Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verführung mit Handschellen

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von ShyGirl1985, 28 Oktober 2008.

  1. ShyGirl1985
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    Es ist kompliziert
    Hallo ihr Lieben,

    Ich brauch mal eure Hilfe bzw. Tipps und Anregungen :grin: Und zwar gehts um Folgendes:

    Ich habe mir vor kurzem Handschellen gekauft und wollte die nun mal ausprobieren. Wollte meinen Schatz damit ans Bett "ketten", ihm die Augen verbinden und ihn mal so richtig verwöhnen - mit Ganzkörpermassage sozusagen, über Blow Job bis eben zum Sex. :grin:

    Hat jmd. mit sowas Erfahrung? Bin mir bissl unsicher wie ich das angehen soll und ob ihm sowas überhaupt gefällt? :ratlos:

    Danke schonmal für eure Tipps!
     
    #1
    ShyGirl1985, 28 Oktober 2008
  2. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Hallo!

    Du hast im Grunde ja schon genaue Vorstellungen, wie es ablaufen soll. Und so habe ich auch meine Erfahrung damit.

    Ob dein Freund das möchte, kann ich nicht sagen, aber normalerweise kenne ich keinen Mann, der nicht darauf steht verwöhnt zu werden. Eher im Gegenteil, es wird ihn unendlich heiß machen. :grin:

    Ist er denn sonst jemand, der beim Sex eher in die offensive geht, oder steht bei euch Soft-Sex in ein und derselben stellung an der Tagesordnung?

    Und wenn du dir unsicher bist, dann sprich das Thema doch einfach mal an. Auch, wenn dann der Überraschungseffekt weg ist. :zwinker: Wenn du ihm die Handschellen zeigst, wird er schon wissen, was man damit anstellen kann. :smile:

    Viel Spaß!

    LG
     
    #2
    Lysanne, 28 Oktober 2008
  3. hitradiooedrei
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    103
    4
    Single
    Einen richtigen Tip kann ich dir leider jetzt auch nicht geben ich weiß nur eins, dass in der Wohnung von meinem Mäuschen auch Handschellen im Nachtkästchen sind und ich hoffe, dass diese mal zum Einsatz kommen. Ich würde ihr da mal so richtig gerne ausgeliefert sein ohne dass ich jetzt eine spezielle Neigung zu SM hätte!
     
    #3
    hitradiooedrei, 28 Oktober 2008
  4. ShyGirl1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    Es ist kompliziert
    nee das nicht, ist schon abwechslungsreich bei uns. :grin: Er weiß auch schon von den Handschellen aber bisher haben wir sie halt noch nicht ausprobiert..

    Hast denn vll. noch Tipps für mich, wie ich ihn besonders heiß machen kann? :grin:
     
    #4
    ShyGirl1985, 28 Oktober 2008
  5. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Och, da gibts zig Varianten.
    Ich hab meinen Freund schon nackt auf einem Stuhl gefesselt und mich dann an ihm gerieben, ihn heiß gemacht und es mir dann vor seinen Augen selbst gemacht (mit Dildo).
    Oder ihn ans Bett gesesselt und mich dann über sein Gesicht gehockt, so das er nur sehen aber nicht ran konnte, mich dann befummelt und ihn zwischendurch lecken lassen.
    Oder du reitest ihn (HJ oder BJ) und stopst immer bevor er kommt, das macht meinen Freund total wahnsinnig.
     
    #5
    User 75021, 28 Oktober 2008
  6. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Nun, ob es deinem Freund gefällt, kannst nur du wissen, (oder du bist hinterher schlauer, wenn ihr darüber noch nicht wirklich gesprochen habt oder er sich diesbezüglich irgendwie äußerte) aber im Normalfall dürfte ein Mann nichts dagegen haben, wenn die Frau das Zepter (und seines natürlich auch *g*) in die Hand nimmt und ihn komplett heiß macht, wobei ich schon einen Sexpartner hatte, der das Fesseln partout nicht wollte und ablehnte. (tja...dagegen kann frau dann auch nichts tun und muss es vielleicht schweren Herzens akzeptieren)

    Wichtig ist jedoch, dass ihr euch auch beim Sex vertraut, denn sonst besteht die Gefahr, dass man(n) -hilflos ausgeliefert- sich nicht richtig fallenlassen kann und das Ganze auch nicht wirklich genießt.
    Deshalb solltest du deinen Partner bereits etwas kennen, um zu wissen, wie er speziellen Überraschungen gegenüber steht und ob ihr z. B. ein Zeichen ausgemacht habt, das beim Sex zum Einsatz kommt, wenn einem irgendetwas nicht gefällt oder widerstrebt.

    Angehen solltest du das Ganze -wenn möglich- aus voller Überzeugung, mit entsprechendem Selbstbewusstsein und ein bisschen Planung, wobei eine gewisse Aufregung durchaus normal ist und auch sicherlich nicht schadet...also mache dich mit dem Equipment vertraut, d. h. schaue, wie die Handschellen funktionieren, (vor allem solltest du den Schlüssel griffbereit haben und nicht erst lange suchen müssen) ob sie sich überhaupt am Bett anbringen lassen, dass der Schal, mit dem du ihm die Augen verbindest auch wirklich blickdicht ist, zusätzliche Utensilien wie Sextoys, Federn, Öl, Getränke u.s.w. versteckt werden und/oder sofort zur Verfügung stehen, wenn sie zum Einsatz kommen sollen.
    Und denke daran, dass sein Kopf erhöht gebettet wird, denn sonst entgeht ihm vielleicht etwas und Männer sind doch oft so herrlich visuell veranlagt...es sei denn, du hast vor, ihn wirklich die ganze Zeit in der Dunkelheit zu belassen.

    Wenn ich der aktive Part bin, dann mache ich mir auch Gedanken, wann das Ganze stattfindet und wähle den Zeitpunkt so aus, dass er sich als optimal einstufen lässt...sollte der Partner irgendwie schon genervt sein, Ärger haben, sich unwohl/krank fühlen, die Situation und auch der Zeitrahmen unpassend sein und du bekommst das irgendwie mit, dann ziehe dein Ding nicht Auf-Teufel-komm-Raus durch und verschiebe die Angelegenheit lieber, denn du möchtest doch bestimmt, dass dein Bemühen und Unterfangen mit "Erfolg" gekrönt und zum unvergesslichen Erlebnis für beide wird, oder?

    Auf alle Fälle würde ich mir etwas sehr Reizvolles anziehen, das mich sexy wirken lässt, aber in dem ich mich selber auch wohl fühle und gefalle.
    Jetzt hast du diverse Möglichkeiten, die ganze Sache einzuleiten...entweder du hast über dein sexy Outfit etwas drüber und gestaltet das Ganze mehr romantisch...mit einem leckeren Abendessen, bei dem du ihn langsam aber sinnlich "umwirbst" und ihn irgendwann ins Schlafzimmer lockst oder gehst die Angelegenheit etwas direkter, "aggressiver" und fordernder an, das heißt, du könntest ihn bereits an der Haustüre überfallen, die Klamotten vom Leib reissen - ohne ihn jedoch an dich wirklich heranzulassen...

    Als erstes muss er sich natürlich Nähe Bett begeben...das könnte so aussehen, dass du ihm einen energischen Schubser gibst, dich dich dann auf ihn setzt und die Handschellen befestigst.
    Jetzt hast du die Möglichkeit, die irgendwo hinzusetzen und mit einer kleinen SB-Einlage zu beginnen, wobei du dich natürlich verführerisch präsentierst und auch die entsprechenden Kleidungsstücke erotisch abstreifst...du könntest deinen Freund eine Weile dabei zusehen lassen, wie du dich selber verwöhnst...einen, zwei, drei Finger in die Pussy steckst oder einen Vibrator...und dann später die Augen verbinden und ihn mit heißen Worten teilhaben lassen, was du gerade mit dir anstellst oder ihm kleine erotische Geschichte erzählst...
    Irgendwann wirst du dich jedoch in seine Nähe begeben und da hast du jetzt unzählige Möglichkeiten, ihn verrückt zu machen, wobei ich darauf achten würde, dass du immer einen gewissen Lustpegel bei ihm aufrecht hältst, auf Überraschungseffekte setzt und dich nicht unendlich lange mit einer Sache beschäftigst, denn eine Ganzkörpermassage klingt im Prinzip nicht schlecht, aber kann durchaus sehr entspannend sein und irgendwann -ungewollt- schläfrig machen. (geht z. B. mir so)

    Setze deinen ganzen Körper beim Spiel ein...verteile z. B. das Öl zur Abwechslung auf deiner Haut, lege dich auf ihn und lass ihm die Möglichkeit, deine warme, weiche Haut zu spüren und mit allen Sinnen zu genießen...durch geschickte Bewegungen kannst du dich an ihn reiben und so das Öl verteilen, das du eventuell für deine Massage benötigst.
    Ich liebe es z. B., wenn ich mit unterschiedlichen Berührungen aufwarte...da wird dann schon mal sanft an den Lenden gestreichelt (der Schwanz soll nicht unbedingt gleich ins Spiel gebracht werden...der kann ruhig warten) und urplötzlich setze ich meine langen Fingernägel ein, die sich dann irgendwo einkrallen oder heftig zu kratzen beginnen. Natürlich musst du schon ausloten, inwiefern ein bisschen Schmerz antörnend wirkt, aber es kann durchaus reizvoll sein wie zuerst seine Nippel sanft zu lecken und dann hin und wieder einen kleinen Biss oder bisschen "Gezwirble" einzubauen.

    Wie gesagt...ich setze alles ein, was mein Körper zu bieten hat und ich fordere ihn schon auch auf, gewisse Dinge zu tun.
    So könntest du dich über ihn begeben, eine Brust nähe seinem Mund bringen und dann befehlen, dass er dir den Nippel leckt...oder du steckst dir einen Finger in die Pussy, den er dir dann sauberlecken soll...auch eine Olive, Erdbeere, Weingumme etc. lässt sich da "unten" verstecken (aber Vorsicht, nicht zu weit einführen) und die soll er dann mit Gefühl finden und essen...sobald du merkst, er findet an etwas zu großen Gefallen, stoppst du das Spiel und beginnst, andere Dinge zu tun und einzusetzen...er muss auch nicht die Ganze Zeit die Augen verbunden haben oder gefesselt sein. Wenn du ihm die Handschellen z. B. abnimmst, dann könnte er mal ohne zu sehen -nur mit dem Tastsinn- auf Entdeckungsreise gehen...er soll dir dann berichten, was er alles spürt...insbesondere dann, wenn seine Finger deine Pussy erreichen.
    Und lass ihm Zeit, dich mit allen Sinnen zu genießen und werde niemals hektisch.

    Zeige ihm deine Lust...indem du mit deinem erregt-feuchten Unterleib über sein Gesicht reibst...er soll auch hören, wie sehr dir das Spiel gefällt...und irgendwann darfst und sollst du natürlich auch seinen Schwanz verwöhnen, massieren und auch blasen...sehr nett anfühlen kann es sich, wenn du einen Schluck Prickelndes in den Mund nimmst (sollte aber nicht gerade Brause sein und so ein Gläschen mit Alkohol kann auch dir nicht schaden und lässt dich vielleicht noch mutiger oder übermütiger werden) weil es ein ganz anderes Gefühl an der Eichel bringen kann. Probier es einfach aus und schaue, wie die Reaktionen darauf sind...
    Wenn du geschickte Füße oder Zehen hast, dann spricht auch nichts dagegen, diese mal einzusetzen...vielleicht gefällt ihm das Gefühl, wenn er z. B. das Nylon deiner Halterlosen spürt...oder die Haarsträhne, die du ihm um den Schwanz wickelst...genieße seine Wehrlosigkeit und gewinne selber Spaß und Lust daran.
    Glaub mir, dir wird währenddessen so viel selber einfallen...das lässt sich gar nicht erst alles planen.
    Natürlich kannst du ihn auch heftig zureiten...mal von Angesicht zu Angesicht, dann wieder verkehrt herum...je nach Lust und Laune steigst du wieder ab und wenn dich die Erregung packt, dann währe die 69-Position prima dafür geeignet, sich gegenseitig weiter zu verwöhnen...Reiten und Blasen - das in Abwechslung - kam bisher immer sehr gut an und vielleicht möchtest du ihm ja auch dein Poloch gönnen und ihn mal anal reiten, (falls das bei euch kein Tabuthema ist) wobei das aber zum Ende hin geschehen soll, denn alles was mal im Hintern war, sollte nicht unbedingt wieder in die Pussy hinein.

    Also...versuch einfach dein Glück und setze all deine Kreativität und Phantasie ein...dein Partner wird es sicherlich zu schätzen wissen.
    Nur eines solltest du nicht tun...einen wehr- und hilflosen Menschen einfach für längere Zeit alleine lassen.

    Viel Spaß und wir freuen uns auf deinen Bericht...ich glaube, mein Süßer muss auch bald mal wieder daran glauben, denn er ist schon länger nicht mehr in den Genuss gekommen.
     
    #6
    munich-lion, 28 Oktober 2008
  7. ferenc323
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass es einen Mann gibt, dem das nicht gefallen würde. Im Gegenteil :drool:
     
    #7
    ferenc323, 28 Oktober 2008
  8. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    munich-lion, Du bist ein Miststück - jetzt muss ich allein vom Lesen die Unterbüx wechseln... :angryfire :grin:
     
    #8
    User 76250, 28 Oktober 2008
  9. ShyGirl1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    Es ist kompliziert
    hey, danke für die tipps, mal schauen wann ich mich trau, die anzuwenden bzw. das einfach mal zu probieren... :schuechte

    wow Munich-lion das war ja n wahnsinns-text! kann verstehen, dass BigDigger da gleich geil wird :grin:

    hoffe meinem süßen wird das auch gefallen...
     
    #9
    ShyGirl1985, 29 Oktober 2008
  10. ShyGirl1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    Es ist kompliziert
    Versuch misslungen

    mhm na toll nu bin ich komplett verwirrt...

    Hatte gestern nun mal endlich vor, meinen Schatz damit zu verführen, doch als ich ihn "anketten" wollte, kam direkt ein ganz klares nein von ihm, allerdings ohne irgendeine Begründung und als ich meinte, er soll mir vertrauen, ich tu schon nix, was ihm missfällt, blockte er trotzdem ab. Hab noch gesagt, ich mach ihn doch jederzeit wieder los aber er ließ sich partout nicht drauf ein. Hat mich irgendwie enttäuscht weil ich nun auch gar nicht weiß wieso, er spricht einfach nicht mit mir :frown: vertraut er mit etwa nicht? Ach man...

    Männer könnt ihr euch das erklären???
     
    #10
    ShyGirl1985, 25 November 2008
  11. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Niht jeder Mann mag die devote Rolle beim Sex übernehmen, genau wie einige Frauen eher dominant sind.
    Vielleicht war er völlig überrumpelt und dachte, die Fesseln sind für dich geadcht (also er fesselt dich und nicht umgekehrt).
    Habt ihr denn mal vorher drüber geredet ob er das überhaupt mag?
     
    #11
    User 75021, 25 November 2008
  12. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    lass es ein paar tage ruhen, und sprich ihn nochmal in einem nicht sexuellen kontext drauf an.
    wenn es dein freund ist, dann kannst du auch eine erklärung erwarten, was sein problem ist/war.
     
    #12
    User 18780, 25 November 2008
  13. andione
    Verbringt hier viel Zeit
    308
    113
    25
    nicht angegeben
    Hallo munich-lion

    Ich bin jemanden der Kreativität und Phantasie sehr schätzt!
    Für mich hört es sich wannsing spannend an... Hätte mal lust darau... :grin:
     
    #13
    andione, 26 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verführung Handschellen
Truckerali
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
22 August 2016
13 Antworten
Steffi1986
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
26 Dezember 2015
15 Antworten
Jungeseele
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
25 November 2015
20 Antworten