Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • RangerDanger
    0
    13 November 2005
    #1

    Verbleibende Fragen zum Thread "Partner ist nächtlicher Randalierer - was tun?"

    Partner ist nächtlicher Randalierer - was tun?

    Jaja, Threads schließen kann jeder. Konstruktiv argumentieren jedoch nicht.
    Ich nehm's gelassen ....
    .... und frage weiter:

    @Schusswaffeneinsatzgegner:
    Wo bleiben eure konstruktiven Vorschläge zur wirksamen, unbewaffneten Verteidigung des Eigentums gegen Brandstifter, Autoanzünder und Randalierer?

    Keine Antwort ist auch eine Antwort .....

    @Dumuzi:
    Sagst du das auch denen ins Gesicht, deren berufliche Existenz durch die asozialen Radalierer vernichtet wurde?

    @Diotima:
    Wer alles äussert sich hier deiner Meinung nach "so" ?
    Welche Textstellen erachtest du als Äußerungen "gerade so, als seine Menschen aus anderen Ländern oder mit einer anderen Hautfarbe minderwertig" ?

    @since.the.day:
    Empfehle dringend die Lektüre eines Standardwerkes über elementare Logik. Danach bitte Erklärung, woraus du schließt, mein Auto anzünden zu dürfen, ohne auf Widerstand zu stoßen.

    @Liza:
    Welche Textstellen erachtest du als rassistisch?
     
  • Altkanzler
    Altkanzler (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    13 November 2005
    #2
    hab den Thread nicht gelesen - aber geschlossene Threads erneut aufzumachen wird auf große Gegenliebe der Mods bzw Admins hier stoßen... good luck
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    13 November 2005
    #3
    Ich glaube der Thread wurde nicht ohne Grund geschloßen.

    Wenn du noch Fragen hast solltest du das mit den betroffenen Usern persönlich bei PN klären.
     
  • since.the.day
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    nicht angegeben
    13 November 2005
    #4
    Nun gut, wenn's für dich selbst zu hoch ist...

    Schritt 1: Du gehst von dem Fall aus, dass jemand dein Auto abfackeln könnte.
    Schritt 2: Du überlegst, was zu tun sei, um dies zu verhindern.
    Schritt 3: Du fertigst einen dezidierten Schlachtplan an, was zu tun sei, wenn "afrikanische Horden" deinen Wagen anzünden (nämlich, sie alle übern Haufen zu ballern). Für Menschen, die nicht Mitglied "afrikanischer Horden" sind, gibt's keine Strafe/Abwehrmaßnahme in deinem Plan.
    Schritt 4: Da ich nicht Teil einer "afrikanischen Horde" bin, gibt's keine Gewalt oder sonstwelche Maßnahmen gegen mich.

    q.e.d.

    (Schritt 5: Feigling, nenn doch endlich den Parkplatz!)

    Btw., nach eben diesen Sprüchen über "afrikanische Horden" noch zu fragen, wo in deinen Texten Rassismus zu finden sei, entbehrt schon nicht einer gewissen Dreistigkeit. Oder bodenloser Dummheit.
     
  • largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    101
    0
    nicht angegeben
    13 November 2005
    #5
    ich kenn zwar die ganze geschichte nicht, aber du solltest ihn anzeigen.
     
  • Liza
    Liza (33)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    13 November 2005
    #6
    Und auf Wiedersehen. Alles Nötige ist schon gesagt worden: Solltest du Fragen an bestimmte Leute haben, kläre dies bitte per PN.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste