Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Foggy
    Gast
    0
    17 Dezember 2003
    #1

    vergangenheit der freundin

    hey leute ich habe ein kleines problem.
    also als erstes ich liebe meinen schatz wirklich über alles.

    so jetzt zum problem. meine freundin hatte vor mir 2 lange beziehungen und ist 11 monate solo gewesen vor mir.

    in ddieser zeit hat sie sich wohl sehr ausgetobt.
    ich habe gefragt wann sie den letzten sex vor mir hatte das war dann 3 monate her als wir zusammen gekommen sind. ich trau mich nicht zu fragen mit wie vielen kerlen sie in der zeit was gehabt hat. bzw wieviele kerle sie schon vor mir hatte. mich zerreisst aber momentan irgendwie der gedanke daran. ich weiss das man die vergangenheit ruhen lassen soll und alles ja aber wie bekomme ich diese fuck gedanken los?
    ich bin auch nicht grad ein unbeschriebenes blatt aber ich erzähl davon nicht so freuzügig und halte mich eher zurück.
    ich könnte kotzen wenn ich von ihr sowas höre wie: in den 11 monaten war das ganz lustig immer ein wenig rumgeknutscht und so keine nummern getauscht und tschüss... ich mein ich weiss wie das ist aber ich find es zum kotzen das sie mir sowas halt dirket in mein gesicht sagt. ich habe leider auch zugegebener massen immer gute miene zum bösen spiel gemacht aber ich habe jetzt irgendwie angst davor ihr zu sagen das sie mir mit sowas sehr weh tut...
    ich weiss nicht ob meine situation klar wird aber mir gehts momentan halt beschissen weil ich damit nicht wirklich klar komme wie sie ihr leben vor mir gestaltet hat...
    was soll ich machen das ich diese misst gedanken loswerde bzw wie soll ich ihr das sagen das sie mir damit weh tut und sie aufhören soll mir sowas zu erzählen?

    danke schonmal für euren rat.
    gruß
    foggy
     
  • El Katzo
    Gast
    0
    17 Dezember 2003
    #2
    Sag ihr in nem ruhigen Ton, daß du ja nix dagegen hast, was vor eurer gemeinsamen Zeit war, aber daß du nun langsam genug darüber gehört hast und man sich jetzt der Zukunft zuwenden kann.

    Wenn sies dann immer noch nicht versteht, sag ihr deutlich, daß du nix davon hören willst, solange du nicht fragst, und daß sie das jetzt bitte respektieren soll. Manche Frauen sind da scheinbar recht redselig, obwohls einen herzlich wenig interessiert bzw. Mann es nicht hören will.

    Und dann hören auch die Gedanken in deinem Kopf mit der Zeit auf.
     
  • Foggy
    Gast
    0
    17 Dezember 2003
    #3
    danke schonmal für die antowort. denke das ich es so hinbekommen sollte. aber was denkst du. soll ich sie fragen mit wieviel kerlen sie schonmal was hatte oder sollte ich lieber einfach meine klappe halten?
     
  • El Katzo
    Gast
    0
    17 Dezember 2003
    #4
    Denk gar nicht weiter drüber nach.

    Irgendwann wird sie's dir schon von selbst erzählen, wenn nicht, auch nicht schlimm. Und sieh mal die gute Sache an der Seite, daß sie erfahren ist:

    Du hast deshalb heute mehr Fun im Bett, weil sie weiß, was sie da tut :grin:

    Fällt mir grade der alte Witz ein:

    "...und sie fragt sich: "Was tut er da eigentlich ?" :drool:
     
  • Celina83
    Celina83 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.336
    121
    0
    Verheiratet
    17 Dezember 2003
    #5
    also mein freund hatte mich gefragt und ich hab ihn gefragt (und einen schock bekommen :zwinker:) er hat sich ausgetobt und nu ist er mein freund und tobt sich nur noch bei mir aus...

    manchmal reden wir über die vergangenheit, aber stören tuts mich nicht, kenne auch ein paar seiner affären... und die sehen auch, dass es mit mir "anders" ist... nur das ist mir wichtig... DAS HIER UND JETZT!

    lg
    cel
     
  • Foggy
    Gast
    0
    17 Dezember 2003
    #6
    danke euch beiden... ihr habt echt recht... das hier und jetzt zählt und der andere kack ist vergangenheit... muss ja zugeben sie würde denke ich auch nen kleinen schock bekommen wenn ich ihr es sagen würde... warum sind beziehungen wo man wirklich verliebt ist nur so schwer?
    so billig beziehungen sind sooo easy aber naja das gehört wohl dazu... wie gesagt nochmal danke und noch nen schönen tag habt mir echt geholfen!
     
  • El Katzo
    Gast
    0
    17 Dezember 2003
    #7
    Na, das freut doch, Foggy !

    Die "echten" Beziehungen sind extra so schwer, das hat der liebe Gott gemacht, damit man merkt, daß es was Ernstes ist und man sich mehr Mühe gibt und nachdenkt :zwinker:
     
  • 17 Dezember 2003
    #8
    Naja, die qualität im Bett hängt nicht unbedingt von der Masse der Partner ab.
    3-4 lange Beziehungen bringen mehr Erfahrung, als 20 ONS. Zudem ist der Gedanke mit nem "Flittchen" im Bett zu sein die sich schon fast jedem an den Hals geschmissen hat, nicht wirklich prikelnd.
     
  • El Katzo
    Gast
    0
    17 Dezember 2003
    #9
    Ist schon klar, TBLQ, war ja jetzt auch nur ein Versuch, daß Foggy die Situation positiver sieht... :zwinker:
     
  • Celina83
    Celina83 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.336
    121
    0
    Verheiratet
    17 Dezember 2003
    #10
    Hab ich auch festgestellt :zwinker: Wobei eine Frau die viele Partner hatte kein "Flittchen" sein muss... Tun Männer doch auch ohne dafür verurteilt zu werden... Jedem das seine...

    lg
    cel
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    17 Dezember 2003
    #11
    Freu dich doch mal ein bisschen dass deine Freundin so ehrlich mit dir ist und dir nich irgendeinen Mist über ihre Vergangenheit erzählt... Anderen Mädchen ist ihre Austoberei nämlich peinlich... :smile:
     
  • Foggy
    Gast
    0
    17 Dezember 2003
    #12
    da magst du wohl recht haben aber wie schon oben gesagt... einiges will mann einfach nicht hören... ich hab auch schon ein paar dinger gerissen die ich nicht rumerzähle besonders nicht meiner freundin... ich weiss nicht ich denke mal ich würde sich schon verletzten wenn ich ihr meine storys erzählen würde und das will ich nicht... ich mein es ist okay das sie ne vergangenheit hat und das sie erfahrungen gesammelt hat aber ich find es zum kotzen wenn ich jetzt irgendwo einen von den kerlen sehen würde mit denen sie keknutscht hat oder ich weiss es ja nicht aber sie nen ONS hatte den würde ich echt umhauen und das ist jetzt kein dummer spruch. ich bin in der beziehung dann echt scheisse. sehr einnehmendes wesen. ich will halt nicht das sie den ruf hat leicht zu haben zu sein das lässt mich wiederum dann schlecht aussehen... hört sich alles ein wenig assi an aber so sieht es halt mal aus.

    genauso ein anderer kommentar war mein ding ist glatt rasiert und sie meinte halt das sie bis jetzt nur welche mit busch hatte... kannst du dir vorstellen was das für nen abturn gibt? allein wenn ich mir das jetzt schon wieder nur vorstelle bekomm ich akros...
    fuck. ich glaub ich seh das grad alles zu schwarz.
    ich werd ihr bei der nächsten situation mal meine meinung sagen und wenn sie es dann net rafft sorry kann ich auch nichts dafür. sonst mach ich mich da echt mit nur kaputt... oder?
     
  • Marcel_23
    Gast
    0
    17 Dezember 2003
    #13
    Kenne das von meiner Freundin jetzt!
    Sie ist bei Ihrem EX-EX zweimal Fremd gegangen und wollte nach Ihrem letzigen Freund eigentlich nur noch Spass haben, aber dann bin ich aufgetaucht.
    Hab da jetzt auch immer noch Angst das da was passiert weil wir sind erst seit 2 Wochen zusammen.
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    17 Dezember 2003
    #14
    Ich versuch' mich mal in deine Freundin hinein zu versetzen.

    Warum erzählt sie dir das alles? Zum einen denkt sie bestimmt nicht, dass sie dir sowas verheimlichen muss, sondern, dass es dich - ganz im Gegenteil - sogar interessiert, was vor eurer Zeit gewesen ist. Zweitens: Vielleicht erwartet sie es ja auch von dir, dass du etwas mehr über dich und deine sexuellen Erlebnisse erzählst. Für Frauen ist es häufig ein Ausdruck von Vertrauen, außerdem sind wir sehr neugierig, nur reden Männer gaaanz selten über ihre ehemaligen Abenteuer/Beziehungen und das ist doch schade, oder? Und als Letztes fällt mir noch ein, dass sie vielleich noch schauen will, wie du auf diese Storys reagierst. Viell. ist genau das das Problem, dass du so tust, als würde es dir überhaupt nichts ausmachen und sie will dich unbewußt provozieren, etwas Eifersucht an den Tag zu legen?!?
     
  • Foggy
    Gast
    0
    17 Dezember 2003
    #15
    denkst du echt?
    aber ich kann das glaub ich echt nicht...
    soll ich ihr erzählen wie geil das war von meiner ex einen gelutscht bekommen zu haben oder die andere hatte so ein geil kleines loch? das geht doch net...

    bin morgen erst wieder da aber bitte fleissig weiterschreiben...

    sind gute denkanstösse hier dabei... vielen dank nochmal an alle!
     
  • Libelle
    Libelle (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 Dezember 2003
    #16
    ich kann das etwas verstehen. mein Freund hatte vor mir keine wirklich langen festen Beziehungen und war bekannt als Weiberheld. Er hatte demnach auch ettliche Affären und One-Night-Stands, aber ich will darüber nix wissen. Wenn er was erzählt, find ich das auch irgendwie blöd, aber auf der anderen Seite freu ich mich dann doch, da ich die Einzige bin, die ihn anscheinend läger glücklich macht ( sind jetzt 14 Monate zusammen).
    Ach und in einem muß ich euch rechtgeben: In langen Beziehungen "lernt" man wesentlich mehr über Sex als bei ONS, kann ich aus Erfahrung sagen! :smile:
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    17 Dezember 2003
    #17
    lol
    Nein, nicht so detailliert, aber z. B., wenn du mal einen ONS hattest oder wie viele Frauen du hattest usw. Ich finde es nicht schlimm, sowas von meinem Freund zu erfahren und es würde mich auf jeden Fall interessieren...
     
  • 17 Dezember 2003
    #18
    Mann odert Frau macht da find ich keinen Unterschied, wer alles vögelt was 2 Beine hat, ist eben ein männliches/weibliches "Flittchen"
     
  • 49R80
    Gast
    0
    17 Dezember 2003
    #19
    ich hatte das selbe Problem mit meiner jetzigen Freundin ... ich war schonmal mit ihr zusammen und da war ich ihr erster freund ... nun ein paar jahre später bin ich wieder mit ihr zusammen und habe auch von ihrer "vergangenheit" nach mit gehört ...
    ist teilweise schon ziemlich krass weil sie sich auch irgendwie ausgetobt hat ... ich hab sie danach auch irgendwie mit anderen augen angesehen weil sie eigentlich immer meine große liebe war und ich sowas nicht von ihr erwartet habe.
    Manchmal ist es echt besser wenn man nichts von ihrer Vergangenheit weiß ... aber es kommt auf dich drauf an, wenn es dich zu sehr plagt, frag sie direkt, wenn du damit leben könntest nichts zu wissen lass es lieber bleiben ... glaub mir, es ist manchmal wirklich besser wenn man sachen nicht weiß, auch wenn man sie innerlich gerne wissen würde.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste