Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vater oder Freundin?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von d4mn, 5 Oktober 2004.

  1. d4mn
    d4mn (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi Leute,
    hab ja schonmal geschrieben, dass ich ne Fernbeziehung führ. Nun wollt ich eigentlich dieses WE zu meinem Freund fahrn, war auch EIGENTLICH alles mit ihm abgeklärt! Ich hab ihm dann heute ne SMS geschrieben, weil er krank is und hab gemeint, dass er bis Freitag ja wieder fit sein soll. Und seine Antwort war "Wie, ich dachte du kommst erst nächste Woche?" Naja, erstmal hab ich mir ja nix dabei gedacht, bis er dann später zu mir meinte, dass es dieses WE schlecht ist, weil er seinem Vater schon zugesagt hat mit ihm was zu unternehmen. Seine Eltern sind geschieden, allerdings wohnt sein Vater in der selben Stadt. Dann meinte ich, dass er das ja auch verschieben kann. Ist zwar nen bisschen egoistisch, aber immerhin haben wir uns 3 Wochen nicht gesehn.. er hat dann gesagt, dass das auch nen bisschen scheiße wär. Versteh ich ja auch, aber wenn er seinem Vater die Situation schildern würd, wär der doch jetzt auch nicht so super beleidigt. Irgendwann hab ich mich dann halt von ihm ziemlich verarscht gefühlt und meinte er solls vergessen, es ist ja auch egal ob wir uns dann erst in 3 Wochen oder 100 Jahren sehn. Dann kam nur noch "Führ dich doch nicht so hysterisch auf" und "ich muss jetzt gehn". Ich find das echt irgendwie hart, hab das Gefühl, dass ihm gar nichts daran liegt, dass wir uns sehn. Er hätte ja auch einfach nur zuhören müssen.

    Ich weiß einfach nicht, was ich jetzt machen soll. Sonst war ihm sein Vater auch nicht so wichtig und er hat ein Essen nach dem anderen abgesagt. Er findet natürlich, dass das was anderes ist als ein ganzes WE abzusagen. Ich bin einfach nur voll sauer und enttäuscht.
     
    #1
    d4mn, 5 Oktober 2004
  2. Shiny
    Gast
    0
    hm, könntet ihr nicht was schönes zu dritt unternehmen? Dann könntest du fürs restliche WE bei ihm sein!

    Übrigens.. ich sehs so, dass deinem Freund auch die Familie wichtig sein sollte. Sei froh drum, dass er ein so gutes Verhältnis hat zu seinem Papa. (Hoffe ich habs richtig verstanden)

    Also mach doch mal den Vorschlag ^^ :smile2:

    GLG Shiny
     
    #2
    Shiny, 5 Oktober 2004
  3. d4mn
    d4mn (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    121
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das Problem ist ja, dass er das ganze WE mit seinem Vater wegfährt. Und da habe ich eigentlich auch keine Lust drauf, erst 300 km zu fahren und dann nicht mal nen bisschen mit ihm allein sein zu können..
     
    #3
    d4mn, 5 Oktober 2004
  4. cranberry
    cranberry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.602
    121
    0
    nicht angegeben
    Hm ja. Schon blöd irgendwie - aaaber es war ein Missverständnis und dein Freund hat sicher nicht mit Absicht vergessen, dass du eigentlich schon dieses Wochenende kommen wolltest.
    Vllt ist es ihm eben diesmal so wichtig, seinen Vater zu treffen, weil er schon sonst immer abgesagt hat? Klar, dass du enttäuscht bist, aber du solltest auch versuchen, seine Situation ein wenig zu verstehen. Evtl. kannst du noch eine Woche länger warten, bis ihr euch wieder seht?
     
    #4
    cranberry, 5 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vater Freundin
Hantel223
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 April 2014
6 Antworten
Lonsdaleloe
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Januar 2013
1 Antworten
johnny
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 September 2011
10 Antworten