Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verfahrene Beziehungskiste...Was tun?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Ich der Ich, 31 Mai 2006.

  1. Ich der Ich
    0
    Hallo Zusammen!

    Würde gern mal eine unabhängige Meinung hören, da ich selbst nicht mehr so richtig weiter weis...

    Folgende Situation: Ich bin seit nunmehr 7 Jahren in einer bislang glücklichen Beziehung, aus der auch 2 Kinder (4 und 6) hervor gegangen sind. Beide waren gewollt. Meine Frau (wenn auch unverheirate) ist 5 Jahre jünger als ich.Ich hatte und habe eigentlich meine kleine Familie über alles geliebt. Bis vor ca. 3 Wochen... Ich bin derzeit auf einem Trip meine Vergangenheit aufzuarbeiten und dabei suche ich unter anderem auch nach alten Freunden und Bekannten über das Internet. Ich hab also verschiedenste Namen in eine weit bekannte Suchmaschine getippselt und unter anderem auch den einer verflossenen Liebe...
    Dabei bin ich auf ein Portal gestoßen, in dem ich sie auch wiedergefunden habe. Ich hab sie einfach belanglos angemailt, bin aber nicht wirklich davon ausgegangen, dass ich eine Antwort erhalte oder dass sie mit mir etwas anfangen kann. Zwischenzeitlich sind immerhin 17(!) Jahre vergangen. Wir haben uns dann hin und her geschrieben und schliesslich ein Date ausgemacht, bei dem wir uns auf neutralen Boden auf einen Kaffee treffen wollten. Gesagt, getan... Nur ist mir dieses Treffen zum Verhängnis geworden, weil nach all den vielen Jahren die Gefühle für diese Frau brutal in mir hoch kamen. Sie ist 4 Jährchen älter als ich und ich habe sie damals aus einer Wutreaktion heraus verlassen.(War aus heutiger Sicht ein belangloser Grund) Nur die Gefühle für sie habe ich nie wirklich abstellen können, hatte nur nie die Gelegenheit sie wieder zu treffen und mit ihr über alles zu reden oder einfach nur ''Entschuldigung'' zu sagen. Sie ist weg gezogen und wir haben uns aus den Augen verloren. Bis ich sie wiederfand. Ich hab einfach um dieses Treffen gebeten, um mich entschuldigen zu können. Wir haben in den letzten 3 Wochen viel über eMail und Chat kontakt und der wird immer intensiver, da sie genauso empfindet wie ich, obgleich sie selbst verheiratet ist und ein eigenes Kind hat. Das macht für uns die Sache so kompliziert. Wir haben uns bisher noch zwei mal getroffen. Dort ging es sehr innig und gefühlvoll zu aber wir haben nie miteinander geschlafen. Ich halte das nicht für sinnvoll. Die Sache ist nur, dass es mir das Herz rausgerissen hat und ich keinen klaren Gedanken mehr fassen kann, weil ich ständig an sie denken muss. Es ist nicht gerade sehr einfach sein Leben aufrecht zu erhalten und sich hinter einer Maske zu verstecken, damit keiner von alledem etwas mitbekommt. Unsere Partner wissen nicht wirklich alles über die 'Beziehung' zwischen uns. Ich habe versucht mit meiner Partnerin darüber zu reden und ihr von dem Treffen erzählt sowie, dass sie eine ehemalige Freundin von mir ist. Sie sah darin kein größeres Problem, da wir sehr auf Vertrauen, die Grundlage einer jeden Beziehung, bauen.
    Meine Gefühle zu meiner 'Wiedergefundenen' werden von Tag zu Tag stärker. Man spricht beiderseitig sogar schon von Liebe... Sie war meine erste 'große Liebe'. Es wird immer komplizierter...
    Ich für mich weis nicht, was ich noch tun soll, zum reden habe ich auch niemand, weil sich eigenartigerweise die sog. Freunden nicht für meine Probleme interessieren oder mir auch keinen wirtschaftlichen Rat geben könnten. Ich denke schon daran einen Psychotherapeuten oder Partnertherapeuten aufzusuchen. Die Situation verfährt sich immer mehr und ich habe einfach nur eine sch... Angst, dass alles komplett aus den Fugen gerät und ich alles verliere, was mir lieb und teuer ist. Diese Beziehung, meine Familie.
    Ich bin einfach nur verzweifelt und hoffe hier kann mir jemand einen Rat geben, wie man am besten mit einer solchen Situation umgehen kann.Persönliche Erfahrungen wären mir auch sehr lieb.

    Ich Danke!

    Greets

    der Ich
     
    #1
    Ich der Ich, 31 Mai 2006
  2. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn Dir was an Deiner Familie liegt dann geh auf Abstand zu Deiner ehemaligen Liebe. Wenn Du sie weiterhin siehst dann wird es immer intensiver und es wird Dir immer schlechter gehen. Außerdem denke ich mir das in Deiner Ehe / Beziehung etwas nicht stimmt und das mußt Du mit Deiner Partnerin besprechen und evtl. zu einer Paartherapie gehen.
    Ich kann das gut verstehen weil ich hab das Gleiche vor einem Jahr mitgemacht!

    Denke gut drüber nach was Du tust und ich wünsche Dir viel Kraft!
     
    #2
    Phoebe, 31 Mai 2006
  3. lovely
    lovely (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    453
    101
    0
    Single
    Hm, ich seh das so:

    Du hast damals eine Entscheidung getroffen und bist Deinen Weg gegangen und sie ihren. Daraus sind nun ne Menge andere Dinge entstanden.

    Bevor Du nun glaubst vor einer Entscheidung zu stehen, mach Dir klar ob Du in der richtigen Zeit bist. Siehst Du den Menschen von heute, wenn Du sagst, dass die Gefühle von damals hochkommen? Du triffst nicht mehr die Entscheidung von damals. Du kannst eine neue treffen. Aber die hat vollkommen andere und weitreichendere Konsequenzen.

    Leb nicht in der Vergangenheit. Es wäre wertvoller mit Deiner ersten Liebe befreundet zu sein. Hinterfrage Deine Gefühle. Ich glaube nicht, dass Du Deine erste Liebe noch immer mehr liebst als Deine Frau. Du hast die Chance sie zu einem freundschaftlichen Teil Deines Lebens werden zu lassen. Sei mit dem glücklich, was Du heute hast und wer Du heute bist.

    Meine Meinung.
     
    #3
    lovely, 1 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verfahrene Beziehungskiste tun
addi04
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Mai 2011
2 Antworten
Caddylady
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2009
2 Antworten
loveisintheair
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Dezember 2007
9 Antworten