Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

uuuups! HILFE, dringend!!!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von JuliaB, 3 Juni 2004.

  1. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    also, ich hab grad vor unserem haus beim einparken ein auto geschrammt, lackschaden, keine beule.

    ich weiß nicht, wems gehört, aber er wohnt sicher im nachbarhaus oderso, ich kenn das auto.

    nun weiß ich nicht was ich machen soll...

    wenn ich nen zettel ranmache, mich also stelle, muss ich auf jeden fall zahlen.

    wenn ich hoffe, dass er nicht weiß wers war, muss ich vielleicht nicht zahlen, vielleicht kommt er aber auch drauf, dann muss ich doch zahlen und es wäre mir sehr unangenehm, weil ich ein schlechter mensch bin, dass ich mich nicht gemeldet habe.

    was würdet ihr machen?

    kann er mich wegen fahrerflucht oderso anzeigen?
    ich bin noch 3 wochen lang in der probezeit und hab jetzt angst, das da was passiert, führerscheintechnisch...
    weiß da jemand was zu?

    ich hab halt kein geld...

    an meinem auto sind so viele schrammen, dass man bei mir nix nachweisen kann, hab schon geguckt.
    bei ihm isn lila-blauer fleck auf nem silbernen auto, fällt schon etwas auf...

    es gibt in der straße mehrere violette und blaue autos, die würden auch in frage kommen, es verursacht zu haben.

    wenn mich nun aber jemand gesehen hat?
    auf der straße war keiner, aber vielleicht hat jemand ausm fenster geguckt...?

    er selbst hats nicht gesehen, sonst hätte er schon längst mal an seinem auto geguckt, wie schlimm der schaden ist und sich vielleicht gemeldet.

    helft mir, mir schwirrt der kopf, ich weiß nicht, was ich jetzt machen soll!
    (mein auto steht jetzt 10m weiter weg auf der anderen straßenseite, musste eh nochmal weg und habs dann so hingestellt, dass ich nicht sofort in verdacht komme.)
     
    #1
    JuliaB, 3 Juni 2004
  2. evi
    evi
    Gast
    0
    Hast du keinen Anstand und kein Gewissen? Und ein "schlechter Mensch" wärst du auch, wenn du dich nicht melden würdest und er es auch nicht wissen würde.

    Das passiert doch jedem mal. Schreib ihm nen Zettel oder besser noch, geh zu ihm hin, wenn du genau weißt, wem das Auto gehört.

    evi

    Und durch so etwas verliert man den Führerschein sicherlich nicht. Es sei denn, er zeigt dich doch an.
     
    #2
    evi, 3 Juni 2004
  3. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Allein schon auf den Gedanken zu kommen dich zu "verpsissen" ist übelst :angryfire

    Zettel schreiben, halbe Stunde warten.
    Wenn der Fahrer nicht auftaucht Polizei anrufen und Schaden melden - alles andere ist Fahrerflucht und kommt dich deutlich teurer zu stehen.

    Probezeitmäßig dürfte da rein gar nichts passieren, da nur Bagatellschaden ohne jegliche Verkehrsgefährdung.
    Zahlt deine Haftpflicht, allerdings wirst du hochgestuft.
    Ist halt ein Rechexempel ob du es über die Versicherung laufen lässt oder selber zahlst.
     
    #3
    Mr. Poldi, 3 Juni 2004
  4. glashaus
    Gast
    0
    Genau das was Kirby gesagt hat. Was würdes tdu denn sagen wenn jemand dein Auto rammen würde und du dann auf dem schaden sitzen bliebest....
    Für das was man macht sollte man auch gerade stehen.
     
    #4
    glashaus, 3 Juni 2004
  5. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Kann dich den Führerschein kosten wenn er dich wegen Fahrerflucht anzeigt weil du offensichtlich characterlich nicht gefestigt genug bist ein PKW zu führen
    Das würde in dem Urteil stehen ist nciht meine meinung.

    Da kann ich dir nur raten schau aus dem fenster wenn der wagen da ncoh steht zieh dir was dekolltiertes schönes an geh hin haeng nen zettel dran das es dir leid tut und er sich bitte umgehend bei dir melden mag um den genauen schaden geminsam zu begutachten spiel mit dienen reizen und evtl sagt er dann ja schon ach das kann man wegpolieren

    Aber meld dich auf jedenfall bei ihm


    Stonic
     
    #5
    Stonic, 3 Juni 2004
  6. Lena-Engelchen
    Verbringt hier viel Zeit
    524
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich schließe mich den anderen an. wäre echt schwach von dir, wenn du dich aus dem staub machen würdest...
     
    #6
    Lena-Engelchen, 3 Juni 2004
  7. Gucky
    Gucky (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    Single
    Solltest Dich wirklich mal innerhalb der nächsten 24 Std nach Unfall bei der Polizei melden, wenn Du den Besitzer nciht ausfindig machen kannst. Alles andere wird als Fahrerflucht geahndet und dann kostet Dich das sicher in der Probezeit den Führerschein. Wenn Deine Versicherung erstmal den Schaden zahlt, ist auch nicht weiter schlimm, kannst ihr das Geld bis Ende des Jahres ersetzen und dann wirst auch nciht hoch gestuft und Du hast Zeit das Geld zu beschaffen.
     
    #7
    Gucky, 3 Juni 2004
  8. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    ich find das irgendwie nicht grad hilfreich oder nett oder sinnvoll, dass mich einige hier gleich verurteilen und vollmeckern, ich hab um hilfe gebeten, und wollte eure meinung hören, was ich tun soll, aber ihr müsst nicht gleich sachen schreiben wie
    "Hast du keinen Anstand und kein Gewissen?"
    natürlich hab ich das, sonst wärs mir wurscht was passiert und ich hätte nicht mal drüber nachgedacht mich zu melden.

    damit ihr mein zögern vielleicht etwas besser versteht:

    1. bin ich bei sowas immer gleich ganz aufgelöst und durch den wind, ich hab gezittert und geheult und war halt durcheinander, langsam wird mein kopf wieder klar, ich bin ja auch zu ihr hin und habs ihr gesagt (siehe unten)

    2. hatte ich letztes jahr einen richtigen unfall (also mein kotflügel und tür im arsch, seine stoßstange lädiert)
    und da hab ich schlechte erfahrungen gemacht, da war ich ehrlich, hab sofort gesagt, ich zahl das, ich melde es sofort der versicherung und hab mich vorbildlich verhalten und der arsch wollte noch lauter andere sachen an seinem auto auf meine kosten repariert haben, die ich aber gar nicht verursacht haben kann.

    ich wage kaum zu hoffen, dass es gutmütige menschen gibt, die sich wirklich nur den entstandenen schaden zahlen lassen nach dem und anderen erlebnissen...


    mein papa hat grad angerufen und wusste, wem das auto gehört, ner fast-nachbarin.

    (also nix mit weiblichen reizen nutzen :zwinker: )

    ich war drüben, habs ihr gestanden und wir habens uns zusammen angeguckt.
    sie ist sehr nett, liebt aber leider ihr auto (kann sie da verstehen, ist halt nur scheiße für mich)

    sie fährt morgen in die werkstatt und lässt es schätzen.
    leider ist sie auf meinen vorschlag mit nem "lackdoktor" nicht eingegangen, die sind doch genauso gut wie ne fachwerkstatt, bloß billiger.

    naja, ist ja nicht so wirklich in ihrem interesse, dass es wenig kostet... :cry:

    jetzt ne frage: kann ich meine versicherung dazu nutzen, den schaden zu meinen gunsten schätzen zu lassen?
    also, dass es vielleicht billiger ist und wirklich nur das gemacht wird, was sein muss, als wenn sie in eine fachwerkstatt fährt, die ihr gleich noch dieses und jenes aufschwatzen?
    oder schätzt die versicherung nur, wenn sie den schaden übernehmen (ich also auch hochgestuft werde)

    schätzt mal jemand, der ahnung von so was hat, wie teuer so was ungefähr werden kann...
    ist nur die stoßstange betroffen, keine beule oderso, sondern etwas lack abgeblättert (lackierte stoßstange) etwa zeigefinger groß...
    die erzählen ihr wahrscheinlich, dass sie leider ne komplett neue stoßstange ranmachen müssen... :angryfire
     
    #8
    JuliaB, 3 Juni 2004
  9. Dreamworld
    Verbringt hier viel Zeit
    362
    103
    2
    in einer Beziehung
    Es kostet Dich 100%ig den Führerschein wenn er Dich anzeigt.

    Ein Freund von mir hat nachts um 3 auf einem menschenleeren Platz einem die Stossstange abgefahren und ist abgehauen. Nach 1 Woche stand die Polizei bei ihm vor der Haustür, irgendwer hatte ihn wohl doch gesehen. Naja Anzeige wegen Fahrerflucht und erstmal ein halbes Jahr lang Busfahren.

    Abgesehen davon zahlt das Deine Versicherung und stell Dir mal vor Dir wäre das passiert. Letztens hat mir erst wieder irgendjemand eine Beule reingefahren und ist verschwunden. Wie ich sowas hasse.

    Und fürs nächste Mal, wenns sehr eng ist, park als Anfängerin lieber 100 m weiter weg - besser laufen, als schrammen :tongue:
     
    #9
    Dreamworld, 3 Juni 2004
  10. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Lackierte Stoßstangen (Schwachsinn hoch 10 IMHO, die Dinger sollen dazu da sein schwerere Schäden zu verhindern und nicht selbst teure Schäden verursachen) sind immer schwierig. Im schlimmsten Fall muss tatsächlich die Stoßstange ausgetauscht werden, dann dürftest du locker mit 500 € dabei sein.

    > und der arsch wollte noch lauter andere sachen an seinem auto auf meine
    > kosten repariert haben, die ich aber gar nicht verursacht haben kann.
    Einen ähnlichen Fall hatte ich auch, der "Gegner" (ich hatte an seinem Auto gar keinen Schaden verursacht) wollte 3000 DM geltend machen.
    Und gerade dafür gibt es Sachverständige.
    Hab das damals meiner Versicherung gemeldet, die haben einen Sachverständigen geschickt der ein genaues Gutachten erstellt hat und ix wars.
    Denn dafür ist die Versicherung nämlich auch da - dich vor unberechtigten Ansprüchen zu schützen, und nicht nur zum zahlen.
    Liegt ja auch in ihrem Interesse dass es sie möglichst wenig kostet.
     
    #10
    Mr. Poldi, 3 Juni 2004
  11. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Also die Versicherung schoickt einen eigenen Gutachter von síhrer seite aus nu wenn der Schaden über ca. 1500 bis 2000 Euro liegt aber wenndu den kostenvoranschlag bekommst und den muß sie dir zuerst geben bevor du regulieren mußt (wie auch immer ob selber ioder versicherung) und dieser dir zu hoch erscheint kannst du das deiner versicherung mitteilen dann schicken die einen Gutachter los und die kosten übernehmen sie im zweifel sollte der Kotenvoranschlag aber recht niedrig liegen dann bitte diene Verischerung mal auszurechenen was dich die Hochstufung insgesamt kosten wird...noirmalerweise machen die das und dann kannst du entscheiden was dich billiger kommt.
    Stonic
    P.S.: Wenn du noch weitere fragen hast kannst mir auch gerne ne PN schicken Unfälle abzuwickeln ist ja nunmal mein täglich Brot
     
    #11
    Stonic, 3 Juni 2004
  12. Lita
    Gast
    0
    Erstmal schließ ich mich Stonic an.
    Ja, ich weiß auch'n bissel was drüber. Aber auch nur weil mein Schatz in'ner Autowerkstatt arbeitet. :tongue:
    Sei mal beruhigt, nur wegen eines kleinen Kratzes wird die Frau wohl kaum eine neue Stoßstange bekommen. Das wird nur abgeschmierkelt, "verputzt" (sorry, weiß den Ausdruck jetzt nicht) und noch den Lack drüber, fertig.
     
    #12
    Lita, 3 Juni 2004
  13. Bruci
    Gast
    0
    Ich würds mal schnell sagen :smile: Wenn man nen Fehler macht sollte man auch dazu stehen. UNd kleine lackverbesserungen kosten auch nicht die welt. Außerdem hat nicht jedes Vioolete Auto bei euch in der strasse einen schaden... also zack zack!
     
    #13
    Bruci, 3 Juni 2004
  14. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    Naja, wenn die versicherung zahlt, wird ich wieder hochgestuft, ich habe einfach kein geld dafür.
    Darum ärger ich mich halt so doll.

    Hahaha, toller tipp dreamworld...
    Ich fahre seit fast 2 jahren (noch 3 wochen probezeit) und zwar jeden tag 60 km, würde mich also nciht mehr als anfängerin bezeichnen.
    Einparken tu ich auch oft und meistens echt gut.
    Ist ja auch das erste mal, dass mir so was passiert ist.

    Ich finde lackierte stoßstangen auch schwachsinnig, ich hab ne schwarze aus plastik und das ist auch am sinnvollsten.


    Ja, WENN sie den schaden übernehmen isses klar, dass sie wollen, dass die reparatur wenig kostet, aber steht mir das auch zur verfügung, wenn ich zahle?

    Ich frag morgen einfach mal die versicherungsfrau (hoffe, ich erreich sie...)

    Das ist ja sooooo ärgerlich, so ne kacke.
    Ab stimmt schon, es geht mir besser, seit ich es gesagt habe.

    Stonic: bist du selbst bei ner versicherung?
    Also, wenn mir das zu hoch erscheint, die zum beispiel ne neue stoßstange ranklatschen wollen, obwohl nur lackschaden, nichtmal ne beule ist, kann ich von meiner versicherung nen gutachter anfordern?
    Der schaden wir aber weniger als 1500 € betragen, dann geht das nicht?

    Und das kostet mich dann wirklich nix mit dem gutachter, also keine hochstufung undso, wenn ich den gutachter in anspruch nehme, aber dann den schaden selber reguliere, nicht von der versicherung zahlen lasse?


    Lita: verputzen braucht man da nichtmal, ist echt nur etwas lack ab, nichtmal ne winzige beule.


    Bruci: mein auto hat keinerlei schaden, war ein wenig silbriger staub an der stelle der tür, aber der ging mit der hand wegzuwischen.
    An der seite sind von meinem letzten unfall noch an der selben stelle schrammen *g*
    Sieht man also gar nix.
     
    #14
    JuliaB, 3 Juni 2004
  15. nosquii
    Benutzer gesperrt
    262
    0
    0
    Single
    versuchs privat zu regeln
    errege mitleid, von wegen neuling oder soo (was autofahren angeht)
     
    #15
    nosquii, 4 Juni 2004
  16. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    das wird schwierig...

    sie ist zwar echt nett, aber liebt ihr auto.
    ich würde es mir auch bestmöglich reparieren lassen, wenn ich mir das auto erst vor nem jahr gekauft hätte.

    warum konnte ich denn nicht ihr altes schrammen? :cry:

    naja, ich schreib heut abend bescheid, was ihre werkstatt heute gesagt hat.
    vielleicht kann ich sie überreden noch in ne zweite zu fahren, damit man wenigstens 2 angebote hat.

    hoffentlich können die das irgendwie ausbessern und müssen nicht die stoßstange austauschen...
    weil das hieße versicherung, ist ja teuer so was.
     
