Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • missLiza
    Gast
    0
    27 Juni 2008
    #1

    verhärteter Bauch und Schmerzen auf der rechten Seite (Eierstock)

    hey...
    ich weiß, dass ihr keine Ärzte seid und auch keine Ferndiagnose stellen könnt:zwinker:
    würde aber dennoch gerne wissen ob irgendwer schon einmal ähnliche Beschwerden hatte...

    Seit ein paar Tagen habe ich einen total verhärteten (auch etwas angeschwollenen) Bauch...außerdem habe ich leichte Schmerzen auf der rechten Seite..könnten die Eierstöcke sein. Hatte irgendwer schon einmal ähnliche Syntome??

    (falls es nicht von alleine wieder weggeht..gehe ich natürlich zum Arzt..)

    liebe grüße
     
  • malista
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #2
    Das kann viele Ursachen haben. Hast du denn normalen Stuhlgang? Gehärteter Bauch und Schmerzen können auch für Verstopfung sprechen.
     
  • erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.461
    121
    0
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #3
    gehärteter bauch kann der blinddarm sein!
     
  • missLiza
    Gast
    0
    27 Juni 2008
    #4
    mmhhh nee... also Verstopfung schließe ich mal aus.
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    27 Juni 2008
    #5
    Ein verhärteter Bauch steht für eine Abwehrspannung der Bauchdecke für darunterliegende Prozesse. Das gehört abgeklärt, und zwar schleunigst.
     
  • missLiza
    Gast
    0
    27 Juni 2008
    #6
    ohhh mannn... hab keine lust zum Arzt:kopfschue
    hatte vor langer Zeit schonmal ähnliche Beschwerden und da meinte mein Frauenarzt, dass er auch keine Ahnung hat, was es sein kann und hat mich zu meinem Hausarzt geschickt.. Tja der hatte auch keine Ahnung und irgendwann ging das dann von alleine wieder weg...
    (naja der Unterschied is...dass damals nur mein Bauch etwas aufgebläht und verhärtet war..und ich keine Schmerzen hatte..)
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    27 Juni 2008
    #7
    Vielleicht war es damals eine leichte Blinddarmentzündung. Vielleicht ist es dies erneut. Kann von hier aus natürlich keiner sagen. Daher geht man mal zum Arzt oder am WE ins Krankenhaus und lässt mal abtasten und ein Sono machen.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    28 Juni 2008
    #8
    Was ist das nur für eine Einstellung?

    Du hast Beschwerden. Du fragst hier was das sein kann... hier kann dir das aber per Ferndiagnose keiner sagen!
    Also frag jemand, der das aus der Nähe diagnostizieren kann. Einen Arzt!

    Nur weil das letzte Mal keiner was gefunden hat, heißt das nicht, dass es dieses Mal auch so ist... wer weiß ob es überhaupt der gleiche Grund ist!

    Und gerade mit Schmerzen auf der rechten Seite und verhärtetem Bauch würde ich nicht spaßen-... wenn das wirklich der Blinddarm ist, solltest du schon mal zum Arzt.

    Und auch wenn es was harmloses ist: tu dir doch selber den Gefallen und lass es abklären, dann bist du beruhigt.
     
  • malista
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Juni 2008
    #9
    Diese 3 Tage-Regel würde ich bei körperlichen Beschwerden immer einhalten.

    Habe ich ein Symptom länger als 3 Tage, würde ich zum Arzt gehen. Hat sich bei mir schon in vielen Fällen als richtig erwiesen.
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    28 Juni 2008
    #10
    Ja, die Regel ist mit Sicherheit bei manchen Erkrankungen sehr gut. Denn vieles geht von selbst weg. Aber wenn der Körper mit Abwehrspannung reagiert, sehe ich das etwas anders.
     
  • malista
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Juni 2008
    #11

    Naja, sie schreibt ja, dass sie es "seit ein paar Tagen" hat. Daher kann es ja nicht furchtbar akut sein, die Beschwerden trotzdem schon länger als 3 Tage andauern, von daher: ich würde zum Arzt gehen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste