Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Liv
    Liv
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    vergeben und glücklich
    10 April 2007
    #1

    Valette-Yasmin

    hab mich mal ein bisschen im Internet umgeschaut. So weit ich das verstehe haben die beiden doch den gleichen Wirkstoff.

    Hab mir überlegt auf die Yasmin zu wechseln.
    Hat das schon jemand gemacht,welche Erfahrungen habt ihr?
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    10 April 2007
    #2
    Die Yasmin ist doch teurer als die Valette?? :ratlos:

    Hab extra bei DocMorris geschaut und habe selber jahrelang die Petibelle genommen (ist ja identisch mit der Yasmin). Günstig ist die nicht.
     
  • Liv
    Liv
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    27
    86
    0
    vergeben und glücklich
    10 April 2007
    #3
    Aber die Yasmin gibt es auch in Holland und Frankreich , ist dort viel billiger ( ich glaub so 28 Euro für halbes jahr). Valette gibt es in sonst nicht.
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    10 April 2007
    #4
    Ähm die Valette und die Yasmin sind völlig unterschiedlich dosiert.

    Valette: 0,03 mg Ethinylestradiol + 2 mg Dienogest

    Yasmin: 3 mg Drospirenon + 0,03 mg Ethinylestradiol

    Das Östrogen ist zwar gleich, aber das Gestagen ist unterschiedlich.
     
  • Liv
    Liv
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    27
    86
    0
    vergeben und glücklich
    10 April 2007
    #5
    Ja, ich hab die beiden D.... vertauscht. Ich habe aber auch von vielen gehört, dass sie von valette auf yasmin gewechselt haben. Aber wen mann die nebenwirkungen teilweise so liest,denke ich,ich sollte doch lieber bei der altbewährten Valette bleiben.
     
  • fleißige biene
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    1
    Single
    10 April 2007
    #6
    ....
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    10 April 2007
    #7
    Die möglichen Nebenwirkungen sind bei allen Pillen identisch. Da macht die Yasmin gegenüber der Valette keinen Unterschied.

    Ich würde mich mal mit dem FA besprechen wegen einem evtl. Wechsel. Wenn du die Valette aber gut verträgst und es finanziell nicht unbedingt nötig ist, zu wechseln, dann würde ich lieber bei der Pille bleiben, die ich gut vertrage.
     
  • Kati1989
    Kati1989 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    Single
    10 April 2007
    #8
    Will dir keine Angst machen, jeder verträgt die Pille ja anders, aber ich habe anfangs die Yasmin genommen und das überhaupt nicht vertragen. Von Übelkeit bis Haarausfall war da alles dabei. Jetzt mit der Valette bin ich glücklich :smile: Mein Arzt hat mir die Valette verschrieben, weil sie eben NICHT so sein soll wie die Yasmin.
    Ich würde bei der Valette bleiben und zufrieden sein, wenn du damit keine Nebenwirkungen hast :zwinker:

    LG
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste