Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • h4vefun
    h4vefun (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    14 Februar 2009
    #1

    Vergesslichkeit

    Hallo,

    Ich bin nun über 1 1/2 Jahre mit meiner Freundin zusammen. Ich bin vor kurzem 18 geworden und sie wird nächsten Monat 16, bei uns läuft momentan alles bestens, wir haben viel Spaß zusammen und sind auch sonst sehr glücklich. Wäre da nicht dieses eine Problem, was unsere Beziehung immer wieder einen Dämpfer versetzt.

    Und zwar bin ich vergesslich, und das ziemlich. Das stellt unsere Beziehung immer wieder auf die Probe. Zum Beispiel sagt meine Freundin mir morgens das sie von 15-17:30 reiten muss. Und ich plane dann etwas für den Tag, um Ihr einen Gefallen zu tun. Um Ihr meine Liebe zu zeigen und sie glücklich zu machen.Ohne das ich das berücksichtige das sie reiten muss. So etwas führt natürlich sehr oft zu Unstimmigkeiten und Streits, was ja auch verständlich ist....Und auf meine Kappe geht.Und die eigentlich unnötig sind, bzw seien sollten.

    Ich bin mittlerweile echt ziemlich verzweifelt, ich geb mir echt Mühe Ihr zuzuhören und all das zu behalten. Allerdings kommt es immer wieder zu diesen Situationen. Und das macht mich echt ziemlich down.


    Kennt Ihr das Problem? Und habt Ihr vielleicht eine Idee was man dagegen machen kann? Ich habe schon überlegt zu einem Spezialisten zu gehen, allerdings weiß ich noch nicht einmal weswegen. Ich mache auch Gedächtnistraining, aber das hat auch noch nicht den erhofften Erfolg gebracht.

    Ich möchte sie nicht wegen so etwas verlieren.


    mfg

    h4vefun
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Vergessen?
    2. Nicht vergessen können
    3. Verzeihen - vergessen
    4. Ex vergessen
    5. Jahrestag vergessen
  • RedRosex3
    RedRosex3 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    220
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Februar 2009
    #2
    Wie wär's mit aufschreiben, was sie wann vorhat?
    Wär doch eine Möglichkeit oder?
     
  • Malin
    Malin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    14 Februar 2009
    #3
    passiert dir das auch außerhalb der Beziehung öfter, dass du Dinge so schnell vergisst?
     
  • h4vefun
    h4vefun (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    14 Februar 2009
    #4
    Erstmal danke für die schnellen Antworten.

    @Malin

    Ja das passiert mir eigentlich in jeder Lebenslage, allerdings fällt es halt in der Beziehung halt am meisten auf. Da man halt viel mehr mit dieser Person zu tun hat, und es dort auch am meisten Konsequenzen hat. z.B. wenn ich Abends mich mit mir Unterhalte und sie mich nochmal auf etwas anspricht, worüber wir Mittags telefoniert habe, frage ich öfters mal dumm nach. Weil ich mich nicht mehr daran erinnern kann:ratlos: :geknickt:

    Ich vergesse zum Beispiel auch das ich mich mit bestimmten Leuten verabredet habe, oder auch mal gerne Uhrzeiten.


    @RedRosex3

    Ja das ist eigentlich eine ganz gute Idee allerdings, vergesse ich wie schon erwähnt nicht nur Sachen die mich und meine Freundin betreffen, sondern so etwas passiert mir in eigentlich jeder Lebenslage. Das einzige was ich mir wirklich vorstellen könnte wäre. Das ich mir einen Palm o.ä zulegen könnte. Was aber mein problem auch nicht lösen würde.

    mfg

    h4vefun
     
  • riko27
    riko27 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    88
    1
    Single
    14 Februar 2009
    #5
    Besorg dir doch erstmal einen Filofax oder ähnliches, wo du einfach alles aufschreibst. Klar löst es das Problem nicht, aber es kann zumindest hilfreich sein, bis du einen Weg findest, wie du das wirklich besser in Angriff nehmen kannst.
     
