Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verhütet die Pille kurz vor der Regel?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von toxicity, 9 Mai 2005.

  1. toxicity
    Gast
    0
    Meine Freundin nimmt die Pille. Jetzt ist es aber so das sie so ca zwei bis drei Tage vor der Regel die Pille absetzt und nach der Regel wieder anfängt. Mach sie so da es der Fraunarzt gesagt hat. Verhütet die Pille eigentlich in diesem zeitraum oder nicht?
     
    #1
    toxicity, 9 Mai 2005
  2. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Wenn sie die Pille immer vorschriftsmäßig einnimmt, ist deine Freundin auch in der Pillenpause geschützt. Steht auch in der Packungsbeilage.
     
    #2
    User 29290, 9 Mai 2005
  3. Calamitas
    Gast
    0
    Nachdem sich aufgrund der Pille entweder kein Eisprung abspielt bzw nicht genug Gebärmutterschleimhaut aufbaut bist du auch in den Zeit um ihre Tage herum geschützt..

    Btw was mich wundert ist wie man soviel Unwissenheit und blindes vertrauen so einem Chemiehammer zuschreiben kann, wenn es schon bei der kleinsten Anomalie in der Einnahme beispielsweise er PI extrem ansteigen kann(beispielsweise durch vergessen der Pille )
     
    #3
    Calamitas, 9 Mai 2005
  4. Engelchen1985
    0
    Wie, sie setzt die Pille ab? :ratlos:
    Meinst du damit, dass sie ganz normal die Pause macht?
    Ich gehe davon jetzt mal aus...
    Ja, dann ist der Schutz die ganze Zeit da, vorausgesetzt es kam zu keinen Einnahmefehlern/Wechselwirkungen und sie verlängert die Pause nicht!!!
     
    #4
    Engelchen1985, 9 Mai 2005
  5. Deep-Sea
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    101
    0
    nicht angegeben
    Fragt sich woher sie weiss das sie in 3 Tagen ihre Tage haben wird :tongue:

    Und wenn der FA sagt: "Spring von der Brücke.", macht sie das dann auch?

    *ironie-phase*
     
    #5
    Deep-Sea, 9 Mai 2005
  6. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    So was weiß man eben wenn man die Pille nimmt :tongue: Chemie sei Dank :grin:
     
    #6
    User 29290, 9 Mai 2005
  7. Deep-Sea
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    101
    0
    nicht angegeben
    Ya schon klar... aber dem Post zu Folge ist es umgekehrt :gluecklic ...
    Naja ... Packungsanleitungen lesen ist ya auch echt schwer ...
     
    #7
    Deep-Sea, 9 Mai 2005
  8. Calamitas
    Gast
    0
    Chemie sei dank? *lacht sich schief*

    Ja danke der Chemie dass deine Thrombosegefahr ums 4-14fache ansteigt.
    Viele Frauen weniger bis keine Lust mehr empfinden(kommt aufs Präperat an)
    dass viele Frauen die erste Zeit auf bestimmte Präperate depressiv werden und in ein Wechseljahreähnlichen Zustand sind (kommt bei Implanon sehr oft vor)
    dass sich das unbewusste Denken verändert...


    aber ja Chemie sei dank
     
    #8
    Calamitas, 9 Mai 2005
  9. Engelchen1985
    0
    Wieso weißt man das? :ratlos:
    Angenommen sie hat mit der Pille neu angefangen oder gewechselt weiß sie es nicht.. Es kann auch sein, dass die Tage noch andauern auch wenn die Zeit der Pillenpause zu Ende ist. Dann darf sie die Pause nicht verlängern und warten bis die Tage vorbei sind - beim Verlängern geht der Schutz flöten - sondern muss trotzdem mit dem neuen Streifen anfangen, nach der vorgeschriebenen Pausendauer.
     
    #9
    Engelchen1985, 9 Mai 2005
  10. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    (Man beachte bitte Calamitas Untertitel, bevor man seine Antworten liest)

    @Threadstarter
    Es schein ihre normale 7-tägige Pause zu sein, während der sie auch geschützt ist. Trotzdem würde ich dir raten mal die Packungsbeilage zu lesen, damit du besser Bescheid weißt, man muss selbst bei einem einfachen Verhütungsmittel wie der Pille schon auf einige Sachen achten, damit der Schutz gegeben ist..
     
    #10
    User 505, 9 Mai 2005
  11. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Interessant finde ich auch, daß er nur die negativen Aspekte aufzählt.

    mal ein positiver Aspekt:
    Die langjährige Pilleneinnahme senkt zum Beispiel das Risiko an einem Ovarialcarcinom (Eierstockkrebs) zu erkranken auf die Hälfte!
     
    #11
    *lupus*, 9 Mai 2005
  12. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Ist ja gut.. Wenn der Threadersteller hätte wissen wollen, was wir von der Pille halten, hätte er das gefragt nehme ich an. Also kommt mal wieder zum Ursprungsthema zurück (auch wenn das eigentlich beantwortet sein dürfte)
     
    #12
    User 505, 9 Mai 2005
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    ähm, gemeint war wohl mit "dank chemie weiß man das": es ist nicht so, dass das mädel ihre pille absetzt, weil sie weiß, in drei tagen kommt die regel.
    sondern sie "setzt ab" = nimmt letzte pille aus dem streifen --> drei tage später kommt die regel. vertauschung von ursache und wirkung, nicht pause, weil die regel bald kommt, sondern die "regel" (=entzugsblutung) kommt, weil die pause stattfindet.

    inhaltlich hast du natürlich recht, dass die pause nicht an die blutung oder das ende der blutung gekoppelt werden darf. sondern der 21-7-21-7-tagesrhythmus einzuhalten ist, egal, ob die blutung schon vorbei ist oder nicht. im normalfall kann eine frau halt schon dank dieses rhythmus vorhersagen, wann die nächste blutung ist, das war gemeint...

    falls der threadstarter es noch nicht verstanden haben sollte:

    deine freundin setzt die pille nicht ab. sondern die einnahme der mikropille funktioniert so, dass die frau 21 tage hintereinander je eine pille nimmt. möglichst immer zur selben uhrzeit.

    nach diesen 21 tagen folgen sieben tage OHNE einnahme, während derer meistens die blutung beginnt, folgt die nächste einnahmephase von 21 pillen.

    die pille schützt permanent vor einer schwangerschaft, denn die hormone verhindern unter anderem den eisprung --> nix zum befruchten da für die spermien.


    wie schon geschrieben, ist voraussetzung für wirkung die zuverlässige einnahme. maximal 36 stunden zwischen zwei pillen, wenn man zur normalen uhrzeit die einnahme verpennt hat, sind also 12 stunden zeit zum nachnehmen da. aber vergessen sollte möglichst nie stattfinden, handy-wecker-funktion nutzen für die pillenzeit oder so.

    kein erbrechen oder durchfall in den vier stunden nach einnahme der pille, sonst wirkung futsch, eisprung möglich, schwangerschaft könnte folgen.

    bestimmte medikamente können die wirkung der anti-baby-pille beeinträchtigen, z.b. viele antibiotika.

    damit wäre der schutz dann nicht mehr sicher gegeben, und zwar nicht nur dann, wenn das besagte medikament genommen wird, sondern auch im restlichen zyklus (bis zu zehn tagen nach einnahme der antibiotika). dann solltet ihr kondome nehmen. erst wenn nach dieser nach-wirk-phase der antibiotika die einnahmepause stattfand und die neue pillenpackung begonnen wurde, ist der schutz wieder da.

    hm. naja. wär sinnvoll, wenn ihr euch beide, deine freundin und du, nochmal genau damit beschäftigt, was ihr beachten müsst, also nachlest und versteht, wie die pille funktioniert. zumindest bei dir wirkt es, als hättest du das mit der Verhütung nicht ganz verstanden....

    hast du noch fragen?
     
    #13
    User 20976, 9 Mai 2005
  14. Majala
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Nur um es nochmal deutlich zu schreiben...
    Frau blutet, weil sie Pillenpause macht. Und nicht Frau macht Pause weil die blutet. Die Blutung ist eine Abbruchblutung und entsprichtn nicht der "normalen" Regel.
    Zumindest hat mir mein Frauenarzt das so erläutert.

    Aber um die Frage nochmal direkt zu stellen (bin auch grad mit meiner ersten Pillenpackung fertig und mach jetzt Pause.)
    Ich kann auch in dieser Zeit mit meinem Freund schlafen, ohne zusätzlich zu verhüten?
     
    #14
    Majala, 9 Mai 2005
  15. Engelchen1985
    0
    Genau... dass die Entzugsblutung einsetzt hängt damit zusammen, dass der Körper keine Hormone mehr bekommt in der Pause.
    Würdest du keine Pause machen (Langzyklus), würdest du dann auch nicht diene Tage bekommen - mit (einphasigen) Mikropillen kann man so die Tage ja auch verschieben, indem man 'nen Streifen dranhängt. Anfangs würde ich das aber nicht tun und auch sonst mit dem FA abklären.

    Ja, kannst du... steht auch in der Packungsbeilage.



    Ist mir schon klar... :grrr:
    Aber wieso ausgerechnet 3 Tage?
    Das muss doch garnicht der fall sein, sondern ist verschieben, gerade von Frau zu Frau je nach Pille.
    Also bei mir sind eher so um die 5... und dem entsprechend sind die Tage - je nach dem wie lange sie andauern - (längst) nicht vorbei, wenn die Pillenpause zu Ende ist. Trotzdem muss sie aber dann wieder mit der Pille anfangen, egal ob sie blutet oder nicht: Man kann nicht sagen, dass man die Pille wieder nimmt, wenn die Tage vorbei sind - darauf wollte ich hinaus.
     
    #15
    Engelchen1985, 9 Mai 2005
  16. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ja, was ich sagen wollte ist, dass man durch die Pille ("Chemie") einen regelmäßigen Zyklus hat und weiß, dass die Regel z.B. am 3. Tag der Pause kommt.
    Ich bin davon ausgegangen, dass die Pille vorschriftsmäßig 21 Tage genommen wird und dann 7 Tage Pause gemacht werden. Ihr habt allerdings Recht, das ist wohl nicht immer selbstverständlich.
     
    #16
    User 29290, 9 Mai 2005
  17. Engelchen1985
    0
    Klar, 21 Pillen und 7 Tage Pause im Normalfall... aber es sagt ja niemand, dass die Tage gleich lange dauern... beim Neubeginn mit einer Pille ist das alles doch noch etwas chaotischer. Außerdem können die Tage ja auch länger dauern als die Pause und man muss trotzdem anfangen. :schuechte

    - - -

    Threadstarter:
    "Jetzt ist es aber so das sie so ca zwei bis drei Tage vor der Regel die Pille absetzt und nach der Regel wieder anfängt."

    NEIN, sie fängt an wieder die Pille zu nehmen, wenn die Dauer der Pillenpause (siehe Packungsbeilage, vermutl. 7 Tage) rum ist, auch wenn sie dann noch ihre Tage hat!!!
    Pause darf nicht verlängert werden!
     
    #17
    Engelchen1985, 9 Mai 2005
  18. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    die genialste erklärung, wie man die pille nimmt, hab ich mal von einem kumpel gehört (er hat bio lk):
    "frau nimmt die eine zeit lang, dann wieder mal ned, dann fängt sie wieder damit an, so nach 2 oder 3 wochen...."
    da hab ich mich kaputt gelacht und irgendwie gefreut dass er single ist.[​IMG]

    @ threadstarter:
    alles wurde schon gesagt hier...
    aber was ich ned versteh:
    1) deine freundin könnte es dir ja auch erklären ---> fragen
    2) es gibt die packungsbeilage ----> lesen
    3) du kannst auch mit ihr zu ihrem FA ggehen falls du zweifel hast ob sie alles richtig macht ---> gehen

    ich hab meinem freund damals alles erklärt, wie die pille funktioniert, wie man die einnimmt, hab ihm die packungsbeilage gegeben...
    ich meine, es ist ja eine sache, die BEIDE partner angeht...
     
    #18
    tierchen, 9 Mai 2005
  19. Engelchen1985
    0
    Nix gegen Bio-LKlerInnen. :link: :tongue:
    Aber das klingt echt toll :rolleyes2 ...
    ... dabei sollte er schon bescheid wissen, wie du sagst:
     
    #19
    Engelchen1985, 9 Mai 2005
  20. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    hey, dass DU das weißt, weiß ich. kein grund zu grummeln ;-).

    na, das ist doch nur ein beispiel. vielleicht ist es bei der freundin des themenstellers eben so, dass immer drei tage nach letzter pille die blutung anfängt. und die blutung zufällig ziemlich dann beendet ist, wenn eh nach den sieben tagen die pille eh wieder fällig ist.

    sagt doch keiner, dass das generell immer so ist.

    ja, genau. bei mir 4-5 tage nach letzter pille. und noch, wenn die pause vorbei ist.

    das hab ich auch verstanden, was du meintest.

    im grunde sind wir keiner verschiedenen meinung. ich wollte dir jedenfalls nicht erklären, wie das mit der pille funktioniert, wozu auch, weißte ja, sondern nur, wie das mit dem "dank chemie weiß man..."-beispiel gemeint war.
     
    #20
    User 20976, 9 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verhütet Pille kurz
goaliaboho
Aufklärung & Verhütung Forum
11 Mai 2014
8 Antworten
Silvana91
Aufklärung & Verhütung Forum
18 August 2006
8 Antworten
Test