Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Jolle
    Jolle (30)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    6 November 2007
    #1

    Vereinzelte Finger werden regelmäßig zu Eisklumpen

    Hallo,

    tja, nun ist es wieder so weit: die kalte Jahreszeit beginnt und meinen Fingern gehts wieder schelcht.
    Sobald es kälter wird, "sterben meine Finger ab". Man hat ja ab und an mal kalte Hände. Ab und an auch sicherlich mal so sehr, dass die Hände ziemlich weiß sind.
    Bei mir ist es allerdings so, dass nur vereinzelte Finger so eisig sind. Jetzt gerade ist von der rechten Hand der ganze Mittelfinger schneeweiß und der Zeigefinger zur Hälfte. Bei der linken Hand ist nur die Fingerspitze des Zeigefingers weiß. Aber so richtig weiß, ohne Blut drin. Der Rest von Fingern und Hand ist total normal. So kalt sind meine Hände auch gar nicht. Nur eben diese Teile. Und so hab ich das ständig. Immer nur einzelne Teile.

    Weiß jemand, was das sein könnte? :ratlos:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    6 November 2007
    #2
    Solange sie nicht blau anlaufen, geht es noch ...

    Ansonsten würde ich an deiner Stelle mal meinen Blutdruck messen lassen.
     
  • User 64931
    User 64931 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    748
    113
    83
    Verheiratet
    6 November 2007
    #3
    Geh am besten mal zu deinem Hausarzt. Hört sich irgendwie nach Durchblutungsstörung an... Das muss ja einen Grund haben, warum deine Finger nicht richtig durchblutet sind.
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.454
    148
    259
    nicht angegeben
    6 November 2007
    #4
    Eine Freundin von mir hat das auch, und zwar so stark dass die Finger blau werden und sich die Haut ablöst... bei ihr liegt eine Adernverengung im Oberarm vor, so dass kein Blut in die Fingerspitzen mehr kommt... vielleicht könnte das ja bei dir bei diesen Fingern auch der Fall sein?

    (Ich habe allerdings keine Ahnung von Medizin...)
     
  • Jolle
    Jolle (30)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    6 November 2007
    #5
    Blau ist da noch nichts :zwinker:

    Ja, mein Blutdruck ist für gewöhnlich immer ziemlich niedrig.
    Oft kann ich bei den Fingern auch zugucken, wie das Blut wieder reinfließt und die wieder Normalfarbe annehmen.

    Aber gefährlich ist sowas nicht, oder? Kann man dagegen irgendwas machen?

    ---

    Und ja, zum Arzt geh ich auf jeden Fall. Hab nächste Woche nen Termin. Wollte nur vorher einfach mal fragen, obs hier sowas auch gibt und ob man sich da Gedanken machen muss.
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    6 November 2007
    #6
    Könnte ein Raynaud-Syndrom sein. Dieses Syndrom sorgt für Vasospasmen, also das einzelne Gefäße sich zusammenziehen. Und das an Händen und Füßen. Haben sehr viele, kann man aber nix gegen machen, außer Hände halt warm halten. Theoretisch könnte man auch medikamentös was machen. Ist letztendlich wie mit Kanonen auf Spatzen schießen. Natürlich ist es unangenehm, aber durch warmhalten der Hände leicht behebbar.

    Hab zu lange getippt, da wurde schon viel geschrieben. Daher jetzt nochmal ergänzend, gefährlich ist es nicht. Brauchst dir keine Sorgen machen. Lohnt momentan auch nicht zum Arzt zu gehen. Wenn du eh mal hin musst, kannst du es ja mit ansprechen.
     
  • User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    6 November 2007
    #7
    Wird so eine Durchblutungsstörung nicht auch durch Rauchen ein wenig gefördert?

    Ich erinner mich daran, als ich früher noch relativ viel geraucht habe, dass meine Finger da auch deutlich kälter im Winter wurden.
    (Und eben nicht nur durch das Halten der Zigarette an der kalten Luft, sondern allgemein)
     
  • User 64931
    User 64931 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    748
    113
    83
    Verheiratet
    6 November 2007
    #8
    Prinzipiell ist es nicht gefährlich, aber du kennst die Ursache ja nicht. Und die Ursache könnte ja - wenn sie nicht entdeckt wird - zukünftig zu anderen Beschwerden führen. Aber ich tippe eher auf was harmloses...

    Kann ich bestätigen - hatte früher als ich noch geraucht hab auch öfters kalte Hände. Aber steht ja auch auf den Zigarettenschachteln drauf :zwinker:
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    6 November 2007
    #9
    Ich hab genau das gleiche!! :jaa:

    Auch hauptsächlich an den Mittelfingern und die Zeigefinger zur Hälfte.

    War deswegen auch beim Arzt und der hat mich zum Neurologen geschickt, wo das dann gemessen wurde.

    Da wurde mir dann aber auch gesagt, wie Frantic ja schon gesagt hat, dass das harmlos ist.

    Mein Hausarzt wollte eben nur sicher gehen. Ich würds auf jeden Fall mal anschauen lassen, ob es tatsächlich harmlos ist, auch wenn es sehr danach klingt, da es zu 100% dem entspricht was ich auch hab :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste