Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • lala19
    Gast
    0
    26 September 2004
    #1

    Verhütung mit Implanon?

    Verhütet hier jemand mit dem Verhütungsstäbchen, welches man in den Oberarm eingesetzt bekommt`?

    wie sieht es mit nebenwirkungen aus?

    kann mir jemand seine erfahrungen berichten?
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    27 September 2004
    #2
    Ich kann Dir nur zusammenfassen, was ich im Lauf der Zeit über Implanon gelesen habe. Abgesehen von lokalen Reizungen nach dem Einsetzen halten sich die Nebenwirkungen innerhalb des ersten Jahres, in dem das Implantat Östrogen und Gestagen abgibt, oft in Grenzen. Der Zyklus wird meist ziemlich unregelmäßig bzw. setzt ganz aus. Nach ca. 12 Monaten wird immer weniger Östrogen abgegeben und über die verbliebenen zwei Jahre Wirkzeit wird fast nur noch Gestagen ausgeschüttet. In der Zeit gibt es oft mehr Nebenwirkungen, vor allem Schmierblutungen und sonstige Zyklusprobleme. Viele Frauen lassen sich daher das Implantat frühzeitig entfernen.
    Einige Frauenärzte verschreiben übrigens vor der Implantation für einige Monate eine Minipille (die enthalten nur Gestagen und die meisten werden durchgehend, also ohne Pause genommen), um die Wirkungsweise von Implanon zu simulieren und so die Verträglichkeit zu testen. Das finde ich eine sehr gute Idee und würde es Dir dringend empfehlen.

    Implanon wird übrigens gerne bei Entwicklungshilfeprojekten und für "soziale Problemfälle", also z.B. geistig Behinderte, denen ein verantwortungsbewusster Umgangmit Verhütung nicht zugetraut wird, empfohlen.
    Meiner Meinung nach gibt es nur ein Argument, das für Implanon spricht, und das ist die Bequemlichkeit und dass Anwendungsfehler ausgeschlossen sind.
     
  • lala19
    Gast
    0
    27 September 2004
    #3
    ja also ich weiss auch nicht so recht was ich von diesem stäbchen halten soll..... viele erzählen es gibt nix besseres und andere sagen nur schlechtes darüber....
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    27 September 2004
    #4
    Frag doch mal bei denjenigen, die Implanon gut finden, wielange sie es schon haben. Ich könnte wetten, dass die meisten antworten werden, dass sie es weniger als zwölf Monate haben... Ich habe noch NIE von einer Frau gehört, die die komplette Wirkzeit ausgenutzt hat und wirklich mit allem zufrieden war.
    Hast Du eigentlich schonmal über den Nuvaring nachgedacht oder Dich beraten lassen? Schau Dich doch mal hier im Forum danach um.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste