Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

vergeben-unglücklich und verliebt- Bitte helft mir!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von durchdenwind, 24 April 2007.

  1. durchdenwind
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    in einer Beziehung
    Ich weiß gerade garnicht wo ich anfangen soll. Ich habe einen Freund mit dem ich lange Zeit glücklich war. Es ist aber auch viel negatives passiert in unsrer Beziehung. Oft habe ich mich im Stich gelassen gefühlt, wenn ich ihn gebraucht hätte und er hat mich auch betrogen. Wir haben so viele schöne Tage, aber auch viele schlechte... in letzter Zeit denke ich auch kaum noch an ihn. Irgendwie habe ich auch Angst etwas zu verpassen, da wir nicht besonders viel unternehmen und ich mir denke, dass er mir nur eine kleine Facette vom Leben an sich zeigen kann und ich will das ganze Leben spüren! Im Bett läuft es schon länger nicht mehr gut. Ich habe keine Lust mehr auf ihn. Vielleicht ist diese Beziehung nicht für die Ewigkeit, aber ich habe Angst einen großen Fehler zu machen, schließlich habe ich doch trotz allem noch Liebe für ihn und habe auch irgendwie Angst davor...

    zu meinem ersten Problem kommt nun noch ein zweites, das wohl mit dem ersten zusammenhängt.
    Ich habe mich verliebt. Hab richtig heftige Schmetterlinge im Bauch und kann an nichts anderes mehr denken. Dabei ist er eigentlich überhaupt nicht mein Typ und was noch dazu kommt: Ich bin 20 und er 31. Ist schon ein großer Unterschied... aber was ist wenn ich mich täusche???

    Ich wollte schonmal Schluß machen und dann hatten wir doch wieder so schöne Tage... Ich habe so große Angst hier einen Fehler zu machen, den ich vlt ewig bereue. Trenne ich mich von meinem Freund und merke dann erst, dass er doch der Richtige war, ist es vlt zu spät. Und versuche ich den anderen zu vergessen (Kontakt abbrechen(ich weiß übrigens auch nicht ob er auch gefühle hat)), dann könnte ich das auch bereuen...
    Was mach ich nur?
     
    #1
    durchdenwind, 24 April 2007
  2. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Erstmal hallo!:smile:

    Eine richtige schwierige Situation....

    Das beste ist, denke ich, wenn du mit deinem jetztigen Freund mal über eure Beziehung sprichst.Das es lange nicht mehr so glücklich läuft und dass du aber auch angst hast diese Beziehung aufzugeben.

    Fazit:Spiel mit offenen Karten.Du bist ziemlich verwirrt und sagst ja selber das nach schönen Tagen du denkst es könnte ein Fehler sein....das betrogen worden...hast du es richtig verkraftet oder denkst du noch manchmal dran?wie lange ist das denn her?

    Zu deinen Gefühlen gegenüber einem anderem:
    Für mich hört sich das so an, als würdest du von ihm mehr Zuneigung bekommen bzw dir es da holen.Sprecht ihr häufig über deine Probleme bzw über deine Beziehung?
    Ich würde auch mal mit ihm drüber sprechen, ob er was für dich empfindet.Klar, ist das ein großer Schritt.....

    Wie gesagt rede als erstes mit deinem jetztigen Freund.

    Hoffe ich konnte die ein bisschen weiterhelfen:knuddel:
     
    #2
    SunJoyce, 24 April 2007
  3. Jamie1987
    Jamie1987 (29)
    Benutzer gesperrt
    569
    0
    0
    vergeben und glücklich

    Da stimme ich ihr voll und ganz zu, du musst mit ihm reden damit er was ändern kann (wenn er es kann!)
     
    #3
    Jamie1987, 24 April 2007
  4. durchdenwind
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    13
    86
    0
    in einer Beziehung
    das ist ein jahr her und nein ich hab es nicht verkraftet

    eigentlich haben wir noch nie so wirklich über meine Beziehung gesprochen. Er weiß auch nicht, dass ich Probleme in der Bez. habe. Er ist einfach ein toller Mensch und ich genieße die Zeit mit ihm und wenn wir nur über die einfachsten Dinge reden.
     
    #4
    durchdenwind, 24 April 2007
  5. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    mhhh:hmm:

    kann es sein, dass du bei ihm die fehlende Zuneigung bekommst?
    Manchmal gibt es Menschen die lernen einen anderen Menschen kennen und verlieben sich, weil sie von ihm das bekommen, was der eigentliche Partner einem nicht gibt.


    Betrogen zu werden ist hart....deswegen ist es vielleicht auch so geworden,auch wenns ein Jahr her ist.Man vergisst es nicht so leicht...also das eure Beziehung so "streng" geworden ist und ihr nichts mehr miteinander unternimmt.
    Seid ihr viel alleine weg oder auch mal mit Freunden bzw machst du mal was alleine?

    Rede mit deinem Freund drüber.Es ist einfach das Beste, so denke ich, denn dann weißt du auch bescheid, wie er das ganze sieht.
     
    #5
    SunJoyce, 24 April 2007
  6. focus
    Verbringt hier viel Zeit
    478
    103
    1
    nicht angegeben
    reden ist immer gut! aber worüber wollt ihr noch groß reden?..

    du hast doch alles gesagt: er hat dich betrogen, du hast in vielerlei hinsicht keinen bock mehr auf ihn, du hast dich in einen einderen zumindest verknallt...und nun überlegst du allen ernstes noch, ob deine jetzige beziehung noch sinn und ne zukunft hat?

    ich glaube eher, du hast angst vor einer entscheidung, die du treffen musst und die dir keiner abnehmen kann...

    klingt für mich vor allem danach, als hättest du schon vor langer zeit den absprung den absprung machen müssen und nun bist du zu feige, weil du angst hast...........
     
    #6
    focus, 24 April 2007
  7. someforme
    someforme (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Ganz einfach: Du bist verliebt, hast aber noch nen Freund, an dem du netmal mehr groß hängst.

    Mach erstmal Schluss, dann kannst du - als Single - weitersehen!
     
    #7
    someforme, 24 April 2007
  8. DerKönig
    DerKönig (35)
    Benutzer gesperrt
    646
    0
    0
    Single
    Es gibt nicht immer DIE richtige Entscheidung. Keiner kann dir sagen, ob du noch mal mit deinem Freund glücklich wirst, oder ob du dich besser trennen solltest. Du bist hier einfach selbst gefragt, was du derzeit für das beste für dich hälst, wie es sich dann weiterentwickeln wird, kann man nunmal nicht wissen.

    Und ganz ehrlich, zu reden gibts doch nicht viel, wenn du Schluss machen willst tue es. Wenns weiter gehen soll, suche das Gespräch mit deinem Freund. An einer Beziehung kann man auch arbeiten, aber nur wenn sich beide der Probleme bewusst sind und auch drüber reden können.
     
    #8
    DerKönig, 24 April 2007
  9. durchdenwind
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    13
    86
    0
    in einer Beziehung
    ich bin so durcheinander...ich hab keine Ahnung...wir sind doch schon so lang zusammen- 3 Jahre- ich kann das nicht so einfach aufgeben und weiß auch nicht ob ich es aufgeben will:kopfschue
     
    #9
    durchdenwind, 24 April 2007
  10. Jamie1987
    Jamie1987 (29)
    Benutzer gesperrt
    569
    0
    0
    vergeben und glücklich
    du musst für dich selber deine Gefühle ordnen, dir bewusst werden was du willst. Vielleicht solltest du erstmal Abstand zu dem neuen bekommen um dir klar zu werden ob du nun noch mehr in deinen jetzigen Freund investieren magst
     
    #10
    Jamie1987, 25 April 2007
  11. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    und deswegen setz dich nochmal mit ihm zusammen und rede über eure Beziehung.3 Jahre ist ne lange Zeit, klar kann es passieren, dass man auseinander geht, aber wenn DU dir nicht sicher bist mit deinen ganzen Gefühlen dann hilft nur reden und EINE Entscheidung treffen.

    Beide kannst du nicht haben.Ich würde mit dem anderen dann erst danach sprechen.:zwinker:
     
    #11
    SunJoyce, 25 April 2007
  12. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Du musst echt nachdenken, ob du deinen Freund wirklich liebst.
    Es kann auch sein, dass du einfach die drei Jahre nicht wegschmeissen willst und angst hast, zum Schluss alleine dazustehen (du weißt ja nicht, ob es was wird mit deinem Schwarm) Ich kann diese Ängste auch total verstehen!
    Wenn du ein neues Kapitel in deinem Leben aufschlagen willst, dann musst du das Alte schliessen, so schwer das auch ist.
    Du schreibst aber selber, dass du unglücklich vergeben bist, ist das auf Dauer sinnvoll?
    Vielleicht solltest du dir ein Zeitlimit in der Beziehung setzen und in diesen Wochen/Monaten in dich gehen und auf dein Herz hören.
    Dadurch kannst du deine Entscheidung nicht ewig verschieben und lässt nicht unnötig viel Zeit verstreichen.
     
    #12
    laura19at, 25 April 2007
  13. sweatheart543
    Verbringt hier viel Zeit
    199
    101
    0
    nicht angegeben
    Für wen hast du denn mehr Gefühle??? Weiß der jenige das du in ihn verliebt bist und erwidert er das? Ich denke du kannst dich ja mit deinem Freund mal unterhalten , das du mehr unternehmen willst und dir was fehlt. Nach längerer Zeit is es normal das etwas Alltag in eurer beziehung steckt. Du musst dir wirklich gut überlegen ob du alles hinwirfst oder ob du nicht an deiner Beziehung arbeiten möchtest...
     
    #13
    sweatheart543, 25 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - vergeben unglücklich verliebt
LaHermosa
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Oktober 2016
7 Antworten
Josiii
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Februar 2012
25 Antworten
light23
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Januar 2008
11 Antworten