Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vegetarismus

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von High-Society, 21 Juni 2008.

?

Esst ihr Fleisch?

  1. esse Fleisch

    73,9%
  2. bin Vegetarier

    14,8%
  3. bin Veganer

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. bin Pescovegetarier

    6,8%
  5. sonstiges (esse z.B. nur Geflügelfleisch, etc...)

    4,5%
  1. High-Society
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    Da ich in letzter Zeit das Gefühl habe immer mehr Leute werden zu Vegetariern, interessiert mich mal, wie das hier so genau im Forum aussieht. :zwinker:

    Esst ihr Fleisch, Fisch, gar nichts von beidem oder lebt eventuell sogar vegan?
    Warum macht ihr das? Mögt ihr kein Fleisch/Fisch oder hat es moralische Gründe?
    Wie pingelig seid ihr dabei? Also, esst ihr z.B. keine Salate wo Fleisch drinne ist oder pult ihr das Fleisch einfach heraus?
    Wie seid ihr dazu gekommen kein Fleisch/Fisch bzw. keine tierischen Produkte mehr zu essen?
    Gibt es eventuell Leute, die schonmal ne Zeit lang quasi Vegetarier waren, aber irgendwann wieder angefangen haben Fleisch zu essen? Wenn ja, warum?
    Schmecken euch Fleischersatzprodukte wie z.B. Tofu?
    Habt ihr das gefühl, dass euer Körper irgendwelche Mangelerscheinungen hat, bzw. habt ihr probleme mit Eisenmangel oder Eiweißmangel oder ähnlichem?
    Wie empfindlich seid ihr was den Geruch von Fleisch/Fisch angeht? Also, stört es euch z.B. beim Grillen anwesend zu sein oder ähnliches?
    Findet ihr es selber eklig Fleisch zuzubereiten oder hättet ihr damit keine probleme?
    Habt ihr schon mal von jemandem der Fleisch isst negative Kommentare oder ähnliches bekommen, bzw. müsst ihr euch oft für euer Verhalten rechtfertigen?

    Soo, ich fange dann mal an:
    Esst ihr Fleisch, Fisch, gar nichts von beidem oder lebt eventuell sogar vegan?
    Ich bin Pescovegetarier, esse also Fisch, aber kein Fleisch.

    Warum macht ihr das? Mögt ihr kein Fleisch oder hat es moralische Gründe?
    Ich mag es schlcihtweg nicht mehr essen, finde den Geschmack irgendwie eklig. Esse aber gerne tierische produkte aus Gelantine (Aspik z.B.), warum auch immer... ;-)

    Wie pingelig seid ihr dabei? Also, esst ihr z.B. keine Salate wo Fleisch drinne ist oder pult ihr das Fleisch einfach heraus?
    Eigentlich bin ich nicht sonderlich pingelig, pule Fleisch meistens heraus. Esse z.B. auch ne Schinkenpizza, nachdem ich den Schinken entfernt habe. Eine Ausnahme mache ich allerdings bei Salami, die ist einfach zu intensiv.:zwinker:


    Wie seid ihr dazu gekommen kein Fleisch/Fisch bzw. keine tierischen Produkte mehr zu essen?

    Habe vor etwa 2 jahren aufgehört Fleisch zu essen. Am Anfang wollte ich in der fastenzeit also 7 Wochen ohne Fleisch auskommen, einfach nur um ein Ziel zu haben und da ich Fleisch nie unbedingt gerne gegessen habe, habe ich das halt so gemacht. Mit Süßigkeiten hätte das sowieso nicht funktioniert bei mir. :grin: Danach mochte ich Fleisch einfach nicht mehr anfangen zu essen.


    Schmecken euch Fleischersatzprodukte wie z.B. Tofu?

    Habe außer Tofu noch nichts anderes probiert, weiß allerdings auch nicht, was es da sonst noch so gibt. :grin:
    Tofu hat mir allerdings nicht geschmeckt, weil es aussah wie Fleisch und ich finde auch so ähnlich geschmeckt hat. Alleine die Vorstellung, dass etwas nach fleisch aussieht und nach Fleisch schmeckt, aber kein Fleisch ist, fand ich doch irgendwie merkwürdig. :grin:


    Habt ihr das gefühl, dass euer Körper irgendwelche Mangelerscheinungen hat, bzw. habt ihr probleme mit Eisenmangel oder Eiweißmangel oder ähnlichem?

    Ich esse zwar prinzipiell Fisch, allerdings auch nicht oft, weil mir nur hochwertiger fisch schmeckt, der eben sehr teuer ist. Außerdem mag ich viele Milchprodukte einfach nicht (Milch selber z.B., Puddings, Quark, etc...), daher mache ich mir schon manchmal Gedanken um meine Eiweißversorgung.


    Wie empfindlich seid ihr was den Geruch von Fleisch/Fisch angeht? Also, stört es euch z.B. beim Grillen anwesend zu sein oder ähnliches?

    Da bin ich total unempfindlich. Der Geruch von Fleisch stört mich überhaupt nicht.

    Findet ihr es selber eklig Fleisch zuzubereiten oder hättet ihr damit keine probleme?
    Hätte ich keine probleme mit. Mich stört es mittlerweile auch nicht mehr, wenn man noch erkennt, welches tier es einmal war. ich muss es schließlich später nicht mehr essen. :grin:

    Habt ihr schon mal von jemandem der Fleisch isst negative Kommentare oder ähnliches bekommen, bzw. müsst ihr euch oft für euer Verhalten rechtfertigen?
    Muss mir öfter mal von meinem Vater anhören, dass ich doch mal was vernünftiges (damit meinet er Fleisch) essen muss, so kann man ja auf dauer nicht leben...
    Mein Exfreund fand es früher unmöglich, dass ich Fleisch abgelehnt habe bei Familienfeiern etc. Er fand das unhöflich...:kopfschue
     
    #1
    High-Society, 21 Juni 2008
  2. ~Miako~
    ~Miako~ (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    352
    101
    0
    in einer Beziehung
    Ich ess alles:tongue:
     
    #2
    ~Miako~, 21 Juni 2008
  3. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    also. ich bin ein sehr heikler fleischesser (in) :zwinker:.

    ich esse nur:

    geflügel, alles aus dem meer und see, wild = hirsch, hase, reh..., dann noch pferdefilet, straussen filet und vorallem lamm filet.

    das ess ich. den rest könnt ihr haben.
    ich hasse schwein und ich ess auch keine würste und so zusammen geshcobenes fleisch. :wuerg:

    ich esse filet, da seh ich was ich esse.

    und ich esse nichts wo ich nur ein kleines stückchen fett dran sehe.. das wird sofort abgeschnippelt, oder nicht gekauft.
    ich ess wirklich NUR das fleisch.

    und ich esse ca alle 1-2 monate einmal fleisch.
    wenn ich einfach drauf lust habe.


    weil ich einfach kein fleisch brauche.
    ich habe ganz einfach keine lust darauf und je nach fleisch, kann ichs mir nicht mal ansehen, das wiedert mich schon an.


    also 1. liene nicht den tieren wegen, sondern meinet wegen. :engel:


    von fleisch ersazt halt ich auch nicht wirklich was.
     
    #3
    Sheilyn, 21 Juni 2008
  4. User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.919
    198
    649
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Oh oh.... ich erinnere mich gerade an einen gewissen Thread.:-p

    /me ist leidenschaftlicher Carnivore.:-D
     
    #4
    User 67771, 21 Juni 2008
  5. kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.259
    123
    6
    Verheiratet

    ich auch...
     
    #5
    kagome, 21 Juni 2008
  6. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.401
    148
    220
    nicht angegeben
    Ich esse Fleisch. Allerdings praktisch nur Biofleisch und kein Fleisch das irgendwie aus Australien oder Südafrika eingeflogen wurde. Innereien esse ich auch nicht, nur Muskelfleisch. Fisch und Meeresfrüchte esse ich aber sehr gerne.
     
    #6
    User 32843, 21 Juni 2008
  7. Ich_Tarne_Eimer
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    103
    1
    Es ist kompliziert
    Esst ihr Fleisch, Fisch, gar nichts von beidem oder lebt eventuell sogar vegan?
    bin Vegetarier
    Warum macht ihr das? Mögt ihr kein Fleisch/Fisch oder hat es moralische Gründe?
    Leidminimierung...
    Wie pingelig seid ihr dabei? Also, esst ihr z.B. keine Salate wo Fleisch drinne ist oder pult ihr das Fleisch einfach heraus?
    Beim Salat ist es ok. ABer es kommt darauf an, wie klein die Stücke sind. Irgendwann kann man di enicht mehr rauspulen.
    Wie seid ihr dazu gekommen kein Fleisch/Fisch bzw. keine tierischen Produkte mehr zu essen?
    Bin einfach mal damit angefangen..hatten keinen bestimmten Auslöser

    Schmecken euch Fleischersatzprodukte wie z.B. Tofu?
    Tofu schmeckt nur gut gewürzt...dafür ist Soja echt lecker..mag die ganzen Sojawürstchen usw ziemlich gerne..
    Habt ihr das gefühl, dass euer Körper irgendwelche Mangelerscheinungen hat, bzw. habt ihr probleme mit Eisenmangel oder Eiweißmangel oder ähnlichem?
    nein...die ersten Woche damals etwas schlapp gefühlt, aber das ist schnell vergangen
    Wie empfindlich seid ihr was den Geruch von Fleisch/Fisch angeht? riecht sau lecker..
    Also, stört es euch z.B. beim Grillen anwesend zu sein oder ähnliches?
    nein..
    Findet ihr es selber eklig Fleisch zuzubereiten oder hättet ihr damit keine probleme?
    ich hätte damit keine Probleme aber wenns wer anders macht, hätte ich weniger arbeit..
    Habt ihr schon mal von jemandem der Fleisch isst negative Kommentare oder ähnliches bekommen, bzw. müsst ihr euch oft für euer Verhalten rechtfertigen?
    Nur auf ironischer Basis..find ich auch witzig ^^...lediglich einmal gabs nen Kommentar, wo ich nicht recht sicher war, ob der beleidigend sein sollte...
     
    #7
    Ich_Tarne_Eimer, 21 Juni 2008
  8. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Esst ihr Fleisch, Fisch, gar nichts von beidem oder lebt eventuell sogar vegan?
    Ich esse Fleisch von Tieren die speziell zum Verzehr gezüchtet wurden (kein Wild) und Fisch in Maßen (1-2x in der Woche)

    Gibt es eventuell Leute, die schonmal ne Zeit lang quasi Vegetarier waren, aber irgendwann wieder angefangen haben Fleisch zu essen? Wenn ja, warum?
    Ja, ich habe mal einige Monate kein Fleisch gegessen, aber ich habe keine Lust irgendwann Mangelerscheinungen zu haben und Tabletten zu nehmen

    Schmecken euch Fleischersatzprodukte wie z.B. Tofu?
    Ja
     
    #8
    xoxo, 21 Juni 2008
  9. Esst ihr Fleisch, Fisch, gar nichts von beidem oder lebt eventuell sogar vegan? Ich esse keine Tiere. Ich esse auch keine Eier und ich trinke keine Milch. Allerdimngs esse ich Milchprodukte wie z. B. Käse und Schokolade
    Warum macht ihr das? Mögt ihr kein Fleisch/Fisch oder hat es moralische Gründe? Weil es ethisch verwerflich ist, ein anderes Lebewesen zu essen. gerade in unserer Gesellschaft besteht keinerlei Notwendigkeit dazu.
    Wie pingelig seid ihr dabei? Also, esst ihr z.B. keine Salate wo Fleisch drinne ist oder pult ihr das Fleisch einfach heraus? Ich esse nur das, wo kein Fleisch drin ist. Also nix mit rauspulen oder so.
    Wie seid ihr dazu gekommen kein Fleisch/Fisch bzw. keine tierischen Produkte mehr zu essen? Ich habe mich immer mehr mit dem Thema beschäftigt und will kein Teil dieser ganzen widerlichen Maschinerie mehr sein. Tiere werden größtenteils nur noch als Ware gesehen. Und ich achte das Leben.
    Schmecken euch Fleischersatzprodukte wie z.B. Tofu? Bei Tofu kommt es drauf an. Für mich gibt es keine Fleischersatzprodukte. Ich brauche dafür keinen ERSATZ. Ich habe einfach meine Essenspalette um einige Dinge verringert und um noch mehr Dinge bereichert.
    Habt ihr das gefühl, dass euer Körper irgendwelche Mangelerscheinungen hat, bzw. habt ihr probleme mit Eisenmangel oder Eiweißmangel oder ähnlichem? Nein. Ich denke, sowas kommt auch nur zustande, wenn man nicht auf eine einigermaßen gesunde Ernährung achtet.
    Wie empfindlich seid ihr was den Geruch von Fleisch/Fisch angeht? Also, stört es euch z.B. beim Grillen anwesend zu sein oder ähnliches? Ich find es nicht berauschend, akzeptiere es in dem Momenten jedoch.
    Findet ihr es selber eklig Fleisch zuzubereiten oder hättet ihr damit keine probleme? Ich würde kein Fleisch einkaufen oder zubereiten.
    Habt ihr schon mal von jemandem der Fleisch isst negative Kommentare oder ähnliches bekommen, bzw. müsst ihr euch oft für euer Verhalten rechtfertigen? Natürlich muss man sich immer wieder vor Halwissenden und/oder oberflächlichen leuten rechtfertigen. Einige sind aber auch wirklich interessiert, was ich widerum sehr gut finde.
     
    #9
    Perfect Gentleman, 21 Juni 2008
  10. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Esst ihr Fleisch, Fisch, gar nichts von beidem oder lebt eventuell sogar vegan?
    Vegetarier.


    Warum macht ihr das? Mögt ihr kein Fleisch oder hat es moralische Gründe?


    Ethische Gründe.

    Wie pingelig seid ihr dabei? Also, esst ihr z.B. keine Salate wo Fleisch drinne ist oder pult ihr das Fleisch einfach heraus?

    Ich mache meine Salate eigentlich immer selber, wüsste nicht, wieso da Fleisch drinnen sein sollte :ratlos:
    Ich bin nicht extrem pingelig, ich esse zum Beispiel Gelatine, wenn jemand eine Torte gemacht hat (würds aber wohl nicht selber kaufen).

    Wie seid ihr dazu gekommen kein Fleisch/Fisch bzw. keine tierischen Produkte mehr zu essen?
    Mir war irgendwann klar, dass ich das nicht mehr machen will.

    Schmecken euch Fleischersatzprodukte wie z.B. Tofu?

    Ja, aber ich brauche nicht unbedingt Ersatzprodukte, die aussehen wie Fleisch, da es mir nicht fehlt.


    Habt ihr das gefühl, dass euer Körper irgendwelche Mangelerscheinungen hat, bzw. habt ihr probleme mit Eisenmangel oder Eiweißmangel oder ähnlichem?

    Nein, ich ernähre mich recht bewusst, außerdem esse ich tierisches Eiweiß (Eier und Milchprodukte).

    Wie empfindlich seid ihr was den Geruch von Fleisch/Fisch angeht? Also, stört es euch z.B. beim Grillen anwesend zu sein oder ähnliches?
    Fischgeruch mochte ich sowieso noch nie, beim Grillen anwesend zu sein, stört mich nicht. Allerdings muss ich sagen, dass ich schon finde, dass Fleisch nicht grad gut riecht, besonders in rohem Zustand.

    Findet ihr es selber eklig Fleisch zuzubereiten oder hättet ihr damit keine probleme?

    Ich machs für meinen Freund, aber ich möchte es nicht mehr selbst essen müssen.

    Habt ihr schon mal von jemandem der Fleisch isst negative Kommentare oder ähnliches bekommen, bzw. müsst ihr euch oft für euer Verhalten rechtfertigen?
    Man hört so einiges, aber das ist mir egal. Ich muss mich nicht rechtfertigen, manche hätten es vielleicht gern, aber ich sehe keine Veranlassung dazu.
     
    #10
    User 15848, 21 Juni 2008
  11. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Weder Fleisch noch Fisch.
    Ich mag eigentlich beides, aber mir tun die Tiere leid.
    Das käme darauf an, wie weit verteilt es ist. Wenn die Chance besteht, dass kein Fleisch auf meiner Gabel landet, esse ich ihn trotzdem.
    Ich weiß es nicht mehr genau, das war in der 2. Klasse ;-)
    Ich musste es einmal vor...öh... 4 Jahren, da meine Gastfamilie als Willkommensessen gefüllte Tomate zubereitet hatte, und ich nicht gleich herumnörgeln wollte. Leider waren die Teller fertig angerichtet, so dass es nicht die Möglichkeit gab, nur Beilagen zu essen.
    Kommt aufs Produkt an, generell schon.
    Nie.
    Ich liebe den Geruch und werde jedes Mal neidisch...
    Mir dreht sich dabei der Magen um und ich tu es nur, wenn es unvermeidlich ist.
    Kommt drauf an, wie ernst man die Kommentare nimmt ;-). Wenn ich Lust habe, erkläre ichs, wenn nicht, dann nicht. Von "müssen" kann jedoch keine Rede sein.
     
    #11
    User 50283, 21 Juni 2008
  12. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.539
    398
    2.015
    Verlobt
    Ich esse sehr wenig Fleisch, am ehesten noch von Fischen. Nicht aus prinzipiellen Gründen, sondern aus ökologischen. Weil ich finde, dass zu viel Fleisch auf Kosten anderer Nahrungsmittel produziert wird.

    Verglichen mit der Milch, die ich trinke, müsste ich vielleicht mehr Fleisch essen. Aber ich verstehe mich als Ausgleich zu denen, die zu viel Fleisch essen. Ich möchte auch, dass der Kult ums Fleisch aufhört, dass man sich ein gutes Essen ohne oder mit weneig Fleisch vorstellen kann.

    Als "Ersatzprodukte" esse ich Käse, Pilze und Quorn. Tofu ist für mich kein Fleisch-Ersatz.
     
    #12
    simon1986, 21 Juni 2008
  13. Clocks
    Clocks (30)
    Meistens hier zu finden
    543
    128
    92
    in einer Beziehung
    asdfqwertz
     
    #13
    Clocks, 21 Juni 2008
  14. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #14
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 21 Juni 2008
  15. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.539
    398
    2.015
    Verlobt
    Das kannst du mir doch sicher erklären :grin:
     
    #15
    simon1986, 21 Juni 2008
  16. Clocks
    Clocks (30)
    Meistens hier zu finden
    543
    128
    92
    in einer Beziehung
    asdfqwertz
     
    #16
    Clocks, 21 Juni 2008
  17. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.539
    398
    2.015
    Verlobt
    Liegt das bei dir einfach so herum?:grin:
     
    #17
    simon1986, 21 Juni 2008
  18. Clocks
    Clocks (30)
    Meistens hier zu finden
    543
    128
    92
    in einer Beziehung
    asdfqwertzdie nehme ich gerne an mich...
     
    #18
    Clocks, 21 Juni 2008
  19. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.539
    398
    2.015
    Verlobt
    Ich gehe jetzt zum Grillen. Mal sehen ob ich dem Fleisch auch heute widerstehen kann:engel:
     
    #19
    simon1986, 21 Juni 2008
  20. Clocks
    Clocks (30)
    Meistens hier zu finden
    543
    128
    92
    in einer Beziehung
    ich drück die Daumen, nur die Harten komm' in' Garten...
     
    #20
    Clocks, 21 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vegetarismus
Forsaken
Umfrage-Forum Forum
19 Mai 2013
33 Antworten