Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vergibt GMX E-Mail-Adressen doppelt?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von SchwarzeFee, 20 Juli 2010.

  1. SchwarzeFee
    0
    Hallo zusammen,

    ich hab vor vielen vielen Jahren eine Mailadresse bei GMX angemeldet. Alles verlief problemlos. Irgendwann vor ein paar Jahren richtete GMX die Möglichkeit ein, dass man zusätzlich zu seiner Hauptadresse eine Zweitadresse kostenlos einrichten kann. Diese hab ich dann auch eingerichtet in dem Muster nachname.vorname@gmx.de. Laut Aussage von GMX war diese Mailadresse mit meinem Namen auch noch frei, so dass ich sie problemlos einrichten konnte.
    (Das war sehr praktisch, denn ich habe wirklich einen Allerweltsnamen sowohl als Vor- wie auch als Nachname und konnte nie eine Mailadresse mit meinem richtigen Namen einrichten, weil alle Möglichkeiten immer belegt waren.) Um so mehr freute ich mich nun über meine neue Mailadresse, die ich seitdem auch immer und überall nutze.

    Irgendwann kam es, dass ich unter dieser Adresse Mails von Mitarbeitern einer Uni in Deutschland bekam, an welcher ich selbst aber nicht eingeschrieben bin. Durch Recherche hab ich dann rausgefunden, dass es an dieser Uni eine Mitarbeiterin mit meinem Namen gibt. Gut, ich hab dann die Mails ignoriert und das hörte dann auch irgendwann auf und belief sich auf insg. um die 3 Mails.

    Seit ca. 2 Wochen bekomme ich aber wieder Mails von irgendwelchen Mädels, die sich Mittwochs immer zum Volleyball treffen und immer per Mail anfragen, welche Mädels zum Training kommen usw. Es sind also private Mails wo ich im Verteiler stehe. Auch zum WM-Gucken haben sie sich dann über Mails verabredet und ständig ging es eben auch an meine Mailadresse....
    Das Mädel mit meinem Namen dürfte ja dann eigentlich die Mails gar nicht bekommen, was ja aber eigentlich auffallen müsste, denn dann würde sie ja zu keinem Treffen kommen, weil sie die Mails ja nicht bekommen hat... es sei denn, sie erfährt anders davon, aber selbst da würde ja herauskommen, dass auch Mails rumgegangen sind und es würde sich herausstellen, dass eine falsche Mailadresse im Verteiler ist.

    Ich hab nun ein bissel die Befürchtung, dass GMX diese Mailadresse doppelt vergeben hat und andersrum eben auch meine Mails an irgendwelche anderen Leute geht.

    Hat damit irgendwer schon Erfahrung gemacht?
    Mein Freund meint ja, dass das eigentlich nicht sein kann und ich mir da keine Gedanken machen soll.
    Zur Not hilft wahrscheinlich wirklich nur ein Anruf bei GMX. :hmm:
     
    #1
    SchwarzeFee, 20 Juli 2010
  2. Silent Empire
    Verbringt hier viel Zeit
    225
    113
    34
    vergeben und glücklich
    Da kann dir wohl echt nur der GMX-Support helfen. Das lässt sich so schlecht beurteilen.
    Vielleicht ist es nur ein Tippfehler im Adressbuch des Absenders und er peilts nicht?
     
    #2
    Silent Empire, 20 Juli 2010
  3. SchwarzeFee
    0
    Puh, wenn ich mir vorstelle, dass auch meine Mails an andere gehen... das wäre echt fatal, weil ich diese Adresse echt für alles verwende... berufliches, privates... Bestellungen... Passwörter... :eek:
     
    #3
    SchwarzeFee, 20 Juli 2010
  4. Larissa333
    Gast
    0
    Hi,

    bei gmx gibt es verschiedene Endungen, zb .net und .de, ich vermute also das andere Mädel hat aus Versehen mal jemand die falsche Endung mitgeteilt.

    Antworte doch einfach mal einer Mail, dass es sich definitiv um die falsche Mailadresse handelt, das solle doch bitte derjenigen, die gemeint ist, persönlich mitgeteilt werden.

    Lg
     
    #4
    Larissa333, 20 Juli 2010
  5. User 63483
    User 63483 (36)
    Sehr bekannt hier
    1.758
    198
    614
    vergeben und glücklich
    klingt bei einem Allerweltsnamen doch gar nicht soo spektakulär.

    Hast Du schonmal daran gedacht, dass Dein Pendant vielleicht keinen "." in ihrer Mailadresse hat?

    Ich habe z.B. eine VornameNachname@ Mailadresse und wenn ich die mal mündlich angeben muss, kommt es nicht selten vor, dass die Leute automatisch einen Punkt zwischen Vor- und Nachnamen machen wollen.

    Denke mal, dass das bei den genannten Absendern ähnlich läuft und die Mailadresse per Mundpropaganda dann eben aus Jana.Meier@ eine JanaMeier@ macht usw..


    Aber man kann ja mal ausführlich drüber nachdenken :grin: :zwinker: :winkwink:


    P.S. oh ja, guter Einwand auch mit .de, .net und so weiter :jaa:
     
    #5
    User 63483, 20 Juli 2010
  6. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Evtl. haben es einfach die Mädels und die Uni verrafft weil diese andere Person wohl dieselbe Addy hat aber mit der Endung .net...Einer Freundin von mir ist es auch schon passiert, dass sie Mails von bestimmten Personen bekommen hat, bis sich dann geklärt hat, dass die Person, an die die Mails gehen sollten eben eine ander Endung in ihre Addy hat.

    Wieso schreibst du eigentlich nicht einfach mal zurück und fragst nach? :zwinker:
     
    #6
    User 37284, 20 Juli 2010
  7. User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.124
    168
    322
    Verlobt
    Ja, ich würde auch auf so was tippen. Vorname-Nachname vs. Vorname.Nachname vs. VornameNachname vs. Vorname_Nachname... da gibt es so viele Möglichkeiten. Oder vielleicht heißt du "Anna" und diejenige "Anne" (nur ein Beispiel für recht logische Buchstabendreher). Und dann noch die vielen verschiedenen Endungen. Man neigt ja oft dazu, einfach .de zu schreiben, aber bei GMX gibts eben auch .net usw.

    Hast du denn einen relativ "gewöhnlichen" Namen, wo es wirklich wahrscheinlich wäre, dass es ein solcher Punkt-/Strich-/Unterstrichfehler sein kann?

    Übrigens hätte ich denen aus dem Verteiler längst mal geschrieben, um das zu klären... Liegt das nicht am nächsten?
     
    #7
    User 92211, 20 Juli 2010
  8. SchwarzeFee
    0
    An die verschiedenen Endungen hab ich auch schon gedacht. Aber das würde eben bedeuten, dass sie die Mails ihrer Freundinnen gar nicht bekommt und bei den vielen Mails, die sie sich hier so hin und her schreiben (bis zu 5 Mails am Tag) würde das doch irgendwann auffallen und dann wundert man sich doch darüber, dass man selbst gar keine Mails bekommt ... ergo, man kommt auf die Idee, dass ja die Mailadresse falsch sein könnte...

    @nina: Ja, ich hab wirklich nen totalen Allerweltsnamen.. also so ähnlich wie Anna Müller... oder Laura Schmidt usw. :zwinker: Also könnte es auch so ein "Strichfehler" sein...
    Bisher wollte ich noch nicht zurückschreiben, sondern habe die Mails immer ignoriert... Aber seit der WM hat es auf einmal ganz stark zugenommen und es kommen jeden Tag mehrere Mails.
    Und irgendwie ist es mir auch unangenehm da zurückzuschreiben... ich weiß auch nicht warum... argh... aber letztlich bleibt mir wohl nix anderes übrig... ich hoffe einfach nur, dass es nicht zu einer Doppelung kam.
     
    #8
    SchwarzeFee, 20 Juli 2010
  9. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    gmx hat verschiedene endungen. .at, .de, .net., .eu, ... da bringen manche leute schonmal was durcheinander.

    ich hab auch einen etwas... merkbefreiten... namensvetter, der meine gmx-adresse, nur mit anderer top level domain am schluss, hat. leider ist der herr zu blöd dafür, sich zu merken, was für eine emailadresse er hat (bzw. welche er gerade nicht hat), und deswegen kriege ich schonmal kram von seiner bank, irgendwelche steuer-auszüge, sein architekt schickt pläne vom haus, das er gerade baut..

    leider half weder eine freundliche, noch eine unfreundliche mail. der herr ist einfach zu blöd dafür, die richtige email-adresse anzugeben. somit freue ich mich über meine monatliche portion privat-post, die mich nichts angeht.
     
    #9
    squarepusher, 20 Juli 2010
  10. LittleFlame
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    113
    27
    nicht angegeben
    Das mit dem GMX Support könnte schwierig werden. Der ist nämlich so gut wie gar nicht vorhanden.... naja ok für 1 Euro die Minute kann man anrufen :zwinker:

    Würde auch einfach eine Email an die andere schicken. VIelleicht kann sich das Problem so lösen.
     
    #10
    LittleFlame, 20 Juli 2010
  11. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Es ist auch möglich, dass die andere Frau FRÜHER mal die Adresse benutzt hat, sie aber dann gekündigt hat.
    Adressen werden nicht doppelt vergeben, das geht technisch nicht. Aber wenn ein Kunde seine Adresse aufgibt, ist sie wieder frei - nur hat sich das eventuell nicht zu allen herumgesprochen, die die Adresse früher angeschrieben haben. Außerdem gibts mehrere GMX-Domains, .net, .de, .at etc.

    Außerdem möglich: Die Person hat ein Gedächtnis wie ein Sieb und hat vergessen, dass in IHRER Adresse zwischen Nachname und Vorname statt eines Punktes ein Unterstrich steht oder ein Bindestrich oder auch nix.

    Mir gings schon oft so, weil mir irgendwann bei meinem Hauptaccount die Adresse im Stil mosquito.stechmücke@gmx.de angeboten wurde - und vorher hatte jemand anders, der auch Mosquito Stechmücke heißt, jahrelang die Adresse genutzt. Irgendwann aber Ewigkeiten nicht mehr, irgendwann wurde sie dann auf irgendeinem Wege freigegeben.

    Wenns private Mails waren, habe ich den Absendern geantwortet und mitgeteilt, dass sie wohl eine andere Mosquito meinen als mich, da ich weder mit Namen noch Inhalt der Mail etwas anzufangen wüsste. Auch bei Mails von Behörden und Auftraggebern teilte ich mit, dass es sich um einen Adressirrtum handelte und ich hoffe, dass sie die andere Person über einen anderen Kommunikationsweg erreichen und aufklären können. Meistens waren die Absender der irrtümlichen Mails sehr dankbar, dass ich das kurz mitteile. Ist doch nichts dabei. Es ist nicht Dein Fehler, dass diese Mails bei Dir landen, aber wenn es immer wieder dieselben Leute sind, dann fände ich es höflich und freundlich, sie auf den Irrtum hinzuweisen.


    Die andere Person hat leider ziemlich viele Newsletter mit ihrer vermeintlichen Adresse bestellt und macht das auch weiterhin... Außerdem bestellt sie auch bei Rossmann mal Fotos unter Angabe meiner Mailadresse. Dumm nur, dass die Fotos in einer Filiale abzuholen sind und dort der nur per Mail mitgeteilte Code anzugeben ist, um die Fotos zu erhalten...
    Hab Rossmann daher kurz geschrieben, die waren für meine Rückmeldung dankbar und sagten, sie würden der Person an die Postadresse schreiben und sie darauf hinweisen, dass sie keine fremden Mailadressen benutzen soll und ggf. ihr Kundenaccount stillgelegt würde bis zur Klärung. Ich habe ihr auch mal per Postkarte geschrieben, da in einer der Mails die Postadresse der anderen Frau meines Namens stand (samt Geburtsdatum und weiteren Angaben..). Ich habe sie auch darauf hingewiesen, dass ich so unfreiwillig einige private Details erfahre, die doch sicher eigentlich fremde Menschen nichts angehen, und dass sie bitte beim Mitteilen ihrer Adresse aufmerksamer sein soll...

    Dann war einige Zeit Ruhe, jetzt kamen wieder einige Mails. Irgendwie tut mir die Frau leid, sie hat halt ihre Adresse von früher nicht mehr und anscheinend ein zu schlechtes Gedächtnis, sich die neue Adresse einzuprägen.
     
    #11
    User 20976, 20 Juli 2010
  12. SchwarzeFee
    0
    Ahje, ich hätte nicht gedacht, dass das anscheinend doch ein weiterverbreitetes Problem zu sein scheint.
    Wenn ich jetzt irgendwelche Passwörter, Codes oder auch sonst welche Bankdaten etc. bekommen würde, hätte ich ich auch schon längst auf die falsche Mailadresse aufmerksam gemacht. Aber da es sich nur um private Verabredungen handelte, hab ich es nicht so schlimm angesehen, sondern fand den Gedanken der doppelten Mailadresse schlimmer. Aber wenn das technisch nicht möglich ist, beruhigt mich das schon. Gleiches meinte ja auch mein Freund... dann werde ich mich also auch nicht mit dem GMX-Support rumschlagen sondern bei Gelegenheit wirklich mal ne nette Mail hinschreiben und drauf aufmerksam machen.

    Mosquito: Dass du sogar eine Postkarte an die Anschrift geschrieben hast, find ich ja irgendwie süß :zwinker:
     
    #12
    SchwarzeFee, 20 Juli 2010
  13. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.661
    nicht angegeben
    Das ist richtig. Die Verwaltung hinter so Seiten wie GMX ist letztlich auch sowas an Software wie vpopmail/sendmail/qmail und ich halte es für ziemlich ausgeschlossen, dass da der gleiche Name zweimal vergeben wird, geht technisch einfach nicht, habe sowas schon selbst aufgesetzt.
     
    #13
    Schweinebacke, 20 Juli 2010
  14. SchwarzeFee
    0
    Ah Gott sei Dank...

    Vielen vielen Dank.. da bin ich echt beruhigt!!
     
    #14
    SchwarzeFee, 20 Juli 2010
  15. solitarius
    solitarius (35)
    Meistens hier zu finden
    136
    128
    109
    Single
    Nebenbei kann es gut sein, daß das nicht weiter auffällt.
    Ich selbst bin eigentlich immer irgendwie online, und bekomme meine Mails. Aber es gibt auch viele Leute, für die sind diese kleinen Textbotschaften ein netter Spaß, so wie man sich früher in der Schule Zettelchen geschrieben hat. Da wird dann 1-2x im Monat nachgeguckt, mehr nicht. Daher kann es sein, daß die Absender eh nicht damit rechnen, daß der Empfänger wirklich alle Mails liest. Oder der Empfänger wird zusätzlich noch über andere Wege informiert, sodaß man gar nicht merkt, daß was mit der Mailadresse nicht stimmt.

    Ich kenn da z.B. ein Mädel. Sie bestellt einiges im Netz, ist fast täglich über ICQ online und so. Aber Mails gibts nicht. Ich weiß zwar, daß sie ne Adresse hat, aber die führt eher ein Schattendasein und ist nicht für ernsthafte Kommunikation zu gebrauchen.
     
    #15
    solitarius, 20 Juli 2010
  16. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Ich schicke auch öfters einer fremden Frau eMails, denn meine Freundin hat auch nachname.vorname@domain.com, da ich beruflich allerdings viele eMails schreibe und wir im Büro alles mit dem Vornamen anfängt, schicke ich dann öfters mal eine eMail an vorname.nachname@domain.com. Da mein Mädel auch einen recht einfachen Namen hat, bekommt da wohl jemand anders öfter mal was... hmm... hab noch nie eine Antwort bekommen. :grin:
     
    #16
    Subway, 21 Juli 2010
  17. Dark84
    Meistens hier zu finden
    748
    128
    182
    in einer Beziehung
    Eine Sacheh abe ich hier noch nicht gelesen: Und zwar Phishing-Mails.

    Es gibt verschiedene Formen von Phishing-Mails. 99 % von denen sind absolut banal und es erschließt sich sofort daraus, dass deren Inhalt absoluter Blödsinn ist, auf den niemand hereinfällt. Diese Mails sollen uns vermitteln, dass wohl alle Phishing-Mails so bescheuert sind.

    Dann geht es etwas mehr ins Detail und aufgrund deines Surf-Verhaltens werden recht zugeschnittene Mails zu dir geschickt, mit denen du persönlich zwar nichts anfangen kannst, die aber sonst soweit nicht nach Spam aussehen.

    Schritt 3 sieht so aus, dass irgendwann eine solche Mail bei dir eintrudelt (um beim Beispiel WM zu bleiben), dass diese Leute dieser Uni ein Online-Tippspiel gestartet haben. Also in der Mail ist ein unverbindlicher Link, der dich interessieren könnte. Du klickst ihn an und schon hast du irgendeinen Müll bei dir auf dem Rechner. Keylogger, Trojaner, Viren. Spätestens dann kannst du Onlinebanking vergessen.

    Mein WoW-Account wurde noch mieser gehackt. Irgendwie habens die Hacker geschafft, einen Keylogger auf UNSERE Gildenseite zu packen (wir sind eine recht große, erfolgreiche und bekannte Gilde) und jeder, der auf das Gildenforum zugreifen wollte, hat sich diesen Keylogger eingefangen. Nur ein Spiel? Möglich. Aber solang der Hacker das Ingame-Gold klaut und an in Euro oder Dollar zahlende E-Baykunden verhöckert, hat er schon sein Ziel erreicht.

    Im Internet solltest du nur einem Motto folgen:
    Lieber paranoid als naiv!
     
    #17
    Dark84, 21 Juli 2010
  18. SchwarzeFee
    0
    Öhm... und das sagste mir ausgerechnet, nachdem ich eben gerade vor 3 Sekunden Onlinebanking gemacht habe... :eek:
    Also ich hab die Mails nicht gelöscht und somit gerade nochmal alle durchgesehen, ob irgendwo ein Link war und es war keiner zu finden... in keiner einzigen Mail...
    In den damaligen Mails von der Uni waren PDF-Anhänge mit irgendwelchen Veranstaltungshinweisen, die ich aber nie geöffnet habe.
    In den Privatmails zur WM und auch jetzt zum Volleyballtraining waren wie gesagt keine Links und auch keine Anhänge. Das scheinen wirklich reine Privatmails zu sein, wo es nur um eine Diskussion geht, wer beim nächsten Training den Schieri spielt und die entsprechende Trillapfeife mitbringt und wer für die Bälle sorgt usw. :grin: Und es stehen auch immer die selben Mailadressen im Verteiler... also hoffe ich mal, dass es nicht so ne Phishing-Mails sind... aber ich danke dir nochmal für den Hinweis :jaa:
     
    #18
    SchwarzeFee, 21 Juli 2010
  19. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Wenn Du keinen Link aus den Mails angeklickt und auch keine Anhänge geöffnet hast, dann musst Du Dir auch keine Sorgen in der Hinsicht machen. Meines Wissens besteht bei der bloßen Anzeige einer E-Mail keinerlei Risiko.
    Allerdings frage ich mich, warum Du diese irrtümlichen Mails behalten hast, statt sie zu löschen.
     
    #19
    User 20976, 21 Juli 2010
  20. SchwarzeFee
    0
    Falls damit irgendwie doch mal was ist und ich sie nochmal nachverfolgen muss... so wie jetzt mit den Links... Bin aber gerade dabei, sie zu löschen... wie es aussieht, scheinen sie ja wirklich harmlos zu sein...
    Ich weiß gar nicht wie das bei Anhängen ist... war immer so naiv um zu denken, wenn es ein Dateityp ist, den ich kenne (also pdf, jpg etc.) das dann eigentlich nix passieren kann... hab zwar noch nie einen Anhang geöffnet, wenn ich den Absender nicht gekannt habe, aber das Denken war dennoch da... dann kann also auch so ne einfache pdf-Datei nen Trojaner und ähnliches enthalten?! Hm... aber der müsste doch dann eigentlich mit ner normalen Virenprüfung zu finden sein, oder? Ich hab neulich nämlich erst meinen Laptop auf Viren durchsuchen lassen und da wurde nix gefunden...
     
    #20
    SchwarzeFee, 21 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vergibt GMX Mail
imQuadrat
Off-Topic-Location Forum
28 Oktober 2013
10 Antworten
Scarlet
Off-Topic-Location Forum
16 Dezember 2008
27 Antworten