Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

vergangenheit vom freund :(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von christina2, 22 Juli 2009.

  1. christina2
    christina2 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    20
    26
    0
    vergeben und glücklich
    hallo erstmal, ich bin neu hier...dachte nie das es mal soweit kommt aber ich brauche dringend hilfe!!!!
    Ich bin jetzt über 1 jahr mit meinem freund zusammen. war auch sehr glücklich mit ihm...und jetzt habe ich angst das alles zusammenbricht. wir sind beide sehr neugierig und haben uns über die vergangenen beziehungen, usw, unterhaltet. meine erste Beziehung ging fast 6 jahre..bis er mich gehauen hat ( wegen eifersucht)!!!!! ich habe zurück gehauen.... lass mir sowas ned gefallen und habe ihn auch verlassen! jaaa durch meine schlimme kindheit und meine entäuschte erste liebe, wollte ich nie wieder so etwas erleben und war vorsichtig mit den männern..lies mich nicht auf jeden ein. später dann habe ich meinen jetztigen freund kennengelernt. hab mich sofort verliebt!! er war wunderschön, intelligent, süss, romantisch, schien vernünftig zu sein..usw. s problem ist seine vergangenheit er hatte vor mir nicht viele frauen dafür aber die falschen, also falscher könnte es ned sein! er hatte 2x sex vor mir....und zwar im puff!!! er hat es mir gesagt, er war ehrlich das zeigt mir das er mich nie belügen würde. aber wieso diese frauen? sein erstes und zweites mal hätte doch was besseres sein sollen, als das?! er hat mir alles erzählt, es war nicht toll für ihn. er hat es beide male sehr bereut. er ging mit kumpels beide male hin, er sagt er hat sich übereden lassen. alleine wäre er nie darauf gekommen. danach ist er auch nie wieder gegangen..allso er hatte über 2 jahre danach kein sex mehr...bis ich kam. da glaub ich ihm schon das es nix für ihn war. s problem ist wieso konnte er so etwas tun? er ist sehr senibel, respektvoll und fürsorglich. er trägt mich auf händen, ohne witz!! er kauft mir blumen, er kocht für mich, sagt mir ich bin seine traumfrau, die richtige. er will mich heiraten und kinder haben. und er sagt er sei definitiv ein beziehungsmensch, kein ons typ. kann ich das glauben? nach der vergangenheit? wieso hat er für sex bezahlt? wieso hat er es mit frauen gemacht die er vielleicht erst vor 1 std kennengelernt hatte? (ich weiss das er mit den kumpels und den frauen in der bar noch geplaudert und getrunken hat) wieso konnte er das machen wenn er nicht der typ zu sowas ist? ich bin eifach sooo entäuscht von ihm! wieso hat er liebe und sex trennen können und jetzt kann er es nicht mehr? ich kann das nicht trennen. weil ich mich bei einer fremden person nicht fallen lassen könnte und mir irgendwie schäbig vorkommen würde. er sagt er hat jetzt die gleiche einstellung wie ich! ich habe angst..angst einen mann überalles zu lieben der mir nicht gut tut....er wusste von meiner moralischen einstellung und hat es mir trotzdem gesagt. ich halte gar nichts von solchen clubs....! eine frau ist doch kein objekt!! er sagt er hat nie frauen als objekt angesehen er hat nur 2 grosse fehler gemacht und daraus gelernt.er war halt mit 18 zu schüchtern um mädchen anzuflirten und fühlte sich oft allein. aber bei seinem aussehen und charakter hätte er fast jede haben können... ich versteh die welt nicht mehr...ich bin 20 jahre alt, er bald 22! ich dachte ich hab meinen traummann gefunden und dann kommt solch eine scheisse dabei raus. klar er gehört immer noch zu der " anständigen" sorte mannes..weil 2 mal sex vor mir ist nicht viel!!! trotzdem...er ist mit huren ins bett gehüpft...hat er sich nicht für eine besondere frau aufsparen wollen..oder wenigstens eine die er mag? es macht mich so traurig...ich bin so entäuscht. heule nächtelang nur noch...er auch..und zwar mit mir zusammen. ihm tut es weh mich so zu sehen und mir tut es auch weh wenn ich ihn dann traurig sehe! wie soll ich das vergessen??? es spuckt die ganze zeit in meinem kopf herum und will nicht weg! wir hatten so eine tolle beziehung, wirklich! ist sie ja immer noch aber sobald ich alleine bin kommen diese gedanken..und ich fange an zu zweifeln und werde traurig und wütend.

    helft mir bitte.... :cry:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 00:42 -----------

    und ich dachte immer: nein, nein, mein freund ist zu sensibel um jeh mals in den puff gewesen zu sein......... Oo
    toll, und jetzt wo ich ihn überalles liebe....und immer dachte er wäre der traummann schlechthin, kommt das raus.
    trotzdem weiss ich das er seine einstellung zu 100% geändert hat, sonst hätte ich mich wohl kaum verliebt...(bin wählerisch)
    naja, und jetzt????
    help
     
    #1
    christina2, 22 Juli 2009
  2. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    weißt du, wo dein eigentliches Problem nach seinem Geständnis liegt?
    Du hast das Gefühl, dass er dir -trotz 1 jähriger intensiver Beziehung- plötzlich total fremd geworden ist, weill du ihn scheinbar nicht mehr kennst.
    Er hat dich in deinen Augen geblendet und nun hast du auch Angst, dass er dir die ganze Zeit nur etwas vorgespielt hat.
    Dein selbstauferlegtes Bild über ihn fiel wie ein Kartenhaus zusammen...sein Traumprinzenstatus hat er verloren und du siehst in als Loser, der es nötig hat, für Sex zu zahlen. Und zwar an Frauen, die du als "Objekte" bezeichnest und deren Dienstleistung du als moralisch verwerflich ansiehst, weil sie sich eben anbieten und Sex von Liebe trennen können, was für dich unmöglich erscheint.

    Hier kann ich dir nur raten, dass du vielleicht auch dein Bild über Prostituierte etwas revidierst...es könnte durchaus ein hilfreicher Nutzen sein...sie tun einen Job und den durchaus auch freiwillig (nicht jede Frau wird dazu gezwungen), aber sie sind nicht automatisch hirn- oder gefühllose Männer-Räuberinnen, deren sämtliche Öffnungen nur respektlos gestopft werden und schon gar nicht "minderwertigere" Menschen.

    Du fragst uns nach dem "Wieso", "Weshalb", "Warum" er damals zu ihnen gegangen ist. Diese Fragen darfst du aber nicht uns stellen, sondern musst sie mit deinem Partner aufarbeiten...und zwar in Ruhe, offen, ehrlich und ohne große Vorwürfe.
    Nur er kann dir die Sicherheit zurückgeben, die du scheinbar dringend benötigst und nur er kann dir auch die damaligen Beweggründe erläutern, so dass du sie vielleicht -nach einiger Zeit- anders siehst und bewertest.
    Wenn ein 18jähriger junger Mann in den Puff geht, dann hat er sicherlich nicht großartig überlegt, dass ihn das mal zum Verhängnis wird...vielleicht trieb ihn die Neugierde oder er wollte vor seinen Kumpels nicht zurückschrecken und betrachtete es als Mutprobe...vielleicht wollte er den schnellen Sex, weil damals eben aufgrund der Schüchternheit keine Freundin da war, mit der man das erste mal erleben konnte. (auch wenn du es dir aufgrund seines Aussehens so gar nicht vorstellen kannst)

    Aber ich kann dir nur eines sagen: Du begehst ebenfalls einen Fehler, wenn du ihm seine Vergangenheit ständig vorhältst und nicht akzeptieren kannst.
    Er war verdammt ehrlich mit seiner Beichte, weil er in dir die Frau gesehen hat, mit der man alles bereden kann und die zu einem steht.
    Glaube mir: Wenn er gewusst hätte, wie sehr dich das alles mitnimmt, dann hätte er sich wohl lieber die Zunge abgebissen als dir irgendetwas zu erzählen...(und künftig könnte er es sich 2x überlegen, was er dir alles berichtet)

    Auch wenn ihr beide gerne hättet, dass man die Zeit zurückdrehen kann...es ändert nichts an der Tatsache, dass er a) 2x bezahlten Sex hatte und b)dir mit dieser Beichte kam.
    Aber dir sollte einfach klar sein, dass Fehler nicht nur dazu da sind, dass sie erneut begangen werden, sondern um sie künftig zu vermeiden, weil Erfahrungen einen prägen und andere Sichtweisen aufzeigen.
    Mit dir hat er erfahren, wie schön und befriedigend es ist, Liebe und Sex zu verbinden...anstatt zu verzweifeln, solltest du eher stolz und glücklich sein, dass du die erste Frau bist, die ihm das zeigen konnte. (ich finde, es ist auch eine Premiere der besonderen Art)
    Oder glaubst du wirklich, er würde sich nur ansatzweise wieder den damaligen Sex wünschen oder ihn in der Zukunft erneut in Erwägung zu ziehen, wenn er bereits seine Lehren daraus gezogen hat?

    Außerdem solltest du dich fragen, weshalb ein Ereignis vor deiner Zeit so viel Raum und Platz hat, an einer Beziehung zu zweifeln, die bis zum Geständnis ein absoluter Traum war.
    Dein Problem wird nun zu seinem Problem, wobei ich dir dringend rate, auch Selbstreflektion vorzunehmen und ein wenig selbstbewusster zu werden, so dass die Selbstzweifel nicht weiter eure Beziehung vergiften.

    Dein Freund hat dir 1 Jahr bewiesen, was für ein toller Mensch und Mann er ist...macht ihn seine Vergangenheit wirklich zu einem "mieseren" Menschen?
    Beweise du jetzt, dass du die richtige Frau an seiner Seite bist, die ihm nicht durch nächtelanger Heulerei (das macht es nämlich auch nicht besser) noch ein schlechteres Gewissen bereitet.

    Ich kann mir schon gut vorstellen, wie sehr dich das alles mitnimmt, aber wenn du es nicht schaffst, seine Vergangenheit zu akzeptieren, weil sie ständig ein Thema ist, dann riskierst du, dass eine bis dato wunderbare Partnerschaft den Bach hinuntergeht.
    Also überlege dir gut, was du möchtest: Einen Partner, der dich liebt und den du liebst, aber eben eine Vergangenheit aufweist, die dir nicht gefällt und sie für unverzeihlich einstufst.
    Oder diesen wunderbaren Menschen zu verlieren, weil du es einfach nicht schaffst, über den eigenen Schatten zu springen.

    Ich wünsche euch beiden eine schnelle Bewältigung der Vergangenheit, denn für mich zählt nur die Zukunft, die hoffnungsvoll, sorgenfrei unbeschwert, frei und heiter vor einem liegt und die man gemeinsam erleben darf.
     
    #2
    munich-lion, 22 Juli 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Wieso hast du immer noch so viele Fragen? Er hat dir doch bereits so viele Antworten gegeben. Nur weil er zuvorkommend, intelligent, nett, romantisch, sensible, fürsorglich und Co ist, schließt dass doch nicht aus, dass er sich mal von einer Nutte ficken lässt? Hier verlassen auch manche Männer Frau und Kinder am morgen, und wichsen sich einen in einer Porno-DVD-Kabine, bevor sie zur Arbeit gehen. Dein Freund kann weiterhin Liebe und Sex trennen, er will es bloß nicht mehr.

    Du sollst seine Vergangenheit nicht vergessen oder verdrängen, du musst sie auf- und verarbeiten.

    Traummann heißt, dass er der Mann deiner Träume ist. Zu perfekt für diese Welt.

    Du kannst entweder weiter rummheulen und dich mit den Fragen quälen, oder aber du akzeptierst den Gedanken und seine Antworten, denn es verändert ja nicht den Mann, den du liebst. Es war vor deiner Zeit und du hast ihn kennengelernt, als er bereits Sex mit Huren hatte. Warum jetzt das Vertrauen von zwei Jahren zerstören, wenn es bloß mehr oder weniger zwei Stunden waren, in denen er eben Frauen für Sex bezahlt hat. Indem du sie als Objekt bezeichnest, machst du sie zum Objekt, dabei stehen diese Frauen für Subjektwerdung.
     
    #3
    xoxo, 22 Juli 2009
  4. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.922
    398
    2.212
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Absätze Mädel, nutz Absätze!


    Aus einer rein objektiven Sicht kann ich deine Probleme nicht nachvollziehen. Er hatte Sex mit einer Prostituierten, das ist nichts verwerfliches und macht auch keinen größeren Unterschied zu einem ONS.

    An ihm hat das gar nichts geändert, er ist ja jetzt nicht weniger wie er jetzt ist, nur weil er damals im Puff war. Vielleicht ist er ja auch gerade deshalb so wie er jetzt ist!? Denn jede Erfahrung in der Vergangenheit macht uns zu dem was wir jetzt sind.
     
    #4
    Subway, 22 Juli 2009
  5. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Ich sehe da auch nichts schlimmes dran. Es ist seine vergangenheit, er hat es ja nicht jetzt gemacht und dich damit betrogen. Er hat die schon 1 Jahr gezeigt, wie er ist und du bist doch glücklich, oder? Du hast auch eine Vergangenheit und wie würdest du dich fühlen, wenn er sagen würde "Nein deswegen kann ich nicht weitermachen"

    Er hat ja nichts gemacht, was nicht erlaubt ist! Mein Freund hat auch eine Vergangenheit und ja, auch er hatte gekauften Spaß... und? Das war viele Jahre vor mir. Klar, habe ich mir da Gedanken drüber gemacht, aber das hat ihn für mich nicht verändert! Mir ist wichtig, dass er das jetzt nicht macht, innerhalb unserer Beziehung!

    Und wenn dein Freund vor dir 20 andere Freundinnen oder Sexpartnerinnen gehabt hätte, das wäre auch nichts anderes, als 2 die er bezahlt hat! Es gibt mit Sicherheit viele Frauen, die das eben wie einen normalen Job machen und dafür eben bezahlt werden. Fertig!

    Hake seine Vergangenheit ab, genieße das JETZT und das er dich liebt!! Das ist wichtiger als darüber nachzudenken, warum er damals das gemacht hat. Und er hat es ja durchaus gut begründen können, oder?
     
    #5
    User 35546, 22 Juli 2009
  6. christina2
    christina2 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    vergeben und glücklich
    danke für eure aufmunterten beiträge..........
    der gedanke ist einfach nicht schön zu wissen das der eigene freund vor einem, seine einzigsten erfahrungen im bordell gemacht ha. ich meine..er ist wirklich ein hübscher mann( für mich der schönste) er hätte sich doch ne freundin suchen können. ich habe eigentlich alles erfahren was ich wissen wollte.
    heute ist es anscheinend "COOL" als junger man mind. 1 mal im bordell gewesen zu sein. da gehen anscheinend die schüchternsten jungs bis anwälte, alle hin.
    ok, das die männer alle frauen als objekt dort sehen, habe ich wahrscheinlich übertrieben.

    ich weiss das es die frauen im bordell alle freiwillig machen, entweder wegem spass oder dem geld.
    und anderst als ein ONS ist es auch nicht. bei einem ONS fühlt sich das mädchen am negsten morgen eventuell extrem benutzt vor, das finde isch schlimmer als der gedanke das die frau wusste was sache ist.

    trotzdem ist es jetzt nicht leicht für mich, ich bin 20 jahre alt.
    nicht so tollerant wie manch andere menschen. Eventuell ändert sich meine meinung im Alter...
    aber jetzt ist es für mich schrecklich so etwas zu erfahren haben.
    vorallem weil ich sex und liebe nicht trennen will! das hätte ich mir von meinem partner mit dem ich mir eine zukunft vorstellen kann, ebenso gewünscht!

    meine art. dass verhalten ihm gegenüber hat sich stark verändert. nicht absichtilich, sondern automatisch.
    er hätte es einfach lieber für sich behalten sollen......wenn es ja etwas ist, wo nie wieder zu wiederholen ist.

    und jetzt kenn ich die ganze geschichte seiner vergangenheit. ja das hat ihn auch zu dem menschen gemacht wo er heute ist. er hat gesagt er hat es nicht toll gefunden,hat es sehr bereut, er hat es auch nicht toll gefunden das verheiratete gutausehende männer dort hin gehen. er hat einfach nachdem er es 2 mal getan hat für sich selber entschieden das er das nicht richtig findet. und es ihm nichts bringt..um nur dazu zu gehören.

    und jetzt steh ich da und weiss nicht wie ich mit seiner vergangenheit ungehem soll/ kann? ich kann das nicht so leicht abhaken...geht nicht
     
    #6
    christina2, 22 Juli 2009
  7. Cariat
    Verbringt hier viel Zeit
    1.422
    123
    6
    vergeben und glücklich
    Akzeptiere sie, denn ändern kannst du sie nicht....auch wenn du dich auf den Kopf stellst! Dein Freund hat dir nichts vorgespielt, sondern sich gegeben wie er nun mal ist und dir etwas gestanden was vor deiner Zeit war. Es hat ihn in keinster Weise beeinflusst und er ist zu dem Schluss gekommen, das er damit nichts anfangen kann. Einer merkts nach dem ersten mal, der andere erst nach dem zweiten. Ich glaube er wollte einfach nur ehrlich zu dir sein weil er dich liebt, aber hätte er gewusst was dabei raus kommt, hätte er sicher nichts gesagt! Er ist doch immer noch der selbe, und du gibst ihm jetzt mit deiner Reaktion das Gefühl der letzte Heckenpenner schlecht weg zu sein. Das ist schade. Was meinst du wie viele Leute die Hände über dem Kopf zusammen schlagen würden, wenn sie wüssten was ich früher alles veranstaltet habe!?:smile2:) Letzten Endes kann mir aber niemand einen Strick daraus drehen, denn es hat mich zu dem gemacht was ich heute bin....und darüber beschwert sich unterm Strich niemand! Jeder hat eine Vergangenheit in der es Dinge gibt wo andere sagen "Mensch, das hätte ich nicht von dir gedacht...so kenne ich dich ja gar nicht", aber man muss auch erst mal gewisse Sachen getestet haben um sagen zu können "Ne, ist absolut nicht mein Ding". Genau das hat dein Freund getan, mehr nicht. Es wäre nicht fair von dir ihm das jetzt so an zu hängen, nur weil es nicht in dein Traumbild von ihm passt. Er ist trotzdem noch die selbe Person die du jennen und lieben gelernt hast!
     
    #7
    Cariat, 22 Juli 2009
  8. Kaltduscher
    Sorgt für Gesprächsstoff
    84
    31
    0
    Single
    Hey.

    Ich würde da jetzt auch nicht so viel drauf geben.
    Wenn er schlechte Erfahrungen mit seinen Freundinnen hatte und dann mit Kumpels weg geht und dann überredet wird in Puff zu gehen.. Ist doch nachvollziehbar, warum er das gemacht hat. Ich sehe da auch kein Problem. Die Freundin von nem Kameraden beim Bund hat Schluss gemacht, wir sind den Abend zufällig in nen Laufhaus gegangen (die machen das da freiwillig und nein, ich war als Fahrer dabei) und da hat er da auch mit einer Sex gehabt. Manchmal kann es auch einfach nur "Verzweiflung" sien, die einen dazu verleitet.
    Alles halb so wild.

    Und sie die Situation jetzt mal von der Seite: Er hat jetzt dich und somit das gefunden, was er als gesucht hat. Er brauch jetzt keinen Puff mehr.. Fertig.

    Mach en Haken an das Thema und habt weiterhin ne schöne Zeit.
     
    #8
    Kaltduscher, 22 Juli 2009
  9. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    Vll ist es nicht schön, aber es ist SEINE Vergangenheit. Sollte er hellsehen und wissen,dass er dich kennen lernt und mit dir Sex haben wird und du das als Problem sehen wirst? Wir haben doch alle Fehler gemacht.. Ich sehe das Problem da überhaupt nicht. Er ist dir ja nciht im Puff fremd gegangen.
    Denkst du, dass er nur deswegen-was auch Jahre her liegt-nicht Sex und Liebe trennen kann? Und wenn, sehe ich da nicht so das Problem,solang er treu ist.

    Schau mal... Es gab hier vor kurzem einen User, der traurig war, dass seine Freundin mit ihm Schluss gemacht hat, weil er ihr nicht von Anfang an gesagt hat, dass er Jungfrau war, sondern eine Ex-Beziehung als Beziehung mit Sex dargestellt hat, er hatte Angst, sie zu verlieren.
    Nun passiert hier das Gegenteil. Dein Freund erzählt dir was über seine unangenehme Vergangenheit und und hättest das am Liebsten nicht gehört. Jeder Mensch sieht das anders.

    Siehe es doch mal positiv-er findet es selbst schlimm, sowas getan zu haben. Bist du seine erste Freundin?

    Er wäre jetzt vll Jmd anders, wenn er sich mit zich ONS rumgetrieben hätte...

    Aber mal was anderes. Du bist 20 und seit einem Jahr vergeben.. Davor warst du ne zeitlang solo und wieder davor 6 Jahre lang vergeben? Wann bist denn du mit deinem Ex zusammen gekommen?
    Mal so ein Denkanstoß. Per Annahme bist du mit 12 mit deinem Ex zusammen gekommen. Es gibt genug Leute, die sowas nicht verstehen können. Das ist auch etwas, was man nicht verändern oder rückgängig machen kann, wie die Vergangenheit deines Freundes.
     
    #9
    User 46728, 22 Juli 2009
  10. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Es ist SEINE Vergangenheit und nicht EURE! Ich rate dir die Zeit einfach in vollen Zügen zu genießen und die Vergangenheit ruhen zu lassen. Es ist ja schließlich nicht seine Vergangenheit mit der Du zusammen bist sondern seine Gegenwart.
     
    #10
    *Luna*, 22 Juli 2009
  11. christina2
    christina2 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    vergeben und glücklich
    ich weiss ich bin extrem früh mit meinem damaligen ex zusammen gekommen. war etwa 14 jahre alt.
    und jetzt werde ich in 3 tagen 21! aber ich habe mich damals sehr stark verliebt...und wir haben über ein jahr mit dem sex gewartet....ich fand mich selber damals zu jung. also haben wir gewartet. naja...hielt dann auch fast 6 jahre lang, die beziehung. bereuen tu ich es ned.


    nein, nicht die erste..aber das was er vorher hatte konnte man nicht wirklich "beziehung" nennen. ich bin die erste mit der er wirklich richtigen sex hatte......


    danke für eure beiträge hilft mir wirklich viel!!! Ich bin eben nur im moment etwas schockiert...und im allgemeinen nicht sooo extrem tolerant aber ihr habt recht...was bringt es mir? ändern kann er es nicht mehr.
    und etwas positives hatte es ja...er hat sich in dem punkt extrem gewendet, er ist Jetzt das totale gegenteil. desswegen auch die schock reaktion von mir! er hält von solchen sachen jetzt gar nicht viel...ist nicht der typ dazu. und ich kenn meinen freund und glaube ihm da schon.

    ich denke ich werde nochmals in ruhe mit ihm darüber reden müssen und es für mich verarbeiten zu können. ich hab wahrscheinlich auch nicht korrekt reagiert und ihn gleich als " den grössten trottel" dargestellt. er hat sich verändert 100% sonst hätte ich mit mit sicherheit nicht verliebt.

    als erstes will ich aber mit ihm mal einen Aids test machen gehen...
    wir haben zwar immer verhütet, aber sicherheit will ich haben.
     
    #11
    christina2, 22 Juli 2009
  12. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    für nen aidstest wäre es jetz ein bischen spät ^^

    ehrlich gesagt, ich kann dein problem auf keinste weise nachvollziehen.
    du tust gerade so, als hätte er DIR unrecht getan oder als wärst du jetz was besseres, weil er im puff war.
    wie kann DEIN freund im puff gewesen sein, er is doch so toll.
    wetten dein vater/bruder/onkel/cousin war auch schon bei einer nutte?
    und isser deswegen ein schlechterer vater/bruder/onkel/cousin? (vorausgesetzt er is sonst ein guter)

    und was heißt überhaupt, er hat sich verändert, sonst hätte er sich nich in dich verliebt?
    klingt ziemlich arrogant, ehrlich gesagt.

    tja, wenn er schlau gewesen wäre, hätte er einfach den mund gehalten, er kennt dich doch nun auch schon ein paar tage :zwinker: also doch trottel.. hattest gar nich so unrecht :tongue:
     
    #12
    Beastie, 22 Juli 2009
  13. christina2
    christina2 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    vergeben und glücklich
    besser später ein aids test machen, als gar nicht^^
    wir haben aber immer verhütet..also kann nix passiert sein. ich konnte mit so einer vergangenheit ja nicht rechnen..

    ja mein vater hat mal ne nutte bestellt...hab es in jungen jahren miterleben dürfen! nein mein vater ist kein schlechter mensch, hätte aber ein besserer papa sein können!

    arrogant bin ich nicht, ich lass mich halt einfach nicht auf jeden ein. so ist das nun mal.

    jaa er hätte durchaus besser die klappe halten sollen....aber er hatte keine wahl. er hat mich über die vergangenen beziehungen ausgefragt..also hab ich das auch getan. er hat nur 2 möglichkeiten gehabt..entweder lügen oder ehrlich sein.

    ich sag ja, ich hab ihm unrecht getan indem ich eben so getan habe als wäre ich was "besseres"...was so auch nicht gerade stimmt, ich bin einfach schockiert gewesen und wusste mir nicht zu helfen oder wie ich mit dem umgehen soll...ich denke mit 20 reagieren einige mädels so. ist ja ned jeder extrem tolerant...vorallem in jungen jahren wissen mädels nicht wirklich viel über ein bordell und halten es desswegen für so abstossend!

    was ich jetzt noch nicht weiss, kann ich ja noch lernen...........und vielleicht auch somit besser mit dem umgehen?!
     
    #13
    christina2, 22 Juli 2009
  14. Kaltduscher
    Sorgt für Gesprächsstoff
    84
    31
    0
    Single
    Hey!

    Also erstens halte ich von diesem Ausgefrage über alte Beziehungen nix.
    Zweitens ist an Bordellen wirklich nichts schlimmes, solange man nicht dahin geht, obwohl zu Hause ne Frau sitzt. Drittens hängt es meiner Meinung nach wenger vom Alter ab, wie man solch einem Thema gegenüber steht, sondern von der Reife. Und zu guter letzt lernt man nie aus, das Leben ist voll von lernen.
    Nur sollte man nicht allem gegenüber negativ eingestellt sein und nicht gleich das schlimmste vermuten.
    Meißt sieht etwas schlimmer aus, als es eigentlich ist.
    Und so lange bei euch alles im Lot ist, ist der Rest doch Wurscht :zwinker:
     
    #14
    Kaltduscher, 22 Juli 2009
  15. christina2
    christina2 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    vergeben und glücklich
    haste recht:zwinker:

    es gibt eben menschen die vor einem liebe und sex getrennt haben, und jetzt nicht mehr und es gibt menschen die es nicht getrennt haben, dafür aber später...

    aber ihr habt alle recht, die vergangenheit ist wirklich egal.
    solang er heute die gleiche lebenseinstellung hat wie ich...ist es doch gut.
    und die hat er mit sicherheit:zwinker:

    es gibt eben auf der welt keine garantie das menschen immer gleich bleiben.

    ich bin glücklich..er ist das grösste geschenk was ich bekommen habe in meinem leben. es wegen seiner ehrlichkeit mir gegenüber wegzuschmeissen...wäre naiv und dumm.

    ich würde es mit sicherheit bereuen....spätestens dann wen mein "negster" freund das nicht gemacht HAT, aber dafür andere sachen macht WÄHREND der beziehung.......ne ne....

    ihr habt mir wirklich die augen geöffnet...es ist halt nicht alles perfekt im leben...
    ich werde nochmals mit ihm darüber reden..es für mich selber verarbeiten und damit hat sich die sache....:smile:
     
    #15
    christina2, 22 Juli 2009
  16. User 36025
    Verbringt hier viel Zeit
    390
    103
    13
    nicht angegeben
    hi,

    dein papa hat sich mal ne nutte nach hause bestellt als du auch zu hause warst? also wenn da mal nicht die ursprüngliche einstellung gegenüber prostituierten entstanden ist..

    ich glaub, ich wäre auch schockiert, wenn mein freund mir das plötzlich sagen würden.

    aber wohl aus anderen gründen als du.

    ich würd auf das erste mal nicht sooo viel geben. das ist doch sein bier. hätte er sich lieber in der disco eine aufgabeln sollen? hätte er ewig auf dich (seine traumfrau) warten sollen ohne zu wissen, ob sie jemals kommt - er hatte wohl lust, endlich auch mal sex zu haben.

    warum nicht? er war absolut ehrlich zu dir, hat die was gesagt, was viele wohl für sich behalten hätten. warum sollte er dann plötzlich lügen?

    menschen sind unterschiedlich und menschen ändern sich. wenn er sich damals ein wenig von seinen freunden hat mitreissen lassen.. jetzt ist auch egal.
    ich fänds wohl auch komisch, kann aber gar nicht wirklich erklären warum.
    "schmutziger" als n ONS aus ner disco sind prostituierte auch nicht :tongue:

    kannst du das denn bei dir auseinander halte, ob dich der ONS-gedanke oder der Prostituierten-gedanke mehr ärgert?
     
    #16
    User 36025, 22 Juli 2009
  17. christina2
    christina2 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    vergeben und glücklich
    .........
     
    #17
    christina2, 22 Juli 2009
  18. christina2
    christina2 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    vergeben und glücklich
    neee es war so, ich war glaub 6 oder 7 jahre alt. meine eltern sind seit ich klein bin getrennt. und ich habe beim papa gelebt. eines nachts bin ich aufgestanden und er war nicht da, also bin ich zu den nachbarn rüber und da sah ich dann auch die prostituierte..die wohl mit meinem vater und den nachbarn "spass" hatte....brrrrrr



    ich hab keine ahnung was mich mehr ärgern würde...im nachinein vielleicht doch eher der ONS aus der disco......weil er eben ein "normales" mädchen für das benutzt hätte
     
    #18
    christina2, 23 Juli 2009
  19. User 36025
    Verbringt hier viel Zeit
    390
    103
    13
    nicht angegeben
    glaubst du, er könnte es dir recht machen?
    was wäre, wenn er vor dir einen 5jährige beziehung gehabt hätte und mit diesem mädchen das erste mal und er an sie sein herz verloren hätte und du nun "nur" seine zweite liebe wärst. ich vermute, dass wäre auch nciht gut, oder?

    dir tut doch nicht ehrlich das mädchen (oder wie hier die prostituierte) leid, die er benutzt hat? er hat (und hätte auch bei einem ONS) niemanden gezwungen.

    man sollte wohl überlegen, was hier das eigentlich problem ist und dann kann man versuchen es aus der welt zu schaffen. nur dazu musst du dich damit auseinandersetzen und überlegen, was dich stört. vielleicht ist es ja auch nur die tatsache, dass du es bis eben nicht wusstest?
     
    #19
    User 36025, 23 Juli 2009
  20. christina2
    christina2 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    vergeben und glücklich
    ja nach über 1 jahr intesiver beziehung wo alles eigentlich gut gepasst hat, kann ich wohl schlecht einfach "bye" sagen, nur weil ich mit seine vergangenheit nich klar komme..........

    hätte ich es am anfang erfahren, wäre ich höchstwahrscheinlich keine beziehung mit ihm eingegangen. weil ich sex und liebe nicht trennen will. und es von meinem partner genauso erwarte..
    ihm es aber übel nehmen kann ich nicht...hab nie nach seiner vergangenheit gefragt,
    aber mit der zeit hat er angefangen mich auszufragen...also hab ich gedacht, ich frag ihn auch mal. das sowas dabei raus kommt konnte ich mir nicht denken...weil er nicht der typ dazu ist/scheint

    naja ändern kann es keiner mehr, verlassen werde ich ihn nicht wegen dem, obwohl es überhaupt nicht mit meiner lebenseinstellung passt. aber dafür liebe ich ihn zu sehr...die liebe zu ihm ist grösser als seine jugend sünden.

    ich habe ihn als vernünftigen, sehr treuen, liebenswerten, sensiblen, tollen mann kennen gelernt....der sich immer eine familie und kinder gewünscht hat... und werde seine vergangenheit einfach runterschlucken müssen.

    wahrscheinlich hat ihn auch seine vergangenheit zu dem Menschen gemacht der er heute ist! sowas prägt ja einen...
     
    #20
    christina2, 23 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - vergangenheit freund
steffimaus91
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Dezember 2011
7 Antworten
Xorah
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Januar 2009
19 Antworten
Piratin
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 August 2008
45 Antworten