    #16
    JuliaB, 4 Juni 2004
  17. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Julia18B
    (Hat Erfahrung)
    Geburtstag: 01. September 1985
    ...?
    ...?

    Um auch was sinnvolles zu sagen :grin: :
    Nein, er ist Anwalt

    edit: Ich denke der Thread gehoert eher ins OT... Der Kummerkasten befindet sich ja bei den "Liebe, Sex & Zaertlichkeiten Foren". Und da mit den weiblichen Reizen spielen ja wegfaellt, verschieb ich den mal.
     
    #17
    daedalus, 4 Juni 2004
  18. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben

    wow, einer der mitdenkt *g*

    also: das geburtsdatum stimmt nicht, ich hab geschummelt, damit niemand auf mich schließen kann oder mich erkennt, ich bin 20, seit 3 wochen.

    tut mir leid, nicht böse sein.


    dass stonic anwalt ist hab ich vorhin schon von ihm selbst erfahren, aber danke :zwinker:

    "Ist ja auch das erste mal das mir so was passiert ist"
    bezog sich auf nen kratzer oder schaden verursachen beim ein-oder ausparken.
    der unfall letztes jahr war ein anderer unfall (beide am fahren, also nicht beim parken passiert)

    so viel dazu.

    sonst noch verständnisfragen?

    ja, der thread passt hier besser hin, sorry.
     
    #18
    JuliaB, 4 Juni 2004
  19. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    aaalso...

    sie hat gesagt, die werkstatt hat ihr 350€ gesagt.

    bin ich ja schon mal erleichtert.

    nun überlege ich, soll ich ihr privat das geld geben (sie hat schon zugesagt, dann zu unterschreiben, dass sie nicht später nochmal mit ansprüchen kommt, sondern wir damit quitt sind) ?

    oder es über die versicherung laufen lassen und dann selbst zahlen, nachdem die den schaden reguliert haben.?

    letzteres hieße mehr schreibkram (letzter unfall waren 6 A4-seiten...) aber die sicherheit, dass es wirklich 350 € kostet und sie nicht noch 100 € drauf geschlagen hat...
    hab nämlich keinen kostenvoranschlag gesehen.
    um den könnte ich sie bitten, is für sie aber aufwand (nochmal in die werkstatt fahren undso) und vielleicht macht sies nicht.

    es würde sich auch länger hinziehen, vom gefühl her wärs mir lieber, ihr das geld in die hand zu drücken und ich hab meine ruhe.

    mal ne wichtige frage:
    es entstehen wirklich keinerlei bearbeitungsgebühr oderso, wenn die versicherung den schaden erst reguliert und ich ihn dann zurückkaufe?
    ich zahle also genauso viel, als wenn ich ihn gleich selbst reguliert hätte?
    kann mir das gar nicht vorstellen, da muss doch n haken dran sein...
    andererseits muss ich ja auch leistung für die 1156 € im jahr kriegen...

    was meint ihr?
    erstmal die versicherung klären lassen oder gleich selbst zahlen?

    meine versicherung hat gesagt, ich soll selbst zahlen, bei solch geringen summen.
    da tendiere ich ja auch hin, aber die wollen bloß keinen schreibkram haben, darum hat er das gesagt...

    der frau isses ziemlich wurscht, wie wir das machen.
    wir haben uns geeinigt, dass bis montag mittag oderso bedenkzeit ist, damit beide parteien nochmal in ruhe überlegen können.

    hmmmm... ich weiß nicht so recht, wie ich mich entscheiden soll...
     
    #19
    JuliaB, 4 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - uuuups HILFE dringend
Trouserbond
Off-Topic-Location Forum
14 Oktober 2016
36 Antworten
keenacat
Off-Topic-Location Forum
20 August 2016
2 Antworten
j007
Off-Topic-Location Forum
21 Juni 2016
6 Antworten
Test