Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

verfremdet????

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von maya, 8 August 2005.

  1. maya
    maya (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallo leute. mein freund is seit 1monat beim bund sehn uns nur alle 2 wochen und telen tun wir so gut wie nie. haben wir uns verfremdet???????? hats nen sinn?? ich bin voll am heulen und verzweifelt. ich liebe ihn. wenn wir uns sehn dann machen wir was, schlafen miteinander und er muss wieder weg. zum bund *550km* wir haben die letzten paar wochen eig nie wirklich geredet. ich weiß auch am tele nich worüber ich mit ihm reden soll. kanns wirklich so krass sein??? nach einem monat?? ich will ihn nich verlieren er bedeutet mir so viel :flennen: bitte um hilfe. bedeutet es wirklich das wenn ich nich weiß worüber ich mit ihm reden kann das wir uns entfremdet haben??????????
     
    #1
    maya, 8 August 2005
  2. Dilara-Zoé
    Verbringt hier viel Zeit
    341
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Versteh ich nicht. Nach einem Monat schon so entfremdet :ratlos:

    Ich denke, ne Beziehung, in der man sich nur alle 2 Wochen sieht und auch sonst kaum Kontakt miteinander hat, ist zum Scheitern verurteilt. Worauf soll denn da die Liebe begründet sein? Auf Gedanken?
     
    #2
    Dilara-Zoé, 8 August 2005
  3. maya
    maya (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    du scheins keine ahnung zu haben. auf gedanken?? sry aber ich muss von deiner antwort kotzen. ich hab ihn 3 monate jeden tag gesehen und daraus besteht die liebe. verdammt ich liebe ihn wie nichts zuvor und hab mom so panik das es endet aber ich weiß das es auch in diesem forum genug glückliche fernbeziehungen exestieren die auch lange, sehr lange anhalten. anscheinend is sowas nich immer zum scheitern verurteilt also sag lieber gar nichts als etwas wovon du scheinbar keine peilung hast.
     
    #3
    maya, 8 August 2005
  4. einsam
    einsam (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    Single
    Ich glaube Du machst Dir zuviel Sorgen. Er muss erstmal die Grundi packen - diese 2 Monate sind warscheinlich sehr hart fuer ihn.

    Ich kenne das auch dass ich mich relativ schnell "entfremde", aber nach einem Tag des Zusammenseins ist wieder alles normal. Frag ihn was er da alles aushalten muss, ob er schon Streit/Unannehmlichkeiten mit Vorgesetzten hatte, wer ihn nervt oder ob er Spass hat usw. Schreibe ihm doch mal einen Brief in seine Einheit, dann freut er sich!

    Schau, er hat Uebungen, sein kompletter Tag ist durchstrukturiert.... da ist derzeit relativ wenig "Eigenstaendigkeit" gefragt. Er wird koerperlich ziemlich in Anspruch genommen und ist sicherlich einfach nur etwas fertig - dann hat man(n) einfach nicht mehr soviel Lust zu reden... und romantisch ist man(n) dann auch nicht unbedingt. Wenn er in seine Stammeinheit kommt, dann sieht die Sache bestimmt schon wieder anders aus. Frag ihn ob er eine Stammeinheit in Deiner Naehe waelen kann - ich konnte das damals!

    Lieben Gruß,

    1-Sam.
     
    #4
    einsam, 8 August 2005
  5. maya
    maya (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @einsam: wie schon öfters gesagt er ist dort für 12 jahre. hab mir geschworen schau nie wieder lange in die zukunft den das bringt unglück. ich lebe heute und die nächsten tage. er erzählt viel und ich höre auch gerne zu und frag ihn ja auch alles was mir einfällt aber es is anders. ich weiß nich ob er so is. er sagt mir nie wie sehr er mich mag und obs so ist. er gibt mir zwar oft das gefühl wenn er mich lieb in den arm nimmt oder so aber weiß nich. über probleme reden das geht nich. bekomm dann meist ein weiß nich oder ich bin grad baff von ihm.
    was text ich überhaupt hier?? verdammt, mir wächst alles über den kopf :flennen:
     
    #5
    maya, 8 August 2005
  6. LeonieLöwe
    0
    Verstehe ich das richtig? Er hat sich bereits vor der Grundausbildung für 12 Jahre verpflichtet? Das ist ja eine sehr schwerwiegende Entscheidung. Habt ihr vorher nicht darüber gesprochen, was in dieser Zeit aus euch werden soll?

    Nach einiger zeit, ich weiss nicht genau wann, kann er wohl zum sogenannten *Heimschläfer* werden. Also nicht in der Grundausbildung, und dann auch nicht sofort, aber irgendwann.
    Sprecht mal darüber.

    Ausserdem solltest du vielleicht bedenken, dass er gerade in einen völlig neuen Lebensabschnitt geworfen wurde.
    - Er muss sich seinen Platz in einer Gemeinschaft erobern, in der er vermutlich keinen kennt.
    - Du bist weit weg.
    - Seine Eltern, sein gewohntes Umfeld und seine/eure Freunde sind weit weg.
    - Das Umgehen und der Umgangston in einer Kaserne sind völlig anders, als er es vermutlich vorher gewohnt war.
    - Kann er überhaupt ungestört mit dir telefonieren? Oder muss er damit rechnen, dass jeden Moment jemand reinkommt (Dann telefoniere ich auch anders).

    Am besten klärt man ja vieles durch ein Gespräch. Teil ihm deine Ängste, deine Sorgen und auch deine Freude mit. Bitte ihn auch darum, dir zu sagen, was er empfindet.

    Viele meiner Freundinnen hatten auch Freunde, die sich für die Bundeswehr entschieden haben, und nicht für den Zivildienst. Und bei vielen hat die Beziehung das ausgehalten.
     
    #6
    LeonieLöwe, 8 August 2005
  7. einsam
    einsam (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    Single
    Maya, 12 Jahre - das bedeutet dass er sicher auch den Verbannt wechseln muss! Er wird nicht an einem Ort bleiben koennen!

    Wie flexibel bist Du, wuerdest Du in Deinem Alter schon mit ihm reisen? Du machst doch sicher auch eine Ausbildung, oder gehst noch zur Schule?

    Vielleicht stehen diese Digne im Raum - vielleicht steht im Raum dass Eure Zukunft nicht vereinbar ist? Es tut mir Leid Dir das zu schreiben, aber koennte es so sein?

    Einen Wehrdienst von 9 Monaten bzw. Zivildienst kann eine Beziehung locker ueberstehen (mit dem wohlwollen beider), aber 12 Jahre Bundeswehr setzt voraus dass Du als Partnerin flexibel bist und mit ihm mitziehst!
     
    #7
    einsam, 8 August 2005
  8. dieistsie
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also ganz ehrlich, der Junge ist beim Bund, weißt du wie hart das die erste zeit ist?!
    Mein freund wohnt auch 500 km weit weg. Entweder du kämpfst drum oder lässt es halt sein!
    und in 12 Jahre verändert sich so oder so sein ganzes Leben und deins auch. er wird auch mal zu nem Einsatz müssen und das ist dann wirklich hart.
    Ihr kennt euch erst sehr kurz, ist halt die Frage ob ohne Fundament das noch hält..
     
    #8
    dieistsie, 8 August 2005
  9. zwieselmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.306
    121
    0
    vergeben und glücklich
    wenn man sich jedentag sieht und dann plötzlich nur am wochenende ist das schon erstmal ein schock, man zweifelt eher... aber denk an die wunderschönen dinge mit ihm, wenn ihr euch seht redet auch miteinander!!!
    das ist in einer fernbeziehung fast das wichtigste, wie gesagt di ersten zwei monate sind mit das härteste beim bund dannach kanns eigentlich nur besser werden, hab einen kumpel beim bund, der sich auch verpflichtet hat er hat manchmal voll viele zeit, dann wieder garni, er wohnt rund 600km von mir entfernt,das wichitgste ist das man miteinander redet...

    ach und zum tehma fernbeziehung hab auch schon einige hinter mir, vertraun, reden, treue wichtigsten bestandteile der liebe, und die zeit wo er ni da is auf das nächstemal freun:smile2:
     
    #9
    zwieselmaus, 8 August 2005
  10. maya
    maya (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @leonielöwe: ich wusste als ich ihn kennen gelernt habe das er zum bund geht, das hat er mir von anfang an gesagt. dachte aber nie, dass es so weit kommt. wenn wir telen dann für 5 min oda so. is halt oft jemand bei ihm im hintergrund.

    @einsam: mache gerade mein abi und bevor ich irgendwo hinziehen könnt werden 2 jahre vergehen.
     
    #10
    maya, 8 August 2005
  11. zwieselmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.306
    121
    0
    vergeben und glücklich
    in ner kaserne zu telefonieren is somit das ungemütlichste was du dir vorstellen kannst, ständig kommt jemand rein...
    und auch sind sich in der stube sicher nach einem monat noch nciht alle grün, da würd ich an seiner stelle auch nciht richitg reden können, außerdem haben sie ja meist nciht wirklich zeit beim bund, zumindest am anfang nicht!
     
    #11
    zwieselmaus, 8 August 2005
  12. maya
    maya (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja mag sein das er nich viel zeit hat und nich sogut telen kann ect. nur hat die beziehung nen sinn?? was verbindet uns? gestern war ich soweit das ich gesagt habe ich mach samstag *Wenn wir uns sehn* schluss, komme was wolle. alle freunde sagen es hat doch keinen sinn ect. ich bin ein mensch der sich gerne anhört was andere sagen aber im endeffect mach ich doch nur das was ich will und für richtig halte. ich will ihn nicht verlieren und genau davor hab ich scheiße angst. ich will nur ihn und würd auch irgendwann zu ihm ziehn uns wenn nötig ist immer mit ihm umziehen, denn ich will nur ihn. aber wenn alle sagen es hat keinen sinn, lässt es leider einen doch zweifeln. ich weiß was ich will aber mein problem ist ich weiß nicht was er will!! ich mein wir sind nicht soooo lange zusammen aber hat dies was zu sagen?? wir haben die letzten paar male leider nicht viel geredet. ich will nur ihn und werde von der angst geplagt das er merkt das er mich nicht braucht :frown:
     
    #12
    maya, 8 August 2005
  13. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    wie sollte es noch sinn machen wenn du dich das ernsthaft fragst?
     
    #13
    darksilvergirl, 8 August 2005
  14. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.534
    298
    1.765
    Verheiratet
    Aehm sorry hab mir nicht alles durchgelesen hab schon nach den ersten drei posts Kopfschmerzen bekommen wieso ist es Liebe wenn man sich 3 Monate jeden Tag sieht warum soll es keine Liebe sein wenn man sich nur alle 2 Wochen sieht?

    Wißt ihr überhaupt wovon ihr redet?
     
    #14
    Stonic, 8 August 2005
  15. maya
    maya (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich weiß nich ob ich weiß wovon ich rede. weiß nur will ihn nich verlieren und davor hab ich angst. ich selbst habe hoffnungen das es klappt. aber wenn man von allen hört es hat keinen sinn zweifelt man und macht sich seinen kopf
     
    #15
    maya, 8 August 2005
  16. maya
    maya (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hi leute wollt euch nur für eure antworten danken und das diese angst nicht hätte sein müssen. haben uns dieses weekend gesehn und es war wieder wunderschön. er hat mich auch gesagt das er mich vermisst *hatte ja angst das er mich nicht mehr braucht bzw dieses gefühl bekommt* aber er hat mir diese angst genommen.
    jetzt genau 2 wochen absolute funkstille :cry:
    aber ich schaffs :zwinker:
     
    #16
    maya, 14 August 2005
  17. zwieselmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.306
    121
    0
    vergeben und glücklich
    das hört man doch gern...
    ich wünsch dir viel kraft beim nciht allzusehr zweifeln
    und darauf freun das du ihn wiedersiehst
     
    #17
    zwieselmaus, 15 August 2005
  18. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    also biste mit ihm doch zusammengeblieben? war nicht zwischendurch mal ne trennung? und was war mit dem "religiösen" problem?
     
    #18
    User 20976, 15 August 2005
  19. ayla
    Gast
    0
    Mal ne Frage: Wieso herrscht bei euch immer 2 Wochen Funktstille? Mein Freund war auch in der Grundausbildung und wir haben täglich telefoniert, wenn auch auf Handy (mit entsprechender Rechnung...). Evtl. lässt es sich ja aus Kostengründen nicht einrichten, dass man nicht täglich telefoniert, aber 2 Wochen?

    Und ich will dir ehrlich sagen, dass dein Freund möglicherweise so viel zu tun hat, dass er am Tag nicht so viel an dich denkt. Ich bin anfangs nicht so gut damit klargekommen, dass mein Freund dort auch Leute kennengelernt hat, die seine Kumpels wurden und dass er mit ihnen - immerhin verbrachte er mehr Zeit mit ihnen als mit mir - auch Spaß haben wollte und ich manchmal angerufen habe, wenn sie grad anderweitig was unternommen haben, nach Dienstschluss.

    Du musst dich halt fragen, ob es für dich Sinn macht. Vermisst du ihn in den 2 Wochen wirklich oder denkst du nicht so viel an ihn? Du musst entscheiden, was du tust. Aber sei dir bewusst, dass sich das mit dem Bund nicht so schnell ändern wird und ob du das wirklich willst: dein Leben in bestimmten Bereichen auf 2 Wochenenden im Monat zu reduzieren....
     
    #19
    ayla, 15 August 2005
  20. maya
    maya (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @mosquito: ja du hast recht. hatten mit den religionen "probleme" aber das thema ist irgendwie nicht mehr aufgetaucht. wir haben nicht mehr drüber gesprochen, klar ist es ab und zu noch im hinterkopf und mag sein das ich es verdränge kann aber auch sein das er eingesehn hat, dass er mich damit ziehmlich unter druck gesetzt hat. ich weiß wir werden irgendwann drüber reden müssen und ich werds auch ansprechen aber nicht jetzt.
    es war auch ne trennung bei aber es war keine wirkliche trennung, denn wir haben uns gesehn, händchen gehalten, geküsst etc. nach 3 wochen haben wirs dann wieder offiziell gemacht. er sagt mir jetzt öfter das er mich vermisst und das er mich lieb hat, das gibt mir kraft und zeigt mir das es kein fehler war gekämpft zu haben.

    @ayla: das ist jetzt nur so mit den 2 wochen, er is jez 2 wochen im ausland und darf das handy nicht mitnehmen. deswegen. sonst haben wir nur am wochenende getelt wenn er nicht hier war und es ist auch irgendwie besser so, denn wenn ich seine stimme höre vermisse ich ihn extremer als wenn ich nix von ihm höre. weiß nicht obs jemand nachvollziehen kann.
    ob es für mich einen sinn hat? es ging lange hin und her, aber ich liebe ihn und wenn ich in 2/3 jahren merken sollte das es nicht klappt ja und? ich bin jung und hab alles versucht. ich glaub auch nicht das ich es irgendwann bereuhen werde. ich weiß das es sich mit dem bund nicht so schnell ändert das ist mir bewusst. aber nichts im leben ist leicht.
    mit dem vermissen ist es so, mal vermiss ich ihn extrem mal nicht so, kommt drauf an. ich hab mir von vielen leuten anhören dürfen das die beziehung keinen sinn hat und es hat mich zeifeln lassen, danach wollte ich schluss machen weil ich ihnen angefangen zu glauben und genau da hab ich gemerkt das er mir fehlen würd wenn ich schluss machen würde, ich hab geheult weil ich selbst von mir enttäuscht war. ich weiß was ich will und wenn ich auf die schnauze fliege bin ich schuld. bin dankbar das es dieses forum gibt weil man einfach schreiben kann wenn einem etwas bedrückt und das kann schon helfen. uups der text ist etwas länger geworden. sry
    hel eure maya
     
    #20
    maya, 15 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten