Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

vergeben, aber da ist jemand anders..

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von tersy, 15 Januar 2007.

  1. tersy
    tersy (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hi leute..

    also ich leg gleich mal los..ich bin seit 10 monaten mit meinem freund zusammen und es ist eigentlich ne perfekte Beziehung :smile: ich mach jetzt bald abitur und hab ein paar kurse mit einem zusammen. den hab ich jetzt anfang januar auf ner party etwas näher kennengelernt, wir haben uns eigentlich voll gut unterhalten, er ist danach nich mehr heimgekommen und hat schließlich bei mir gepennt (es ist natürlich nix gelaufen). ich hab meinem freund erstmal nix davon gesagt, weil er ziemlich eifersüchtig ist..aber nach n paar tagen hab ichs ihm doch erzählt, naja war für ihn dann in ordnung. ich hab den typen dann auch paar tage später wieder getroffen und wir haben uns wieder ewig unterhalten. naja es hat sich dann ziemlich deutlich rausgestellt dass er was von mir will (schreibt nette sms, hat mir was recht persönliches zum geburtstag geschenkt, will in der schule mit mir labern) ich hab dann echt angefangen mir gedanken über meine beziehung zu machen, weil mir dieser junge schon viel früher aufgefallen ist..aber dann hab ich ziemlich schnell entschieden, dass ich meine beziehung nicht aufs spiel setz. also der typ hat meine handynummer und hat mich schon 3mal gefragt ob wir was machen und immer hab ich abgesagt, weil ich glaube, dass mein freund was dagegen hätte wenn ich mich mit ihm treff. ich würd ja prinzipiell schon gern was mit ihm machen, weil ich mich echt gut mit ihm verstehe...aber ich will ihm keine hoffnungen machen..mach ich das wenn ich mich mit ihm treff? ich weiß grad echt nich was ich tun soll...soll ich ihm irgendwie klar machen dass nix von ihm will oder soll ich mich einfach mal mit ihm treffen? er weiß ja dass ich einen freund hab, auf der einen seite sagt er, dass er nicht dazwischenfunken will aber auf der anderen seite fragt er mich, ob wir uns mal treffen können?! also lange rede kurzer sinn, ich wollte eigentlich nur wissen ob ich mich mit ihm treffen kann oder ob das falsch wäre ihm gegenübr und meinem freund gegenüber? ich will keinen von beiden verletzen.. macht der typ sich gleich hoffnungen wenn ich aufn treffen eingehe?

    danke schonmal..
     
    #1
    tersy, 15 Januar 2007
  2. Scipio
    Scipio (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    Single
    gute frage...

    ob er sich hoffnungen machen könnte, is schwer zu sagen. ich denk ma, wenn jemand richtich verliebt is un seins chwarm sich mit ihm trifft, kann er das schon als "positives zeichen" ansehen. ich würd dir aber raten, es sein zu lassen. sowas kann immer mal schnell in die hose gehen. weiß ich aus erfahrung. erst trifft man sich "nur mal so" und später fängt die Beziehung an zu kriseln...
     
    #2
    Scipio, 15 Januar 2007
  3. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    hm, ich weiß nicht, ich fänds deinem Freund gegenüber blöd, und vor allem denke ich, dass es auch für DICH nicht das beste ist. Dann hast du dauernd mit dem Typen zu tun, verliebst dich vielleicht in ihn, und dadurch wird ja nichts einfacher..
     
    #3
    Immortality, 15 Januar 2007
  4. icecold
    icecold (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    Single
    Für mich klingt es so, als bist du dir selbst nicht 100% sicher wegen deiner Beziehung - sonst hättest du diese Überlegung gar nicht.
    Aber ja, du wirst ihm sehr wahrscheinlich mit einem Treffen Hoffnung machen ...
     
    #4
    icecold, 15 Januar 2007
  5. tersy
    tersy (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    bin mir eigentlich schon sicher wegen der beziehung, hab mir ziemlich viel gedanken in letzter zeit gemacht. nur möcht ich halt mit dem anderen auch kontakt haben...aber das würds wahrscheinlich echt nur komplizierter machen, obwohl ich ihn halt auf freundschaftlicher basis wirklich gern näher kennenlernen würd :geknickt:
     
    #5
    tersy, 15 Januar 2007
  6. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Was sagt denn dein Freund zu der ganzen Sache?

    Bei mir ist das ja so, dass wir im Sommer eine Auszeit hatten. Da habe ich dann einen jungen Mann kennen gelernt. Wir haben uns dann ein paar Mal getroffen, obwohl ja von Anfang an klar war, dass zwischen uns nie was sein wird außer ne Freundschaft. Wir verstehen uns recht gut. Er hat mir damals auch zugeredet, es mit meinem Freund nochmal zu versuchen, um die Beziehung zu kämpfen.
    Als ich mit meinem Schatz wieder zusammen war, wollte er nicht, dass ich mich wieder (allein) mit meinem Bekannten treffe. Habe dann dafür gesorgt, dass die beiden sich kennen lernen.
    Neulich wollte ich mich wieder mit dem Bekannten treffen, da hatte mein Süßer dann auch nichts mehr dagegen.

    Deshalb denke ich, dass gegen Treffen generell nichts einzuwenden ist, solange du es deinem Freund nicht verheimlichst. Wenn der andere aber eindeutige Annährungsversuche macht, finde ich es nicht gut. Erstens solltest du ihm dann keine Hoffnungen machen, zweitens würde das deinem Freund sicher auch nicht gefallen.

    Bist du dir denn so sicher, dass du dich in ihn nicht verlieben könntest?
     
    #6
    User 48753, 16 Januar 2007
  7. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Ich seh das so: je mehr Gedanken man sich macht, um sein Herz fürchtet, um des anderen Herz fürchtet, große Ängste aufbaut, in dser Wohnung auf und ab läuft, schlaflos im Bett liegt und sich Gedanken macht was der Partner davon halten könnte, desto sicherer kann man sein, dass die sexuellen Energien auf dem Treffen überwältigend sein werden. :grin: Wenn man immerzu an Essen denkt, wird man auch hungrig.

    Chill, Mädel! Nur auf Verdacht, weil der andere was von einem wollen könnte, sich nicht mit dem anderen zu treffen, ist meiner Ansicht nach eine Art, sich das Leben ziemlich zu vergällen.

    Nur auf Verdacht, dass man sich selber verlieben könnte, sich nicht mit dem anderen zu treffen, ist ein sicheres Zeichen dafür, dass die Beziehung ganz und gar nicht in Ordnung ist.

    Je weniger du drüber nachdenkst und je selbstverständlicher für dich der freundschaftliche Umgang mit dem anderen Geschlecht ist, desto mehr Freude wirst du am Leben und Freunde im Leben haben.
     
    #7
    Piratin, 16 Januar 2007
  8. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Ihm klar zu machen, dass Du nichts von ihm willst ist schon eine wichtige Sache, wenn Du Dich mit ihm triffst. Das ist ja positiv für beide Seiten, weil dann die Verhältnisse geklärt sind.

    Ist allerdings nicht imer ganz einfach, denn es ist eine Gratwanderung zwischen zu deutlich, was ihn ziemlich dumm dastehen lässt und zu undeutlich, was er dann falsch interpretieren wird.

    Ich denke schon, dass Du Dich treffen kannst, solange Du zu Deinem Freund ehrlich bist und die Verhältnisse klar sind.

    Ob der Typ sich Hoffnungen macht hängt von Deinem Verhalten dabei ab.

    Ansonsten muss ich Piratin recht geben, wenn Du tatsächlich eine Gefahr siehst Dich zu verlieben, dann solltest Du Dir ein paar Gedanken über Deine Beziehung machen und versuchen, eventuelle Schwachpunkte zu verbessern.
     
    #8
    metamorphosen, 16 Januar 2007
  9. LaPerla
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaube das Problem hast du und nicht er. Wenn du dir deiner Gefühle deinem Freund gegenüber 100% sicher wärst gäbe es ja eigentlich kein Problem dich mit dem Typ zu treffen. Da DU dir aber nicht sicher bist wie du fühlst usw ist es nicht sehr ratsam, denn du machst ihm 1.- schon Hoffnungen damit und 2. verwirrst du dich damit noch mehr.
     
    #9
    LaPerla, 16 Januar 2007
  10. tersy
    tersy (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    also danke erstmal für eure antworten :smile:

    ich bin mir eigentlich sicher dass ich mich nicht in ihn verlieben werde..wie schon gesagt hab ich mir gedanken gemacht über meine beziehung und über den typen, und es gibt sachen an ihm da weiß ich, dass sie mich in einer beziehung stören würden. und an meinen freund kommt halt niemand ran...da muss einer erstmal so süß und lieb und besonders und gutaussehend und so gut zu mir passen wie er... :smile:

    also irgendwie erinnert mich das an mich :grin: ich weiß dass ich mich in ihn nicht verlieben würde, aber das problem ist halt dass er mich auch etwas reizt. aber da ich garantiert nicht fremdgehen möchte seh ich bei dem treffen halt nur als gefahr dass er sich hoffnungen machen könnte bzw. dass mein freund was dagegen hat.

    aber ist dass denn nich ne deutliche aussage, wenn er mich an meinem geburtstag fragt was ich heute mach und ich antworte, dass ich zu meinem freund gehe? oder er schreibt mir gestern ne sms und fragt ob wir was trinken gehen und ich sag, dass ich nicht kann weil mein freund grad da ist? ist das echt nicht deutlich genug?

    also er weiß ja dass der typ bei mir übernachtet hat...die tatsache an sich hat ihn nicht so gestört, eher die tatsache dass ich es ihm erstmal verheimlicht hab. ich würd natürlich meinem freund davon erzählen, sollte ich mich mit dem anderen treffen...sonst hätt ich ein viel zu schlechtes gewissen :kopfschue sonst...naja ich glaube er wäre nicht allzu begeistert, aber danach kann ich mich ja nicht immer richten...er tut ja auch manchmal dinge die ich akzeptieren muss obwohls mir nicht ganz passt, aber zu denen er halt einfach das recht hat..
     
    #10
    tersy, 16 Januar 2007
  11. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    lass doch anderer Leute Probleme anderer Leute probleme sein..und was deinen Freund angeht: ich weiß ja nicht wie ihr das in eurer Beziehung handhabt, aber ich halte gar nichts davon, wenn man sich gegenseitig den engeren Kontakt zu Bekannten des anderen Geschlechts verbietet. Für mich wäre das wie Knast.

    Aber wie kann deine Beziehung "perfekt" sein, wenn andere Männer dich reizen? :ratlos: Und du dir derartige Gedanken um ungelegte Eier machst?
     
    #11
    Piratin, 16 Januar 2007
  12. tersy
    tersy (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich

    willst du damit sagen, dass es nicht normal ist wenn man in einer beziehung auch andre anziehend findet? heißt ja nicht gleich dass ich was mit ihm anfangen würde..
    ok perfekt war vielleicht etwas übertrieben, perfekt kann ja fast nix sein, aber ich wollte damit sagen, dass ich glücklich mit meinem freund bin und mir nicht vorstellen könnte mit jemand anderem zusammen zu sein.
     
    #12
    tersy, 16 Januar 2007
  13. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    also ich weiß nicht....wenn man sich nicht mit jemand anders treffen möchte weil man um sein eigenes Herz oder wasweißich fürchtet, dann sprengt das in meinen Augen die Grenzen des normalen In-einer-glücklichen-Beziehung-sein-und-andere-reizend-finden. Das ist für mich dann ganz ehrlich gesagt keine glückliche Beziehung mehr.
     
    #13
    Piratin, 16 Januar 2007
  14. Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    Naja, ich finde es jetzt nicht normal sich Gedanken darüber zu machen, wie eine Beziehung mit dem oder dem wäre, solange man noch in einer Beziehung steckt.
    Klar, man denkst sich vielleicht "hey, der ist ja süß" oder ähnliches. Aber an eine Beziehung habe ich dann noch nicht gedacht.
    Mal zum ursprünglichen Thema:
    Du kannst dich rein theoretisch schon mit ihm treffen. Aber vorher wirklich klipp und klar sagen, dass es nur rein freundschaftlich ist, da du zur Zeit in einer Beziehung bist. Auch solltest du deinem Freund davon erzählen.
    Wobei es schon etwas doof ist, sich mit jemanden zu treffen, der von einem was will. Als Partner hätte ich damit ein sehr großes Problem und würde da mit gehen wollen. Bestünde denn da die Möglichkeit?
     
    #14
    Zanzarah, 16 Januar 2007
  15. tersy
    tersy (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @Piratin: ich hab in keinem beitrag von mir geschrieben dass ich mich nicht mit ihm treffen möchte weil ich angst hab mich zu verlieben. meine fragen waren ob ich ihm damit hoffnungen machen würde und ob es überhaupt dem freund gegenüber in ordnung ist sich mit jemand anders zu treffen, von dem man vermutet dass er an einem interessiert ist.

    @zanzarah wie gesagt hab ich halt echt wirklich viel durchgedacht vor ner woche...hab mir auch die frage gestellt ob meine beziehung denn so toll sein kann wenn mich der andre reizt, hab halt überlegt ob ich mir was vorstellen könnte mit ihm und bin zu dem entschluss gekommen, dass an meinen freund nunmal keiner rankommt und davon gehe ich jetzt aus in meinen beiträgen.

    also ich glaube ich lass es jetzt erstmal bleiben mit dem treffen, ich denk mal er fragt sowieso so bald nicht mehr, nach 3 absagen.. dann sieht er vielleicht, dass ich die beziehung zu meinem freund nicht in frage stelle. will auch vielleicht etwas gras drüber wachsen lassen, weil mein freund nicht sooo toll reagieren würde wenn ich jetzt mit nem treffen ankommen würd. ich denk auch nich dass mein freund mitkommen wollen würde..
     
    #15
    tersy, 16 Januar 2007
  16. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Die Sache kommt mir irgendwie etwas verkrampft vor, keine Ahnung warum. Da würde ich mir als Freund dann vielleicht auch Gedanken machen.

    Wenn man aber ganz normal an die Sache rangeht, sehe ich da kein Problem. Wenn Du nichts von dem Typen willst, tangiert ein Treffen Deine Beziehung gar nicht. Wenn Du Spaß an einem Treffen hast, triffst Du Dich, wenn nicht, lässt Du es sein. Punkt. Das hat dann mit Deinem Freund nichts zu tun.

    Wenn er was von Dir will, ist das primär mal sein Problem. Du wirst ihm einfach duch Dein Verhalten klar machen, dass das keinen Sinn macht. Wenn das geht ohne ihn vor den Kopf zu stossen ist das Ideal. Wenn er das ewig nicht kapieren sollte, dann muss es halt deutlicher sein, solange das unter vier Augen passiert auch kein Weltuntergang.

    Du solltest aber auch nicht enttäuscht sein, wenn sich sein "riesiges freundschaftliches Interesse an Deiner Person" in nullkommanichts in Luft auflöst. :zwinker: So sind manche Männer halt.
     
    #16
    metamorphosen, 16 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - vergeben jemand anders
LaHermosa
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Oktober 2016
7 Antworten
creativestar
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 August 2011
6 Antworten
Falliga
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 November 2009
5 Antworten