2. Hin- und wieder begegnet Mann einer Frau, die hat irgendwas Besonderes, so dass man noch ein bisschen naiver wird als vorher und hier hinterherschlurft wie nem Rattenfänger.

    3. Wenn man ne schlaue Ratte ist, kann das sogar funktionieren dem Rattenfänger(in) auf die Schulter zu krabbeln und ein kleines bisschen die Richtung mit vorzugeben.

    4. Ratte und Rattenfänger(in) sind ne Paarung die von Natur aus dennoch ungünstig ist!

    5. Ich habe offensichtlich ein paar Vorstellungen/Prinzipien von/über/mit Beziehungen/Sex die mit anderen nicht harmonieren!


    Ich hoffe ihr habt an der Stelle ein Schmunzeln im Gesicht. Verkennt bitte nicht, dass das ganze dennoch einen wahren, ja sehr wahren und für mich auch sehr ernsten Kern hat!

    Ein paar Punkte bleiben ja jetzt offen:

    >mal sehen was daraus jetzt wird. vielleicht sollte ich einfach meine Einstellungen überdenken? Girls just wanna have fun *lol

    >ich stelle mir die reichlich angestaubte und dämliche Frage, wo ich jetzt die Nächste finde die "es" hat. Ich weiß, dass es eine verschwindend geringe Zahl an Frauen gibt, die einfach unwiderstehlich sind. Man kann sich auch in die "normalen" verlieben. Daraus kann eine begrenzt glückliche Beziehung werden. Leider hatte ich noch nie das Glück einer Beziehung mit eben jener Art Frau die vorher jegliche Logik ihren Gesetzen entheben können. Vielleicht liegt da irgendwo der Stein der Weisen begraben... Die Versuchung ist groß da nen thread für vom Zaun zu brechen. Wahrscheinlich gabs schon hunderte, egal.

    >das nächste Extrathreadpotential hat für mich die Frage, ob Sex unter Freunden normal ist. Für mich eigentlich nicht. Ich rede nicht vom ONS. Ich rede nicht von vorübergehenden Freundschaften, kurzen Verliebtphasen. Ich rede davon abgesprochener Weise mit nem Freund/in Spaß zu haben und dazwischen auf "normal" umzuschalten. Ich denke, wenn nicht vorher vorhanden, würde ich spätestens danach irgendwelche besonderen Gefühle entwickeln. Für mich ist es halt deutlich mehr als nur so ein Bedürfnis wie Hunger oder Durst, dass man dann eben irgendwie befriedigt. Wahrscheinlich war ich aus diesem Grund so irritiert, wie man es eben so locker betrachten kann, das mindert den Wert irgendwie ungemein. Bin ich da altmodisch?



    Tja so also der Stand der Dinge. Würde mich freuen, wenn ihr *irgendwelche* Kommentare für mich da lasst.
     
    #12
    _brainwashed_, 8 März 2009
  13. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Ich wiederhol mich ja nur ungerne, aber in Deinem fall scheints angebracht zu sein.
     
    #13
    kingofchaos, 8 März 2009
  14. _brainwashed_
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    Single
    hey kingofchaos

    Danke für *irgendeinen* Kommentar, aber hast auch zu ende gelesen?

    Am Hinterherlaufen ist es ja nichtmal gescheitert ;-)
     
    #14
    _brainwashed_, 8 März 2009
  15. SidewalkPlayer
    Sorgt für Gesprächsstoff
    343
    43
    7
    nicht angegeben
    Ich weiss dass mein Schreibstil jetzt nicht so schön ist wie deiner,
    aber ich kann dir eines mit auf den Weg geben:

    Das erste Verschwinden kann ja nochmal vorkommen,
    aber spätestens beim zweiten Date-Absagen hättest du einfach schreiben sollen: "Verstehe schon. Ist ja kein problem dass du nicht auf mich stehst aber lass doch in zukunft solche spielchen!"

    ...und dann hättest du den Kontakt einstellen sollen. Glaube mir, im moment würde sie vermutlich mit dir "just for fun" rumpoppen. Eine Frau will halt nicht "Einverstanden" rufen und schon hat sie einen Braten inner Röhre ... das ist Unerotisch :smile: Sie wollen sich selbst bemühen, und wenn du zu anhänglich wirst dann KLAPPT DAS NICHT!

    Sie hat doch schon immer abgesagt um ein bisschen spannung in die Sache zu bringen :smile: Und du hast nichts draus gemacht! Alles was sie wollte ist doch auch mal von sich aus "kämpfen" und mit den Freundinnen rätseln ob sie dich kriegt oder nicht. Naja beim Nächsten Mal machste es schon besser, bin da recht zuversichtlich!
     
    #15
    SidewalkPlayer, 8 März 2009
  16. _brainwashed_
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    Single
    Ohje, an meinen Schreibstil muss ich doch nochmal mit der Feile ran:

    Ja mein anfängliches Verhalten war dämlich und anstrengend und vielleicht unnötig.

    Letzten Endes war das nicht der Grund weshalb ICH jetzt den Kontakt eingestellt habe. Vielleicht ist diese message jetzt doch irgendwo verloren gegangen. :smile:
     
    #16
    _brainwashed_, 8 März 2009
  17. SidewalkPlayer
    Sorgt für Gesprächsstoff
    343
    43
    7
    nicht angegeben
    Die Message war in der Tat untergegagen und doch war es das beste was du machen konntest.

    Auf der nächsten Party wirst du schon merken, wie sie dich anschauen wird :smile: Dann haste denke ich nochmal deine Chance :smile:

    Aber lass dir eines gesagt sein: Falls es dich in den fingern juckt nur noch eine kleine SMS zu tippen, LASS ES SEIN, es wird dein Untergang sein was die Chancen bei dieser Frau angeht!
     
    #17
    SidewalkPlayer, 8 März 2009
  18. Thesan
    Thesan (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    27
    26
    0
    in einer Beziehung
    Wenn du ein schweres Moralproblem mit ihrem Verhalten hast, und ihr das im Falle einer Beziehung ewig nachhängen würde, dann triffst du gerade wohl die richtige Entscheidung.

    Denkst du aber, dass du irgendwie drüber wegstehen kannst, wieso nicht? Wenns schon so schön gefunkt hat, spiel doch noch etwas mit ihr.

    Für mich käme übrigens auch kein Sex unter Freunden in Frage, aber ich kenne durchaus Leute, die damit kein Problem hätten. Ist wohl etwas wo die Meinungen stark auseinander gehen.
     
    #18
    Thesan, 9 März 2009
  19. diepaula
    diepaula (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    8
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Also so richtig folgen kann ich dir nicht.
    Nicht, dass es meine Intelligenz nicht zulassen würde, aber ich kann deine Gefühlswelt nicht so recht nachempfinden. Und dann fällt es schwer einen konstruktiven Rat zu formulieren- also werde ich es gar nicht erst versuchen.
    Aber zu meinem Verständnis:
    Du hast ein Mädel in einem Club kennengelernt. Ihr habt euch nicht so richtig unterhalten nehme ich an (außer das Geschreibe im Internet). Richtig soweit?
    Du gehst davon aus, dass sie das gewisse Etwas hat. Okay, sie wirkt auf dich anziehend. Sie sieht gut aus. Richtig?


    Fakt ist: Du kennst sie nicht. Warum versteifst du dich so darauf? Und wie kannst du von "Verliebtsein" sprechen- das leuchtet mir nicht so ganz ein. Oder habe ich etwas überlesen?
    Du findest sie umso spannender, weil sie sich so hat und dir nicht "willig" zu Füßen liegt.
    Sie ist 19. .... ich finde den Altersunterschied nicht dramatisch. Aber ich weiß aus Erfahrung, dass einfach die Umstände andere sind (sie geht vllt zur Schule- du arbeitest/studierst etc)... und die Interessen sind vllt andere....
    Das muss nicht so sein, es soll nur eine Anregung sein und vielleicht doch ein klitzekleiner Denkanstoss, damit du dich nicht so verrennst.
     
    #19
    diepaula, 9 März 2009
  20. _brainwashed_
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    Single
    diepaula trifft es denke ich auch ohne Rat sehr gut.

    Ich hab ganz bewusst darum gebeten -irgendwelche- Kommentare dazulassen. Rat hilft hier nicht mehr weiter, die Sache ist ja schon fast gegessen.

    Hirn meldet sich langsam zurück, die Umstellung auf Singleleben nach 4 Jahren dauert aber noch an :cool1:

    Ist schon beachtlich, was so ein kurzer Vorfrühling mit sich bringen kann.
    Mal sehen was der richtige noch auf Lager hat. :smile:
     
    #20
    _brainwashed_, 9 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - uuund Abfiff wars
JDK
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 November 2015
10 Antworten
Feee
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 August 2015
3 Antworten