Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

verhältnis von freund und meinen eltern

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von danisahne, 13 Dezember 2004.

  1. danisahne
    Gast
    0
    hallo erstmal... :gluecklic
    ich hoffe das ihr mir bei meinem problem weiterhelfen könnt..wär echt nett weil ich wg dieser ganzen sache einfach nicht mehr weiterweiß!

    also...es geht um meinem freund und meine eltern....
    ok,erstmal die vorgeschichte...wir sind seit 1jahr und 6 monate zusammen
    also schon einigermaßen lang :zwinker: und meine eltern wollen meinen
    freund einfach nicht akzeptieren...als ich ihn meinen eltern vorgestellt habe
    fand ihn meine ma ganz ok,mein papa natürlich gar nciht toll.naja dacht mir
    halt des is ganz normal bei den papas;-)
    na,zu diesem zeitpunkt ging es ja eigtl noch-aber dann hat meine ma halt mitbekommen(ich war damals 15)das ich mit ihm schlafen wollte,und fand es ja
    absolut billig und schlampig und überhaupt...naja,mein freund musste ihr dann versprechen das er nicht mit mir schläft(hätte er es nicht getan,hätte er sämtliche sympathien verspielt)!ja und wies halt so gekommen ist haben wir
    nach einer zeit dann natürlich doch miteinander geschlafen(lass mir ja nich vorschreiben wann wo und mit wem ich ficke)und ich habe es dann auch meiner mama erzählt(immerhin waren wir da ein halbes jahr zam)und die is dann total ausgeflippt,wollte mir den umgang verbieten usw.mein vater wollte ihn dann wegen"verführung minderjähriger" anzeigen weil er mich ja sooooo missbraucht hat und rücksichtslos ins bett gezogen hat(er war übrigens 18) :angryfire naja,er hat dann von meinem vater auch hausverbot bekommen...na gut,und da mein freund eine stunde mitm zug entfernt wohnt,haben wir die meiste zeit draußen verbracht...!da meine mama jeden DO arbeitet haben wir des halt mal ausgenutzt und er is heimlich zu mir gekommen...wir haben dann auch miteinander geschlafen und das Kondom liegen lassen...deswegen hat meine ma auch gecheckt das er hier war und hat ihm mit einer anzeige zwecks "hausfriedensbruch" gedroht(wie lächerlich sind eltern?!)naja,das pech war das mein freund zu dieser zeit seine ausbildung nin der bank beendet hatte aber nciht übernommen wurde und ein paar monate arbeitslos war...also war er dann vor meinem eltern nciht nur der "schlimme freund von der babsi" sondern auch noch der "assoziiale penner der keine arbeit hat"...ich könnt jetz noch 1000 andere geschichten erzählen,fact ist;mein freund hat eigtl nichts schlimmes verbrochen,trotzdem wird er von meinen eltern wie ein aussetziger behandelt(er entspricht nicht ihren vorstellungen,ich bin zu jung für eine Beziehung,blablabla...),darf nciht bei uns essen,meine mutter erzählt überall rum was ich für einen schlimmen freund habe,behandelt ihn schlecht,mein vater redet wenn überhaupt von oben herab mit ihm usw....ich will einfach nur das sie ihn aktzepieren,ich hab schon x-mal mit ihnen gerdet,gesrtitten,diskutiert,ich weiß nciht mehr was ich machen soll....ich liebe ihn so.aber mir ist acuh wichtig das meine eltern ihn mögen...dadurch das meine eltern ständig schlecht von ihm reden behandel ich ihn sogar manchmal ziemlich scheiße,weil sie ihn einfach den ganzen tag schlechtmachen....ich weiß nciht was ich machen soll...habt ihr vielleicht tips.....das wär so lieb wenn ihr mir helfen könntet,die situation ist einfach scheiße und cih kann bald nicht mehr!!!!
    dankedankedanke,schonmal im vorraus
    bussi
    dani :cry:
     
    #1
    danisahne, 13 Dezember 2004
  2. danisahne
    Gast
    0
    bitte helft mir,is echt ne scheiß situation :frown:
    danke
     
    #2
    danisahne, 13 Dezember 2004
  3. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    hi du...
    also wie alt bist du denn rein rechnerisch 16 oder 17...in einen jahr bist du 18...ich finds ja echt blöd von deinen eltern das sie sich so benehmen...
    ich hab auch so meine problemchen mit der mum von meinen freund...aber weil er sie eben total lieb hat versuch ich das eben irgendwie hinzu kriegen...
    hmm
    du mußt mit deinen eltern reden...schnapp dir als erstes Mal deinen mum...und dann setz dich mit ihr in ruhe hin und erklär ihr wei sehr dir das weh tut das sie ihn nicht leiden können...sag ihnen das sie dabei ihre tochter verlieren ...
    wenn du nämlich dann 18 bist kannst du ausziehen und sie sehen dich nie wieder...vielleicht wird sie das wach rütteln...
    und dann lass ein paar tage verstreichen...deinen mum wird sich in der zeit sicher mit deinen vater beraten und dann setz dich mit beiden hin und red nochmal über alles...
    lg schaky
     
    #3
    Schaky, 13 Dezember 2004
  4. Thyrsos
    Gast
    0
    Ich würde auch sagen ... mit Auszug drohen ... das rüttelt meistens Eltern wach das die Kinder ja wirklich bald weg sind :smile:
     
    #4
    Thyrsos, 13 Dezember 2004
  5. danisahne
    Gast
    0
    bin bald 17...hab übrigens schon gedroht mit auszug,da kommen dann so antworten wie "wohin denn?,des kannst dir eh nciht leisten",und sie haben ja auch recht das ichs mir ncih leisten kann,son scheiß :flennen:
    danke für die antworten :schuechte
    dani
     
    #5
    danisahne, 13 Dezember 2004
  6. *schepper*
    *schepper* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    211
    101
    0
    nicht angegeben
    letzten endes kannst du echt nur was durch gesrpäche hinbiegen.... und da des mit dem auszug echt ersma ne schlechte sache ist.... (finanziell etc.) wird das gewicht von Drohung mit Auszug als Argument geschwächt...

    es wird nicht einfach aber du musst deine eltern davon überzeugen dass es so nicht weitergehen kann....

    du musst klar machen dass sie nur damit bewirken dass es dir schlecht geht..... weil du und dein freund eh wege zueinander finden werden.... ich weiß aber auch dass eltern manchmal auch recht haben.... also man kann nicht mit dem kopf durch die wand.... es wird noch andere gründe für ihre abneigung geben (oder bsit du die älteste bzw. einzige Tochter? dann müssen sie loslassen lernen... aber das geht nur langsam... auch eltern entwickeln sich weiter und können nicht schon alles :smile:).... denk ich mal... aber ohne ein ordentliches gespräch bringt das nichts....

    und auch erst einmal nur einzen.... weil sonst ist das verhältnis 1:2 und das is für deine argumentation schlecht...

    :smile: viel glück und kopf hoch.... irgendwie kommt immer alles im lot....

    nur verkrach dich nicht mit deinen eltern.... familie ist familie... :smile2:
    immer vor augen halten wo du hin willst.... und das is problemlösung und nicht eigene meinung um jeden preis durchbringen
     
    #6
    *schepper*, 13 Dezember 2004
  7. mangoice84
    mangoice84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Oh man, ich fass es gar nicht, wie Eltern mit ihren Kindern so umgehen können (natürlich kann ich das jetzt nur nach den Aussagen von dir beurteilen und eigentlich sollte man sich immer auch die Gegenseite anhören, aber trotzdem...) :angryfire Wie kann man sich einfach herausnehmen, über einen Menschen so zu urteilen? Hat dein Freund irgendwas schlimmes verbrochen (also was wirklich arges, außer das "aufgezwungene" Versprechen deiner Mutter zu brechen) oder gemacht, dass sie so eine Einstellung zu ihm haben und sie dich nur vor ihm beschützen wollen?

    Wenn nicht, finde ich die Einstellung deiner Eltern echt mies und super egoistisch. :madgo: Nur weil sie nicht verstehen wollen, dass ihre Tochter langsam erwachsen wird und versucht, ihren eigenen Weg zu gehen, rechtfertigt das noch lange nicht, dir den Umgang mit deinem Freund zu verbieten. Und dann auch noch deine finanzielle Abhängigkeit auszunutzen, um dich weiterhin an sie zu binden, ist ja wohl das Letze. Sie machen dich unglücklich, um ja die Augen davor verschließen zu können, dass du kein kleines Kind mehr bist, für welches sie die Entscheidungen treffen können. Klar, sie haben Angst um dich und deine Zukunft, aber wenn sie dich mit deinem Freund eher raus in der Kälte treiben, weil sie glauben, dass du dann keinen Sex mit ihm haben könntest, ist ja wohl echt blauäugig und bewirkt eher das Gegenteil. Sie sollten doch eher froh sein, dass du Ihnen das Vertrauen entgegenbringst, ihnen von deinem Liebesleben zu erzählen und das du jemanden gefunden hast, der dir Geborgenheit und Liebe gibt. Wie kann man das seinem Kind nur antun? Solche Leute versteh ich echt nicht, sorry... :madgo:

    Wenn du mich fragst, solltest du nochmal versuchen, mit deinen Eltern zu reden. Bring all die Argumente an, die heir bereits von den Forumsnutzern gebracht wurden. Vielleicht verstehen sie dich dann irgendwann mal...
    Wenn nicht musst du leider selber wissen, für wen du dich entscheidest und ob dir nun deine Eltern oder dein Freund wichtiger sind (Schlimm, wenn man von seinen Eltern praktisch zu der Entscheidung gezwungen wird :mad:, zwischen Familie oder Freund wählen zu müssen) Wenn du dich für deinen Freund entscheidest, dann würd ich mir wirklich einen Weg überlegen, wie du auch ohne ihre Unterstützung ausziehen kannst, auch wenn das nicht gerade leicht ist. Kann dich dein Freund finanziell unterstützen? Wie siehts mit seinen Eltern aus? Wohngeld? Ich kenn mich da leider auch nicht so aus....
     
    #7
    mangoice84, 13 Dezember 2004
  8. *schepper*
    *schepper* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    211
    101
    0
    nicht angegeben
    da fällt mir noch ein wie is das bei dir mit oma, opa, tante und onkel! ich mein kannst du da nicht eine vertrauensperson finden an die du dich wegen auszug oder meinungsaenderung/zur-vernunftbringung deiner eltern wenden kannst? ich mein vll hast du da mehr chancen :smile:
     
    #8
    *schepper*, 13 Dezember 2004
  9. danisahne
    Gast
    0
    hee mangoice,erstmal danke für deine lange antwort :zwinker:

    er hat das versprechen gebrochen und meine eltern denken auch er hetzt mich auf sie auf,was er natürlich nciht tut,weil er sich auch ein besseres verhältnis vorstellen könnte und auch darunter leidet!
    ich bin es die manchmal einfach heulanfälle bekommt und rumschreit weil ich einfach nicht mit dem ganzen klarkomme....ich will doch bloß das sie ihn akzeptieren,es geht mir nciht darum das ich jedes we bei ihm pennen darf oder so...ich mein,meine brüder dürfen ihre freundinnen z.b. auch zum mittagessen mitbringen,ich nicht,weil mein freund ja nciht gestattet ist :rolleyes2 ,und ich kanns einfach nciht verstehen.
    ich verstehs einfach nciht lauter schmarrn nach der kategorie *wir haben uns was anderes für dich vorgestellt*,*du bist zu jung*....

    naja und wenn er früher kommen durfte,durften wir nciht auf dem bett sitzen(liegen wäre gar nciht auszudenken),die tür musste offen sein und er durfte nur kommen wenn ein elternteil anwesend war-lächerlich was?
    vielleicht liegt es daran das ich die einzige tochter,die jüngste von allen bin?
    ich weiß es nciht und kann es nciht verstehen,ich habe meiner mutter schon oft versucht zu erklären wie ich mich fühle usw...ich habe mich bei ihr ausgeheult,meine gefühle gezeigt usw...das was mcih acuh so stört,sie versuchen ja ncihtmal ihm eine chance zu geben,sie kennen ihn ja ncihtmal...

    ich will freund+familie,wenn das auf dauer nciht klappt dann weiß ich nicht was ich machen soll...ich liebe meine familie,meinen freund natürlich auch!
    es macht mich einfach fertig,es läuft ja schon über 1 jahr so :cry:

    danke für deine lieben tips,aber ich würde es nie übers herz bringen mich für jemanden zu entscheiden,dafür liebe ich meine familie und meinen freund zu sehr!!!

    echt lieb von dir das du so viel geschrieben hast,
    bussi :kiss:
     
    #9
    danisahne, 13 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verhältnis freund meinen
Bobwolfskin
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 November 2014
6 Antworten
Lafleur96
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Juni 2014
6 Antworten
Maby
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Februar 2013
24 Antworten
Test