Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verhütung ohne Hormone...

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von 0rN4n4, 8 Juni 2007.

  1. 0rN4n4
    Gast
    0
    Was gibt es eigentlich für -nach Pearl Index sichere- Verhütungsmethoden ohne Hormone?

    Mir fallen nur Diaphragma, Schaumzäpfchen und Kondome ein! (Ach ja, und natürlich die Enthaltsamkeit... :engel: :tongue:)
     
    #1
    0rN4n4, 8 Juni 2007
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    #2
    krava, 8 Juni 2007
  3. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Gynefix
     
    #3
    *Anrina*, 8 Juni 2007
  4. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    #4
    User 52655, 8 Juni 2007
  5. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Bei Wikipedia sind auch die meisten Verhütungsmethoden inklusive Pearl-Index aufgelistet. Gib da einfach Pearl-Index ein :zwinker:
     
    #5
    User 69081, 8 Juni 2007
  6. kleiner Eisbär
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    103
    5
    Verliebt
    Es gibt auch so was, wo du des über die temperatur in deiner scheide merkst ob du deine fruchtbaren tage hast oder net. soll ganz gut sein...
     
    #6
    kleiner Eisbär, 9 Juni 2007
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    Das nennt sich NFP, hab ich ja oben schon gepostet diese Möglichkeit. :zwinker:
     
    #7
    krava, 9 Juni 2007
  8. Its-Just-Me
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    Verheiratet
    @kleiner Eisbär im übrigen muss man nicht die Scheidentemperatur nehmen.
    Man mist generell die Temperatur ob nun oral, vaginal oder anal ist absolut egal....
    wichtig ist nur das sie sofort nach dem aufwachen gemessen werden muss und das tagtäglich konsequent.
     
    #8
    Its-Just-Me, 9 Juni 2007
  9. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    So ein Quatsch! Man muß schon nach dem aufwachen messen, aber ganz bestimmt nicht tagtäglich konsequent. Wäre ja noch schöner :tongue:

    In der Lernphase ist es sicher nicht verkehrt jeden Tag zu messen, aber wenn frau erst einmal geübt ist, reicht es, wenn sie nur in der fruchtbaren Zeit misst...davor und dannach kann das Thermometer ruhig liegen gelassen werden, ohne das die Verhütungssicherheit leidet.

    Anders bei Verhütungscomputern, die wollen natürlich jeden Tag mit Daten gefüttert werden.
     
    #9
    rainy, 9 Juni 2007
  10. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    @Rainy ne wollen sie net, aber für die Flexibilität von NFP ist es schon sinnvoller jeden Tag konsequent zu messen.

    Denn jemehr Fehltage sind, desto mehr Zeit sollte man als riskante Phase einplanen.
    Und ganz ehrlich ich hab schon Zyklusschwankungen von bis zu 2 Wochen gehabt durch Streß oder so.
    Wenn ich da nur in der vermuteten fruchtbaren Phase gemessen hätte, die sich in dem Fall aber um 2 Wochen nach hinten verschoben hat, hät ich alt ausgesehen.

    Kat
     
    #10
    Sylphinja, 9 Juni 2007
  11. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    genau. wenn man wirklich will, dass die cervixschleim-basaltemperaturmethode tatsächlich so sicher wie die Pille ist, sollte man beides jeden tag konsequent messen. die temperatur sollte übrigens rektal gemessen werden - da ist das ergebnis am genauesten und die schwankungen am kleinsten.
     
    #11
    pappydee, 9 Juni 2007
  12. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Nein, man muß nicht jeden Tag messen und den Schleim kontrollieren...wenn die Kurve ausgewertet und der Eisprung festgestellt wurde, ist sie halt ausgewertet und fertig! Natürlich kann man dann weitermessen oder aber auch nicht...aber es macht die Methode nicht unsicherer. Wird während der fruchtbaren Zeit nicht regelmäßig gemessen, wird die "rote" Phase länger und es kann halt später ausgewertet werden! Aber es wird nicht unsicherer!

    @pappydee
    Lies dir das hier einfach mal durch:

    http://www.uni-duesseldorf.de/NFP/nfpkurs.pdf
     
    #12
    rainy, 10 Juni 2007
  13. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Das während der fruchtbaren Phase nicht gemessen werden muss, ist ja logisch. Ich glaube pappydee meinte auch die Zeit bis dorthin. Und da sollte man schon regelmäßig messen. Und genau das gibt dein Link ja auch her.
     
    #13
    Doc Magoos, 10 Juni 2007
  14. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    @Rainy klar wenn der ES vorbei ist, dann ist er vorbei,
    ich rede aber primär von der Phase VOR dem ES, diese ist verdammt wichtig und in der würd ich auch jeden Tag messen und kontrolieren, um ganz sicher zu gehen.

    Kat
     
    #14
    Sylphinja, 10 Juni 2007
  15. 0rN4n4
    Gast
    0
    okééééé....

    Danke schön!!! :c)

    Und ausser NFP? Das ist ja ähnlich wie die Pille...Man hat einmal am Tag damit zu tun.. und wenn mans vergisst darf man zittern....

    Und ausserdem gehen die Meinungen darüber ziemlich auseinander...

    zumindest was ich hier so gelesen habe :grin:
     
    #15
    0rN4n4, 10 Juni 2007
  16. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    Wenn du nicht tagtäglich (zumindest fast) um deine Verhütung kümmern willst, bleiben wohl wirklich nur Kondome oder Diaphragma. Oder Hormonpflaster, Spirale oder Nuvaring, aber das ist wieder hormonell.
    Ein bisschen was investieren muss man eben (Zeit) und obwohl ich mit NFP keine Erfahrung hab, denk ich nicht, dass fürs Temperaturmessen jeden Tag 2 Stunden drauf gehen.
     
    #16
    krava, 10 Juni 2007
  17. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Tempimessen dauert netmal ne Minute.

    Dia find ich persönlich übrigens zu unsicher, ich find das Lea praktischer und um Längen sicherer

    Kat
     
    #17
    Sylphinja, 10 Juni 2007
  18. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Wieso sollst du zittern, wenn du es vergisst? Wenn du vergisst zu messen, wirst du natürlich nicht automatisch schwanger!!!

    Was hält dich davon ab, es selbst zu testen und dir deine eigene Meinung zu bilden?

    Schau doch einfach mal ins NFP-Forum, www. davor und .de dahinter dann bist du schon da und dort findest du viele zufriedene Anwenderinnen.
     
    #18
    rainy, 10 Juni 2007
  19. User 68557
    User 68557 (26)
    Sehr bekannt hier
    2.084
    168
    391
    in einer Beziehung
    Gynefix / Kupferkette (so wie Spirale nur ne andere Form)

    Bei mir seit fast nem jahr erfolgreich
     
    #19
    User 68557, 10 Juni 2007
  20. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    Das ist aber auch mit Hormonen und die TS hat ja nach Verhütungsmethoden ohne Hormone gefragt.
     
    #20
    krava, 10 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verhütung ohne Hormone
Irrwisch
Aufklärung & Verhütung Forum
13 März 2009
5 Antworten
Amian
Aufklärung & Verhütung Forum
4 Juni 2007
4 Antworten