Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

VERFASSUNGSURTEIL Gesetzgeber soll Vaterschaftstests erleichtern

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von FreeMind, 13 Februar 2007.

  1. FreeMind
    Gast
    0
    Laut neusten Entscheid des Bundesverfassungsgericht sind heimliche Gentests zur Überprüfung der Vaterschaft unzulässig. Jedoch wurde zeitgleich von den Richtern gefordet, dass den Vätern eine Möglichkeit gegeben werden soll, leichter an einen Vaterschaftstest zu gelangen. Dem Gesetzgeber ist eine Frist bis Ende März 2008 gesetzt worden diese Forderung umzusetzen.

    Der gesamte Artikel ist unter: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,466020,00.html

    Ich finde es sollte auch für Väter möglich sein rechtlich einwandfrei erfahren zu können ob ein Kind von ihnen stammt.

    Gruss
    AleX
     
    #1
    FreeMind, 13 Februar 2007
  2. Mars78
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    93
    2
    Single
    Ja klar sollte es ihnen möglich sein, jedoch finde ich es nicht in Ordnung, das irgendeine Probe anonym als Rechtskräftig gelten sollte. Es sollte aber den Vätern möglich gemacht werden, den Test offiziell machen lassen zu können.
     
    #2
    Mars78, 13 Februar 2007
  3. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    das finde ich auch. ich verstehe die jetzige regelung absolut nicht. es gibt keinen grund, da derartige steine in den weg zu legen.
     
    #3
    klärchen, 13 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - VERFASSUNGSURTEIL Gesetzgeber Vaterschaftstests
Farivar
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
16 Februar 2005
67 Antworten