Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • kleineskekschen
    Verbringt hier viel Zeit
    387
    103
    3
    in einer Beziehung
    14 September 2010
    #1

    vaginalpilz :(

    hey ihr lieben!

    mich belastet momentan mein körper sehr. seit ende august ist mein immunsystem ziemlich geschwächt.

    anfangs hatte ich leichte grippe - wieder fit

    7 tage danach habe ich das erste mal mit meinem neuen freund geschlafen. ich hatte früher schon ab und an probleme mit meiner vaginalflora - bekomme schnell eine pilzinfekton - da ich sehr trocken bin.

    nun nach dem sex war nichts (hatte auch garnicht mehr mit dem problem gerechnet - das letzte mal hatte ich es vor 2 jahren)

    2 tage danach plötzliches brennen beim harnlassen - dachte an blasenentzündung

    habe dann 2 tage blasentee getrunken und es half sehr gut.

    da wir eine wochenendbeziehung führen musste ich ihm nichts erzählen da mir das doch sehr unangenehm ist (die bez ist noch sehr frisch) ..gut ich dachte das wäre ausgestanden

    doch dann fing es an furchtbar zu brennen und zu jucken. dann war mir klar...der pilz :cry:
    ich ging sofort zu meiner ärztin, die verschrieb mir zäpfchen und creme.
    3 tage lang auf und ab..mal besser- wieder schlechter - besser

    so vorigen freitag war ausgemacht das ich übers wochenende zu ihm fahre (das mit dem pilz begann am montag) freitag war es wieder besser und ich dachte die creme und zäpfchen schlagen endlich an...ich fuhr zu ihm ..erzählte ihm allerdings in meiner angst ich habe die regel und ging somit sex aus dem weg.

    so...freitag abend wars sehr schön, sahen noch fern und ich liebkoste ihn anderwertig :tongue:
    samstag morgen stand ich schon um 9 auf da ich dringend auf die toilette musste..ich lies ihn weiterschlafen

    nach dem toilettengang hatte ich schmerzen und brennen wie noch niee :cry:
    ich trank sofort ein großes glas wasser, cremte nochmal kräftig ein und setzte mich auf die couch im wohnzimmer..blieb mal ruhig sitzen damit es besser werden kann...eine stunde verging..nichts besser..mir kamen teilweise schon tränen in die augen vor lauter schmerzen und pochen auf den schamlippen :frown:
    das alles war mir soo unangenehm weil ich mit ihm noch nicht über sowas reden wollte/konnte :geknickt:

    ich nahm alle kraft zusammen und tat so als wäre nichts, als er aufstand..ich konnte vor schmerzen aber kaum noch stehn, sprach wenig und sagte schluss endlich meine mutter hätte angerufen und ich muss über nachmittag nach hause fahren und ich komme am abend wieder (war natürlich eine lüge :geknickt:) -ich möchte dazusagen das ich eigentlich nicht lüge und es ging mir echt schlecht deswegen...aber es war mir soo unglaublich unangenehm :geknickt:

    statt nach hause fuhr ich ins krankenhaus. da samstag war , war nicht viel los..kam bald dran..die ärztin stellte eine überzahl an weissen blutkörperchen im urin fest - klar immer noch pilz - trotz zäpfchen terapie..es war zum teil arg geschwollen...so schlimm hatte ich es NIEE zuvor. (und ich hatte es ja 2 jahre nicht)

    sie verschrieb mir dann canesten gyn 3tages combi. nochmal 3 zäpfchen und salbe..ich trug die salbe auf und das brennen wurde fast schlagartig besser.
    ich war überglücklich...furh zurück zu ihm nach hause.

    so nun habe ich brav meine zäpfchen genommen, gecremt und heute habe ich zum ersten mal döderlein med (zur wiederherstellung der lactose bakterien) verwendet.
    die symtome sind zu 95% zurück gegangen..nur noch ganz ganz leichtes jucken beim urin lassen.

    so aber nun zu folgendem problem. heute nacht bekomme ich meine tage und nun hab ich angst das diese die infektion wieder auslösen..eigentlich müsste ich die nächsten tage noch döderlein med einführen..ich las jedoch vorher im internet das man diese während der periode weglassen soll und danach weitermachen.

    noch dazu kommt das ich am sonntag gerne mal wiede rmit ihm schlafen möchte (wir sehn uns erst wieder sonntags und ich habe nur 4 tage meine regel) ...aber was wenn das so kurz nach der regel schlecht ist?? ich will das keinesfalls wieder provoziern...diese schmerzen waren fast ein traumaauslöser :geknickt:

    habt ihr tipps was ich evtl während der regel tun kann?

    glg und sorry für den langen text aber ich wollte es ausführlich berichten
     
  • User 87573
    Sehr bekannt hier
    2.071
    168
    440
    nicht angegeben
    14 September 2010
    #2
    Hm, schwierig. Ich glaube, dass es mir nach so einer heftigen Pilzinfektion nicht möglich wäre nach einer Woche schon wieder Sex zu haben ohne dass ich danach oder dabei Beschwerden habe. Die Vaginalflora ist danach ja wieder ziemlich am Eimer, das Immunsystem ist noch geschwächt (--> man kriegt auch leicht Blasenentzündung durch Sex)...

    Während der Regel würde ich schauen, dass die Vagina nicht austrocknet wenn du Tampons benutzt, dh ich würde den trockenen und durch die Antipilzcreme geschädigten Bereich mit Hyalo femme (oder ähnlichem) pflegen.

    Wenn du nach der Regel keinerlei Beschwerden mehr hast kannst du natürlich Sex haben, aber ich würde an deiner Stelle dann auf jeden Fall aufpassen, dass du dir nichts weiter holst. Vielleicht auch Sex mit Kondom, falls ihr das nicht sowieso schon so gemacht habt. Danach gleich auf die Toilette gehen, Bakterien rausspülen und hier dann vielleicht noch mal so eine Pflegecreme/gel auftragen, also Hyalo femme oder Deumavan oder so was.
     
  • kleineskekschen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    387
    103
    3
    in einer Beziehung
    14 September 2010
    #3
    danke Caelyn für deine rasche antwort!

    so ein pflegegel habe ich bereits verschrieben bekommen. die ärztin sagte wenn ich mit canesten auf höre zu cremen soll ich das verwenden - speziell gegen trockenheit.

    du meinst also ich kann das direkt auf den tampon cremen?

    hmm..du hast recht..tja wenn ich nach der periode wieder etwas im genitalbereich spüre, werde ich auf jeden fall keinen sex haben.

    jedoch ist es ja auch meine schuld :frown: ich hab ihm ja nichts davon erzählt..und am sonntag hat er geburtstag :geknickt:..das sind tolle dinge die aufeinandertreffen :cry: noch dazu kommt das wir erst 3 wochen fix zusammen sind und da ist natürlich die lust groß .. sowas dummes :frown:

    nein wir verwenden eigentlich kein kondom , da er sich kürzlich erst testen lies gegen alle möglichen krankheiten und ich die pille nehme.

    wenn ich sonntags nicht mit ihm schlafen kann, soll ich ihm dann alles erzählen?? :cry: irgendwie möchte ich das nicht und habe deswegen auch alles daran gesetzt das es bis dahin weg ist.

    glg
     
  • User 95608
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.970
    348
    4.092
    vergeben und glücklich
    14 September 2010
    #4
    Hast Du die zuletzt behandelnde Ärztin darauf angesprochen, ob eine Partnerbehandlung notwendig ist?
    Das kannst Du auch telefonisch klären. Und dann kommst Du eh nicht drumherum, Deinem neuen Freund die Wahrheit zu sagen.

    Ist keine Partnerbehandlung notwendig und es ist Dir peinlich den Pilz bei ihm zu erwähnen, würde ich sagen, dass ich eine Blaseninfektion habe und vom Arzt dringend empfohlen wurde, im Moment auf Geschlechtsverkehr zu verzichten.

    Nicht, dass Dein neuer Freund falsche Schlüsse zieht. Ich finde das wichtig, dass er weiß, dass nicht er das Problem ist, sondern Deine Gesundheit.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    14 September 2010
    #5
    Was ist an einem Scheidenpilz denn bitte so schlimm, dass man das dem Partner nicht sagen kann? :ratlos:

    Und wenn ihr keine Kondome beim Sex verwendet, dann muss er auf jeden Fall mitbehandelt werden, sonst kann er dich ping-pong-mäßig immer wieder anstecken.
     
  • User 87573
    Sehr bekannt hier
    2.071
    168
    440
    nicht angegeben
    14 September 2010
    #6
    Ich meinte nicht unbedingt das Zeug auf den Tampon zu machen, aber eben den Rest (also vor allem äußerlich am Scheideneingang) einzucremen, damit die Haut nicht noch mehr austrocknet und gereizt ist und der Pilz gleich wieder Nährboden findet.

    Ich finds aber auch eigentlich besser das deinem Partner einfach zu erzählen. Klar ist das für den Anfang erst mal unangenehm, aber er könnte echt falsche Schlüsse aus deinem Verhalten schließen. Es ist doch viel einfacher ihm einfach zu sagen, dass du krank bist, anstatt ihn anzulügen. Nachher sieht er noch bei irgendwelchen Aktivitäten dein schmerzverzerrtes Gesicht und denkt er fügt dir Schmerzen zu und du sagst nichts und er findet das komisch oder so.

    Ihr seid doch keine Kinder mehr und alt genug, dass man vernünftig über gewisse Dinge reden können müsste.
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.126
    248
    1.716
    Verheiratet
    14 September 2010
    #7
    Auch wenn es Dir unangenehm ist: Ich an Deiner Stelle würde es meinem Partner sagen. Schließlich verhälst Du Dich total seltsam und er denkt dann vielleicht, er hätte etwas falsch gemacht o.ä., dabei geht es Dir ja nicht seinetwegen schlecht, sondern wegen der Infektion. Und dass Du einfach - in seinen Augen - grundlos keinen Sex möchtest, wird ihn bestimmt auch sehr verwirren resp. verletzen :hmm:. Also schenk ihm lieber reinen Wein ein, bevor Du Dich weiter quälst und ihn wohlmöglich in Selbstzweifel stürzt :zwinker:.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    14 September 2010
    #8
    mit deinen beschwerden würd ich dir folgendes raten:
    -lass dich gynatren impfen. das ist speziell gegen vaginalinfektionen.
    -verwende multigyn gel oder hyalo femme gel (beides in der apotheke erhältlich).
    -benutze beim sex kondome und geh vorsichtig vor. bei schmerzen abbrechen!
    -benutze eine menstruationstasse. die ist im gegensatz zu tampons und binden für die vaginalflora unbedenklich.
    -rede mit deinem freund. er wird es verstehen.

    im übrigen habe ich ebensolche beschwerden wie du (gehabt) und hab all das auch gemacht. mittlerweile ists bei mir so gut wie optimal!

    noch ein paar tips bei einer akuten infektion:
    -keine enge oder synthetik-kleidung tragen
    -wäsche täglich wechseln und bei mind. 60 grad waschen
    -intimbereich nur mit wasser oder zumindest sagella (intimwaschlotion, die als einziges keine duftstoffe enthält) reinigen
    -beim stuhlgang immer nach hinten wischen
    -auf gv verzichten
     
  • User 68557
    User 68557 (27)
    Sehr bekannt hier
    2.181
    168
    456
    in einer Beziehung
    15 September 2010
    #9
    Du hättest wirklich mit deinem Partner darüber sprechen sollen, aber das weißt du jetzt wahrscheinlich auch besser!
    Jeder anständige erwachsene Mann sollte wissen, dass so etwas - gerade bei Frauen - passieren kann und er wäre dir bestimmt nicht böse gewesen, sondern hätte das ganz doll verstanden und wäre mit dir ins Krankenhaus gefahren etc pp :smile: Kopf Hoch fürs nächste Mal.

    Hat deine FA dir ausdrücklich gesagt du sollst die DÖDERLEIN Dinger sofort danach anwenden?!?! Ich sollte immer bis eine Woche nach der Behandlung warten, damit auch alles weg ist, weil die Bakterien dadrin Pilze und Bakterien wohl nähren würden ._.
    Ich weiß natürlich nicht genau was richtig ist, aber es sollte nich so schlimm sein, wenn du erst nach deiner Regel beginnst, diese Zäpfchen machen ja auch nichts akkutes weg sondern stärken einfach nur deine Scheidenflora!
    Desweiteren ändert sich wegen deiner Regel sowieso der PH Wert in der Scheide. Ich würde dir raten nachts während der Rede noch weiter zum cremen.. :smile:
     
  • kleineskekschen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    387
    103
    3
    in einer Beziehung
    15 September 2010
    #10
    danke nochmal für die weiteren antworten

    ich muss dazu sagen das er sehr viel jünger ist als ich..er ist gestern gerade mal 20 geworden (er wirkt zwar charakterlich sehr reif) aber ist vl mit solchen dingen doch etwas überfordert ?! nur aus diesem grund hab ich das nicht angesprochen.

    bitte verurteilt mich nicht wegen der sache das er 6 jahre jünger ist :geknickt: ..ich bin selber sehr jugendlich und sehe um jahre jünger aus. bin auch zart und kleinwüchsig..ich hatte immer jüngere freunde und fühle mich damit aber nicht unwohl

    nur brauche ich einfach eine zeit um über so intime dinge sprechen zukönnen..obwohl er mir den eindruck vermittelt das ich über alles mit ihm reden kann..er ist mir gegenüber extrem zuvorkommend und nett.
    dennoch war es mir unangenehm. das kann ich aber auch nicht mehr rückgängig machen.

    ich war heute nochmal bei der apotheke und hab mir spezielle florastärkende tampons gekauft die während der periode weiterhin die lactobakterien aufbaun können , da ich ja döderlein erst danach wieder anwenden darf. weiters hab ich auch einen duschschaum gekauft "Lactamousse" was vorbeugend super wirken soll damit ich nicht wiedermal sowas erleide.

    ich werd jetzt wirklich gut drauf achten das ich sowas nicht nochmal bekomme.
    die symptome sind so gut wie komplett zurückgegangen. ich werde noch die periodentage über mit canesten cremen und danach nur mehr mit hyalo femme cremen. dann müsste hoffentlich wieder alles passen.
    ich werd am sonntag dann eh merken wie es mir geht.

    wenn ich mich noch nicht sicher fühle werd ich ihm sagen das ich momentan an sowas leide..ja ihr habt sicher recht das er es versteht , aber mir ist sowas halt einfach unangenehm :ashamed: ich weiss das das doof ist.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    15 September 2010
    #11
    Warum sollte ein 20jähriger nicht wissen, was ein Scheidenpilz ist?
    Und selbst wenn, dann kannst du es ihm doch erklären oder nicht?
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.126
    248
    1.716
    Verheiratet
    15 September 2010
    #12
    Er ist ein 20-jähiger (junger) Mann, kein 13-Jähriger in der Pubertät :zwinker:.

    Du musst Dich doch hier nicht rechtfertigen? Der Altersunterschied ist nun wirklich kein Drama :zwinker:. Warum sollten nur Männer eine jüngere Partnerin haben? Solange ihr euch gut versteht, ist doch alles okay :smile:.
     
  • kleineskekschen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    387
    103
    3
    in einer Beziehung
    16 September 2010
    #13
    ihr habt bestimmt recht :smile: ich werde ihm davon erzählen.

    @ daylight : danke das ist echt total lieb von dir, leider waren meine freundinnen nicht soo begeistert als ich ihnen davon erzählt habe. bis auf einer- die mir gleich gesagt hat das alter kein problem ist solange man glücklich ist.
    die anderen akzeptieren es zwar aber verstehn es nicht wirklich.

    ich bin ziemlich sensibel und daher nimmt mich das schon etwas mit. ich muss da an meinem selbstwertgefühl etwas arbeiten weil mich treffen andere meinungen oft ziemlich hart.
    jedoch ist es ja nicht so das ich die negativen dinge die passiern können nicht vorher lange bedacht habe.
    aber schlussendlich war die sympathie zu groß um deswegen auf abstand zu gehn.
    man kann ohne hin nie sagen ob eine beziehung dauerhaft klappt, aber ich denke auch das das alter da nicht soo eine große rolle spielt, wie manche denken.
     
  • User 95608
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.970
    348
    4.092
    vergeben und glücklich
    16 September 2010
    #14
    Du bist gar nicht auf das Thema Partnerbehandlung eingegangen?
    Eventuell hast Du den Pilz ja auch von Deinem neuen Freund? Auch Männer sind Überträger und haben längst nicht immer und wenn dann viel weniger Beschwerden. Merken es oft also gar nicht, dass da was nicht stimmt.
     
  • kleineskekschen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    387
    103
    3
    in einer Beziehung
    16 September 2010
    #15
    @trouserbond : dickes sorry :smile: habe wohl durch die vielen antworten darauf vergessen.

    da ich am wochenende ohne hin mit ihm darüber reden werde, werde ich ihm auch sagen das ich es möglicherweise von ihm habe. ich werde ihn bitten die canestensalbe mitanzuwenden.

    bei mir ist es übrigens alles ausgeheilt :smile: ich bin wirklich froh darüber. nun kann ich die flora mal gut aufbaun und hoffe das sowas dann icht mehr passiert.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    16 September 2010
    #16
    Ihr solltet erst nach seiner Behandlung wieder Sex ohne Kondom haben!
     
  • kleineskekschen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    387
    103
    3
    in einer Beziehung
    16 September 2010
    #17
    ja das ist klar :smile:
     
  • User 68557
    User 68557 (27)
    Sehr bekannt hier
    2.181
    168
    456
    in einer Beziehung
    16 September 2010
    #18
    Bitte lass es nicht so dastehen, dass du es von ihm haben könntest. Jedenfalls nicht allzudeutlich. Denn das könnte bei ihm komisch ankommen & infizieren kannst du dich genauso schnell auf der Toilette, wenn nicht schneller :zwinker: Eine Toilette ist hoffentlich häufiger benutzt als dein Freund vor eurer Beziehung!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste