Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit
    777
    103
    1
    Single
    20 November 2008
    #1

    Verändert sich der Atem, wenn man verliebt ist?

    Wenn man verliebt ist und der Frau gegenübersteht, dann ist das eine besondere Situation, weil die Chemie stimmt. Ich habe mal gehört, dass in so einer Situation der Mensch im eigenen Atem einige Botenstoffe überträgt, die dann von der anderen Person als Signal aufgenommen werden. Es war ein Wort mit "Ph" am Anfang. Wie funktioniert das? Sind das nur Botenstoffe oder eine Art Wundermittel, auf das jede Frau reinfällt? Letzteres vielleicht nicht, aber vielleicht ist es vergleichbar :smile:
     
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    20 November 2008
    #2
    Pheromone.
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.431
    Single
    21 November 2008
    #3
    Soweit ich weiß, sind Pheromone eher im Schweiß enthalten. Inwiefern das jetzt Frauen unterbewußt beeinflusst, ist strittig.

    Wenn ich verliebt bin, macht mein Körper nicht mehr das, was er soll. Da mein Kreislauf auf Hochtouren läuft, sollte sich dann auch meine Atemfrequenz ändern.
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    21 November 2008
    #4
    Dachte ich bis jetzt auch. Dass diese Stofe auch im Atem enthalten sein sollen, ist mir neu:ratlos:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste