Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    28 September 2006
    #1

    @Vergebene: Was glaubt ihr, wäre euer Leben ohne den Partner verlaufen??

    Nun ja, oftmals ändert man sich ja in einer Beziehung, man passt sich dem Partner an, geht nicht mehr so oft am Wochenende weg oder wenn, dann in andere Locations, zieht ggfls. sogar in eine andere Stadt etc.

    Also die Frage ist vor allem an jene gerichtet, die schon länger mit ihrem Partner zusammen sind: Was glaubt ihr denn, wäre euer Leben ohne den Partner verlaufen (wenn ihr nicht zusammengekommen wärt, oder euch erst gar nit kennengelernt hättet..), glaubt ihr, dass alles ganz anders gekommen wäre?
     
  • 28 September 2006
    #2
    Ja, bei mir wäre einiges anders gelaufen. WIr haben uns kennengelernt, kurz bevor ich nach England fliegen wollte. Koffer waren bereits abgegeben aller perfekt als ich die sms von ihm bekam: Tu alles, aber flieg nicht! Jo, also bin ich nicht geflogen. Das war das einzige mal, dass eben etwas anders gelaufen ist... Sonst ist eigentlich alles so wie es wohl ohne ihn auch laufen würde. nur eben weniger langeweile :smile2:
     
  • Batrick
    Batrick (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.277
    121
    0
    nicht angegeben
    28 September 2006
    #3
    Naja, ich erzähl einfach mal von meiner Ex, weil ich glaube, dass ohne diese Beziehung mein Leben evtl besser verlaufen wäre.

    Durch sie war ich viel weniger auf Parties und hatte auch viel weniger mit meinen Freunden zu tun, da sie extrem geklammert hat.:ratlos: Hab dann mit der Zeit auch gemerkt, dass mir was fehlt, was letztendlich so weit ging, dass ich die Beziehung auch beendet hab. Und dann hab ich erstmal richtig einen drauf gemacht, jedes Wochende auf Parties gewesen, Frauen kennengelernt, quasi meine Hörner abgestoßen wie man so schön sagt. Das hab ich eigentlich das ganze letzte Jahr eigentlich betrieben. Das und recht blöder Trennungsschmerz haben mich eigentlich komplett von der Schule abgelenkt, weswegen ich auch durchs Abi gerasselt bin.

    Glaub ohne meine Ex hätte ich schon früher diese "Party-Phase" durch gemacht und hätte in den entscheidenden Jahren mehr für die Schule gemacht, wodurch ich jetzt nicht mehr in der Schule sitzen würde. Außerdem wär ich ohne sie wohl nicht so furchtbar wählerisch geworden, was Frauen angeht. Will sozusagen nicht nochmal den selben "Fehler" begehen.:ratlos:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    28 September 2006
    #4
    wolltest du in urlaub fliegen oder was wolltest du in england?
     
  • SpiegelMoniki
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 September 2006
    #5
    Ich hätte mir um einiges schwerer getan nach Hannover zu ziehen wenn er nicht gewesen wär.
    Ich würde vllt heut noch meinem Ex hinterherhängen :eek: :kopfschue
    Man es kann es nich beschreiben, aber ich würde auch sagen, dass sich was geändert hat. In meinem fall halt die ganze situation, neuer wohnort, neue arbeitsstelle, neue (bzw endlich) freunde und die Liebeleien :zwinker:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    28 September 2006
    #6
    Seit 10 Jahren spielt mein Freund nun schon eine Rolle in meinem Leben. Diese Rolle hat sich im Lauf der Zeit mehrmals verändert bzw. verändern müssen, aber sein Einfluss war immer da.
    Ich weiß nicht, wer ich heute wäre ohne ihn, aber sicher nicht die, die ich bin. Er hat unglaublich viel bewirkt in meinem Leben, mich in vielen Dingen positiv beeinflusst. Ich tue heute viele Dinge, die ich früher nie getan habe und das sehr gerne. Er hat viele Dinge in mein Leben gebracht, die ich nicht mehr missen möchte. :smile:
    Ohne ihn kann ich mir mein Leben eigentlich gar nicht mehr vorstellen. :smile: :herz:
     
  • Zuckerwatte
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 September 2006
    #7
    Ich glaube, ich würde noch in irgendwelchen Dorfdiscos rumhängen, und mich von betrunkenen 40-jährigen dichtquatschen lassen :ratlos:

    Und vor allem hätte ich wahrscheinlich noch immer versucht mir den gedanken eintzureden, wie toll das single dasein sein kann :grin:

    Ausserdem hätte ich mir nieeeeee im leben vorstellen können, mal zu heiraten oder gar Kinder zu haben, was sich nun geändert hat :smile:

    Naja wäre er nicht zu mir gezogen, hätte meine Wohnung ihren pinken Anstrich behalten können, aber das ist das einzige "Manko" :grin:

    Fazit: Ohne ihn wäre mein leben irgenwie "leer"
     
  • Funky
    Funky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    nicht angegeben
    28 September 2006
    #8
    Ja schon. Nichts bestimmtes dass ich jetzt benennen könnte, aber doch viele Sachen, vorallem alltägliche.
     
  • Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.192
    121
    0
    vergeben und glücklich
    28 September 2006
    #9
    man weiß eigentlich nie, wie das leben ohne den anderen wäre, denoch weiß ich, dass ich ohne meinen schatz nun nicht mehr in erlangen wäre, sondern sehr wahrscheinlich in münster :smile:

    ich hab mich hier damals nicht wirlich wohlgefühlt und wollt wieder nach hause zurück, hatte schon bewerbung für münster ausgedruckt, tja, und dann kam er :smile:
     
  • Britt
    Britt (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.666
    123
    2
    nicht angegeben
    28 September 2006
    #10
    Ohne meinen letzten "ernsthaften" Ex würde ich wohl in einer anderen Stadt wohnen, hätte einen anderen Job und kein Kind (oder ein anderes, komische Vorstellung :smile:). Mein Leben wäre vermutlich komplett anders verlaufen (seins aber auch).
     
  • *Isalein*
    *Isalein* (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    Single
    28 September 2006
    #11
    Ein bissl...^^

    Ich weiss nicht ich denke ich würde öfter mal abends allein auf dem sofa sitzen oder mit meinen freundinnen telefonieren...und ich würde weniger feiern :engel: :grin:
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    28 September 2006
    #12
    Ich hätte eine andere Partnerin gefunden und mich dann vermutlich in eine etwas andere Richtung entwickelt. So könnte man es mal abstrahieren :zwinker:
    ...
    Außerdem hätte ich was verpasst :herz:
     
  • SchwarzerEngel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.163
    121
    0
    Single
    28 September 2006
    #13
    Auf jeden fall würde ich öfters weggehen & wäre besser in der Schule, da mich nicht so viel ablenken würde. Aber auf der anderen Seite bin ich mir fast sicher, dass ich dann immernoch solo wäre...oder nur eine kurze Beziehung gehabt hätte. Denn bis jetzt ist mir noch kein Mann über den Weg gelaufen, der mir auch nur annährend so zugesagt hätte ...
    Naja, aber das sind ja alles nur Vermutungen ... wahrscheinlcih wäre alles irgendiwe anders gelaufen :zwinker:
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    28 September 2006
    #14
    Angenommen, ich wäre noch Single.

    - würde ich noch auf vielen Parties, Konzerten und Kneipen rumhängen
    - hätte quasi jeden Tag Kontakt zu meinen Freunden
    - würde immer noch in mehreren Musikbands spielen
    - hätte wegen Mobbing meinen Job geschmissen, hätte mein Fahrrad genommen und wär mal für ein Jahr über den Globus rumgeradelt
    - würde ich, weil ich ja schon beziehungsgeschädigt bin, auf Dauer die Frauen nicht mehr ernst nehmen und sie der Reihe nach verarschen:schuechte

    Soweit, was mir im Augenblick jetzt spontan einfällt.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    28 September 2006
    #15
    - Würde noch bei meiner Mutter leben
    - Würde noch in Bremen leben
    - Hätte statt 1,5 Stunden 5 Minuten zur Schule :grin:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    28 September 2006
    #16
    unsere beziehung basiert darauf, dass jeder weiterhin seine freien entscheidungen treffen kann. wir fuehren zwar gespraeche ueber grosse entscheidungen, aber keiner muss auf den anderen achten oder kompromisse eingehen. das hat dazu gefuehrt, dass er 3000 km nach osten und ich 6000 km in den westen gezogen bin. es hat sich herausgestellt, dass es das ist, was uns gluecklich macht.

    haetten wir uns nie kennengelernt, dann waere alles genau so gekommen wie es jetzt ist. abgesehen davon, dass mir da etwas fehlen wuerde, was mich eben noch ein stueck gluecklicher macht.
     
  • *Cara*
    *Cara* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    700
    103
    2
    Verliebt
    28 September 2006
    #17
    Mein Gefühl sagt mir, ich ginge heute nicht mehr zur Schule wenn ich meinen Freund nicht hätte. Ich mache im Moment noch sowas wie ne "Weiterbildung", was mir echt an die Nieren geht. Er unterstüzt mich aber total und hält meine wöchentlichen Heulkrämpfe ganz gut aus!
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    28 September 2006
    #18
    ich hätte wahrscheinlich schon dasselbe leben gehabt, hätte dasselbe gearbeitet, usw. aber ich wäre eben nicht so oft in der weltgeschichte herumgereist, um ihn zu besuchen und ich wäre wohl zu bestimmten orten nicht hingegegangen ohne ihn. insgesamt wäre mein leben wohl genauso langweilig und öde wie vorher.
     
  • space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    28 September 2006
    #19
    Boah, das macht echt Mut:-D
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.596
    248
    723
    vergeben und glücklich
    28 September 2006
    #20
    ich hätte wesentlich weniger geld fürs bahnfahren ausgegeben,....aber ehrlich gesagt weiß ich net wofür ichs dann aus dem fenster geworfwen hätte :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste