Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Völlig am Ende

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von misty-dawn, 16 November 2005.

  1. misty-dawn
    Gast
    0
    ........
     
    #1
    misty-dawn, 16 November 2005
  2. Kojote
    Gast
    0
    Ein guter Freund hat mal zu mir gesagt:

    Einen Lebensabschnitssgefährten findest du an jeder Strassenecke. Aber einen guten Freund und wegbegleiter fürs Leben höchstwahrscheinlich nur einmal.

    Ich weiss nicht ob es hilft.
    Aber nach der devise Lebe ich.
    Wenn meine Freundin mich vor die Wahl stellen würde würde ich mich für meine Freunde entscheiden.
    So hart das klingt.
     
    #2
    Kojote, 16 November 2005
  3. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Ist es "nur" ein Kumpel oder ist er ein Freund, vielleicht sogar Dein bester?

    (für mich gibt es da halt einen Unterschied zwischen Kumpel und Freund - Kumpel ist halt etwas "schwächer" als ein Freund, halt jemand mit dem man um die Häuser zieht, mit dem man Spaß hat, aber nicht immer für einen da ist, wenn man ihn bräuchte)

    Erpressen lassen würde ich mich nicht von meinem Freund- dann würde ich mich auf jeden Fall für diesen besagten Freund entscheiden.
    Jemanden mit dem man schon seit langem befreundet ist, durch dick und dünn gegangen ist.....
     
    #3
    *lupus*, 16 November 2005
  4. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Sowohl meine Freunde als auch meine Partnerin wissen, dass sie verlieren wuerden, wenn sie mich vor die Wahl stellen wuerden.
    Jemand dem ich wirklich wichtig bin, der wuerde so eine Entscheidung nicht von mir verlangen.

    Setz Dich mit Deinem Freund zusammen und erklaer ihm, dass er nichts vor Deinem Kumpel zu befuerchten hat und dass er Dich sehr mit dieser Vorderung verletzt und unter Druck setzt und eben auch, dass die Wahl aufgrund dessen durchaus auch gegen ihn fallen koennte
     
    #4
    daedalus, 16 November 2005
  5. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    sowas hat mein Ex auch mal versucht.

    Meine Meinung dazu: Wer seinen Partner zu SOLCHEN Entscheidungen zwingt, ist es nicht wert, dass man sich für ihn entscheidet. Und das unabhängig davon, ob der andere nur ein Kumpel oder der beste Freund ist oder ob der eigene Freund glaubt, dass man was von dem anderen will. Selbst wenns berechtigt wäre, ist es KEINE Lösung, einen zu erpressen!
     
    #5
    Flowerlady, 16 November 2005
  6. lostlover
    lostlover (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nein bei so viel Detailinformationen kann ich echt nichts sagen. Bin jetzt noch sprachlos von der Fuelle von Infos. Beschreib mal Deine Bezieung zu Deinem Kumpel etwas genauer. Ist das rein freundschaftlich? Ist mal was passiert?
     
    #6
    lostlover, 16 November 2005
  7. fexona
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    Verheiratet
    ich würde sagen kommt darauf an was das für ein kumpel ist und ob er mehr von dir will als nur kumpel sein, ich denke mal das dein freund eventuell grund zur eifersucht hat sonst würde er dich nicht vor so eine entscheidung stellen

    am besten du redest mit ihm warum er dich vor diese entscheidung stellt, ich bin mir sicher das es für ihn auch nicht leicht ist.

    fexona
     
    #7
    fexona, 16 November 2005
  8. Housemeister86
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin anderer Meinung als die meisten hier.

    Vllt ist es irgendwo unfair von ihrem Freund, sie vor diese Entscheidung zu stellen, aber versetzt euch mal in seine Position.

    Ich könnte keine Nacht ruhig schlafen. Würde endlich Gewissheit und Klarheit wollen. Was ist denn das für ein Leben?
    Für was investiert er da noch Gefühle? Das "Ultimatum" von ihm finde ich berechtigt, weil es nicht böse gemeint ist, sondern nur zum Wohle von zumindest zweien.

    MfG

    (es sind echt wenig Details in deinem 1.Posting. Hab's so verstanden, als ob dein "Kumpel" auch was von dir will)
     
    #8
    Housemeister86, 16 November 2005
  9. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Och, da brauch ich mich nicht reinversetzen, ich kenn die Situation. Bisher hatte jede Partnerin von mir maennliche Freunde und meistens war auch der Exfreund unter denen, so ist es auch in meiner jetzigen Beziehung.
    Ich sehe da kein Problem drin, wenn man seiner Freundin vertrauen kann. (und wenn nicht frage ich mich, warum man eine Beziehung mit einer Person fuehrt, der man nicht vertraut)

    Zum Wohle von zweien? Also wohl kaum zu ihrem Wohle und auch nicht zum Wohle von ihrem Kumpel, ihm will er ja seine Freundin "wegnehmen". Das sind rein egoistische Motive.
     
    #9
    daedalus, 16 November 2005
  10. Housemeister86
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab ja extra noch geschrieben, dass ich's so verstanden hab, als wolle ihr "Kumpel" auch was von ihr.
    Dass sie also zwischen zwei Stühlen hängt und sich nun für einen entscheiden soll, beziehungsmäßig.

    MfG
     
    #10
    Housemeister86, 16 November 2005
  11. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Ist es nicht egal, ob er auch was von ihr will, wenn sie fuer klare Verhaeltnisse gesorgt hat?
    Sie darf ihm natuerlich keine Hoffnungen machen, aber so wie sich der Beitrag liest (Bezeichnung: "Kumpel"), gehe ich nicht davon aus, dass sie etwas von ihm will und darauf kommt es ja an
     
    #11
    daedalus, 16 November 2005
  12. misty-dawn
    Gast
    0
    Mein Kumpel ist mehr als nur ein Kumpel, aber Liebe ist da nicht. Wir waren mal verliebt, vor einem Jahr...Aber nachdem er nach 7 Monaten aus dem Ausland wiederkam, war da nichts mehr. Er hat zwar versucht, mich zu küssen, aber das waren dann wohl andere Motive. Deswegen verstehe ich meinen Freund ja auch...aber ICH will mit meinem Freund zusammen sein und ICH würde nie auf irgendwelche Annäherungsversuche seitens Kumpel einsteigen. Ich mag ihn nur extrem gerne, weil er einfach die Fähigkeit besitzt, mich (fast) immer zum Lachen zu bringen. Er ist so locker, oberflächlich und unbeschwert. Er representiert für mich den Gegensatz zu meiner Beziehung zu meinem Freund.

    Ich hab schon öfters versucht, den Kontakt zum Kumpel abzubrechen, weil es vielleicht tatsächlich besser wäre für unsere Beziehung. Aber irgendwann hab ich dann doch wieder Kontakt aufgenommen. Ich fühle mich irgendwie "beschnitten", wenn ich das aufgebe...Was soll ich tun? Ich überlege die ganze Zeit, zu meinem Freund zu fahren und mit meinem Kumpel auf ewig zu brechen. Aber irgendwas sagt mir, dass es falsch wäre...

    Er versteht mich nicht, ich habe versucht es ihm zu erklären. Er sieht im Kumpel aber immer den Konkurenten. Wie kann er denn nur sowas von mir verlangen... :cry: Was soll ich tun?
     
    #12
    misty-dawn, 16 November 2005
  13. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Da gibt es nur eines, ihm zeigen, dass er keine Eifersucht zeigen muss. Worte sind Schall und Rauch – und alleine die Tatsache, dass dein „Kumpelfreund“ versucht hat nach der Beziehung wieder was mit Dir anzufangen würde bei mir die Alarmglocken bimmeln lassen. Ich bin ein äußerst misstrauischer Mensch – meine Ex hat mich auch beschissen – mit einem meiner besten Freunde ....
    Zeige ihm, dass er keine Angst haben muss um Dich. Denke dann wird er sich über die Zeit auch wieder beruhigen.
    Auf die Frage was Du tun kannst:

    Um diese Nuss zu knacken, musst Du schon genau wissen wie dein Freund „tickt“. Du mußt ihn deine Situation so beschreiben, dass er selbst was mit anfangen kann. Such parallelen zu seinen jetzigen Freundschaften und male eine „Bild in seinen Kopf“ wie Du Dich fühlen würdest, wenn Du auf den „Kumpel“ verzichten müsstest. Je besser Du es verbildlichen kannst, um so eher wird er Dich verstehen. Sehr viel Diplomatie ist hier angesagt!

    Mal eine andere Frage an die Allgemeinheit: Warum sollte es „verboten“ sein so ein „Ultimatum“ zu stellen. Wenn er zum Beispiel berechtigte Angst hat, dass was vorfallen könnte, dann ist diese Frage / Forderung durchaus legitim! Vielleicht hat er ja genauso wie ich sehr schlechte Erfahrungen in seinen „Vorbeziehungen“ (ich hoffe es gab welche, sonst Theorie doof .....) gemacht ?!
     
    #13
    smithers, 16 November 2005
  14. misty-dawn
    Gast
    0
    Ich bin inzwischen schon so weit, dass ich meinen Kumpel für ihn aufgeben würde. Immerhin hat er Recht mit dem, was er sagte: "Ich bin dein neuer Lebensabschnitt und dein Kumpel ist die Vergangenheit."

    Aber ich hab ihm schon so oft versprochen, dass ich den Kontakt zum Kumpel für immer abbreche und habs jedes Mal nicht geschafft, es zu halten...Deswegen kann er mir jetzt nicht mehr glauben :cry:
    Was soll ich machen? Einfach hinfahren und hoffen, dass er mir die Tür aufmacht? Er wohnt in einer anderen Stadt...und am Telefon wird das alles nichts.
     
    #14
    misty-dawn, 16 November 2005
  15. Ilenia
    Ilenia (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    561
    101
    0
    Verheiratet
    Ja es mag schon sein das er dein neuer Lebensabschnitt ist.
    Aber Männer werden noch viele kommen und gehen in deinem
    Leben!!
    Aber dein Kumpel ist der Freund deines Lebens.

    Freunde hatte ich genügend aber meinen "besten Freund" den ich seit
    ich 17 bin habe, den gibts immer noch. :knuddel:
    Und niee hätte mich einer vor so eine Entscheidung stellen
    dürfen,denn sie hätten den kürzeren gezogen!!
     
    #15
    Ilenia, 16 November 2005
  16. fexona
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    Verheiratet
    also wenn dein freund die liebe deines lebens ist, würde ich den kumpel aufgeben ich kann mir nicht vorstellen das es jamand wichtigeren als einen partner fürs leben gibt.
    sicher ist es auch schwer einen kumpel aufzugeben aber ich kann auch deinen freund verstehen es ist sicher nicht einfach wenn immer jemand da ist vordem man angst hat das er siene beziehung zerstören möchte, ich glaube nicht das es auf die dauer mit beiden gut geht

    ich wünsch dir das du die richtige entscheidung findest

    fexona
     
    #16
    fexona, 16 November 2005
  17. DerKönig
    DerKönig (35)
    Benutzer gesperrt
    646
    0
    0
    Single
    Hört sich für mich ja nicht so nach besten Kumpel an, eher so nach früherer Liebe, die man noch nicht komplett vergessen hat. Findest halt noch vieles an ihm irgendwie anziehend bzw. vertraut.
     
    #17
    DerKönig, 18 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test