Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Valette ein Beziehungkiller?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Thomas3000, 26 Februar 2007.

  1. Thomas3000
    Thomas3000 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    in einer Beziehung
    Ich hab echt die Nase voll
    Hab nach einem Grund gesucht warum meine neue Freundin so eine Abneigung gegen sexuelle Aktivität hat.
    Bin dabei im Internet auf viele Beschwerden gestoßen wo man die valette als Unlust Pille bezeichnet.
    Meine Freundin wurde über eine derartige Nebenwirkung beim Frauenarzt nicht aufgeklärt!
    Hab im Internet nach einer Studie gesucht leider nichts gefunden ,obwohl bei so vielen Beschwerden so was angebracht wäre.
    Sie nimmt die Pille jetzt schon ein paar Jahre und seit einiger zeit auch durchgehend um sich die Regel vom Leib zu halten.
    Die Symptome sind genau die ,die ich hier im Internet gefunden habe Lustlosigkeit, Schwierigkeiten ein Orgasmus zu bekommen.
    Dachte erst es liegt an mir aber in der Vergangenheit hat ich nie solche Probleme und die Frauen waren immer glücklich und zufrieden mit mir.

    Um die Beziehung stehts nun nicht gut weil ich meine schlechte Laune darüber nicht mehr länger verstecken kann.
    Sie selbst sieht das ganze nicht als Problem ,aber ist ja auch kein wunder denn wenn man keine Lust hat, vermisst man es auch nicht.

    Nach einer Umfrage hier im Forum
    nehmen allein 18% die valette.

    Meiner Meinung sollte eine Pille vor Schwangerschaft schützen und nicht vor Sex!

    Ich will eure erfahrung und meinung zu dieser Sache lesen.


    LG Thomas
     
    #1
    Thomas3000, 26 Februar 2007
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Ich nehme die Valette zwar nicht, aber man kann keine Pille als "Unlustpille" deklarieren. Jede Pille wirkt bei jeder Frau anders. Libidoverlust ist eine mögliche Nebenwirkung jeder Pille. Das kann auftreten, muss aber nicht.
    Man kann generell keine Pille empfehlen als eine, die ganz sicher keinen Libidoverlust bewirkt. Es gibt sicherlich genügend Frauen, die die Valette nehmen und superzufrieden damit sind. Und es gibt auch Frauen, die nicht die Valette nehmen und trotzdem weniger Lust auf Sex haben.

    Wenn deine Freundin seit so langer Zeit schon dieses Problem hat, dann frag ich mich, warum sie nicht längst mit ihrem FA darüber gesprochen hat und die Pille gewechselt hat. :ratlos:
    Mit einer anderen Pille kann das besser werden, muss es aber natürlich nicht, aber einen Versuch wäre es meiner Meinung nach auf jeden Fall wert.

    Also reg dich nicht unnötig über die Pille auf, sondern rede lieber mit deiner Freundin. Was sagt sie denn dazu? Warum ist sie nicht mal zu ihrem FA gegangen und hat das mit ihm besprochen?

    Diese mögliche Nebenwirkung steht 100%ig in der Packungsbeilage. Hat sie die denn mal gelesen? Sollte man eigentlich machen, wenn man täglich Hormone zu sich nimmt.
     
    #2
    krava, 26 Februar 2007
  3. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Jede Pille wird in diversen Internetforen als Lustkiller bezeichnet, die Valette umso häufiger, da sie eben eine der meistverschriebenen Pillen ist. Es ist darum absolut nicht richtig solche Symptome (die bei absolut jeder Pille der Fall sein können) allein oder hauptsächlich der Valette zuzuordnen, das ist schlicht falsch.
    Deine Freundin muss darüber übrigens nicht durch den Frauenarzt aufgeklärt werden, diese Nebenwirkung steht meist unter "Libidoveränderungen" in jeder Packungsbeilage, dafür muss man lediglich lesen können. :smile:
    Übrigens ist es eine sehr seltene Nebenwirkung, ich gehe deshalb davon aus, dass die meisten Frauen, die nach jahrelanger Pilleneinnahme und/oder jahrelanger Beziehung weniger Lust haben auch ohne die Pille weniger Lust hätten.
    Ich nehme die Valette und habe keine Probleme, die hatte ich dafür mit der Microgynon. :rolleyes:
    Und meine weitere Meinung ist, dass deine Freundin mal die Pille wechseln sollte, allein damit du bemerkst, dass es wahrscheinlich nicht allein an der bösen Pille liegt. :smile:
    Wie du schon selbst schriebst: Du hast nach einem Grund gesucht.
    Wahrscheinlicher als die Pille wäre, dass die Verliebtheitsphase vorbei ist (dass man da am meisten Sex hat ist relativ normal), dass sie generell wenig Sex braucht, dass euer Sexleben ihr nicht abwechslungsreich genug ist, dass es sie belastet, dass du so offensichtlich schlechte Laune deshalb hast, und sie dennoch für ihre Lustlosigkeit nix kann....und so weiter...



    @krava :bier:
     
    #3
    Numina, 26 Februar 2007
  4. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Woher willst du denn wissen, dass es an der Pille liegen muss?
    Als du sie kennengelernt hast, nahm sie die Pille ja schon, also ist es nicht so, dass es sich mit Einnahme der Pille plötzlich geändert hat.
    Sexuelle Bedürfnisse sind nunmal unterschiedlich. Vielleicht braucht deine Freundin einfach nicht soviel Sex.
     
    #4
    User 52655, 26 Februar 2007
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    :winkwink_alt: :zwinker:

    Und hatte ich noch vergessen, dass bei weitem nicht jede sexuelle Unlust gleich an der Pille liegt. Da einfach Theorien darüber aufzustellen ohne erstmal evtl. andere Faktoren abzuklären, halte ich für sehr vorschnell.

    @TS: Frag doch deine Freundin mal wie es in ihrer vorherigen Beziehung mit dem Sex war. Oder vielleicht möchte sie an eurem Sex gerne was ändern, traut sich nur nicht so recht, mit der Sprache rauszurücken. Ich würde wirklich zuallererst mal klären, ob sie wirklich nur wegen der Pille keine Lust hat oder ob es andere Erklärungen dafür gibt.
     
    #5
    krava, 26 Februar 2007
  6. victoriaII
    victoriaII (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    386
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich nahm zwar nie die Valette aber ich bin eine der Frauen die bei JEDER ausprobierten Pille keine / kaum mehr Lust auf Sex hatten (und eine Vielzahl anderer Nebenwirkungen).

    Versuche es mit nicht-hormoneller Verhütung für eine Weile (3-6 Monate sollte es schon sein) um herauszufinden ob es an den Hormonen liegt.

    Ich hoffe dir ist klar, dass das auch eine größere Verhütungsverantwortung für dich bedeutet (Kondom z.B.!) und nicht mehr nur "Schatz, hast du schon die Pille...".
     
    #6
    victoriaII, 26 Februar 2007
  7. Ambrosia82
    Ambrosia82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    Single
    Ich nehme seit über 10 Jahren Valette und hatte nie Lustlosigkeit in Bezug auf Sex.

    Wenn du nach einemm Grund nach der Abneigung deiner Freundin gegen Sex suchst, dann frage deine Freundin warum nicht mit dir schlafen möchte und schiebe es nicht gleich auf die Pille. Schwierigkeiten ein Orgasmus zu bekommen haben viele Frauen und nicht nur deine Freundin. Also REDET miteinander
     
    #7
    Ambrosia82, 26 Februar 2007
  8. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Erst einmal, auch wenn du sauer sein magst, finde ich die Art und Weise wie du den Text geschrieben hast recht unpassend.
    Nun zu dem Teil, den ich zitiert habe:
    Du hast schlechte Laune, weil deine Freundin nicht mehr so oft Lust hat und nicht so leicht zum Orgasmus kommt.
    Wenn sie das ganze nicht mal als Problem sieht, dann glaube ich, dass da etwas anderes hintersteckt, als nur die Pille.
    Wenn ich deinen Text lese, dann muss ich dir ehrlich sagen, dass einem da schon mal "die Lust vergehen kann".
    Vllt überlegst du dir einmal, ob es wirklich nur an der Pille liegen kann. Ich tippe auf einen viel tiefer liegenden Grund. Liest man nämlich einmal die Packungbeilage von Valette, so kann man unter Nebenwirkungen nachlesen, dass "weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10000 Behandelten" als Nebenwirkung einen Libidoverlust erlitten.
    Die Wahrscheinlichkeit ist also gar nicht soo übermäßig groß. Allgemein ist aber bekannt, dass ja die Pille Libidoverlust veranlasst und wenn man als Frau vllt mal nicht so gerne mit der Wahrheit rausrücken will, da ist die Ausrede mit der Pille häufig nicht gerade unpraktisch. Auch wenn es nicht die feine englische Art ist...
     
    #8
    Die_Kleene, 26 Februar 2007
  9. spirit88
    Verbringt hier viel Zeit
    175
    101
    1
    vergeben und glücklich
    also ich bin auch valette benutzerin und hab immer noch lust auf sex mit meinem freund.
    wenn du schon danach suchst... naja ich würd auch mal behaupten die gründe liegen weit entfernt von deinen vorstellungen.
    und das einzige was man dir wirklich raten kann, ist dich einmal mit deiner freundin zu unterhalten. dazu sei gesagt ich würds anders formulieren als deinen text hier, klingt doch etwas sehr anklagend. aber die gründe liegen wohl nur zu 0.01 % bei der pille.
    beziehung einfach nochmal überdenken und reden
     
    #9
    spirit88, 26 Februar 2007
  10. Cadi
    Cadi (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    406
    101
    0
    Single
    Woher willst du denn so genau wissen, dass die Pille schuld ist??
    Ich selbst nehme auch die Valette und habe absolut keine Probleme damit.
    Ich glaube du suchst nur einen Grund.
    Frag sie doch mal wie sie das sieht!? Sie muss das ja wohl am Besten wissen, was die Pille bei ihr verändert hat.
     
    #10
    Cadi, 26 Februar 2007
  11. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    244
    vergeben und glücklich
    klar KANN sowas an der pille liegen, aber auf alle frauen und jede situation ist das nunmal nicht umzumünzen... außerdem kannst du sowas mit sicherheit nur sagen wenn du einen vergleich hast!

    wenn sie die pille absetzt und alles besser wird (dauert aber auch ein zeital bis sich der körper wieder umstellt) ist die pille wahrscheinlich der auslöser, aber ohne das probiert zu haben kannst du solche diagnosen nicht stellen...
     
    #11
    keenacat, 26 Februar 2007
  12. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.571
    121
    1
    Single
    bei mir hat valette auch dazu geführt, dass ich keine lust mehr auf sex hatte....
    allerdings auch der nuvaring...

    jetzt habe ich aufgehört hormonell zu verhüten und mir gehts viel besser und ich hab wieder einen gesunden (sexuellen) appetit :cool1:
     
    #12
    fractured, 26 Februar 2007
  13. victoriaII
    victoriaII (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    386
    101
    0
    nicht angegeben
    Danke! Noch eine die mit Hormonen nicht klar kommt! :smile:

    Seinerzeit war ich recht wütend oder zumindest genervt, wenn mir Tipps a la "hast wohl Beziehungsprobleme" usw. vorgehalten wurden. Ich denke als Paar hat man diese Erklärung schon selbst untersucht bevor man sich an ein Forum wendet. Und würde dem TS außer Sex nichts an seiner Freundin liegen wäre der momentane Zustand schon ein Trennungsgrund gewesen.

    Ich weiß ja nicht wie lange die Freundin des TS nun schon die Pille, bzw. verschiedene Pillen nimmt, aber gerade der Libidoverlust ist eine häufige Langzeitnebenwirkung. Die Nebenwirkungen die sich erst nach langer Einnahmezeit ergeben werden auf der Packungsbeilage meist nicht aufgeführt.

    Am besten sobald der Blister aufgebraucht ist ohne Pille verhüten, sich als Mann der zusätzlichen Verhütungsverantwortung stellen und abwarten.
     
    #13
    victoriaII, 26 Februar 2007
  14. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.400
    398
    3.982
    vergeben und glücklich
    Hallo Thomas,

    ich kenne das Problem auch. Zwar nehme ich eine andere Pille, aber das ist ja bei allen Präparaten mögliche Nebenwirkung.

    Weißt du, was mir geholfen hat?
    Dass wir uns wahnsinnig viel Zeit beim Sex genommen haben und mein Freund sich ausschließlich um mich und meinen Spaß gekümmert hat - oft, ohne selbst zum Zug zu kommen.
    Das hat mir den Druck genommen und mir Sicherheit gegeben.
     
    #14
    User 34612, 26 Februar 2007
  15. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    :jaa: jepp, *meld* hier ist eine davon... *g*
     
    #15
    User 67018, 26 Februar 2007
  16. Tamara2303
    Tamara2303 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    1
    Single
    wie praktisch für dich deine sexuellen probleme allein auf eine pille zu schieben:geknickt:
     
    #16
    Tamara2303, 26 Februar 2007
  17. Tammy1984
    Tammy1984 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Deine arme Freundin!!
    Kein Wunder, dass sie nicht mehr kommt, bei dem Druck den du ihr machst, und deiner "schlechten Laune" wegen ihrer Unlust.

    Ich nehm die Valette jetzt schon über sechs Jahre und kann nix über Libidoverlust vermerken.
    Das hatte ich eigentlich immer nur, wenns mit meiner Beziehung grad nicht so passte und der Typ von Haus aus nervte.

    Ich glaub eher nicht an das Problem "Unlust-Pille"

    Redet lieber mal über eure Wünsche. Das ist viel wichtiger.
    Und: mach ihr KEINE Vorwürfe!!:angryfire
     
    #17
    Tammy1984, 26 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Valette Beziehungkiller
miezekatz
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Mai 2016
5 Antworten
Lettylein
Aufklärung & Verhütung Forum
5 August 2014
1 Antworten