Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vergleich: Beschnitten und Unbeschnitten (PICS)

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Frigolo, 19 Januar 2004.

  1. Frigolo
    Frigolo (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi Leute!
    Da ich eine sehr sehr lange Vorhaut habe und nicht wirklich glücklich damit bin (LANGE Vorhaut - nicht Phimose), habe ich schon an Beschneidung gedacht!
    zum
    1.) Keine Probs mit Gummi
    2.) Hygienischer
    3.) Schöner

    Tja zum 3. Punkt möchte ich noch ein paar Beweise sehen, sprich Bilder. (Wenn dass Posten von Bildern von Genitalbereichen erlaubt ist :link: )

    also hier einmal ein Unbeschnittener:
    *ähm, ich warte auf Zustimmung eines Moderators :zwinker: *


    Ansonsten frage ich noch: Was spricht gegen eine Beschneidung ? ? ?


    Danke für Antworten, bin schon gespannt
     
    #1
    Frigolo, 19 Januar 2004
  2. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Fotos bitte nicht posten! Danke!

    Juvia
     
    #2
    User 1539, 19 Januar 2004
  3. Frigolo
    Frigolo (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    125
    101
    0
    nicht angegeben
    Und Links zu Photos?

    Danke
     
    #3
    Frigolo, 19 Januar 2004
  4. Beckyvi
    Gast
    0
    Hygenisch ist es auch so, wenn du öfter mal wäschst und schöner kann man sich drüber streiten. Aber ist deine Entscheidung.
     
    #4
    Beckyvi, 19 Januar 2004
  5. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Genausowenig.
     
    #5
    User 505, 19 Januar 2004
  6. Einsamer18
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich bitte um eine ab 18 sektion !
    dann hat man son stress nicht mehr !
     
    #6
    Einsamer18, 19 Januar 2004
  7. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    erst portal, dann ab 18, versprochen.
     
    #7
    DocDebil, 19 Januar 2004
  8. User 11466
    Meistens hier zu finden
    684
    128
    201
    nicht angegeben
    Hi, Frigolo!

    Auch wenn hier wieder welche anderer Meinung sein werden - falls Du Dich zu 'ner Beschneidung durchringst: herzlichen Glückwunsch! Gerade, wenn Du mit Deiner langen Wurstpelle Stress hast, dürfte sich Dein Sex deutlich verbessern.

    Hygienischer isses auch, ohne dass ich den lieben Nuckeltüllenbesitzern pauschal Schmutzfinkentum unterstellen wollte. Es ist aber einfach ein Unterschied, ob die Eichel den ganzen Tag im Freien liegt oder unter der Wurstpelle schmort.

    Über Schönheit lässt sich lange und nutzlos streiten. Wenn Du mit Deinem Cut aber möglichst zufrieden sein willst, solltest Du Dich vor der OP über die möglichen Arten informieren und mit dem Doc drüber sprechen. Wenn Du das Gefühl hast, Du weißt mehr als der und der hört Dir nicht zu, such Dir 'nen anderen.
    Zwei Sachen sind wichtig: Wie straff geschnippelt wird und wo die Naht hinkommt.
    Die Straffheit hängt wesentlich davon ab, ob Du ein Fleischschwänzchen (ändert die Größe beim Hartwerden nur wenig) oder ein Blutschwänzchen hast. Beim Fleischschwänzchen kannst Du das Ganze so straff oder locker haben, wie Du lustig bist. Manche Junx wollen, dass sich die Haut am Schaft auch gut bewegen lässt, wenn sie 'nen Steifen haben, andere wollen, das alles möglichst straff ist. Geschmackssache. Man sollte nur wissen: eine lose Beschneidung lässt sich straffen - aber nicht umgekehrt.
    Zweiter Knackpunkt am Cut: die Nahthöhe. Direkt unter der Eichel (heißt bekloppterweise low) ist die Naht unauffälliger. Hat aber den Nachteil, dass viel vom inneren Vorhautblatt dabei weggeschnippelt wird - das ist die Haut, die Du unterhalb der Eichel siehst, wenn Du Deine Wurstpelle bis zum Anschlag runterstreifst. Die ist extrem sensibel, und wenn die weg ist, kannst Du davon ausgehen, dass Du länger als bisher brauchst, um zum Orgasmus zu kommen.
    Wenn die Naht etwas tiefer unter der Eichel platziert wird ("High") bleibt mehr vom inneren Vorhautblatt erhalten - der Schnitt wird aber auffälliger.
    Ich würde Dir die High-Variante empfehlen - ist erregungstechnisch einfach geiler...

    Frohes Schnippeln

    Katjes

    PS: Gib doch einfach mal in Google "Vorhaut" und "Beschneidung" ein - da sollten sich auch ein paar Bildschä finden lassen :zwinker:
     
    #8
    User 11466, 19 Januar 2004
  9. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.536
    398
    2.015
    Verlobt
    Such doch einfach! Ist doch überhaupt kein
    Problem! Das Forum has du ja auch gefunden!

    P.S. zur Beschneidung möchte ich nichts sagen.
     
    #9
    simon1986, 19 Januar 2004
  10. liebesOrakel
    0
    beschneidung hin oder her, dass hat doch überhaupt nichts mit hygiene zu tun...... und das aussehen,..... das kann man sehen wie man will, ich schätze das musst du wohl selbst entscheiden, was für dich und deinen *kleinen freund* :zwinker: am besten ist.....

    mfg euer Orakel
     
    #10
    liebesOrakel, 19 Januar 2004
  11. Klabautermann
    0
    ^^
    Hat schon was mit Hygiene zu tun- wenn die meiste Zeit die Vorhaut drüber ist und sozusagen "nicht an die frische Luft kann" bilden sich leichter Bakterien (evtl. schnellere Geruchsentwicklung). Sollte aber auch reichen sich jeden Tag vernünftig zu waschen.
     
    #11
    Klabautermann, 19 Januar 2004
  12. at5E
    Gast
    0
    Abend, also me ist schon seit meinem 6 lebensjahr beschnitten, hatte ne phimose!!! Also ich weis gar ned so recht wie das ist mit ner Vorhaut ;;;-) aber es soll 1. auf jeden fall ist es das auch, hygienischer sein
    2. Aussehen ist egal, aber mehr als 50% der frauen stehen drauf das der mann beschnitten ist, und GV macht mehr Spass :smile:
    3. Müsst ihr wissen was ihr amcht, eins dürft ihr nicht vergessen, die Eichel ist dann nicht mehr geschützt, und leichter verletzlich, paar andere Narben habe ich auch, zb habe ich mir sie mal eingeklemmt........ aua
    mfg
     
    #12
    at5E, 20 Januar 2004
  13. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    Es gibt viele Pros und Kontras zu dem Thema.
    Ich sehe die Beschneidung von der negativen Seite, weil ich mit meiner "Wurstpelle" (wie kann man nur auf so einen blöden Namen kommen?) äußerst zufrieden bin.

    Du wolltest ja ein paar Gegenargumente zur Beschneidung. Hier hast du ein paar:

    1. Ein beschnittener Penis ist keineswegs hygienischer, wenn bei einem unbeschnittenen Vergleichspenis die Regeln der Sauberkeit eingehalten werden.
    2. Die Vorhaut ist ein Schutz gegen äußere Einflüsse.
    3. Wenn die Vorhaut weg ist, ist sie weg.
    4. 50% der Frauen mögen beschnittene Penisse... und 50% nicht!!! Punkt 3. tritt in Kraft :zwinker:
    5. Eine Beschneidung ist ein chirurgischer Eingriff mit Risiken. Auch wenn diese heutzutage relativ gering sind, so bestehen sie doch.
    6. Ob GV mehr Spaß macht, hängt von jedem selbst ab. Ich hab mal mit einem geredet, der gesagt hat, dass es nicht so viel Spaß macht, weil er ewig braucht um zu kommen. Und das war sowohl für ihn als auch für seine Freundin eine ziemliche Belastung.

    Naja, wie gesagt. Es gibt auch Vorteile, aber die kann ja ein anderer aufzählen. Oder du suchst hier ein bisschen im Forum. Über das Thema haben wir schon oft geredet. Das letzte Thema hieß "Beschneidungsfest". Da wurden auch Vor- und Nachteile angesprochen.
     
    #13
    User 9364, 20 Januar 2004
  14. Frigolo
    Frigolo (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    125
    101
    0
    nicht angegeben
    Ok, danke ma für diese vielen informativen Antworten!

    Also ich denke schon, dass es hygienischer ist, ohne Vorhaut. (Ich wasch mich da unten jeden Tag, aber trotzdem glaube ich, dass es einfach besser ist ohne Vorhaut)

    Naja dann noch
    @ Narben ..
    Also man wird wohl immer erkennen ob man Beschnitten ist oder eben nicht.
    Und die werden nicht verheilen (besser gesagt "Unsichtbar" :zwinker: )
    Hmm..
    Also eine schwere Entscheidung...
    Was ist schöner, ne lange Vorhaut oder ne kleine Narbe...

    Hm, dann habe ich noch gehört, dass man eine "Teilbeschneidung" oder so etwas machen kann.
    Dort wird nur ein Teil der Vorhaut abgeschnipsel? (Bändchen bleibt?)
    Praktisch wird die Vorhaut "gekürzt" ? ? Oder?

    Naja ich komme meistens etwas schneller, eben weil dir Vorhaut die Eichel stimuliert und somit wäre dieses Problem auch aus dem Weg geräumt, wenn man Beschnitten ist.

    Lg
    Frigolo
     
    #14
    Frigolo, 20 Januar 2004
  15. User 11466
    Meistens hier zu finden
    684
    128
    201
    nicht angegeben
    Hi, Frigolo!
    Jau -das hat aber nix mit der Narbe zu tun - da fehlt halt einfach was...

    Da ich kein Arzt bin, werde ich mich hüten, hier verbindliche Zusagen zu machen... Aber in Deinem Alter dürfte die Verheilung kein Problem sein. Ob die Narbe auffällig oder dezent ist, hängt erstens vom Arzt ab (sprich mit ihm darüber, und wenn Du das Gefühl hast, den interessiert das nicht, geh zu 'nem anderen) und zweitens von Deinem Schweifchen. Wenn die Haut am Schaft ähnlich hell ist wie die direkt unter Eichel (bei zurückgezogener Vorhaut, jetzt!), solte der Übergang unaufällig sein. Wenn Deine Schafthaut deutlich dunkler ist, wird man die Schnittstelle logischerweise deutlich sehen, auch wenn die Nabre selbst unauffällig wäre.

    Über Geschmack lässt sich nicht streiten. Aber ich sag natürlich: 'ne kleine Narbe

    Jau. Ob so ein Pullermann, der halb im Freien steht, besonders schön ist, sei dahingestellt. Und wenn Du Dir die Schnippelei schon antust, würde ich es richtig machen lassen. Aber entscheiden musst Du das.

    Wird gern behauptet und gehofft - ich kann's nicht bestätigen. Aber wie ich schon ausgeführt habe, hängt dies wesentlich von der Schnittführung und natürlich auch vom Typ ab - soll auch bei den Junx mit Wurstpelle (@Krylin: die heißt so, weil man die Wurst ja auch ohne Pelle isst :zwinker:) deutliche Unterschiede in Erregbarkeit und Durchhaltevermögen geben.

    Grüße

    Katjes
     
    #15
    User 11466, 20 Januar 2004
  16. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    naja, das ist halt alles subjektiv.
    Katjes denkt da in seine Richtung und ich natürlich in meine.
    Eine für alle richtige Lösung gibt es hier sicher nicht. Du kannst nur selber entscheiden, ob es für dich am Besten ist die "Wurstpelle" (Meine Bratwurst esse ich natürlich mit Pelle) loszusein oder nicht.
    Aber denk dran: ab ist ab.
     
    #16
    User 9364, 20 Januar 2004
  17. nachtmensch
    0
    ich bin mit meiner langen vorhaut eigentlich ziemlich zufrieden, und kann mich mit dem gedanken überhaupt nicht anfreunden beschnitten zu sein, aber du musst selbst wissen was dir besser gefällt... :zwinker:
     
    #17
    nachtmensch, 21 Januar 2004
  18. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Zum Thema hygienischer: Ich denke das macht keinen wirklichen Unterschied, wenn man normal reinlich ist :smile:

    Drei Sachen, an die ich in dem Zusammenhang denke:
    - Solange niemand meint: "das ist ja hygienischer, also muss ich weniger reinlich sein" ist beides wohl kaum ein Problem
    - Ist eine fusslige Unterhose mit Waschmittelresten hygienischer oder die Bakterien, die sich da bilden?
    - Warum haben wir die, wenn es ohne besser ist, warum hat die Evolution das noch nicht gemerkt?
     
    #18
    daedalus, 21 Januar 2004
  19. User 11466
    Meistens hier zu finden
    684
    128
    201
    nicht angegeben
    Hi, Daedalus!
    Was die Evolution angeht, musst Du den lieben Gott fragen - falls Du an Ihn glaubst :zwinker:

    Tja - und man(n) selbst merkt es erst, wenn die Zipfelmütze ab ist, dass man gut drauf verzichten kann - wovor viele im Erwachsenenalter zurückschrecken...

    Schau doch mal hier unter "Beschneidungsfest" - da haben sich die Junx und Mädels die Argumente um die Ohren gehauen :zwinker:

    @nachtmensch:
    Lang ist relativ. Mir wäre die Pelle zu lang, wenn sie sich am steifen Schweif rund um den Eichelkranz in Falten wirft oder sich gar nicht vollständig runterziehen lässt. Und das fände ich dann, glaube ich, als Mädel auch nicht so appetitlich... Wenn die Mütze nur überm schlappen Schwanz etwas weiter drüber ragt, als bei den anderen Junx, isses doch recht unerheblich...

    Grüße

    Katjes
     
    #19
    User 11466, 21 Januar 2004
  20. Beckyvi
    Gast
    0
    Gibt es hier eigentlich außer Katjes jemanden, der mit der Beschneidung so gute Erfahrungen verbindet. Denn irgendwie sagt Katjes immer 'ja super', aber sonst keiner.

    Jedenfalls hat sich im Laufe der Evolutoon wohl keine 'kurze' Vorhaut absolut durchgesetzt. Sprich: Die Männer, die diese Gene trugen hatten nicht mehr Nachkommen als die anderen.
     
    #20
    Beckyvi, 21 Januar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vergleich Beschnitten Unbeschnitten
Lavendel0815
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Oktober 2014
8 Antworten
Lei-Charatin
Aufklärung & Verhütung Forum
11 August 2005
3 Antworten