Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

verbotene liebe

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von dadagirl, 4 November 2006.

  1. dadagirl
    dadagirl (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    in einer Beziehung
    Hallo Leute,

    bin zum ersten Mal hier aus dem Grund, dass ich einfach nicht weiter weiß. Ok ich möchte nicht lange drumm rumm reden und erzähle euch meine Geschichte:

    Ich bin oder war (ich weiß es nicht) 4 einhalb Jahre mit meinem Schatz zusammen. Es war liebe auf den ersten Blick, für ihn jedenfalls. Er ist mein erster richtiger Freund und so ist es bei ihm auch obwohl er schon 24 ist. Besser gesagt: Es ist die erste große Liebe. Wir zwei hatten es immer sehr schwer, weil wir hatten das Problem, dass mein Vater nicht wollte dass wir zusammen sind und seine Mutter auch nicht. Aus diesem Grund haben wir die Jahre immer draußen verbracht waren aber trotzdem immer glücklich und haben uns ohne Ende geliebt. Nach drei Jahren endlich wollte mein Vater ihn halt doch kennenlernen und die zwei haben sich prima verstanden. Jeder war eifersüchtig auf unsere Beziehung dies hatte positive aber auch manchmal negative Auswirkungen. Meine Freundinnen haben immer gesagt: ,,Mädel dieser Junge liebt dich abgöttisch, man sieht es daran wie er dich anschaut und wie er dich behandelt...sein Strahlen in den Augen wenn du da bist. Seine Freunde sagten immer:,, Wenn deine Freundin sagt spring dann fragst du nur wie hoch, hihi.'' Ich bin Ihm auch leidergottes zweimal fremdgegangen, das erstemal ganz am Anfang er hat mir aber sofort verzeihen. Das zweite mal war nach ca. einem Jahr aber er hat mir wieder verziehen. Bis noch vor einem Jahr waren wir überglücklich.

    Dann fing alles an: An dem Tag wo ich ihm endlich meinen Vater vorgestellt habe, habe ich ihm gesagt dass ich auch seine mutter kennenlernen möchte. er sagte er ist noch nicht bereit dafür aber hat mir nie gesagt dass sie was gegen mich hätte. naürlich kam mir das immer komisch vor und habe ihn dann öfters druck gemacht mit du liebst mich nicht oder unsere beziehung hat keine zukunft. er hatt zuvor immer gesagt er will mich heiraten und den rest seines lebens mit mir verbringen. naja ich auf jeden fall habe danach keine ruhe gegeben und habe öfters druck gemacht und wurde anhänglicher aus angst ihn zu verlieren. er dagegen hat sich mehr abgewendet und wollte nie über seine mutter reden. es fing damit an, dass er sich icht mehr oft gemeldet hat und ich mich immer gemeldet habe. er sagt es läge daran, dass ich mich immer melde. er hatte auf einmal auch viel weniger zeit für mich und hat öfter was mit seinen kollegen oder bruder gemacht. ich hatte das gefühl ich wäre ihm egal obwohl er das immer abgestritten hat. dies ging vom letzten dezember bis diesen september so. im september war es dann so dass ich schwanger wurde. er wollte es abtreiben ich aber war am zweifeln. er hat mir vorgeheult er wäre noch nicht bereit und es wäre so schön wenn wir später heiraten könnten und dann ganz viele kinder haben könnten. ich habe gesagt dass er das nur so sagt weil er es abtreiben will er hat alles aber abgestritten. letzendlich habe ich aber auch abgetrieben. seitem ich schwanger war hatte er sich auch wieder geändert und hat sich gemeldet und mehr zeit für mich genommen. es war alles wieder gut bis zu einem neuen großen streit.

    der streit ging eigentlich nur um eine kleinigkeit und gar nicht um das thema warum wir momentan getrennt sind. naja aus diesem streit habe ich dann wieder mit dem thema: seine mama angefangen. ich habe ihm die frage gestellt ob wenn es hart auf hart kommen würde, er sich dann für seine familie entscheiden würde und er meinte: ja. nachher meinte er aber die ganze zeit er weiß es nicht und er will momentan auch nicht in dieser situation kommen. daraus entwickelte sich dann wieder ein riesengroßer streit und wir beschließen uns für eine zeitlang zu trennen. ich allerdings bin so ein mensch, dass ich mich dann melde weil ich es nicht ohne ihn aushalte. er dagegen kann warten ohne sich zu melden. nichtsdestotrotz habe ich es doch eine woche aushalten können und habe mich dann mit seinem besten freund getroffen weil ich nicht weiter wusste. der und seine freundin sagten zu mir: ,,sara, mo liebt dich überalles dieser junge ist fertig mit den nerven. der einzige grund warum seine mama nicht will dass ihr zusammen seid ist deine nationalität. Seine ganze familie redet ihm ein sich von dir zu trennen. seine mama hat ihn wohl auch öfters ausgesperrt nachdem sie mitbekommen hat dass er bei mir war. manchmal wollte sie ihn auch gar nicht aus dem haus lassen. Das problem dass er an seine mutter hängt liegt daran, dass sein vater vor 10 jahren gestorben ist. All das habe ich nie aus seinem mund gehört, er hatte mir alles verschwiegen. Natürlich habe ich ihn danach drauf angesprochen aber er meinte er will dass wir uns für ne zeitlang trennen um keinen klaren kopf zu bekommen. ich allerdings melde mich ab und zu bei ihm und frage nach einem treffen. gestern haben wir uns zum ersten mal wieder getroffen. das doofe ist, dass alles von mir aus kommt: das melden, das vorschlagen zum treffen. Wenn wir uns treffen ist er so komisch abweisend. voher war es immer so dass er mir schöne sachen gesagt hat und einfach nicht die finger von mir lassen konnte wenn wir uns sahen. jetzt hat er sich so verändert. auch meine freundinnen haben sich schon mit ihm getroffen aber zu jedem sagt er das gleiche, dass er mich liebt aber er abstand zum nachdenken brauch und dass es schwer ist wegen der familie und er auf keinefall sagt dass es vorbei ist. gestern habe ich ihn gefragt ob es irgendwann mal wieder so wird wie voher er meinte aber nur, dass er es nicht weiß.

    ich habe so angst ihn komplett zu verlieren, dass er mir bald sagt er entscheidet sich für seine mama etc. Ich kann ohne diesen mann nicht leben er ist einfach mein ein und alles und ich weiß einfach nicht weiter. das problem ist, ich bin auch noch so ein ungeduldiger mensch. ich habe versucht mich abzulenken aber habe gemerkt dass es nichts bringt. ich möchte ihn einfach nicht verlieren und habe höllische angst. dieser mann ist es mit dem ich mein leben verbringen will jemand anderes interessiert mich nicht. Ich hoffe jemand kann mir rat geben der mir weiterhilft.

    Liebe Grüße Sara......
     
    #1
    dadagirl, 4 November 2006
  2. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung
    Würd dir gerne weiterhelfen... aber dein Text ist wirklich sehhhhr lang. Ein paar Absätze fürs Lesen wären schon hilfreich :zwinker:


    *Biene*
     
    #2
    User 53748, 4 November 2006
  3. User 30029
    User 30029 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    103
    11
    nicht angegeben
    Muss mich da erstmal anschließen. Dein Text ist wahnsinnig schwer zu lesen, da du keinerlei Absätze eingebaut hast und man andauernd in der falschen Zeile liest.

    Zu deinem Problem: Lass ihm etwas Zeit und hör auf ihn zu drängen, dass du seine Mutter kennenlernen willst. Es geht dir schließlich um ihn und nicht um sie.
    Warte, bis er sich meldet. Er hat es momentan sicher sehr schwer, seine Familie will diese Beziehung nicht und er fühlt sich zwischen zwei Seiten. Stell ihm keine Fragen in denen er sich zwischen dir und der Familie entscheiden muss, setz ihn nicht unter Druck. Er wird wissen, wann er dich seiner Familie vorstellen kann.
     
    #3
    User 30029, 4 November 2006
  4. dadagirl
    dadagirl (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    in einer Beziehung
    ist so ok:zwinker:

    ja hast recht, das sagt mir auch jeder, aber verstehst du ich bin die betroffende und kann es nicht verstehen. es ist einfach so schwer ich habe angst dass in dieser zeit etwas passiert sei es, er verliebt sich in eine andere oder er merkt dass es ihm ohne mich besser geht etc...:kopfschue
     
    #4
    dadagirl, 4 November 2006
  5. User 30029
    User 30029 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    103
    11
    nicht angegeben
    Ja, ich versteh dich voll und ganz :knuddel:
    Trotzdem machst du es nicht besser, wenn du ihn jetzt unter Druck setzt und ihm hinterherläufst. Er braucht den Abstand momentan und du solltest ihm den geben.
     
    #5
    User 30029, 4 November 2006
  6. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung
    Warum muss er sich denn zwischen dir und ihr entscheiden?? Ich würde auch sagen, lass die Mutter erst mal. So schafft sie indirekt das was du vermeiden willst: Sie treibt einen Keil zwischen euch und bringt euch im schlimmsten Falle auseinander. Ich würde mir eher sagen "jetzt erst recht" :smile:. Und wenn die Beziehung dann eben wieder ernster werden würde oder vllt auch von Hochzeit oder so die Rede wäre, würde sich die Mutter sicher überlegen ob sie dich nicht doch einfach mal kennen lernen will. So hat dein Freund es sehr schwer, er kriegt zu hören das er sich trennen soll, du verlangst die Mutter kennen zu lernen und bringst ihn in eine schwierige Lage. Tu doch selber einfach so, als gäbe es die Mutter nicht, genieß, das er dich sooo sehr liebt das er es schafft trotz dem ganzen STRESS den er hat mit dir zusammen zu sein!!! :smile:
     
    #6
    User 53748, 4 November 2006
  7. dadagirl
    dadagirl (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    in einer Beziehung
    guck mal ich habe ihm gerade eine sms geschickt ob wir heute nicht was trinken und essen gehen wollen und er hat sich nicht darauf gemeldet. dann habe ich ihn gerade angerufen und er geht nicht dran... mensch wenn er mich doch liebt wieso tut er das dann
     
    #7
    dadagirl, 4 November 2006
  8. Karatekitty
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Single
    Der Text ist sehr schwer zu lesen, aber ich hab mich trotzdem durchgekämpft!

    Man merkt, dass du ihn sehr liebst, aber wenn ich dir nen Rat geben darf, dann würde der lauten "Setz ihn nicht unter Druck, denn er hat um etwas Abstand zum Nachdenken gebeten und den solltest du ihm auch gewähren!" Wenn du jetzt anfängst zu klammern, dann machst du es wahrscheinlich nur noch schlimmer! Wenn er dich wirklich liebt, dann wird das alles wieder ins Lot kommen
     
    #8
    Karatekitty, 4 November 2006
  9. dadagirl
    dadagirl (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    in einer Beziehung
    So tun als ob? Das würde ich ja gerne ich will sie seitdem auch gar nicht mehr kennenlernen wenn sie es nicht will. aber wer erklärt es ihm. er hat ja den stress wegen ihr aber er will ja den abstand. er will ja momentan gar nicht mir zusammen sein

    Ja, die Frage ist wenn er mich wirklich liebt. er liebt seine mutter auch sehr verstehst du....
     
    #9
    dadagirl, 4 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verbotene liebe
Nessi86
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 November 2015
29 Antworten
Mar912
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 November 2014
9 Antworten
s ayapo
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Januar 2014
3 Antworten
Test