Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verführungstipps

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von JeanLuc2008, 18 Januar 2008.

  1. JeanLuc2008
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Brauche von euch Ideen und Vorschläge, wir ihr Männer eure Freundinnen verführt und ihnen klar macht dass ihr gerne Sex hättet. Sowie von den Frauen, wie sie gerne verführt werden würden... Ich möchte mein Sexleben mit meiner Freundin nicht immer auf die gleiche Art haben, sie sicher auch nicht. Ich möchte mir aber zunächst selbst ein paar Anregungen holen bevor ich sie frage. Und gerade wenn sie überrascht ist, ist es ja prickelnd :drool:

    Gilt sowohl für romantische als auch "schnelle" Momente. Jede Idee ist willkommen. Also meldet euch :zwinker:
     
    #1
    JeanLuc2008, 18 Januar 2008
  2. das-schatzili
    0
    meine freundin mags sehr gerne,wenn ich von hinten ankomme,sie umarme und dann im nacken küsse.
    des find sie ganz toll :engel:
     
    #2
    das-schatzili, 18 Januar 2008
  3. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Kann ich verstehen :grin: .
     
    #3
    happy&sad, 18 Januar 2008
  4. Sabse18
    Sabse18 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    vergeben und glücklich
    sie ins bett ziehen, küssen, langsam mit den händen unter ihren pulli gleiten,den bauch streicheln und langsam weiter hoch.....
    irgendwenn dann langsam ausziehen,etc. :zwinker:

    was mir noch einfällt:
    -mit ihr baden und sie danach abtrocknen und eincremen :drool:
    -mach mal mit ihr schokofondue, man kann anfangs die früchte eintauchen und irgendwann auch mal nen finger,den der andere genüsslich ablecken kann.oder schokolade auf die lippen (oder wo anders am körper) und der andere kann es ablecken :zwinker:
    -was bei mir auch echt gut ist,ist das von hinten rankuscheln wie oben schon beschrieben und dabei ganz zärtlich "ich will dich" ins ohr flüstern :engel:
     
    #4
    Sabse18, 18 Januar 2008
  5. User 35990
    User 35990 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    311
    103
    8
    Verheiratet
    *sabber*
    Eigentlich die Ultimative Form. Was ich auch megaschön und erregend fand, war als mein Freund mir die Augen verbunden hat und dann erstmal nur massiert (noch mit anziehsachen), dann ohne und dann mit allem möglichen über meine Haut am ganzen Körper gegangen ist (Eiswürfel, Feder, etcpp) da konnte ich net mehr nein sagen und irgendwann waren es dann nicht nur verbundene Augen sondern eben auch ein Paar Handschellen mit im Spiel. Aber gut das ist alles Geschmackssache. Da gilt wohl wie immer viel kann, nichts muss.

    Zusammen kochen ist auch ne gute Gelegenheit (s Schokofondue)

    Eigentlich bin ich kreativer, aber fürs erste sollte das reichen.
     
    #5
    User 35990, 18 Januar 2008
  6. tobe
    tobe (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    302
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Den Punkt Massage wollte ich auch gerade erwähnen... Ein wunderbarer Aufhänger für Sex :smile:
    Allerdings muss ich bei meiner Freundin nicht gerade viel Verführungskünste anwenden, da sie - wie sie selbst sagt - regelmäßig "ausgehungert" sei :grin:
     
    #6
    tobe, 18 Januar 2008
  7. kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.259
    123
    6
    Verheiratet
    manchmal wenn es schnell gehen soll, dann gehe ich einfach zu ihm hin und mach seine hose auf und blase bei ihm..der rest ergbit sich dann von alleine...
    und wenn es langsam sein soll dann halt mit küssen lange und ausgibig...und dann langsam weiter runter gehen...oder ich überrasche ihn mit nen striptease...
    ich mags wenn er mich anfängt überall zu streicheln...und dann langsam weiter geht...
     
    #7
    kagome, 18 Januar 2008
  8. hkR
    hkR (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    Single
    Off-Topic:
    Made my day.. hahahah :grin::grin::grin:
     
    #8
    hkR, 19 Januar 2008
  9. velvet paws
    0
    yep, das funktioniert bei mir auch absolut zuverlaessig. da bin ich ganz schnell zu jeder schandtat bereit. :drool:
     
    #9
    velvet paws, 19 Januar 2008
  10. hkR
    hkR (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    Single
    Also Ex-Freundin:

    Ich hab Sie immer massiert, ca 15-20 Minuten, dann etwas den Po massieren (Ja, dass mochte sie :grin:) und dann am Ohr küssen und hab dann so gelegen das ich Sie rattig machen konnte mit meinen Dödel, also lag praktisch damit an Ihren Po.

    Dann langsam mit der Hand unters Hemd... usw usw.
     
    #10
    hkR, 19 Januar 2008
  11. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Nun, eigentlich dürfte ich in diesem Thread gar nicht erst posten, weil man(n) mich weder großartig verführen, noch mir klarmachen muss, dass er Sex will, denn das ist eigentlich immer klar...:zwinker:
    Ferner müssen andere Frauen über die romantische Art und Weise des Verführens berichten, denn darauf stehe ich nicht wirklich, (z. B. entspannen mich zärtliche Massagen dermaßen, dass ich davon meist nur schläfrig statt erregt werde) denn ich mags mehr spontan, direkt, bisschen verrückt und ausgefallen, wobei ich -wie die meisten hier schon wissen- nicht unbedingt ein Maßstab bin und sexuell leicht anders ticke als andere Frauen. :zwinker:

    Bei mir wirken andere "Verführungsmethoden", die erst einmal gar nicht zum Sex führen müssen, aber mich derart zum Vorglühen bringen, so dass er hinterher sicherlich eine Freude an mir hat.
    Ich stehe darauf, wenn er mir kleine Befehle gibt...gerne bereits tagsüber oder außerhalb der vier Wände.
    So kann er mir ruhig bei einem Restaurantbesuch beim Gang aufs Klo den Hinweis mitgeben, dass ich erst wieder an den Tisch kommen darf, wenn ich meinen String in der Hand mitbringe...oder er flüstert mir in bestimmten Situationen/Orte zu, dass ich doch mal schnell die Hand in meinen Slip verschwinden lassen soll, damit ich einen Finger in meine Pussy stecken kann, der dann hinterher entweder von mir oder ihm abgeschleckt wird.
    Aber ich habe auch nichts dagegen, wenn er mich z. B. in eine Häusernische drängt oder in ein Treppenhaus zwingt/zwängt, wo er mich auf die Schnelle fingert oder mir befiehlt, dass ich entweder in seine Hose greife oder sie gleich aufmache.
    Für mich ist es unheimlich wichtig, dass Sex nicht nur in den eigenen vier Wänden stattfindet, sondern auch unbedingt außerhalb, denn ich stehe auf Abwechslung und einen gewissen Kick...(wobei ich es jetzt nicht unbedingt darauf anlege, dass man gezielt dabei erwischt wird)...und wenn ich dort nicht irgendwann die Initiative ergreife, dann kann ich mir sicher sein, dass er es tut.
    Dann wird halt öfters mal die Autofahrt unterbrochen, weil man ganz spontan einen geeigneten Parkplatz ansteuert oder der Besuch eines Sexshops endet in der Videokabine...eigentlich verführen wir uns immer irgendwie gegenseitig und die Ideen gehen nie aus.

    Aber auch zuhause kann man spontan sein und nicht nur im Bett ficken...ein kleiner unerwarteter Besuch in der Duschkabine sollte allemal drin sein, weil warmes Wasser in Kombination mit eingeseiften Körpern sehr erregend ist und zu neckischen Spielchen anregt...ich hätte auch nichts dagegen, wenn er mich einfach auf eine Arbeitsplatte oder Tisch hockt/ablegt, das Nötigste hochschiebt und es mir ohne großartiges Vorspiel so richtig geil besorgt.
    Je unerwarteter das Ganze geschieht, desto größer ist meine Freude daran.
    Von mir aus kettet er mich auch irgendwo außerhalb des Bettes an oder fesselt mich -gerne auch mit verbundenen Augen- und holt dann neben seiner Rute noch unsere Ledergerte heraus.
    Bei mir muss es auch nicht immer bequem sein, denn ich schätze hin und wieder harte Unterlagen, leicht "akrobatische" Stellungen und es gibt kaum etwas in Räumen, das nicht zweckentfremdet werden kann.

    Aber wie ich bereits geschrieben habe, ist so etwas nicht unbedingt jederfraus Sache, wobei ich meinen Männern bereits immer am Anfang "grünes Licht" gebe, damit sie wissen, dass dann nicht mehr großartig nachgefragt werden muss, ob mir dies oder jenes gefällt/missfällt, denn das würde die Spontanität einschränken, die ich so sehr schätze.
    Sie wissen ziemlich schnell Bescheid, wie ich so ticke und worauf ich extrem abfahre. Vor allem ist ihnen klar, dass sie sich bei mir nie einschränken, zurückhalten, bremsen oder mit einer Abfuhr rechnen müssen.
    Sie dürfen sich hemmungslos an mir ausleben und all die Dinge tun, die nicht nur Phantasien bleiben sollen und dieses Wissen erleichtert ihr Unterfangen enorm und lässt sie unbeschwert-sicher richtig "Mann" sein, so wie ich es mag. (und mag er es mal romantisch, dann ziehe ich meine Krallen ein, gebe mich dann selbstverständlich als sanftes Kätzchen und lasse die gefährliche Löwin im Käfig *g*)
     
    #11
    munich-lion, 19 Januar 2008
  12. JeanLuc2008
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    74
    91
    0
    vergeben und glücklich
    danke für die bisherigen antworten... vielleicht wollen ja einige hier nun noch ihren beitrag hinzufügen und abstimmen
     
    #12
    JeanLuc2008, 16 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten