Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verfolgung?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von babyStylez, 18 Dezember 2006.

  1. babyStylez
    babyStylez (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    103
    6
    nicht angegeben
    Hey ihr Lieben,

    seit ca 2 Wochen habe ich das Gefühl, dass ich verfolgt werde... Sowohl morgens wenn ich zur Schule fahre, als auch abends (oder Nachmittags) wenn ich nach Hause komme... Fühle ich mich total beobachtet... Eben habe ich mich zu Tode erschrocken.. Ich wohne ziemlich ländlich und weit und breit war niemand zu sehen.. aber schon wieder habe ich Schritte gehört.. Hab mich umgedreht und niemanden gesehen.. Bin schneller gegangen und die Schritte wurden schneller.. Hab ein Husten gehört.. und so ein Knistern.. Ich hatte so Angst! Hab dann ersma meine Mum angerufen..
    Abgesehen davon, werde ich seit ca einem Monat angerufen... Wenn ich dran gehe stöhnt der jenige nur ins Telefon und lacht am Ende.. dann legt er auf.. Das geht jeden bis jeden zweiten Tag so..
    Habt ihr ne Idee, was ich machen soll? Bin ich verrückt? Übertreibe ich?
    Aaah :frown:
    (bin ich hier falsch? wenn ja, sorry und bitte verschieben)

    LG
    Babystylez
     
    #1
    babyStylez, 18 Dezember 2006
  2. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    da das ne eindeutige belästigung ist, evtl von der polizei den anruf zurückverfolgen lassen..und evtl anzeige gegen unbekannt..
    aber da ja nunmal noch keine straftat begangen wurde wird die plizei ansonsten nicht viel tun..

    aber du solltest dich möglichst in gegenden mit vielen menschen oder in begleitung aufhalten.... nen bissl selbstverteidigung odern karate lernen könnte sicherlich nciht schaden.
    was das handy angeht kannst du dir auch ne andere nummer besorgen und wenns nur ne prepaid karte is, und schauen ob du nach kurzer zeit die anrufe wiede rbekommst. dann ist es garantiert jemand aus deine rnäheren umgebung der dich ärgern oder ähnliches will... oder jemand mit erschreckend guten connections...
     
    #2
    SunShineDream, 18 Dezember 2006
  3. babyStylez
    babyStylez (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    512
    103
    6
    nicht angegeben
    Ja, ich denke auch nicht, dass die Polizei etwas machen würde.. Die machen doch eh erst was, wenns ZU spät ist..

    Die Person ruft aber nicht auf mein Handy an.. Sondern zu Hause auf mein Privattelefon..

    Gehe eher nicht davon aus, dass die Person jmd in mienem Umkreis ist.. Habe ihn ja schon lachen und husten gehört.. und das hat sich irgendwie eher .. älter angehört...

    Ach.. Das ist eine scheiß Situation


    Danke trotzdem :smile:
     
    #3
    babyStylez, 18 Dezember 2006
  4. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    hm..wohnst du noch zu hause? dann erzähl deinen eltern mal von deinen beobachtungen..
    Dann kannst du aber wirklich zur telekom ode rso gehen damit die ne fangschaltung machen.
     
    #4
    SunShineDream, 18 Dezember 2006
  5. babyStylez
    babyStylez (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    512
    103
    6
    nicht angegeben
    Ja,ja klar wohn ich noch zu Hause...
    Ich hab aber angst, dass wenn ich meiner Mum erzähle, was ich beobachte, sie mich kaum noch rauslässt.. Mich immer überall abholen will usw... Ach iwie blöde Situation :geknickt:
     
    #5
    babyStylez, 18 Dezember 2006
  6. -Tobi-
    -Tobi- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    103
    7
    in einer Beziehung
    Trotzdem sollte dir deine Sicherheit wichtiger sein als solche Bedenken aus Bequemlichkeit, nicht dass dir wirklich was passiert :kopfschue
     
    #6
    -Tobi-, 18 Dezember 2006
  7. na, also dann lass dich lieber von deiner Mum überall abholen und hin bringen, anstatt mit Angst alleine durch euren ländlichen Ort zu gehen´... du weißt nicht, wer dahinter stecken könnte.... auch wenn "noch" nichts passiert ist. mir würde das mehr als Angst machen...... pass auf dich auf
     
    #7
    deliciouswoman, 18 Dezember 2006
  8. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Im Moment bist Du diejenige die etwas zu spät machen wird.
     
    #8
    Novalis, 19 Dezember 2006
  9. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    besorg dir ein pfefferspray, leg demnächst einfach auf wenn du merkst derjenige ist wieder dran mit deiner mutter naja würd ich noch nicht reden...weil mütter da so extrem panisch reagiern können und man wegen sonem kindischen typen nur einbußen an lebensqualität hat...hast du keine freunde oder kumpel mit denne du vile weggehen kannst? ich vermute da will irgendein spinner der deine nummer hat oder dich vielleicht sogar kennt nen scherz erlauben oder ist in dich verknallt oder sowas...musst ja nichts nicht allein durch die gegend rennen aber ich bin bei sowas immer recht resolut.
     
    #9
    Decadence, 19 Dezember 2006
  10. derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit
    731
    101
    0
    Single
    ha das kenne ich, erlebe ich grad, sagen wir so von meiner freundin die freundin, erhält auch immer anrufe und so olala...

    nur da wird net gestöhnt oder so, sondern mit ner verzerten stimme irgendweldhe sachen erzählt, nur der typ weis viel....ZU viel:angryfire

    wenns npochma so is, dann soll die auch zu der Polizei gehen.

    aber was zum verteidigne solltest schon haben, wenn ich unterwegs bin habe ich auch nen messer dabei....weis^^ is grad net so das verteidigungs-gerät. aber immerhin besser wie nix

    und lass dich besser abholen wie das nachher der teufel rausspringt und dir irgendwas passiert.
    heutzutage muss man höllisch aufpassen:geknickt:
     
    #10
    derunglückliche, 19 Dezember 2006
  11. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Stalking ist ein Thema, das ich leider auch kenne.
    Weiß jemand hier, nach welchen neuen Gesetzen wann eingegriffen werden kann bzw. welche Nachweise man erbringen muss, damit was passiert?

    Zum Thema Telefonterror: Du kannst eine (zwar kostenpflichtige) Fangschlatung einrichten lassen. Ruft der Täter 10x von der selben Nummer an, kannst du Anzeige erstatten.
     
    #11
    SexySellerie, 19 Dezember 2006
  12. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Stalking - Wie können Sie sich vor Stalkern schützen

    Machen Sie dem Stalker1 nur einmal unmissverständlich klar, dass Sie jetzt und in der Zukunft keinerlei Kontakt zu ihm wollen.
    (1 Zur besseren Lesbarkeit wird die männliche Form gewählt)

    Ignorieren sie ihn dann völlig. Etwaige Reaktionen von Ihnen, egal welcher Art, lassen ihn hoffen und sich um Sie intensiver bemühen.

    Erstatten Sie eine Strafanzeige bei der Polizei.

    Beantragen Sie eine einstweilige Verfügung beim Amtsgericht, Abteilung Zivilsachen. Missachtet der Stalker die gerichtlichen Anordnungen haben Sie ein rechtliches Mittel und die Polizei kann eingreifen.

    Seien Sie auf dem eingeschlagenen Rechtsweg absolut konsequent!

    Informieren Sie Ihre Familie, Freunde, Arbeitskollegen und Nachbarn.
    Öffentlichkeit kann Sie schützen.

    Bei einer konkreten Bedrohungssituation durch den Stalker alarmieren Sie die Polizei, Nachbarn und/ oder Passanten, damit Sie Hilfe bekommen und Zeugen haben!

    Verfolgt Sie der Stalker im Auto, fahren Sie direkt zur nächsten Polizeiwache.

    Dokumentieren Sie alles, was der Stalker schickt, mitteilt oder tut. Bewahren Sie diese Dinge sicher auf. Es kann als Beweismittel vor Gericht dienen. Wie Sie Beweismittel richtig sichern, sagt Ihnen Ihre Polizei.

    Bei Telefonterror lassen Sie sich von der Telefongesellschaft eine "Fangschaltung" legen, um die Terroranrufe nachweisen zu können. Schaffen Sie sich einen Anrufbeantworter an, der eine Mithör- und Aufzeichnungsmöglichkeit hat. Lassen sie sich ggf. einen zweiten Telefonanschluss schalten oder verwenden sie ein Handy, damit Sie erreichbar bleiben. Weitere technische Möglichkeiten erläutert Ihnen die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle.

    Besitzen Sie ein Handy, wählen Sie die Notrufnummer 110. Dieser Notruf ist kostenlos.

    Nehmen Sie keine Pakete oder Waren entgegen, die Sie nicht bestellt haben oder erwarten. Informieren Sie hiervon auch Ihre Nachbarn.

    Das gemeinsame Ziel muss sein, dass der Stalker sein Interesse an Ihnen verliert sowie Strafverfolgungs- und Schadenswiedergutmachungsmaßnahmen ergriffen werden.


    Quelle: Polizei HB


    § 238 Nachstellung
    (1) Wer einem Menschen unbefugt nachstellt, indem er beharrlich
    1. seine räumliche Nähe aufsucht,
    2. unter Verwendung von Telekommunikationsmitteln oder sonstigen Mitteln der Kommunikation oder über Dritte Kontakt zu ihm herzustellen versucht,
    3. unter missbräuchlicher Verwendung von dessen personenbezogenen Daten Bestellungen von Waren oder Dienstleistungen für ihn aufgibt oder Dritte veranlasst, mit diesem Kontakt aufzunehmen,
    4. ihn mit der Verletzung von Leben, körperlicher Unversehrtheit, Gesundheit oder Freiheit seiner selbst oder einer ihm nahe stehenden Person bedroht, oder
    5. eine andere vergleichbare Handlung vornimmt, und dadurch seine Lebensgestaltung schwerwiegend beeinträchtigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    (2) Auf Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren ist zu erkennen, wenn der Täter das Opfer, einen Angehörigen des Opfers oder eine andere dem Opfer nahestehende Person durch die Tat in die Gefahr des Todes oder einer schweren Gesundheitsschädigung bringt.
    (3) Verursacht der Täter durch die Tat den Tod des Opfers, eines Angehörigen des Opfers oder einer anderen dem Opfer nahestehenden Person, so ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren.
    (4) In den Fällen des Absatzes 1 wird die Tat nur auf Antrag verfolgt, es sei denn, dass die Strafverfolgungsbehörde wegen des besonderen öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung ein Einschreiten von Amts wegen für geboten hält.
     
    #12
    Novalis, 19 Dezember 2006
  13. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Danke für die ausführliche Info.

    Aber eins frage ich mich immer noch. Dass ich teils verfolgt werde (im Moment nicht,da mein neuer Wohnsitz noch nicht bekannt ist), o.ä. ist ja noch lange kein Beweis. Ich kann die Polizei rufen und der Täter ist dann weg.
    Um ein Urteil auszusprechen, muss ich doch beweisen, dass ich verfolgt werde, wie soll ich das machen?
    I.d.R. wurde ich immer dann augesucht,wenn ich keine Zeugen in der Nähe hatte. Das sieht für mich doch ziemlich aussichtslos aus.

    Off-Topic:
    Oh Mann, ich bin schon wieder völlig fertig...Ich habe vor 3 Jahren den Kontakt so gut es ging zu meiner Borderline-kranken(mittlerweile sogar wirklich psychotischen) Mutter abgebrochen. Sie hat es nie akzeptiert. Alle undichten Stellen habe ich versucht, zu entfernen. Möglichst vorsichtig war ich beim Herausgeben von Informationen über mich, sogar bei Freunden. Meine Mutter ist gewalttätig und richtig toll im Druck ausüben, niedermachen.
    Nun dachte ich, auch nachdem ich umgezogen bin, dass alles gut wäre und sie nichts mehr über mich wüsste. Nun erfahre ich heute, dass ein Kommolitone meines Freunds der Sohn eines Bekannten meiner Mutter ist. Dieser Kommolitone hat das auch fröhlich meinem Freund erzählt, ergo muss der mit seinem Vater über mich gesprochen haben. Ich hab jetzt so Angst, dass der Bekannte zu meiner Mutter geht, der das erzählt und die versucht, den Kommolitonen auszuquetschen über mich. Es ist so verdammt scheiße. Jetzt weiß sie bald,wo ich wohne und teorrorisiert mein Freundesumfeld. Eigentlich müsste ich auswandern...
     
    #13
    SexySellerie, 19 Dezember 2006
  14. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben

    Oh...das ist eine harte Sache...
    Du hast mein ehrliches Mitgefühl...
    Würdest Du sagen, daß eine Eigen- oder Fremdgefährdung durch Deine Mutter vorliegt?
    Ansonsten erkundige Dich doch mal bezüglich einer Einstweiligen Verfügung...
     
    #14
    Novalis, 19 Dezember 2006
  15. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Akut gefährdet sind wohl ich und meine Schwester. Also sogesehen "eigengefährdung". Das typische Stalking-Problem ist, dass sie nicht akzeptiert, dass ich "nicht will". Und was mir eben so eine Angst macht,ist, dass sie so viel über ich weiß,was ich wohl gar nicht ahnen kann.

    das Problem: Wie soll ich so eine einstweilige Verfügung durchboxen? Es wird für die Juristerei wohl nicht begründet genug sein, wenn ich sage, dass diese Frau hinter meinem Rücken so gut im Informtionenbeschaffen ist wie ein Agent, dass sie psychisch krank ist(ok, das stimmt,darüber liegt ein Gutachten vor, nur leider keines,das ihre Gefährlichkeit bestätigt) und dass sie im Prinzip meine Kontakte so in den Boden kloppt, weil ich mich von den Leuten abwende in der Angst, dass das "Informanten" für meine Mutter sind. Ich habe abends Angst allein nach Haus zu gehen,weil sie irgendwo im Gebüsch steht. Und mittlerweile erzählt sie im Stadtteil,sie würde meine Schwester und mich tagtägöich treffen, was natürlich nicht stimmt. Sie hat wirklich ne Psychose,bildet sich Dinge ein. Inwieweit das gefährlich ist, konnten mir befreundete Psychologen nicht sagen, aber es ist definitiv beängstigend.

    Aber Angst und Indizien sind lange kein Grund, diese einstweilige Verfügung zu berechtigen (in meinem fall - leider!)
     
    #15
    SexySellerie, 19 Dezember 2006
  16. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Also wenn Du eine Fremdgefährdungs bejahst, besteht die Möglichkeit einer Zwangseinweisung.
    Natürlich müßte das ein Arzt ebenso bejahen.

    Du solltest im zweifelsfalle immer umgehend die Polizei benachrichtigen und Dir die Registriernummer des gefertigten Berichtes geben lassen.
    So kannst Du auf jeden Fall schonmal für eine solche Verfügung sammeln.
     
    #16
    Novalis, 19 Dezember 2006
  17. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Gut, dankeschön. dann werd ich das auf jeden Fall so schon mal handhaben. Ich hoffe, der "informationsweg" dauert noch etwas bei ihr und ich hab die Feiertage meine Ruhe.
    Aber herzlichen Dank!
     
    #17
    SexySellerie, 19 Dezember 2006
  18. babyStylez
    babyStylez (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    512
    103
    6
    nicht angegeben
    Hey..
    Also sellerie, das mit deiner Mum tut mir leid..

    Ich habe mir überlegt, erst mal noch nichts meiner mum zu sagen. ich versuche jetzt nur noch mit meinen 2 besten freunden aus dem haus zu gehen.. naja.. mal schauen.
    heute noch keinen anruf bekommen.. liegt wahrscheinlich daran, dass ich erst gerade nach hause gekommen bin :ratlos: erstmal abwarten.. das wird schon..

    LG & Danke
     
    #18
    babyStylez, 19 Dezember 2006
  19. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    bei den anrufen nichts tun außer auflegen. jede form von empörung oder entrüstung ist aufmerksamkeit.

    am besten anrufbeantworter besorgen, wenn ihr noch keinen habt. zumindest von den anrufen sollten deine eltern wissen, finde ich.
     
    #19
    User 20976, 19 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test