  • MissMosher
    MissMosher (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    101
    0
    Single
    14 Februar 2009
    #6
    Vergesslichkeit kann auch ein Mangel an irgendwas sein. Vitamin B12 zum Beispiel. Kannst ja mal spaßeshalber ein Blutbild machen lassen. :zwinker:
     
  • h4vefun
    h4vefun (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    14 Februar 2009
    #7
    Hmmm, ja ich denke ich werde mir auf jeden Fall eine Merkhilfe anschaffen,egal in welcher Form zumindest vorerst. Ich habe auch keine Ahnung woher das kommen könnte, ich bin eigentlich ein ganz normaler junger Erwachsener. Nie viel Alkohol getrunken, oder Drogen genommen (Hab gehört das ein übermäßiger Konsum das Erinnerungsvermögen schädigen können). Zudem gibt es auch niemanden in meiner Familie von dem mir ein ähnliches Phänomen bekannt wäre. ich kann mir das alles nicht erklären.

    Ich habe letztens mal aufgeschnappt, das Probleme mit der Erinnerung Folgen von "falschem" Zuhören sein kann (leider weiß ich nicht mehr wo), weiß jemand zufällig was damit genau gemeint ist ?

    @MissMosher: Die Idee mit dem Blutbild ist gut, ich denke ich werde das mal in der nächsten Woche in Angriff nehmen, allerdings denke ich nicht das es ein Vitamin Mangel ist, denn ich achte schon sehr auf meine Ernährung und somit auch auf Vitamin Zufuhr.


    mfg

    h4vefun
     
  • RedRosex3
    RedRosex3 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    220
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Februar 2009
    #8
    Ich würd mich an deiner Stelle nicht damit beschäftigen, woher das kommen könnte, schließlich bringt dir das im Moment gar nicht. Beschäftige dich damit, wie das kommt, ob es also wirklich einen Mangel gibt.
    Da kann man sich bestimmt untersuchen lassen.
    Bis du die Lösung hast, wirst du wohl alles aufschreiben müssen.
     
  • Tonks
    Sorgt für Gesprächsstoff
    74
    33
    1
    Es ist kompliziert
    14 Februar 2009
    #9
    Also ganz ehrlich, wenn ich Arzttermine oder sonstige Sachen hab- ich schreib mir das immer auf. An deiner Stelle würd ich mir die regulären Zeiten (z.B. reiten normal mittwochs 15- 16 Uhr) von dir und deiner Freundin merken, alles was sonst noch ist, aufschreiben. Mache ich auch meistens, grade wenn wirklich viel auf einmal kommt. Da würd ich auch die Übersicht verlieren.

    btw: Ich hab mal gehört, dass Frauen sich Dinge viel besser und genauer merken können, als Männer (d.h. sie hören oft nur mit halbem Ohr zu obwohl es total unbeabsichtigt ist)

    Off-Topic:
    ich will damit keine Grundsatzdiskussion anfangen, wer sich was besser merken kann:zwinker:
     
  • h4vefun
    h4vefun (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    14 Februar 2009
    #10
    @Tonks

    Wie gesagt, werde ich mir jetzt ein Palm o.ä. anschaffen, damit ich mir zumindest die festen Termine besser merken kann. Was das zuhören angeht, ist es ja auch so das ich zuhöre, mich an den Gespräch auch beteilige, es allerdings nach ein paar Stunden, bzw einem Tag nichts mehr davon weiß, und die Erinnerungen nur langsam und stückweise zurück kommen wenn wir darüber reden. Bzw das Thema wieder aufgegriffen wird.


    mfg

    h4vefun
     
  • User 35148
    User 35148 (44)
    Beiträge füllen Bücher
    6.426
    218
    345
    vergeben und glücklich
    14 Februar 2009
    #11
    Gute Idee mit dem Palm, doch gegen vergessen helfen auch leere Akkus nicht ... bzw. vergessen, die aufzuladen... :engel:
     
  • h4vefun
    h4vefun (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2009
    #12

    Da hast du wohl recht, aber die Vergesslichkeit bezieht sich eher auf die persönliche Ebene. Ich vergesse so gut wie nie mein Handy aufzuladen,mein Schlüssel mitzunehmen oder ähnliches.


    mfg

    h4vefun
     
  • Karry87
    Verbringt hier viel Zeit
    625
    103
    4
    nicht angegeben
    15 Februar 2009
    #13
    Hallo,

    ich war auch immer ziemlich vergesslich, bis ich mal gelesen hab, dass Handystrahlen schädlich sind... Naja, ich hab mein Handy halt immer direkt neben mir im Bett neben dem Kopfkissen gehabt. Das wurde erstmal verbannt. :tongue: Ob das jetzt der Grund war, kann ich aber nicht sagen.

    Aber man kann's auch trainieren. Ich hab angefangen mir wirklich Mühe zu geben, mir Dinge zu merken. Man kann sich, wenn man vergesslich ist, halt nicht drauf verlassen, dass man Dinge behält, nur weil man sie im Gespräch gehört hat. Am besten ist, Uhrzeiten nochmal zu wiederholen (also selbst sagen) und eine Stunde später sollte man nochmal abchecken, ob man sie noch weiß. Und dann sitzt es eigentlich.

    Und ein Terminkalender ist wohl unverzichtlich. :grin:

    Mein Freund ist übrigens auch ziemlich vergesslich. Und bei ihm glaube ich auch, dass er einfach nicht richtig zuhört. Er ist einfach nicht interessiert. Auch Sachen, die ich jede Woche zur gleichen Zeit mache, merkt er sich einfach nicht. Und wenn ich ihm eine Woche vorher sage, dass ich am Freitag mit meinen Freundinnen verabredet bin, dann fragt er mich Freitag morgen dennoch, was wir abends machen.... :mad: Naja, man gewöhnt sich dran. Er gibt sich aber auch keine Mühe, was zu ändern. Ein Terminkalender wäre ja nun wirklich keine große Anschaffung... Und wenn man erstmal anfängt, Termine aufzuschreiben, wird man sie sich schon irgendwann merken können.

    Ansonsten kann ich zum Trainieren auch nur empfehlen, so ein paar Übungen zu machen. Sowas, wie's auch für den Nintendo DS gibt. Gehirn Jogging oder so. Solche Übungen gibt's doch bestimmt auch auf Papier. In nem Rätselheft vielleicht`?
     
  • h4vefun
    h4vefun (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2009
    #14
    @ karry87

    Gehirnjogging für den DS habe ich auch, und benutze dies auch regelmäßig. Ob es jetzt wirklich hilft, weiß ich nicht, zumindest macht sich das noch nicht bemerkbar:ratlos:

    Das mit der Handystrahlung habe ich auch schon gelesen, und seit dem mein Handy nachts auch aus meinem Bett verbannt:zwinker:

    Das mit dem richtigen Zuhören, denke ich ist das größte Problem, zwar gibt es bei meiner Freundin keine wirklich festen Termine, da sich z.B. das Reiten von Tag zu Tag verändert.

    ps: hast du schon mal einen Arzt aufgesucht ?


    mfg

    h4vefun
     
  • Fluxo
    Ibiza
    834
    113
    73
    nicht angegeben
    15 Februar 2009
    #15
    Ja, kenne das Problem. Habe das eig. ständig, kann mich nicht an alles erinnern - ich war aber schon immer etwas verplanter, bzw. inzwischen sind es wahrscheinlich auch noch andere Gründe :ratlos: :grin:

    Ich schreib mir ziemlich viele Sachen auf, mache to-do-listen, pine Sachen an die Wand - damit klappt es eig. Musst halt öfert ´nen Kuli & Papier dabei haben :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste