Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    2 März 2006
    #1

    Verbotene Küsse?

    Würdet ihr eine/n Verheiratete/n küssen?
    Wie würdet ihr als Verheiratete/r reagieren, wenn man euch küsst?

    Allgemein: Darf man verheiratete küssen?
    :zwinker: :tongue:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Partner hat Grippe - Küssen verboten?
    2. Küssen
    3. Kussumfrage
    4. Kussarten!
    5. Kuss?
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    2 März 2006
    #2
    Hallo Witwe, welche Küsse sind denn gemeint und welchen Zweck sollen sie verfolgen? :zwinker:
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    2 März 2006
    #3
    Och... ok, ich sag jetzt mal keine Zungenküsse.
    Einfache Küsse, kleine Küsse auf den Mund, Überraschungsküsse, praktisch alles was über den Freundschaftskuss auf der Wange hinausgeht, aber unter dem Zungenkuss bleibt. Kapisch in etwa?:zwinker:
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    2 März 2006
    #4
    Jep...kapiert! :grin:

    Natürlich darf man das bzw. ich tue es! Habe einige männliche Bekannte, die verheiratet sind, denen ich zur Begrüßung einen Kuss auf den Mund gebe und die Ehefrau steht daneben.
    Auch küsse ich einige hin und wieder einfach mal so auf den Mund...je nach Lust und Laune...sozusagen als Zuneigungsbeweis. Aber ich bin da schon etwas vorsichtig...ich weiß genau, bei wem ich es machen kann und bei wem nicht. Manche verheiratete Herren würde ich mit Sicherheit nicht küssen, weil sie es entweder als Aufforderung ansehen würden oder es ihnen peinlich wäre...bei anderen würde mir wohl die Ehefrau die Augen auskratzen und darauf habe ich nun überhaupt keinen Bock! :zwinker:
     
  • electrolite
    Verbringt hier viel Zeit
    517
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 März 2006
    #5
    Klar darf man Verheiratete küssen! Aber nur wenn man derjenige ist, mit dem die Person verheiratet ist :tongue: . Freundschaftliche Küsse sind natürlich ausgenommen.
    Off-Topic:
    Was ist das überhaupt für eine Frage? halloo-hooo man ist verheiratet!? Da legt man eine Art Treuegelübde ab!:kopfsch_alt:
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    2 März 2006
    #6
    Hahaha:zwinker:
     
  • Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.715
    0
    1
    nicht angegeben
    2 März 2006
    #7
    :engel: Wer verheiratet ist, der ist wirklich verraten und verkauft.
    Ich mag das gar nicht, dass man als Eigentum anderer Menschen betrachtet wird sobald man eine Beziehung hat. Aber um die Frage zu beantworten ....... Nein, das gehört sich nicht. Ich küsse auch keine Kinder auf den Mund oder Tiere, an denen ich sehr hänge, oder Freundinnen, die ich schon jahrelang kenne ohne mit ihnen fest zusammen zu sein. Was soll denn das auch bringen ?
     
  • kerl
    kerl (55)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.139
    121
    1
    nicht angegeben
    2 März 2006
    #8
    alles ausser zunge bringt mich nicht aus der ruhe. soll ja freundschaftlich gemeint sein. oder?:cool1:

    lg
    kerl
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    2 März 2006
    #9
    Ja klar würde ich nen verheirateten küssen :smile:
    Wenns mein Mann wäre... *gg
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    2 März 2006
    #10
    Ich küsse niemanden außer meinen Partner auf den Mund. Sehe das wie Katerchen.
     
  • Jou
    Jou (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.045
    123
    2
    vergeben und glücklich
    2 März 2006
    #11
    also einige kennen vieleicht meine Geschichte dazu, aber ich sag jetzt nur:
    Mich hat mal ein Typ geküsst.... ging schlussentlich auch weiter etc..Hab ihm nachhinein erfahren dass er verheiratet ist...
    Das Ganze ist aber nicht von mir aus gekommen...
    Klar bin ich "mitschuldig"...:geknickt: Hab ja mitgemacht.
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    2 März 2006
    #12
    Da muss ich jetzt GK wirklich mal zustimmen. Eine Beziehung soll Rückhalt und Sicherheit geben und nicht einengen.

    Da muss ich jetzt aber echt widersprechen. Meine beste Freundin und ich geben uns schon manchmal Küsse auf den Mund, z.B. zur Begrüßung oder zum Abschied. Ein Kuss auf den Mund hat auf jeden Fall auch in einer (wirklich guten) Freundschaft seinen Platz, und zum Glück hat meine Frau da absolut nichts dagegen.
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    2 März 2006
    #13
    Das sehe ich nicht so, aber muss ja auch jeder für sich selbst entscheiden.
    Ich fände es zumindest ziemlich plump, wenn mich auf einmal eine gute Freundin oder gar ein guter Freund auf den Mund küssen würde.
    Gehört sich für mich nicht, da es für mich über einen freundschaftlichen Kuss auf die Wange hinausgeht.
     
  • Jou
    Jou (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.045
    123
    2
    vergeben und glücklich
    2 März 2006
    #14
    Ich gebe meiner besten Freundin auch einen Kuss auf den Mund..
    Einem sehrsehr guten Kollegen hab ich eine Zeitlang zwei Küsse auf die Wange und einen auf den Mund gegeben..
    und das waren nur rein Freundschaftliche Küsse..
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    2 März 2006
    #15
    Sehe das ganz genauso...für mich ist ein Kuss auf den Mund ein besonderer Beweis meiner Zuneigung ohne jeglichen Hintergedanken!



    :knuddel:
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    2 März 2006
    #16
    *zustimm*
     
  • Ambergray
    Ambergray (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.931
    123
    6
    nicht angegeben
    2 März 2006
    #17
    Hmmm. Definitionssache.
    Also ich hab' n verheirateten Kumpel, der weiter alles anmacht und abknutscht, was ihm über den Weg läuft.
    Find' ich persönlich nicht okay...
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    2 März 2006
    #18
    Also wenn ich Witwe richtig verstanden habe, dann war von anmachen und abknutschen hier absolut nicht die Rede. Es ging doch eher um freundschaftliche Bussis, oder?

    Und da sehe ich es eindeutig so:

    Ein sehr guter Freund von mir definiert das so: In einer wirklich guten Freundschaft ist all das OK, was man auch mit einem Kind machen würde. Also z.B. in den Arm nehmen, trösten wenn es dem anderen schlecht geht, ein Kuss, der einfach nur Zuneigung zeigt oder auch ankuscheln zum Einschlafen.
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    2 März 2006
    #19
    Ja, da hast du recht, so hab ich das in etwa gemeint...
     
  • büschel
    Gast
    0
    2 März 2006
    #20
    gibt ja auch freundschaftliche küsse.. warum nicht zulassen?

    hab mal nem kumpel im buss maln bussi auf die wange gegeben :schuechte

    hab mal auch einen bekommen von nem anderen.. :grin:

    und bin dabei nichtmal schwul oder so .. :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste