Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Valentinstag und Mann :-(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Spätzle_mit_Soß, 10 Februar 2006.

  1. Spätzle_mit_Soß
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #1
    Spätzle_mit_Soß, 10 Februar 2006
  2. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Wie soll man(n) den "vergessen" ? Man wird doch (ziemlich) überall damit konfrontiert...
     
    #2
    Chabibi, 10 Februar 2006
  3. martini-bunny
    0
    Weil Männer andere Dinge im Kopf haben. :tongue:

    Nein, jetzt mal im Ernst - was ist so schlimm daran?
    So wichtig ist ein ausgedachter Tag um die Wirtschaft anzukurbeln ja nun auch nicht.

    Aber wo wir grad dabei sind, gibt's hier Frauen, die ihren Männern was schenken zu dem Tag?
     
    #3
    martini-bunny, 10 Februar 2006
  4. girgl
    girgl (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    113
    101
    0
    Single
    Ich für meinen Teil kann dir sagen, dass bei mir seit 4 Jahren was in der Schublade liegt, was ich meiner Herzallerliebsten schenken würde, wenn ich denn eine hätte, ich wär der glücklichste Mensch der Welt!
     
    #4
    girgl, 10 Februar 2006
  5. kamikazeritter
    Benutzer gesperrt
    803
    0
    0
    nicht angegeben
    Ist ja eigentlich auch recht sinnfrei dieser Tag :ratlos:
     
    #5
    kamikazeritter, 10 Februar 2006
  6. Spätzle_mit_Soß
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    144
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich frage mich wie unromantisch und uninteressiert man sein muss, um nicht zu wissen dass der Valentinstag KEIN AUSGEDACHTER TAG IST!
    Früher gab es einen Mann namens "Valentin" und der hat verliebten Päärchen an diesem Tag immer rote ROsen geschenkt!
    Was die Industrie daraus gemacht hat ist ne traurige Geschichte... aber da sieht man mal wie schnellebig und oberflächlich interessiert der Großteil der Gesellschaft ist.
    RUmmeckern, sich aber nicht informieren. Toll.
     
    #6
    Spätzle_mit_Soß, 10 Februar 2006
  7. kamikazeritter
    Benutzer gesperrt
    803
    0
    0
    nicht angegeben
    Ne das meinte ich nicht.
    Also wenn man auf einen "Valentinstag" warten muss, um seinem Partner zu zeigen, dass man ihn gern hat, kann mans auch gleich ganz lassen. :schuechte
     
    #7
    kamikazeritter, 10 Februar 2006
  8. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    ..und dabei vorm tv sitzen und spätzle mit soß essen :grin: :grin:


    ne aber mal im ernst? Bewertest du Menschen danach, ob sie ihrer Freundin am Valentinstag etwas schenken? Traurig irgendwie.. sicher ist es toll etwas geschenkt zu bekommen aber das ist ja kein Muss, ich lege da auf andere Dinge mehr wert und es gibt sicherlich genausoviele Frauen, welche diesen Tag vergessen :zwinker:
     
    #8
    User 37284, 10 Februar 2006
  9. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    legenden um "valentin":
    http://www.religioeses-brauchtum.de/fruehjahr/valentinstag.html
    oder
    http://www.artikel-online.de/Artikel/Familie/valentinstag.aspx

    --> ein mann namens valentin hat also rote rosen verschenkt...soso. sicher, dass DU richtig informiert bist?

    "Das Brauchtum dieses Tages leitet sich mit ziemlicher Sicherheit nicht vom heiligen Valentin ab, auch wenn er diesem Tag seinen Namen gegeben hat und seine Legende im Laufe der Zeit mit brauchtumsstützenden Ereignissen ausgemalt wurde. Der 14. Februar war im Mittelalter zu einem „leeren Tag” geworden, weil das Fest, das ursprünglich an diesem Tage gefeiert wurde, vorgezogen worden war. ... Vielleicht hat man sich in dieser Zeit daran erinnert, dass im heidnischen Rom am 14. Februar das Fest des Hirtengottes Lupercus gefeiert wurde, bei dem junge Männer und junge Frauen durch Losentscheid miteinander auf Zeit verbunden wurden. Amor, der Liebesgott stand dabei Pate. Vielleicht hat der leere Tag auch nur die Chance geboten, frühe Frühlingsgefühle, die in kälteren Gegenden erst im Wonnemonat auszubrechen drohen, vorzuverlegen. "

