Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verdacht auf Schwangerschaft

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Nakoruru, 8 Januar 2009.

  1. Nakoruru
    Nakoruru (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey :schuechte

    weiß garnich wie ich anfangen soll. Will mir des jetzt einfach von der Seele schreiben und auf eure Kommentare abwarten.

    Hatte mit meinem Freund am 1.1. Gv. Hab zu dem Zeitpunkt Pillenpause gehabt (der vorletzte Tag) hatte allerdings nicht mehr meine Menstruation.

    So genau 3 Tage danach bin ich in der Nacht mit extremster Übelkeit und Magenkrämpfen aufgewacht. Die Übelkeit hält sporadisch seit dem genannten Tag an. Hab beobachten können dass ich vermehrt aufs Klo muss (bei der Arbeit trotz nur ca 0.5l ca 10 mal). Fühl mich jedenfalls total komisch..

    Hab bei dem letzten Blister meiner Pille eigentlich nichts vergessen kann mich au net an Durchfall oder erbrechen im letzten Monat erinnern. Des einzige Problem is dass ich meine Pille sehr unregelmäßih nehm aufgrund von Schichtarbeit. Beinah jeden Tag bis zu 4 stunden verschoben.

    Ich hab jetzt einfach angst. Geh morgen auch in die Apotheke um mir nen SS-Test zu kaufen.. wollt mir des einfach nur von der Seele schreiben.. ich hab Angst :geknickt:
     
    #1
    Nakoruru, 8 Januar 2009
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Wenn du keine Einnahmefehler gemacht hast, bist du nicht schwanger. Und 4h Verschiebung gelten nicht als Einnahmefehler.

    Die Übelkeit kann von allem Möglichen kommen, was Falsches gegessen, leichte Grippe, sonstwas. Und wenn du oft aufs Klo musst würde ich mir eher Sorgen um die Blase machen, als um eine Schwangerschaft.
    Zumal Symptome nicht so schnell nach dem Sex auftreten.

    Wenn du dir trotzdem Sorgen machst, kannst du einen Test machen, der zeigt aber erst 19 Tage nach dem Sex an, ist also im Moment mehr als sinnlos.
    Aber wie schon gesagt, ich glaube kaum, dass du schwanger bist, den Test könnte man sich also auch sparen.
     
    #2
    User 52655, 8 Januar 2009
  3. Nakoruru
    Nakoruru (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    gibt es nicht diese frühen ss-test? also so kurz nach dem gv könnten keine symptome auftreten?
     
    #3
    Nakoruru, 8 Januar 2009
  4. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Frühtests sind eher unsicher und selbst die zeigen erst 14 Tage nach dem Sex an, fällt also auch aus :zwinker:

    Und ja, so kurz nach dem Sex können keine Smptome auftreten.
    Zudem gab es keine Verhütungspanne, also mach dir keine Sorgen :smile:
     
    #4
    User 52655, 8 Januar 2009
  5. Nakoruru
    Nakoruru (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also sollte ich am besten auf meine nächste periode warten bevor ich was unternehm oder mich verrückt mach? ich hoff so sehr dass da nichts ist :cry: danke für deine hilfe
     
    #5
    Nakoruru, 8 Januar 2009
  6. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Naja, bei einer vorliegenden Verhütungspanne wäre deine Blutung kein sicheres Anzeichen gegen eine Schwangerschaft. Aber dies nur der Vollständigkeit halber, denn bei dir lag ja keine Panne vor.

    Mal ehrlich, warum solltest du schwanger sein?
    Du hast korrekt verhütet und Bauchschmerzen hat doch jeder mal. Wenn man da immer gleich von einer Schwangerschaft ausgehen müsste, wäre ich bestimmt bereits ungefähr 25fache Mutter :zwinker:
    Warum machst du dir da solche Sorgen?
     
    #6
    User 52655, 8 Januar 2009
  7. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    Hallo

    Du kannst 19 Tage nach dem GV einen Test machen. Also ca. ab dem 20.01. Ab da ist er aussagekräftig.

    Aber schwanger sein solltest du bei korrekter Pilleneinnahme eigentlich nicht :zwinker:.

    Wobei ich schon denke, dass bereits kurz nach einer Befruchtung Symptome auftreten können - allerdings ist das wohl eher die Ausnahme. Und bei dir ja noch unmöglicher, weil du ja die Pille nimmst :smile:

    lg
     
    #7
    f.MaTu, 9 Januar 2009
  8. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Natürlich kannst du auf deine Periode warten, nur nützt dir das nichts. Die "Periode" ist nicht natürlich, sondern eine künstliche Hormonentzugsblutung, deren Eintreten eine Schwangerschaft nicht ausschliesst, deren Nicht-Eintreten eine Schwangerschaft aber auch nicht bestätigt.

    So oder so: schwanger bist du sowieso nicht. Den Test kannst du dir getrost sparen, aber wenns beruhigt, dann mach halt einen. Geht allerdings eh erst 19 Tage nach dem kritischen Sex (hier gibt es den noch nicht einmal, also wart halt einfach mal noch 3 Wochen). Vorher ist überhaupt nichts zuverlässig, die Frühtests sowieso nicht.

    Die Übelkeit und Magenkrämpfe werden wohl eine Ansteckung mit der Magen-Darm-Grippe andeuten, die bekanntlich momentan grassiert, aber ganz bestimmt nicht auf eine Schwangerschaft.
     
    #8
    Samaire, 9 Januar 2009
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Mir war vor kurzem morgens auch mal schlecht. Mein Freund hat auch gewitzelt, ob ich wohl auch Rollmops mit Marmelade zum Frühstück will... :grin:
    Wollte ich aber nicht und wir wussten ja auch beide, dass wir richtig verhütet haben, also gabs null Grund zur Panik.

    Und bei dir sehe ich ebenfalls keinen Anlass zur Sorge.
    Dass du die Pille nicht jeden Tag auf die Minute nimmst ist erstens normal und zweitens vertretbar. Das setzt ihre Wirkung in keinster Weise herab.

    Wenn du zu deiner Beruhigung am 20.1. einen Schwangerschaftstest machen willst, dann mach ihn (am besten mit Morgenurin), aber ich halte ihn für unnötig. Genau wie deine Panik.
     
    #9
    krava, 9 Januar 2009
  10. Public
    Public (42)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    57
    31
    0
    nicht angegeben
    Hallo Nakoruru....

    Erstmal vorneweg - zumindest von den Daten, die Du hier reingeschrieben hast, scheint eine Schwangerschaft in der Tat nicht sehr wahrscheinlich.

    Mir ist nur mal wieder aboslut schleierhaft, wie Aussagen wie

    getroffen werden können. Ich hoffe, Dir ist klar, dass solche Aussagen absolut unhaltbar und unverantwortlich sind. Selbst wenn eine Schwangerschaft sehr unwahrscheinlich SCHEINT - es fragt Dich niemand zum Beispiel welche Medikamente Du im letzten Monat genommen hast... Du selber sagst zwar "eigentlich keinen Einnahmefehler", aber dieses "eigentlich" deutet nicht unbedingt auf eine absolute Sicherheit hin.

    Mal ganz ab davon, dass es für die Anzeichen ziemlich irrelevant ist, wann Du das letzte Mal GV hattest, eine mögliche Schwangerschaft muss nicht vom 1.1. resultieren, sondern könnte durchaus auch im letzten Monat entstanden sein.

    Und zu guter Letzt - und das formulieren dann auch die meisten UserInnen so, wie es am hilfreichsten erscheint: wenn Du Dich wohler fühlst oder gar diverse Anzeichen nicht verschwinden, dann nimm halt die 5 Euro in die Hand und düse in die Apotheke und mach so einen Test.

    Vielleicht bin ich ja hier im Forum einfach noch zu unerfahren, um bei einem derartig sorglosen Umgang mit der Materie einfach zuschauen zu können, aber mir ist nach wie vor schleierhaft, wie manche Leute glauben, sie könnten medizinische Diagnosen kundtun und das dann noch auf Basis der spärlichen Informationen.

    Auch hier wieder: welche Pille wird zum Beispiel genommen (Stichwort Einnahmeverzögerung)? Welche Medikamente im letzten Monat sonst noch? Was ist sonst noch letzten Monat passiert?

    Die Pille ist ein extrem komplexes Präparat und die Wirkungen sind eben nicht mal "eben so" abzubügeln. Natürlich - oftmals liegen die Gründe für solche Symptome, wie Du sie beschrieben hast, irgendwo anders, aber es KÖNNTEN auch Symptome einer Schangerschaft sein - auch, wenn es auf den ersten Blick eher unwahrscheinlich scheint.

    Wie schon gesagt.... die Sorge um einer Schwangerschaft ist sicherlich nicht mal eben so loszuwerden, aber es sind ja auch nicht mehr sooo viele Tage, bis ein Schwangerschaftstest gemacht werden kann.... wie gesagt - dann gib halt die 5 Euro und 5 Minuten aus, mach ihn und gut ist. Wenn danach dann "fortgeschrittene" Anzeichen auftauchen SOLLTEN (ausbleibende Regelblutung - und selbst die ist nicht immer ein sicheres Anzeichen, etc.), dann ist natürlich spätestens auch ein Arztbesuch angesagt.

    Naja, wie dem auch sei - eines ist klar.... HIER kann einfach niemand eine absolut zuverlässige Aussage dazu treffen, ich hoffe, das ist soweit auch klar :zwinker: .

    Viele Grüße

    Public
     
    #10
    Public, 9 Januar 2009
  11. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Das hast du sehr gut erkannt.

    Das ist kein "sorgloser Umgang mit der Materie", sondern eine Beurteilung anhand der Sachen, die sie hier erwähnt. Wenn sie die Einnahme von Medikamenten vorenthält, ist das nicht unser Problem, das kann sie gleich sagen, dann kriegt sie ne andere Beurteilung und andere Kommentare. Ansonsten wird logischerweise von dem ausgegangen, was hier geschrieben wird - das ist sowieso immer so. Welche Pille sie nimmt, ist komplett irrelevant, Pille ist Pille. Würde sie ne dreiphasige nehmen, hätte sie das wohl erwähnt. Und nein, die Pille ist kein wirklich komplexes Präparat und es gibt klipp und klare Regeln, wie sie zu handhaben sind. Die sind PAUSCHAL gültig, die Pille wirkt IMMER genau gleich und es gibt KEINE individuellen Besonderheiten, von Einnahmefehler und Wechselwirkungen abgesehen, was hier aber alles nicht vorliegt. Ihr könnt noch hundertmal verlabern, dass dieses Medikament bei jedem anders wirke, das ist und bleibt schlicht und ergreifend falsch.

    Hundertausend Eventualitäten können wir nicht erahnen. Anhand dessen, was sie hier schreibt, lässt sich mit Sicherheit sagen, dass sie nicht schwanger ist. Punkt.

    Informier doch du dich einfach mal, bpsw. darüber, dass die ausbleibende Regelblutung in keinster Weise auf eine Schwangerschaft hinweisen würde - wie wir bereits oben erwähnt haben. Und danach lies in diesem Forum ein paar der 20 Millionen Threads zu irgendwelchen Hirngespinsten wie den hier vorliegenden durch und dann wirst du auch einsehen, dass es erst recht nichts bringt, hier nen ellenlangen Beitrag reinzusetzen und zusätzlich ein bisschen Panik zu verbreiten, weil der/die TS möglicherweise unter Umständen vielleicht und eventuell XY ja vorenthalten hat.
     
    #11
    Samaire, 9 Januar 2009
  12. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Wir gehen davon aus, dass die TS weiß, welche Medikamente wechselwirken und sie erwähnt nichts. Also wird wohl auch nichts gewesen sein.
    Wenn doch, dann hätte die TS das wohl besser erwähnt.

    Sie hat nur die Einnahmeverzögerungen bis zu 4 Stunden erwähnt und die sind nunmal unproblematisch.

    So komplex ist die Pille nun auch wieder nicht.
    Es MUSS eine Mikropille sein, von der hier die Rede ist, sonst käme die TS sicherlich nicht auf die Idee, sie mal eben 4 Stunden später zu nehmen - und das regelmäßig. Bei einer Mikropille eben kein Problem. Bei einer Minipille sähe es in der Tat anders aus, aber ich nehme einfach mal an, dass die TS das dann wüsste.

    Natürlich kann nur ein Test 100%ige Gewissheit bringen - obwohl... Die können auch mal falsch ausfallen. Wenn du hier also schon alle Eventualitäten abdecken willst, dann vielleicht noch einen Bluttest und einen Ultraschall dazu.

    Aber Schluss jetzt mit der Ironie, die hilft ja keinem.
     
    #12
    krava, 9 Januar 2009
  13. Public
    Public (42)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    57
    31
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Also - um es möglichst kurz zu machen... erstmal sei klargestellt: ich habe in keinem Moment behauptet, eine ausbleibende Regel wäre ein sicheres Zeichen für eine Schwangerschaft. Weiterhin - auch wenn gefühlte 20 Millionen Beiträge ein ähnliches Thema enthalten, so gibt es dennoch keinen Grund, sich darüber zu mockieren, dass eben andere Leute versuchen, entsprechend mit Rückfragen oder Hinweisen individuell auf diverse Fragestellungen einzugehen.


    Um es auch für die Threaderstellerin klar zu formulieren (auch das hatte ich schonmal geschrieben): es erscheint sehr unwahrscheinlich, dass Du schwanger bist, aber ausschließen kann es hier NIEMAND. Das hat nichts mit Panikmache zu tun, endgültige Aussagen gibts halt nur - wie von Krava (wenn auch ironisch gemeint) sehr richtig geschrieben - von anderer, fundierter, Stelle.

    Viele Grüße

    Public

    Off-Topic:

    @krava
    Natürlich ist mir klar, wovon IHR ausgeht.... natürlich kann man locker sagen: ist die TS doch selber Schuld, wenn sie etwas nicht sagt.... ich weiss nur nicht, ob das immer weiterhilft. Du siehst ja selber, wieviele Konjunktive Du in Deinem Text hast und was DU selber alles im Ausgangsposting voraussetzt.... aber Du hast ja auch meiner Meinung nach die richtige Konsequenz gezogen und von Wahrscheinlichkeiten geredet und keine finite Aussage getroffen.

    @Samaire
    Das ist schlicht und ergreifend falsch. Mehr kann man dazu einfach nicht sagen.

    Wenn hier insgesamt noch Diskussionbedarf besteht, dann könnt ihr mir gerne auch ne PN schicken, ansonsten dürften die Standpunkte klar sein.
     
    #13
    Public, 9 Januar 2009
  14. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Public, nach deiner Logik könnte man aber jeder Frau und jedem Mädel im fertilen Alter unterstellen, möglicherweise schwanger zu sein.

    Das mag zwar theoretisch richtig sein, hat aber null praktische Bedeutung.

    Ohne Einnahmefehler und ohne jedes Anzeichen für eine Schwangerschaft besteht absolut kein Grund für die Annahme schwanger zu sein.
     
    #14
    Miss_Marple, 9 Januar 2009
  15. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Diese fundierte Stelle ist für dich ein Arzt oder wie?
    Der macht exakt den gleichen Urintest wie die aus der Apotheke oder Drogerie. Die Praxisgebühr, die Warterei und das Ganze kann man sich also sparen, zumal man beim Arzt das Ergebnis auch nicht sofort bekommt, weil das ja erst ins Labor geht.
    Wenn ein Test positiv ausfällt, dann sollte man natürlich zum Arzt gehen, keine Frage. Aber grundsätzlich ist es nicht richtig, dass man nur von einem Arzt Auskunft darüber bekommt, ob man schwanger ist oder nicht.
     
    #15
    krava, 9 Januar 2009
  16. Nakoruru
    Nakoruru (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    danke für eure vielen antworten. Mir ist heute schon wieder so übel kommt immer wieder abends tag für tag. ich weiß dass momentan der magen-darm virus rum ist kenn allerdings die symptome da ich krankenschwester bin und ich hab definitiv keine.

    einnahmefehler gab es nicht soweit ich mich erinnern kann. durchfall bzw erbrechen nach der einnahme gab es sicher auch nicht. ich hab die Pille Valette also eine Mikropille.

    wie gesagt ich wollte mir des einfach von der seele schreiben. bin einfach durch diese übelkeit total von der rolle weil ich nicht weiß woher es sonst kommen soll (seit 7 tagen meistens abends und nachts ständig anhaltend). Nahrung ist in der zeit schon lange verdaut resorbiert und ausgeschieden.

    ich warte jetzt auf meine nächste menstruation (auch wenn das kein sicheres zeichen ist) bei ausbleiben werd ich nen test machen oder bei weiterhin anhaltender übelkeit trotz periode auch.

    Jedenfalls haben mich eure antworten doch etwas beruhigt. kenn mich auf dem gebiet so schlecht aus (meine mutter wollte ich nicht fragen ^^) und ihr habt, die meisten jedenfalls, sicher schon erfahrungen mit schwangerschaft gemacht.

    Möchte mich bei euch bedanken :smile2: danke dass ihr euch zeit für mich genommen habt.
     
    #16
    Nakoruru, 9 Januar 2009
  17. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Du musst dir wirklich absolut keine Sorgen machen und kannst dich wieder beruhigen. Ich hoffe, es geht dir bald besser :smile:
     
    #17
    Samaire, 9 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verdacht Schwangerschaft
In Love And War
Aufklärung & Verhütung Forum
26 April 2012
9 Antworten
@bussal@
Aufklärung & Verhütung Forum
5 Juni 2006
5 Antworten
In Love And War
Aufklärung & Verhütung Forum
11 April 2006
2 Antworten
Test