Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Verdrängte" Liebe?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Tafkadasom2k5, 22 November 2005.

  1. Tafkadasom2k5
    Verbringt hier viel Zeit
    845
    101
    0
    nicht angegeben
    Heyho!
    Nachdem ich lange keinen Thread erstellt habe, wirds wohl mal wieder Zeit.
    Ich habe den Text versucht so zu schreiben, dass man genau meine Sicht der Dinge verfolgen kann.Ich hoffe, er ist nicht zu kompliziert, aber es kommen nur 3 Personen drin vor die ich am besten nochmal erläutern werde vorm Einstieg:

    "Er" = Ein guter Freund von mir, den meine beste Freundin anscheind toll fand
    "Sie" = Meine beste Freundin (seit ca 4 Jahren)
    "Ich" = Tafkadasom2k5 im Gefühlsrausch

    Es fing alles so harmlos an:
    Meine beste Freundin stand so ziemlich auf nen Typen zu dem ich nen guten Draht habe.Und da schien sich (nach meinem Gespür) was zu entwickeln.Aber ich hatte kein gutes Gefühl dabei. Sie hat einen sehr hohen Männerverschleiß im Moment und das tut ihr nicht gut.Ich möchte schließlich das es ihr gut geht.Also musste ich sie, wenn sie mal wieder "Sich zu schnell auf nen Typen eingelassen hatte" mal zurechtstutzen (auch wenn ich ned ihre Mutter bin).Weil sie hat in unserem Heimatort schon ziemlich einen "Dorfmatratzenstatus" angenommen.Und den würde ich ihr gerne helfen wegzubekommen.
    Naja.Ich habe trotz meiner Zweifel einfach mal meinen Kollegen ausgequetscht und dann meine beste Freundin.Zu mir sagt sie, dass sie doch keine Gefühle für den hat, und dass das eh nix werden würde.Ausserdem wär bei deren letzem Treffen nichts gelaufen.

    Ich also zum Kollegen und ihm das mehr oder minder erzählt.
    Und was meint der?

    Da wäre DOCH was gelaufen und wollte nicht das ich das erfahre.Von wegen sie wolle sich nicht vor mir rechtfertigen wollen oder so.Und ihm hätte sie erzählt sie hat DOCH gefühle für ihn.
    Lügen in einer "besten" Freundschaft?!Nicht mit mir!
    So dachte ich mir.Schwupps, da war sie Online.Und verdrehte Tatsachen, von wegen das ich alles falsch verstanden hätte usw.

    Da hat mein Kollege bei ihr angerufen und sie war am weinen weil sie keinen Stress mit mir möchte.Und er hat ihr erklärt, dass ihre Haltung echt scheisse war.Daraufhin hat sie sich entschuldigt.
    Im Nachhinein war es alles nur zeitlich blöd gelaufen und sie wollte mir das alles später erzählen und hat mich deshalb eben schnell "abgespeist".
    Sie hats aber bereut.

    Während dieses ICQ-Gespräches zwischen meiner besten Freundin und mir (Ich hatte sie einfach mal angeschnauzt und gewartet ob sie freiwllig mit was rausrückt.Vielleicht ja zufällig noch mit was anderem was ich auch noch ned wusste..zwar fieß...aber ok..) kam dann folgendes heraus:
    "Was habe ich dir denn verschwiegen/dich belogen?
    Das ich mal in dich verliebt war..?"


    Ich habs erstmal übersehen, weil mir das Andere wichtiger war.
    Heute war ich bei ihr und wir haben uns ausgequatscht.Und dabei kam auch herum, wie wichtig wir uns wären.
    Daraufhin meinte ich so aus Spaß:
    "Achja...und du warst mal in mich verliebt...wann das denn?"
    Einfach so aus Gag-dachte des wär schon länger her.
    Sie wollte nicht drauf eingehen.Ich habe sie durchgekitzelt und plötzlich lagen wir uns in den Armen.
    WHOOM
    Wo kam dieses Gefühl her?Wir kannten es beide.Und hatten es beide immer anscheinend verdrängt.Aber da war es.Das einzige was ich nach 15 Sekunden rausbrachte war:
    "Wow"...und sie:"Was?" und ich "Ja spürste das nicht gerade?" und sie:"Doch...und wie.."
    Daraufhin lösten wir uns un mussten uns beide erstmal sammeln.
    Wir mussten beide aber weg.Wir fuhren also noch ein Stück zusammen in die Richtung in die wir mussten.Bei der Kreuzung kams dann zu einem Kuss....

    Was soll ich tun...?
    Freundschaft?Beziehung?Risiko?Einer von vielen sein?Mich dem stellen?Weglaufen?

    Ich möchte schon, dass es was wird.Oder so.Aber irgendwie...Angst.Viele Leute sagen mir "lass es" weil sie eben schwierig sein kann.Aber ich kenn sie doch ziemlich gut.

    AARGH DAS IST MIR ZU VIEL.
    Mir liegt so viel an ihr-und da ist auch irgendwie was mehr...
    Aber ich habe Angst.Große Angst.

    Gr33tz
    Tafkadasom2k5

    EDIT: Falls die Betroffene das hier liest....Ich mache das nicht um das Problem publik zu machen.Sondern um mir meine Gedanken zu erleichtern.Um mir einer Entscheiung sicher zu sein.Nichts liegt mir ferner als das es nach Hinten los geht....
     
    #1
    Tafkadasom2k5, 22 November 2005
  2. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Hallo!

    Gehe ich recht in der Annahme, dass SIE auch hier angemeldet ist? Wenn das jetzt mal gut bei ihr ankommt... :geknickt: Ich denke, du hättest nämlich mit all deinen Gedanken auch zu ihr gehen können.

    Warum fragst du sie nicht einfach, wie sie sich das in Zukunft mit euch vorgestellt hat? Vielleicht will sie ja auch nur Freundschaft? Ich würde einfach offen mit ihr reden.

    Du musst dir auch klar werden, was du willst? Meinst du dass eine Freundschaft so toll zu ihr ist, wenn du dich in sie verliebt hast? Das würde dir doch auch nur weh tun. das Ende vm Lied wäre dann wohl erstmal auf Distanz zu gehen. Ist es das was du willst?

    All diese Dinge musst du erstmal überdenken. Auch wenn sie als "Dorfmatraze" bekannt ist, wer sagt, dass das bei euch dann auch der Fall wäre? Vielleicht hat sie ja iefgründige Gefühle?

    LG
     
    #2
    Lysanne, 22 November 2005
  3. Tafkadasom2k5
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    845
    101
    0
    nicht angegeben
    Erstmal Danke, dass du dich daran gemacht hats meinen Thread zu lesen.Nein, sie ist nicht hier angemeldet und auch selten auf der Page hier.Bloß-Shit happens.Und Vorsorge is besser als Nachsicht ^^.

    Wir haben uns ja darüber Unterhalten.Bloß wir stehen so ziemlich auf der selben Schwelle....

    Aber sie war ja anscheinend auch ne Zeit in mich verliebt.Wie hat sie das denn bitte "gemeistert"?
    Es scheint ja doch zu gehen?

    Gr33tz
    Tafkadasom2k5
     
    #3
    Tafkadasom2k5, 22 November 2005
  4. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Ist sie denn immer noch in dich verliebt? Hab ich das jetzt richtig verstanden? Und du fühlst das Gleiche? Warum versucht ihr es nicht einfach? Glaubst du, es ist so einfach nur befreundet zu sein, aber Gefühle für jemanden zu haben? Das denke ich nicht. Frag sie mal, wie sie sich damals gefühlt hat, als sie in dich verliebt war? Ich denke, das ist schon ziemlich hart. :geknickt:

    Ihr seid die besten Freunde, also los, besuch sie morgen und rede offen mit ihr! Via ICQ oder Telefon ist das einfach nur blöd und feige, denn schließlich siehst du ja nicht ihren Gesichtsausdruck. :link:

    Und halt mich auf den Laufenden, wie es nun mit euch weitergeht. :grin:

    LG
     
    #4
    Lysanne, 22 November 2005
  5. Tafkadasom2k5
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    845
    101
    0
    nicht angegeben
    Natürlich.Ich persönlich bin auch ein Verfechter des persönlichen Gespräches.Alles andere ist eigentlich...ungut ^^

    Wir haben heute uns ein bisschen Unterhalten, als wir zusammen zur Schule fuhren.Und wir beide haben uns son bisschen erzählt wies einem so geht, was wir denken und so weiter.

    Wir haben beide Angst.Und sind uns beide nicht sicher, ob eine Beziehung halten würde-ausserdem haben wir beide große Angst und gegenseitig durch son blödes Beziehungsende zu verlieren.
    Aber mehr oder minder wollen wir jetzt mal versuchen das erstmal "so" hinzubekommen, als beste Freunde.Falls da was passiert...wir wissen jetzt ja wieso.

    Also wir wollen beide (noch?) keine Beziehung.
    Aber gleichzeig ist da eben noch was anderes...mh..

    Achja:Sie war vor ca 3 Jahren mal in mich verliebt.Aber anscheind hat es nie so richtig aufgehört...Und ich scheine auch schon länger was für sie zu empfinden im Nachhinien betrachtet.Es gab auch schon verschieden Situationen, wo wir uns (haben wir jetzt beide bemerkt) fast geküsst haben.Und beide haben da wohl gedacht:"Los, tu's---Nein-.--lass es....aaahh!"
    Also da scheint doch irgendwas geheimnisvolles zu sein.Vielleicht erklärt das auch ihren Männerverschleiß?Gut, ich hatte auch fast das ganze letzte Jahr eine glücklche Beziehung die abruppt endete(nicht durch mich).Aber irgendwie ist im nachhienin betrachtet alles so...logisch ^^

    Gr33tz
    Tafkadasom2k5
     
    #5
    Tafkadasom2k5, 23 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verdrängte Liebe
Hansi98
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Dezember 2016 um 14:58
3 Antworten
Dezember
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Januar 2008
24 Antworten
Kopfschüttel
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 August 2006
16 Antworten