Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verhütung

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Mausi 17, 20 August 2008.

  1. Mausi 17
    Mausi 17 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    103
    4
    vergeben und glücklich
    Hallo!
    Ich nehme die Pille Valette und bin nun im dritten Blister, da ich die Pilleneinnahmezeit verlängert habe wegen Urlaub und ich nicht gerade da meine Abbruchblutung bekommen wollte.
    Ich hatte meine Pille mal vergessen im 1. Blister (2. Woche) und im 2. Blister, jedoch so, dass der Verhütungsschutz weiterhin bestand.
    Diesen Sonnabend höre ich mit der Einnahme auf um in die Pause zu gehen.
    Währrend diesen knapp 9 Wochen hatte ich auch mal Durchfall gehabt, jedoch wenn dann frühs (Ich nehme abends die Pille, so wäre ja, eigentlich auszuschließen, das die Pille da noch nicht aufgenommen gewesen wurden ist.).
    Bis zu dem Zeitpunkt hatte ich nie "richtigen" Sex mit meinem Freund (er war nie "in" der Scheide" sondern wenn dann nur außerhalb, also "an" der Scheide und er hatte dabei auch keinen Samenerguss oder Samenerguss gehabt, sodass Spermien hätten in die Scheide gelangen können, jedoch erwähne ich dies, wegen dem sogenannten Sehnsuchtstropfen, ob das möglich wäre)- dies ist ohne Kondom "passiert".
    Vor knapp 1 1/2 Wochen haben wir zum ersten mal miteinander geschlafen und bis gestern weitere drei male- mit Kondom natürlich (doppelt hält besser).
    Meine Frage ist , ob die Möglichkeit einer Schwangerschaft trotzdem bestehen könnte, da ich in letzter Zeit unter Blähungen litt (werden zur Zeit vom Arzt abgeklärt, Ursache jedoch noch nicht gefunden.).
    Durchfall war auch (nur einmal leicht "wässrig" und ansonsten eher breiig- entschuldigt bitte für die Ausdrücke...) allerdings wenn dann frühs/ mittags.
    Es gab auch einmal Erbrechen, habe aber sofort eine weitere Pille nachgenommen.
     
    #1
    Mausi 17, 20 August 2008
  2. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #2
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 20 August 2008
  3. Mausi 17
    Mausi 17 (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    393
    103
    4
    vergeben und glücklich
    Wie lange können Spermien eigentlich in der Scheide überleben?

    Man sagt, das wenn man Spermien am Finger hat und man damit dann an die Scheide kommt Schwanger werden kann (wenn man keine Pille nimmt oder sonstige Verhütungsmittel benutzt).
    Wie lange können Spermien 1.) an der Hand 2.) an der Luft oder sowas wie an Unterwäsche 3.) im Wasser 4.) auf der Haut, zum Beispiel am Penis überleben?
    Oder haben die da keine "Überlebenschance"?

    PS: Danke, für die Antwort, da kann ich ja beruhigt sein, wenn da nichts weiter passiert ist im Bezug auf Schwangerschaft bei meiner Frage!
     
    #3
    Mausi 17, 20 August 2008
  4. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    In der Scheide können sie nur wenige Stunden überleben, aber dort bleiben sie nicht. Sind sie erst dort, schwimmen sie weiter und wenn sie im Eileiter ankommen, können sie dort bis zu 7 Tage überleben.

    Im Wasser können Spermien meines Wissens nach nicht überleben, ich meine gelesen zu haben, dass sie dort platzen, aber vielleicht weiß jemand genaueres.
    Ansonsten können sie, wenn sie mit genügend Sperma bedeckt sind und es angenehm warm ist, außerhalb der Körpers schon ein Weilchen überleben.

    Um zu verhindern, dass beim fingern etwas passiert, reicht aber einfaches Abwischen der Finger, nachdem diese mit Sperma oder Lusttropfen in Berührung gekommen sind.

    In deinem Fall ja aber irrelevant, da du geschützt warst.
     
    #4
    User 52655, 20 August 2008
  5. User 84654
    User 84654 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    103
    20
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Ursache könnte möglicherweise die Pille sein.


    Ansonsten wurde ja schon alles gesagt, was für dich wichtig ist. :smile:

    edit: Ach ja, noch eine Ergänzung zu deiner Frage bezüglich der Überlebensdauer von Spermien, die dir ja bereits von Nubecula beantwortet wurde: unter Pilleneinfluss ist der Muttermund immer geschlossen und von einem Schleimpropf versehen, daher können die Spermien auch nicht in die Gebärmutter und Eileiter vordringen.

    LG
     
    #5
    User 84654, 20 August 2008
  6. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #6
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 20 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verhütung
badner91
Aufklärung & Verhütung Forum
19 November 2016
5 Antworten
Blaubeerin
Aufklärung & Verhütung Forum
18 November 2016
18 Antworten
Sternwarte
Aufklärung & Verhütung Forum
16 November 2016
4 Antworten
Test