Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vaginalentzündung und habe nichts gemerkt

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Irrwisch, 27 April 2010.

  1. Irrwisch
    Irrwisch (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    103
    0
    vergeben und glücklich
    Hey Leute!

    Ich habe ein paar Fragen, bin im moment etwas verwirrt.

    Ich war vor 2 beim Arzt und nun bekam ich einen Brief das ich eine Entzündung hätte.
    Aber: Ich habe nie etwas davon gemerkt das etwas anders ist usw... Geht das? Das man etwas hat ohne was zu wissen davon?

    Jetzt hat er mir Betaisodona verschrieben. Kennt das wer? Wenn ja gabs da irgentwelche Probleme?

    Und: Kann mein Freund davon auch irgentwas haben? Entzündung oder so? Oder muss ich was beachen wenn ich die Zäpfchen nehme? In der Anleitung steht nicht das man keine Sex haben darf.

    Mfg Marlis
     
    #1
    Irrwisch, 27 April 2010
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Das Medikament heißt vermutlich Amoxicillin oder? Betaisodona ist ja kein Antibiotikum und wird nur auf der Haut aufgetragen (bei Hautinfektionen).

    Du bekommst den Befund von deinem Arzt schriftlich, ohne weitere Erklärung?
    Was genau steht denn drin? Und woher hast du jetzt das Rezept? Warst du noch mal in der Praxis? Da hätte ich aber zumindest auf ein Gespräch bestanden.

    Von einer Infektion muss man in der Tat nichts merken.
    Dein Partner muss auch mitbehandelt werden und eben all das hätte dir dein Frauenarzt erklären müssen! Bzw. du hättest nachfragen müssen!

    Wichtig wäre noch zu wissen, um was für eine Infektion es sich genau handelt? Ein Pilz vermutlich nicht, sonst wäre das Antibiotikum nicht nötig.

    Mir ist ehrlich gesagt schleierhaft, warum du diese Fragen hier stellst und nicht deinem behandelnden Arzt!!!

    P.S. Auf Sex würde ich auf jeden Fall erstmal verzichten bis das alles abgeklungen ist.
    Wenn du mit der Pille verhütest, dann ist deren Wirkung sowieso beeinträchtigt und bei Kondomen im Zusammenspiel mit den Zäpfchen wäre ich sehr vorsichtig.
     
    #2
    krava, 27 April 2010
  3. Irrwisch
    Irrwisch (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    157
    103
    0
    vergeben und glücklich
    Nein es heißt Betaisodona und ist ein Zäpfchen was man einführt.

    Ich war deswegen noch nicht beim Arzt, weil der Brief heute kam.
    Er hat gesagt er macht einen Abstrich und wenn etwas ist, kommt es mit der Post.
    In dem Brief stand: Das ich eine Entzündung habe und das ich das nehmen soll und 8 wochen nach der Behandlung wieder kommen soll. Und das Rezept ist gleich in dem Brief gewesen und ich muss nochmal gehen mit meiner E-card hin gehen.
    Sonst nichts, hat mich auch gewundert eigentlich.

    mfg
     
    #3
    Irrwisch, 27 April 2010
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Und was genau stand jetzt in dem Brief?

    Ist auf deutsch gesagt ein stinknormaler Scheidenpilz, den du da hast oder nicht?
     
    #4
    krava, 27 April 2010
  5. Irrwisch
    Irrwisch (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    157
    103
    0
    vergeben und glücklich
    So hab dort jetzt angerufen weil ich es genau wissen wollte.
    Sie sagte auch nur Entündung und kein Pilz. Und für den Partner ist das nicht ansteckenden und es ist völlig normal das man davon nichts merkt.

    In dem Brief stand: - Das ich eine Entzündung habe
    - Das rezept
    - Wann ich wieder kommen soll



    Vielen Dank für deine Antwort! :smile: Sollte nächstes mal gleich so reif sein und dort anrufen und mich genau erkundigen.

    mfg Irrwisch :smile:
     
    #5
    Irrwisch, 27 April 2010
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ein Pilz ist länger gesagt eine Pilzinfektion = eine Entzündung.

    Oder ist bei dir eine bakterielle Infektion gemeint?
    Stand in dem Brief kein medizinischer Ausdruck dafür?
     
    #6
    krava, 27 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten