Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vandalismus - warum?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von ProxySurfer, 15 Juni 2004.

  1. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.941
    198
    652
    Single
    In meiner Nähe ist vor paar Tagen eine kleine Parkanlage total verwüstet worden. Eine Woche davor wurde ein Buswartehäuschen zertrümmert. Vorgestern wurden an meinem Fahrrad die Reifen zerschnitten. Ich könnte noch reichlich Beispiele auflisten. Was meint ihr, was ist der Kick daran, zu zerstören oder anderen Menschen (oder der Gemeinschaft) Schaden zuzufügen? Die Reparaturen kosten schließlich auch ne Menge Geld, entweder der Stadt oder einem selbst. Ich finde das alles so sinnlos und würde nie auf die Idee kommen, irgendwas mutwillig zu zerstören.
     
    #1
    ProxySurfer, 15 Juni 2004
  2. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    703
    101
    0
    Single
    Ich glaube zwei Gründe sind oftmals:
    Wut auf sich selbst und diese Wut erkennt man nicht und lässt sie unkontolliert raus.
    zweiter grund ist der Gruppenzwang bei Jugendlichen.

    Mondmann hüpp
     
    #2
    Mondmann, 15 Juni 2004
  3. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    Oh Mann, da sachste was... Ich versteh das auch nicht...
    Ich mein, was ist denn toll daran, im Bus die Sitze
    aufzuschlitzen oder an der FH die Bänke auseinander zu
    nehmen??? :angryfire
     
    #3
    Auricularia, 15 Juni 2004
  4. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Muß mal gestehen, dass ich eine Zeit hatte, wo ich auch meine Agressionen so rausgelassen hab.
    Warum ?
    Man fühlt sich nicht akzeptiert.
    Man fühlt sich unwert und vielleicht ungerescht behandelt und all sowas.
    Man ist überaus unzufrieden und unter Druck ...

    Ja, und einige (viele) richten die Agressionen gegen sich selbst (Ritzen, Drogen), und andere nach außen.

    Ich muß sagen, ich bin froh sie nicht an mir ausgelassen zu haben.
    Jemand der Ritzt oder Drogen nimmt ist im Endeffekt auch eine (finanzielle) Belastung der Gemeinschaft ..´.

    Was verlangt denn unsere Gemeinschaft von ihren Kindern und Jugendlichen.
    Keine Chance auf Ausbildung oder Arbeit, motivationslose Eltern und Lehrer, zunehmende Gewalt.
    Und da sollen sie dann ruhig inner Ecke sitzen oder sich lieber ritzen ?
    Das Problem sind in den wenigsten Fällen die Täter, sondern eher die Gesellschaft (Lebensumstände), oder ?
     
    #4
    emotion, 15 Juni 2004
  5. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    so was hab ich nie gemacht, aber tische mit nem messer geritzt (in der schule)
    und bisschen was an wände gemalt (aber nur klein und wenig)

    ich wollte mich verewigen.


    gruppenzwang war noch nie mein ding, hat mich immer kalt gelassen, aber es gibt sicher jugendliche, die so was deshalb tun.


    es war wut, aggressionen, und man wusste nicht, wie man die sonst rauslassen soll, keiner hat sich für meine meinung interessiert, nirgendwo konnte man dampf ablassen...
     
    #5
    JuliaB, 15 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test