Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verdrehte Welt ...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Lithops, 20 August 2004.

  1. Lithops
    Gast
    0
    Hallo zusammen,

    jetzt muss ich doch auch mal ein paar andere Meinungen hören, bevor ich mir mit meiner eigenen Ansicht alles verbaue ...


    Meine Freundin und ich sind Nachbarn, da wir tatsächlich nebeneinander wohnen. Jaja ...

    Wir sind seit 3 Jahren zusammen, und nun war ich für ein paar Monate in einer anderen Stadt, wegen meinem Studium. Nachdem ich zurückkam war quasi alles vorbei, da sie mit mindestens einem anderen was hatte, was ich jedoch nur durch puren Zufall mitbekommen habe. Inzwischen weiss ich auch noch von anderen "Zwischenfällen", über die sie mit mir nicht wirklich sprechen möchte.

    Ich würde gerne weiterhin mit ihr eine Beziehung haben, sie wohl auch, und genau das ist das Problem.

    Sie meint zwar, dass sie gerne mit mir zusammen wäre, jedoch spüre ich nichts davon. Und nach allem was war, fällt es mir bei vielen Dingen wirklich schwer das zu glauben.

    Spreche ich sie auf gewisse Dinge an, wird sie gleich agressiv, was für mich nicht gerade ein Zeichen der Zuneigung ist.

    Aber warum meint sie dann, dass sie gerne mit mir zusammen wäre?!
    Ich verstehe das beim besten Willen nicht :link:

    Ich habe eher das Gefühl, dass sie das nur sagt, um mir "nicht aus dem Weg gehen zu müssen" ... :angryfire

    Ist eine wirklich blöde Situation für mich, da ich eigentlich der Betrogene bin und mich auch noch mit allem zurückhalten muss. Soll ich nun einen endgültigen Schlussstrich ziehen oder noch abwarten?!

    (Bin seit fast 3 Monaten wieder zurück ... Und ich gebe mir wirklich Mühe so zu tun als sei nichts gewesen.)

    Gruss . Lithops
     
    #1
    Lithops, 20 August 2004
  2. cranberry
    cranberry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.602
    121
    0
    nicht angegeben
    Im Klartext heißt das, dass sie dir nie erzählt hätte, dass sie dich betrogen hat, wenn du es nicht selbst herausgefunden hättest (zufällig!) ? Sorry, aber mit so einer Person könnte ich nicht mehr zusammen sein.
    Klar, du hängst noch sehr an ihr/hast noch Gefühle für sie und das kann ich nach 3 Jahren Beziehungen auch verstehen.
    Überleg dir bitte nur, ob du eine Beziehung wirklich noch willst. Ich kann mir vorstellen, dass das Vertrauen ihr gegenüber auch vollständig weg ist. Und wie kannst du dir sicher sein, dass sie dich nicht wieder betrügt? Gut, das kann man sich nie, aber sie hat dir eben nicht mal vom Betrügen erzählt und so ehrlich sollte man wenigstens sein.
    Sie hat zudem überhaupt keinen Grund agressiv zu werden, wenn du sie auf die anderen Zwischenfälle ansprichst. Schließlich kann sie froh sein, dass du sie nicht längst auf den Mond geschossen hast!
    Ich will sie nicht als absolut schlecht darstellen, aber der einzige Grund, der mir dafür einfällt, dass sie mit dir weiterhin zusammen sein will, ist, dass sie sich sicher sein kann, dass du sie so schnell nicht verlässt und ihr alles verzeihst. Und was man kriegen kann, das nimmt man sich schließlich. Lass dich also bitte nicht ausnutzen. Versuche, ein klärendes Gespräch mit ihr zu führen und bitte sie, ehrlich zu sein. Wenn sie das ablehnt, würde ich mir doch seeeehr genau überlegen, ob eine Beziehung mit dieser Basis noch Sinn hat. Wieso gibst du dir eigentlich Mühe, so zu tun, als sei nichts gewesen? Es IST doch etwas gewesen. Und es war garantiert nicht deine Schuld.
    Meine Meinung also: Ziehe eher den endgültigen Schlussstrich, aber du kannst ihr ja vorerst noch ein wenig Bedenkzeit geben...
     
    #2
    cranberry, 20 August 2004
  3. Lithops
    Gast
    0
    Vielen Dank erst Mal für Deine ausführliche Antwort Cranberry! Schön mal andere Ansichten zu bekommen :smile:

    Dazu meinte sie, dass sie das auch ganz bestimmt noch gemacht hätte ... Hmm ...

    Das dachte ich eigentlich auch ... Aber da es ja um die Liebe geht wird der Lithops deswegen auch mit 29 nicht schlauer ...

    Das Vertrauen ist ziemlich weg. Sehr sogar. Und dabei bin ich noch ein Mensch der Vertrauen als Basis einer Beziehung sieht ... Und dabei hatte ich sie in den drei Jahren nie gefragt wo sie denn mit wem die ganze Nacht verbracht hat, wenn ich mal keine Lust hatte mit ihr weg zu gehen.

    Das sehe ich inzwischen auch fast so. Andere Erklärungen gibt es dafür wohl nicht.

    Schwer zu beantworten ... Ich hatte eine schwere Zeit über Weihnachten die aber nichts mit unserer Beziehung zu tun hatte ...

    Das dachte ich mir auch schon, ab so langsam wird es schwer für mich mit einer "Bedenkzeit".

    Schwer so etwas zu Grabe zu tragen, und sich danach nicht mal aus dem Weg gehen zu können, für eine gewisse Zeit zumindest.

    Gruss . Lithops
     
    #3
    Lithops, 20 August 2004
  4. Lithops
    Gast
    0
    ----
     
    #4
    Lithops, 20 August 2004
  5. Krokodil
    Gast
    0
    Ja vergiss die Schlampe am besten!
     
    #5
    Krokodil, 20 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verdrehte Welt
columbus
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 November 2016
26 Antworten
burn
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Januar 2016
8 Antworten