Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vergangenheit nagt an der Beziehung!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Marlyn, 20 Dezember 2005.

  1. Marlyn
    Gast
    0
    Hallo
    Ich möchte hier einfach mal etwas niederschreiben... Ich habe gehört, es soll helfen wenn man seine Sorgen einfach auf irgendeinem Papier oder sonst wo hinschreibt!
    Ich bin verdammt glücklich mit meinem Freund(mein erster sexueller) und ich liebe ihn WIRKLICH über alles! So eine Beziehung habe ich mir immer gewünsch und auch gefunden... Ich habe ihn früher oft über seine Vergangenheit ausgefragt und wir haben uns oft darüber gestritten... Aber mitlerweile ist das auch vergessen! Nun fängt es bei mir an... Wir haben nun gestern über meine Vergangenheit geredet und über meinen Ex-Freund (also mit dem ich mal was hatte und der mir sehr weh getan hatte) Er war mir sehr wichtig und ic bin ihm ca. 7 Monate hinterhergerannt (ich war sehr naiv) aber dann ahbe ich meinen Freund kennengelernt hatte aber in diesem ganzen Jahr echt viele "kleine Sachen" zwischendurch... Auch noch in der Zeit, als wir uns kennengelernt haben, bis ich gemerkt habe, dass ich total blinf bin und mein Partner genau vor meiner Nase steht! Nur noch er!!! ER ER ER... Ich war verknallt, dann verliebt und nun bin ich ihm verfallen... Er war mein erster und von miner Seite bleibt das auch so!
    Nun ja vorletztes WE war ich bei meinem besten Freund von dem ich vor ca. 2 Jahren etwas wollte und der es dieses Jahr versucht hat, mich ins Bett zu bekommen! Er hätte fast geschafft mit mir nen Bad zu nehmen... Ich war aber zu der Zeit mit meinem Ex (der gar nich richtig mein Ex ist) auseinander! die beiden sind super Freunde... An diesem WE (vorletztes) war ich mit dem beiden im Keller Billiad spielen, Alk und es waren auch Andeutungen mich mit meinem Ex zusammen zu bringen und er hatte Frust und son Gelaber! Sie wollten nicht dass mein Freund mitkommt... Ich habe mich Sonntag (kam von ihm) mit meinem besten Freund getroffen (Es ging um das Weihnachtsgeschenk meines Freundes, ich musste mich also mit ihm treffen)

    Nun gabs gestern und heute ein haufen Gespräche zwischen meinem Freund und mir und es geht so weit, dass ich sogar schon mein Kopf so voll habe dass ich bei intimen Dingen an sowas denken muss... Er weiß es, es gab Tränen und ich bekomme es beim Küssen oder kuscheln oder evtl. auch mehr einfach nicht mehr aus meinem Kopf... Die ganzen Sachen (dass die was im Schilde führen, ich mir mal nen anderen suche oder mich jemand von den beiden Überredet bekommt)

    Es gab schonmal dass ich an andere bei unserer intimsten Sache gedacht habe und er merkte es da es mir echt scheiße hinterher ging... Weil er ständig drüber gerede hat, dass er es nicht verkraften würde, wenn ich mir mal einen anderen nehme und daran gehe ich kaputt! Das wird NIE vorkommen NIE NIE NIE!!!

    Ich habe ihm gesagt dass ich nun manchmal noch dran denke wenn wir intim sind ich es aber nich wegzwingen kann und wir haben uns geschwören nicht mehr drüber zu reden!

    Die Angst ist da, dass es Weihnachten noch so ist... Er übernachtet bei mir und ich freue mich schon auf diese schöne Zeit...

    Entschuldigt dass der Text so lang wurde (auf Rechtschreibung habe ich nicht mehr geguckt) und danke an die, die so viel Geduld hatten, die zu lesen!

    Ok sorry wegen den Rechtschreibfehlern aber ich hoffe ihr könnt es halbwegs erkennen :frown:
     
    #1
    Marlyn, 20 Dezember 2005
  2. Marlyn
    Gast
    0
    Vielleicht sagt ja jemand was dazu... Was ihr so denkt!!!

    Also darüber über die Sache... :frown:
     
    #2
    Marlyn, 20 Dezember 2005
  3. Als Erstes:
    Wenn du deinem Freund sagst, dass du bei "Intimitäten" an nen anderen denkst, warum auch immer (hab ich das richtig verstanden?), kann das nur nach hinten los gehen...

    Zweitens:
    Meine Ex war auch noch nicht wirklich über meinen Vorgänger hinweg wie wir zusammen gekommen sind, und hat permanent von ihm erzählt. Ich hab auch viel Zeit gebraucht, das zu verdauen.
    Vor allem ist es wichtig das du deinem Freund glaubhaft klar machst, das er dein ein und alles ist. Das hilft ihm...

    Und ganz wichtig: Gib ihm etwas Zeit...
     
    #3
    muellers-lumpi, 20 Dezember 2005
  4. Marlyn
    Gast
    0
    Er ist über diese Sache mit dem bei unserer intimen Sache hinweg... Nur mir schwirren seine Worte im Kopf rum und ich denke zu viel darüber nach... Er weiß, dass ich ihn mehr als alles andere liebe und er kann nicht ohne mich... Das sagt er mir jeden Tag

    Er ist ein Mensch der Sachen schnell vergessen kann und mir schnell verzeiht... Eigentlich bin ich die jenige von uns bei denen Sachen noch nachwirken
     
    #4
    Marlyn, 20 Dezember 2005
  5. fully-fledged
    Verbringt hier viel Zeit
    444
    101
    0
    Single
    Dann solltest du jetzt wohl einfach versichen, dir über die Sachen nicht mehr so viele Gedanken zu machen. Brauchst du ja auch gar nicht, wenn es ihm nichts mehr ausmacht. Befreie dich "einfach" von deinen Sorgen und du wirst sehen, dann geht es dir auch wieder besser. :smile:
     
    #5
    fully-fledged, 20 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vergangenheit nagt Beziehung
ThugZ
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Dezember 2015
1 Antworten
ThugZ
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Januar 2016
55 Antworten
Emilie
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Juni 2011
2 Antworten