Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vater fordert: Freund oder Familie

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von manu111, 22 April 2006.

  1. manu111
    Gast
    0
    hi,

    bei mir ist es das mein Vater von mir fordert bzw. schon gefordert hat, das ich mich zwischen der Familie und meinem Freund entscheide. Ich bin 17 werde in 3 Monaten 18, ich bin seit fast 2 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen, doch akzeptiert wurde er nie von meinem Vater. Es gibt immer wieder massiven Streit deswegen zw. mir und meinen Vater und nun ist es soweit gekommen das er von mir diese Entscheidung gefordert hat. Ich habe mich für meinen Freund entschieden. Nun droht er mir damit das durch diese Entscheidung ich ausziehen soll/muss, er mir aber keinerlei finanzielle Unterstützung gibt und ich sozusagen selber gucken soll wie ich zurecht komme. Nun wollte ich einmal fragen ob sich hier jemand auskennt in Punkto finanzieller Aspekt von den Eltern, sprich Unterhalt, Kindergeld, ob mir da überhaupt gesetzlich was zu steht etc.
    Danke schonmal im vorraus
     
    #1
    manu111, 22 April 2006
  2. Lokolo
    Lokolo (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    501
    101
    0
    Single
    nein ! steht dir nichts zu. unterhalt kriegt nur die mutter / vater.

    das juristische problem sieht so aus:

    er hat dir die wahl gelassen: du hast dich für deinen freund entschieden. also hat er sich um dich zu kümmern.

    dein vater ist jetzt nicht mehr auf der "Schuld-Seite"

    finde ich im übrigen nicht gut, dass du nicht zu deiner famile stehst, dein vater wird schon recht haben, wenn dein freund auf dich keinen guten einfluss ausübt
     
    #2
    Lokolo, 22 April 2006
  3. Großkoalitionär
    Verbringt hier viel Zeit
    254
    101
    0
    nicht angegeben
    Was schreibst du denn für einen Unsinn? Natürlich hast du einen Anspruch auf finanzielle Unterstützung, wobei die Form im Detail von deiner persönlichen Situation (Schülerin? Studentin? Azubi?) abhängt. Dein Vater kann jedenfalls nicht dafür sorgen, dass du verhungerst:zwinker:.
     
    #3
    Großkoalitionär, 22 April 2006
  4. ~Cassandra~
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich

    Unsinn.

    @ Threadstarterin:

    Soweit ich weiß, sind Eltern dazu verpflichtet, ihre Kinder so lange finanziell zu unterstützen, wie die Kinder sich in einer Ausbildung befinden. Außerdem hat man glaube ich Anspruch auf das Kindergeld, wenn man nicht mehr zu Hause wohnt. Im Zweifelsfall kann man sich das von den Eltern einklagen.

    Aber wie gesagt: Sicher weiß ich das auch nicht. Wie genau die Regelungen sind, müsstest du dann echt mal bei einer sicheren Quelle erfragen (Jugendamt, Familienkasse, Rechtsberatung...).

    ~Cassandra~
     
    #4
    ~Cassandra~, 22 April 2006
  5. Lokolo
    Lokolo (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    501
    101
    0
    Single
     
    #5
    Lokolo, 22 April 2006
  6. VelvetBird
    Gast
    0
    DANKE!

    Wie schon gesagt wurde, müssen deine Eltern bis zu einem bestimmten Grad für dich sorgen, auch wenn du ausziehst.


    Aber was Anderes: Warum akzeptiert dein Vater deinen Freund nicht?
    Könnt ihr euch denn nicht nochmal zusammensetzen und alles in Ruhe bereden?
    Ich glaube, das war nur eine Kurzschlussreaktion von ihm. Er will dich "erpressen", damit du dich von deinem Freund trennst und weil du das nicht machen willst, erpresst er dich weiter, indem er sagt, er würde nicht mehr für dich aufkommen.
    Ich finde es schon krass, dass du dich mit 17 quasi von deiner Familie trennen willst, aber ich kann es durchaus nachvollziehen - wenn man jemanden liebt, tut es weh, wenn diese Person nicht vom eigenen Vater akzeptiert wird.
    Was sagt eigentlich deine Mutter dazu?



    @Lokolo:

    Wie lange müssen Eltern für ihre Kinder sorgen?

    Die Schule ist zu ende, die Party zum 18. und der Führerschein wurde von den Eltern bezahlt. Jetzt soll unser Kind eine Banklehre machen, um endlich auf eigenen Füßen zu stehen. Doch stattdessen hat sich das Kind an der Uni eingeschrieben und eine Studentenbude bezogen.

    Wie lange muss Unterhalt gezahlt werden?

    Der Unterhaltspflichtige schuldet seinem Kind grundsätzlich eine Berufsausbildung, die der Begabung und den Fähigkeiten, dem Leistungswillen und den beachtenswerten Neigungen des Kindes am besten entspricht. Die Ausbildung muss sich in den Grenzen der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Eltern halten. Ausbildungsunterhalt muss grundsätzlich bis zum Regelabschluss der betreffenden Ausbildung bezahlt werden.

    [...]

    Wie viel Unterhalt müssen Eltern ihren Kindern bezahlen?

    Die Höhe des Unterhaltes hängt vom Einkommen der Eltern und der Zahl der Unterhaltsberechtigten ab. Häufig wird die so genannte Düsseldorfer Tabelle von den Gerichten herangezogen. Diese Tabelle geht von der Durchschnittsfamilie mit zwei Kindern aus und setzt den Unterhalt nach Einkommensgruppen und Altersstufen unterschiedlich fest. Als Richtlinie kann ein volljähriges Kind bei einen Nettoeinkommen bis 1300 EUR Unterhalt in Höhe von 335 EUR verlangen. Bei einem Einkommen von 1600 EUR sind 382 EUR, bei einem Einkommen von 2500 EUR sind 476 EUR an Unterhalt als Richtwert in der Düsseldorfer Tabelle angegeben.

    Wie verhält es sich, wenn die Kinder aus dem Elternhaus ausgezogen sind?

    Der angemessene Gesamtunterhaltsbedarf eines Studierenden, der nicht bei seinen Eltern wohnt, beträgt in der Regel monatlich 640 EUR. Dieser Bedarfssatz kann auch für ein Kind mit eigenem Haushalt angesetzt werden.



    Hier nachzulesen.
     
    #6
    VelvetBird, 22 April 2006
  7. manu111
    Gast
    0
    mein Vater meint mit 17 hat man noch keinen festen Freund zu haben, er versteht auch nicht das ich viel Zeit mit ihm verbringen möchte. Mit 15 als ich mit meinem Freund usammen gekommen bin haben ich das ja noch irgendwo verstanden, aber jetzt nach 2 1/2 Jahren,.. es wird immer schlimmer.
    Bis vor einem halben Jahr habe ich noch nie bei meinem Freund geschlafen, wenns nach meinem Vater ginge, dürftre ich ihn einmal am WE sehen und das nur tagsüber 6 stunden vll.
    Reden kann ich mit ihm nicht mehr richtig darüber, seine Ansichten hat er und er will sie auch nicht ändern. Er sagt selber er geht so weit das er mich eben rauswirft. Und das war auch keine Kurschlussreaktion das meint der ernst.
    Und meine Mutter halte ich jetzt seit kurzem raus, weil sonst meine Eltern unterienander darüber anfangen zu streiten und dann macht mir meine Mutter wieder Vorwürfe, das sie sich wg mir und der ganzen Sache scheiden müssten.
     
    #7
    manu111, 22 April 2006
  8. Lokolo
    Lokolo (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    501
    101
    0
    Single
    § 1602.
    (1) Unterhaltsberechtigt ist nur, wer außerstande ist, sich selbst zu unterhalten.
    (2) Ein minderjähriges unverheiratetes Kind kann von seinen Eltern, auch wenn es Vermögen hat, die Gewährung des Unterhalts insoweit verlangen, als die Einkünfte seines Vermögens und der Ertrag seiner Arbeit zum Unterhalte nicht ausreichen

    man muss prüfen, ob das gesetz sich in jedem punkt mit dem fall hier vereinbaren lässt
     
    #8
    Lokolo, 22 April 2006
  9. SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.604
    123
    7
    Verheiratet
    Du solltest Dich ein bischen mit Jura beschäftigen! Der Vater hat zu zahlen solange sie in der Ausbildung ist oder 26. Kindergeld kann sie auch einklagen!
     
    #9
    SeatCordoba, 22 April 2006
  10. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Die Eltern müsen zahlen bis sie eine Ausbildung fertig gemacht hat und dazu zählt nicht nru der Schulabschluss! wenn ihre Eltern dafür nicht genug verdienen hat sie anrecht auf geld vom Staat. Zum Beispiel gibt es auch schüler BAFög das nciht zurückgezahlt werden muss!
    Was Lokolo hier für Müll verzapft keine Ahnung. Finde es richtig dsa du dich für deinen Freund entschieden hast. Vielleicht merkt dein vater irgendwann das er so nicht mit dir umgehen kann.Wünschenswert wäre es auf jeden Fall!

    das sie kein eigenes vermögen hat um sich selbst zu finanzieren setze ich mal einfach voraus weil das wohl eher ein Wunder wäre!!!
     
    #10
    Tinkerbellw, 22 April 2006
  11. VelvetBird
    Gast
    0
    Richtig. Und wenn sie das nicht kann, müssen die Eltern für sie aufkommen. Und nicht der Freund, wie du geschrieben hast.
     
    #11
    VelvetBird, 22 April 2006
  12. Lokolo
    Lokolo (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    501
    101
    0
    Single
    @ sTinkerbell

    ähm,,wieso soll das gut sein, dass sie sich für den freund entschieden hat?

    du kennst nicht den freund und du kennst nicht den vater? also warum sagst du so was?
     
    #12
    Lokolo, 22 April 2006
  13. SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.604
    123
    7
    Verheiratet
    Warum sagst Du dann, dass Du es nicht gut findest? Kennst DU ihren Freund und ihren Vater?
     
    #13
    SeatCordoba, 22 April 2006
  14. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich

    ich denke mal dass sie noch zur schule geht (oder??)
    In dem Fall treffen die Paragraphen zu! Und damit sind die Eltern unterhaltspflichtig!!
    Find ein bissl blöd, dass du dann vorher gleich damit ankommst, dass ihr Vater nix zahlen muss und er schon wissen wird was gut für sie ist.... wohl nie Probleme mit deinem Vater gehabt was?? Aber du bist ja auch kein junges Mädel die gern einen Freund hätte!!
     
    #14
    User 48246, 22 April 2006
  15. User 22359
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    88
    1
    nicht angegeben
    Wie schon erwähnt, ist das alles extrem von deiner persöhnlichen Situation abhängig, bzw. der deiner Familie.
    Grundsätzlich, wenn du Kindergeldanspruch hast, kannst du ihn, sollten deine Eltern sich weigern dir Unterhalt zu zahlen, auf Antrag bei der Familienkasse dir selbst auszahlen lassen (zumindest nach offizieller lesart). Desweiteren sind deine Eltern Unterhaltspflichtig, solange du dich nicht selbst versorgen kannst (heisst Studium, Ausbildung usw.) und sie dir nicht nachweisen können, das du dich drum bemühst (aber das sollte recht schwer werden).
    Etwas komplizierter ist das ganze neuerdings dann, wenn ALG2 im Spiel ist, denn dann ist das ausziehen dürfen ansich schon nicht mehr ganz so einfach (also wieder reichlich Papierkram mit den Ämtern).
    Die Verantwortung an deinen Freund abzutreten, sollte wiederrum recht schwer werden, wenn du nicht gerade auf die Idee kommst ihn zu heiraten. Aber alles in allem, wäre es immer ratsam es doch noch mal auf dem Wege des redens versuchen miteinander auszukommen, denn letztendlich kommt es allen billiger und man spart sich reichlich unannehmlichkeiten was den papierkrieg angeht.
     
    #15
    User 22359, 22 April 2006
  16. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Das würd ich nämlich auch sagen!!
     
    #16
    User 48246, 22 April 2006
  17. Lokolo
    Lokolo (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    501
    101
    0
    Single
    1. ich bin ein junge !

    2. gönn es mir doch, dass ich keine probleme mit meinem vater habe und keine haben werde.
     
    #17
    Lokolo, 22 April 2006
  18. SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.604
    123
    7
    Verheiratet
    Das ist ja schön für Dich! Ich hatte auch nie Probleme mit meinem Vater. Aber es gibt Leute, die eben solche haben.

    Äh, ich glaube, sie ist meiner Meinung!
     
    #18
    SeatCordoba, 22 April 2006
  19. Lokolo
    Lokolo (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    501
    101
    0
    Single
    weil man sich nicht gegen die famile entscheidet ! und auch nicht unbedingt gegen den freund !

    so was ist unvernünftig ! man regelt so was

    ja, das posting war nur sehr ähnlich,,habs ja schon editiert:schuechte
     
    #19
    Lokolo, 22 April 2006
  20. SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.604
    123
    7
    Verheiratet
    Erklär Du mir doch mal, wenn Du alles weisst, wie man das regeln soll, wenn einem der Vater die Pistole auf die Brust setzt????
     
    #20
    SeatCordoba, 22 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vater fordert Freund
Shine_X
Kummerkasten Forum
9 Oktober 2016
5 Antworten
Ferrarist
Kummerkasten Forum
12 September 2016
16 Antworten
Biene24
Kummerkasten Forum
21 Mai 2007
58 Antworten