    selbst wenn das mit dem herrn valentin so gewesen wäre, also dass er paaren angeblich rote rosen schenkte...: genügend leute finden, dass man seine liebe an jedem tag zeigen kann und dafür kein bestimmtes datum braucht. andere finden dieses brauchtum schön. na und? wer wirklich seinem freund oder mann böse ist, weil es kein valentinsgeschenk bekommen hat, macht sich selbst probleme, die nicht sein müssen. man kann auch ohne anlassschenkereien ein glückliches paar sein.

    ich ignorier das weitgehend und finde die "hysterischen" was-soll-ich-nur-schenken-fragen etwas seltsam. wer ne idee hat und was schenken will, darf das gern tun...aber ein PROBLEM aus dem thema "Geschenk für den liebsten" zu machen, finde ich falsch. auch die überhöhten erwartungen mancher, die dann zwangsläufig enttäuscht werden...

    bezieht sich dein "warum eigentlich" auf "warum vergessen die männer das" oder auf "warum sind die frauen enttäuscht"? da du ja FÜR den valentinstag zu sein scheinst, verstehst du wohl eher nicht, warum männer das vergessen?

    ich denke, dass genug männer wissen, dass es den tag gibt, sie aber daran kein interesse haben und den stärkerwerdenden valentinstag-geschenkerummel nicht mögen und sich daran nicht beteiligen wollen. und wers vergisst, hat offenbar das talent, nerviges einfach auszublenden... :zwinker:

    ich bin eine frau, und mich interessiert dieser tag auch nicht weiter. aber "unromantisch" bin ich deswegen sicherlich nicht.
     
    #9
    User 20976, 10 Februar 2006
  10. Spätzle_mit_Soß
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    144
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja klar braucht man den Valentinstag nicht um zu zeigen dass man liebt, aber meinst du nicht da freut man sich einfach wenn der andere an einen denkt ?

    Mein Freund war auch immer der Meinung, der Valentinstag sei nur von der Industrie erfunden. (Männer nehmen das gerne als Vorwand um sich nicht weiter drum kümmern zu müssen :-P)
    Ich hab ihn eines besseren belehrt und ihn gebeten sich mal kund zu tun. Ich wette, er hat es nicht. Natürlich hätte ich es auch gerne (wenn er dran denkt), wenn wir nah beieinander wohnen würden (wie früher); aber da ich mittlerweile 200km weit weg gezogen bin, find ich sowas noch wichtiger.

    Ist doch berechtigt oder ?

    nein, es geht hier nicht um riesengroße Geschenke.... ein Gänseblümchen, einfach eine liebe Geste.

    Ich wollte meinem Freund eigentlich ein Bild von mir und eine Karte schicken.... aber da ich mir ja wie gesagt SICHER bin dass er´s vergisst.....
     
    #10
    Spätzle_mit_Soß, 10 Februar 2006
  11. kamikazeritter
    Benutzer gesperrt
    803
    0
    0
    nicht angegeben
    Ist doch viel schöner wenn man ihm zeigt dass man an ihn denkt, wenn er es nicht erwartet.
    Ist doch eher stereotyp ihm am Valentinstag was zu schenken.
    Macht ja eh jeder - also so zeigt man wohl kaum dass er für einen was besonderes ist.:ratlos:
     
    #11
    kamikazeritter, 10 Februar 2006
  12. Spätzle_mit_Soß
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    144
    101
    0
    nicht angegeben
    Du verstehst das falsch, ich mach das auch so.... nur irgendwie gehört das für mich dazu.

    Er kümmert sich diesbezüglich aber sowieso nicht mehr um mich.
    Ich weis nicht, ob ich jemals sowas ansprechen sollte. Mich stört das ungemein.
     
    #12
    Spätzle_mit_Soß, 10 Februar 2006
  13. concept
    Benutzer gesperrt
    720
    0
    0
    nicht angegeben
    Weil es ein total unwichtiger Dreckstag ist. Ich finde es übrigens eine Frechheit, dass wir uns unter Druck setzen lassen müssen um euch was zu schenken und ihr nehmt nur und beschwert euch dann auch noch. Dieses Jahr schenke ich meiner Freundin einfach mal nix, mal sehen wie das ankommt. Ich kriege ja schließlich auch nix.
     
    #13
    concept, 10 Februar 2006
  14. kamikazeritter
    Benutzer gesperrt
    803
    0
    0
    nicht angegeben
    Wenn du ihm sagst dass du am Valentinstag gern was geschenkt haben würdest, würdest sicher was kriegen, aber das bringt ja widerum nichts, weil er es dann nur gemacht hätte weil du es ihm gesagt hättest. Entweder er will es dir selbst zeigen, oder er lässt es.
     
    #14
    kamikazeritter, 10 Februar 2006
  15. Spätzle_mit_Soß
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    144
    101
    0
    nicht angegeben
    Er ist sowieso unkreativ (oder tut zumindestens so) was unsere Beziehung betrifft. Er ist einfach nur noch "da". Ich weis dass er mich überalles liebt aber alleine von dieser Tatsache hält man nichts "am Laufen".
    Er kommt auch nicht von selber auf die Idee mal einen schönen Abend "herzuzaubern".... muss alles ich machen. Manchmal bin ich echt froh dass wir so weit auseinander wohnen mittlerweile.
     
    #15
    Spätzle_mit_Soß, 10 Februar 2006
  16. mmchen
    mmchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    Verheiratet
    Dann solltest du ihm wirklich mal sagen, was dich stört. Wie soll er das wissen, wenn du es ihm nicht sagst? Vielleicht ist ihm das selber noch nicht aufgefallen, aber wenn er weiß, dass es dir wichtig ist, ändert er sein Verhalten vielleicht.
     
    #16
    mmchen, 10 Februar 2006
  17. Spätzle_mit_Soß
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    144
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja, dann wird er sicher sien Verhalten ändern- aber um seinetwillen ?
     
    #17
    Spätzle_mit_Soß, 10 Februar 2006
  18. martini-bunny
    0
    Nein, ganz sicher nicht, denn da er nicht weiß, dass dich sein Verhalten stört, wird er es auch nicht ändern und nicht wissen, dass es "unschön" ist.
    Im Allgemeinem: Wie oft verändert man denn sein Verhalten für sich selbst, hm?

    Und bitte urteile in Zukunft nicht mehr so schnell über Menschen, nur weil sie den Valentinstag für eine Ankurbelung der Wirtschaft halten. Ist jawohl mir überlassen. Wenn du an eine Geschichte von nem Valentin glaubst und meinst du müsstest etwas geschenkt bekommen, weil der früher angeblich irgendwelche Rosen verschickt hat - bitte. Sag ich ja auch nichts gegen.
     
    #18
    martini-bunny, 10 Februar 2006
  19. Spätzle_mit_Soß
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    144
    101
    0
    nicht angegeben
    Manchmal ist Schweigen eben doch Gold.
    Für manche scheint der Schulabschluss den geistigen Höhepunkt zu markieren.
     
    #19
    Spätzle_mit_Soß, 10 Februar 2006
  20. Lu!g!
    Lu!g! (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    240
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich finds schwachsinnig am Valentinstag einen auf groß zu machen...die schönsten Geschenke und Freuden sind doch die Überraschungen zwischendurch und da muss ich ehrlich gesagt nicht ausgerechnet an Valentinstag mich um meine Freundin ( wenn ich denn mal eine habe ) kümmern, nur um ihr zu zeigen, dass ich sie liebe. Ich kanns auch an anderen Tagen!
     
    #20
    Lu!g!, 10 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Valentinstag Mann
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
CatchTheRainbow
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Februar 2016
11 Antworten
Guddii
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Februar 2014
27 Antworten