Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verbotene Liebe zulassen oder nicht.

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von nichteinfach, 18 April 2005.

  1. nichteinfach
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    mal mehr eine ethisch-moralische Umfrage (Geschlechterunabhängig)

    Was würdet ihr tun, wenn ihr verliebt seid in eine verheiratete Person und die auch in euch verliebt ist:

    ( ) mich vom Acker machen, und "Sag beischeid, wenn du getrennt bist"
    ( ) alles zulassen, eventuell auch mit schlechtem Gewissen im Bauch, weil du den Partner vielleicht auch kennst, oder mit ihm befreundet bist.
    ( ) alles zulassen, und kein schlechtes Gewissen haben (so von wegen Ehebruch)
    ( ) nichts zulassen (sofern möglich) und drauf warten, das sie sich entscheidet.
     
    #1
    nichteinfach, 18 April 2005
  2. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Mich vom Acker machen.
     
    #2
    Dawn13, 18 April 2005
  3. Ken Guru
    Gast
    0
    Wie lange sollst du warten?

    ...


    LG
     
    #3
    Ken Guru, 18 April 2005
  4. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    ( ) mich vom Acker machen, und "Sag beischeid, wenn du getrennt bist"
    (X) alles zulassen, eventuell auch mit schlechtem Gewissen im Bauch, weil du den Partner vielleicht auch kennst, oder mit ihm befreundet bist.
    ( ) alles zulassen, und kein schlechtes Gewissen haben (so von wegen Ehebruch)
    ( ) nichts zulassen (sofern möglich) und drauf warten, das sie sich entscheidet.

    ^diese option und dann zusehen, dass ihr die dinge schnell geregelt bekommt.

    ninja
     
    #4
    ninja, 18 April 2005
  5. nichteinfach
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    warten

    och... gute Frage:

    ich warte nicht und sie hat auch nicht gesagt, ich soll warten, sie hat lediglich gesagt, das ihr ihre Familie wichtiger ist und sie ihr Leben nicht auf den Kopf stellen möchte.

    Affäre wollen wir beide nicht, aber den Kontakt abbrechen können wir auch nicht, aber sehen tun wir uns ersteinmal nicht, dat iss klaro für mich.
     
    #5
    nichteinfach, 18 April 2005
  6. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    dito!
     
    #6
    ~°Lolle°~, 18 April 2005
  7. Chris84
    Chris84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    11
    vergeben und glücklich
    ich würde sie vor die Wahl stellen bzw. verlangen, dass sie reinen Wein einschüttet. Gerade wenn Kinder oder so dran hängen würde ich es ganz sein lassen. Wobei wenn die Ehe nicht funktioniert es wohl auch keinen Unterschied macht, da es dann eh früher oder später zerbricht.
     
    #7
    Chris84, 18 April 2005
  8. glashaus
    Gast
    0
    Verlangen, dass die Fronten geklärt werden oder mich vom Acker machen.
     
    #8
    glashaus, 18 April 2005
  9. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    wenn das "vom acker machen" nur so einfach wäre...
    aber wie gesagt, es sollte geregelt werden... auf dauer kann ich sowas glaub ich nicht...
     
    #9
    ~°Lolle°~, 18 April 2005
  10. Teac
    Teac (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    721
    103
    4
    nicht angegeben
    Der Reiz wäre sicherlich gross da einfach mal den Kopf beiseite zu lassen und alles zu machen, trotzdem steh ich für "vom acker machen" selbst wenn jede Zelle im Körper was anderes will. Ist halt einfach nen Tabu.
     
    #10
    Teac, 18 April 2005
  11. User 15156
    Meistens hier zu finden
    3.387
    148
    170
    vergeben und glücklich
    schließ mich da mal an.
    ich kenn das problem von meiner freundin her und würd mich daher sicher nicht in ne affäre stürzen!
    denn zu oft bleibt der andere einfach der einfachheit halber in seiner ehe und es passiert keine klärung und sowas würd ich mir nicht antun!
     
    #11
    User 15156, 18 April 2005
  12. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    das hört man leider viel zu oft...
    und ich kann mir vorstellen, wie weh das tut... man hofft, irgendwann die einzige zu sein...und dann wird man doch enttäuscht... :geknickt:
     
    #12
    ~°Lolle°~, 18 April 2005
  13. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    in diesem Fall hat die Person ihre Entscheidung getroffen und es würde für mich "vom Acker machen" bedeuten..

    andrenfalls, wenn sie sich dem nach nicht äußert und diese Person mit sexuellen Handlungen usw auf mich zugeht, würde ich es, denke ich mal zulassen.. - es ist nicht meine Ehe sondern die der anderen Person und wenn sie auf mich zukommt - selbst schuld!

    vana
     
    #13
    [sAtAnIc]vana, 18 April 2005
  14. User 16418
    User 16418 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.892
    123
    21
    Verliebt
    Dito
    MFG Katja
     
    #14
    User 16418, 18 April 2005
  15. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    wie sagte ein gute freund zu der problematik mal zu mir:
    wieso sollte er an der sache etwas ändern, wenn er doch alles hat?! hmm :geknickt:
     
    #15
    ~°Lolle°~, 18 April 2005
  16. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Es kst doch eigentlich recht naiv, vom jemand Aufrichtigkeit zu erwarten, der bereits dadurch, dass er mit einem etwas angefangen hat, gezeigt hat, dass man ihm nicht vertrauen kann. Wer so dämlich ist, hat es nicht besser verdient.
     
    #16
    Trogdor, 18 April 2005
  17. Purple
    Purple (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    262
    101
    0
    Single

    dito
     
    #17
    Purple, 18 April 2005
  18. nichteinfach
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    @ erzteufelchen

    ja... es ist nicht so einfach. Ich kann da jetzt auch nicht so einfach den Schlussstrich ziehen. Ich hab sie sehr lieb, und will sie nicht mehr vermissen, sie mich auch nicht (gerade noch per SMS gelesen). Als Freund will ich sie nicht vermissen, und auch als Frau nicht. Sie ist einfach hier zu nah und ich auch bei ihr.

    @all
    Ich habe den Eindruck, sie will alles und kann sich nicht entscheiden. Sie muss wissen was sie tut, es ist ihr Leben.

    Ich weiss im Moment nicht, was ich will, eine Affäre will ich nicht, aber erleben will ich sie schon, einfach ihr Nahe sein, nicht nur in Gedanken, mehr ist aber leider nicht möglich, da ihr Ehemann von den Gefühlen weiss, er hat uns per Kamera überwacht.
     
    #18
    nichteinfach, 18 April 2005
  19. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    :eek:

    Wieso hast du den Eindruck sie könne sich nicht entscheiden?
    Sie hat dir doch gesagt, dass ihr ihre Familie wichtiger ist. Ist doch eine klare Entscheidung gegen dich. Oder was hast du für Anhaltspunkte, dass du das anders siehst?
     
    #19
    User 7157, 18 April 2005
  20. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    natürlich würde ich jetzt gern sagen "die finger davon lassen/erst die trennung verlangen", aber ich weiß nicht, ob ich das wirklich so umsetzen könnte, wenn ich verliebt wäre...

    wage ich zu bezweifeln, so einfach ist das nicht...
     
    #20
    JuliaB, 18 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test