Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verhütung

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Bärle, 5 Juni 2005.

  1. Bärle
    Gast
    0
    wech
     
    #1
    Bärle, 5 Juni 2005
  2. anni20
    anni20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Ich find es jetzt nicht wirklich heftig, dass er dafür ist dass du die Pille nehmen solltest. Ich würde sie eh von mir aus schon nehmen, allein aus dem Grund dass ich nicht Schwanger werden wil. Mir ist bzw wäre es zu unsicher mich nur auf Kondome zu verlassen.
    Die Dinger können schnell mal kaputt gehen. Und dann mit der ungewissheit Leben ob man Schwanger ist oder nicht ist mir einfach zu heftig. Um dann sicher sein zu wollen, dass man nicht Schwanger wird in der Situation musst bzw sollte man dann die Pille danach nehmen.
    Die ist aber ein Hormonschocker für den Körper und kann fiese Nebenwirkungen haben.
    Also, mir wäre die Pille dann schon lieber.
    Bloß ist es halt deine Entscheidung ob du die Pille nehmen willst oder nicht. In dem Fall solltest du dich auch nicht von deinem Freund unter Druck setzen lassen bzw. Beeinflussen lassen. Es ist deine Entscheidung


    Liebe Grüße Anni
     
    #2
    anni20, 5 Juni 2005
  3. Reddle
    Reddle (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    190
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finde auch nicht das dass zu häftig ist, mit kondomen verhüten ist ja ganz gut und schön, aber ich finde wenn man mal richtig spontan sein will ist mit Pille schon besser. Kondome nervern irgendie wenn man länger zusammen ist irgendwann.
     
    #3
    Reddle, 5 Juni 2005
  4. Bärle
    Gast
    0
    wech
     
    #4
    Bärle, 5 Juni 2005
  5. anni20
    anni20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Der Besuch beim FA ist wirklich nicht peinlich. Der sieht das täglich nicht nur einmal. Also mach dir da mal keine Sorgen. Sicher ist der erste Termin komisch. Aber man gewöhnt sich wirklich an alles und so schlimm wie man sich das vorstellt ist es absolut nicht.
    Und ausserdem denk dran, der Termin beim FA dient auch deiner Gesundheit. Peinlich ist da wirklich nichts, auch wenn dein Freund mit geht ist das absolut nicht peinlich. Es zeigt eher sogar, dass er sich dafür auch interessiert.
    Wie alt seit ihr denn??
     
    #5
    anni20, 5 Juni 2005
  6. Bärle
    Gast
    0
    wech
     
    #6
    Bärle, 5 Juni 2005
  7. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Hallo Bärle!

    Also ich finde das schon heftig. Nur weil du dich weigerst die Pille zu nehmen, ist das noch längst kein Trennungsgrund. Ist sein Hauptargument denn, das er nicht will das du schwanger wirst oder es für ihn einfach bequemer ist? Die Pille verändert deinen Hormonhaushalt - und auch, wenn das längst nicht mehr so schlimm ist wie früher, als die noch sehr viel höher dosiert war, hat kein Mann der Welt das Recht seine Freundin unter Druck zu setzen. Letztendlich ist es nämlich deine entscheidung und dein körper.

    So, und jetzt mal ganz abgesehen davon. Es ist wirklich kein Fehler mit 20 mal zum Frauenarzt zu gehen. Deine Mum muss davon ja wirklich nichts wissen, wenn ihr kein so offenes verhältnis habt, erzählst du ihr es halt einfach nicht, und fertig. Peinlich muss dir das nicht sein. Sag ihm/ihr dass du das erste mal beim Frauenarzt bist, dann wird er entsprechend Rücksicht nehmen. Und ansonsten musst du dir einfach nur denken, dass es eben sein Job ist - und er den ganzen tag fast nix anderes macht.

    Dort kannst du dich dann auch gleich mal über das Thema "Verhütung" informieren, und weißt somit gleich über alle Vor-, Nachteile und Nebenwirkungen bescheid.
     
    #7
    User 12370, 5 Juni 2005
  8. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    *zustimm*

    Verhütung ist eine Aufgabe von beiden Partnern, und das heißt seine Aufgabe ist nicht vorbei wenn er am Anfang bereit ist Kondome zu nehmen... man muss bei der Verhütung eine Methode finden mit der beide einverstanden sind. Wenn Du keine Pille nehmen möchtest muss er das respektieren und sich gemeinsam mit Dir eine andere Verhütung überlegen.

    Finde seine Meinung ziemlich egoistisch.
     
    #8
    Koyote, 5 Juni 2005
  9. Bärle
    Gast
    0
    wech
     
    #9
    Bärle, 5 Juni 2005
  10. Daos-Mandrak
    Verbringt hier viel Zeit
    283
    101
    0
    nicht angegeben
    Lass dich mal von ihm nicht unter Druck setzen.
    Seine Argumente mit den Kondomen klingen geradezu lachhaft. Er scheint die gesamte Verantwortung der Verhütung auf dich abwälzen zu wollen.

    Und es ist übrigens auch nicht unüblich, dass man doppelt verhütet. Vor allem wenn man noch nicht so lange mit dem Partner zusammen ist. Lass dich von ihm mal zu nichts überreden, falls er sich sogar deswegen von dir trennen würde wie ich in einem Beitrag gelesen habe, dann sei froh, dass du ihn los bist.
    Mir als Mann ist es zwar auch unangehmer wenn so ein Kondom übergestülpt ist und man ist wesentlich unempfindlicher, aber die ersten Monate ist es doch erträglich wenn es sich der Partner wünscht.
    Allerdings halte ich es für übertrieben wenn man es wirklich als Dauerlösung anwenden würde, also über Jahre hinweg.
     
    #10
    Daos-Mandrak, 5 Juni 2005
  11. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    hallo bärle!

    erstmal toll, dass dir das thema verhütung wichtig ist. und wie die anderen schon sagten, ein besuch beim frauenarzt schadet nicht. da ist auch nichts peinliches oder schlimmes dran. man ist natürlich beim ersten mal sehr aufgeregt, aber das weiß die ärztin/der arzt ja und geht dementsprechend auf dich ein (vorausgesetzt, es ist eine gute ärztin/ein guter arzt).

    ich finde es auch gut, dass dir dein freund angeboten hat, mitzugehen. das zeigt für mich, dass er dich da unterstützen möchte.
    allerdings beißt sich diese aussage schon wieder mit der, dass er dann keine kondome mehr benutzen möchte, weil er die dinger nicht mag. da haben die anderen hier auch recht, das klingt sehr zwingend. und das darf natürlich nicht sein.

    die pille ansich ist schon besser, denn ein kondom kann schnell mal reißen (ist mir zwar noch nie passiert, aber was man so von anderen hört.). aber auf der anderen seite kann man kondome trotzdem immer mal gebrauchen auch mit pille. denn da können doch auch einnahmefehler passieren (erbrechen, durchfall, vergessen, medikamente...). ja, und was dann? dann muss man wohl zusätzlich ein kondom nehmen. also geht das schon garnicht, dass dein freund dann nie wieder kondome brauchen wird.

    das sollte ihm klar werden, wenn es euch beiden weiterhin spaß machen soll.

    alles gute wünsch ich dir/euch.
     
    #11
    User 34605, 5 Juni 2005
  12. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo bärle,

    ich finde es von deinem Freund ziemlich egostistisch, das er von dir verlangt die Pille zu nehmen. Wenn du es sowie so vorhast und das möchtest ist es ja okay.

    Wenn du es nicht möchetst ist es auch okay. Natürlich könnt ihr auch sehr sicher ohne Hormone oder Spirale verhüten, allerdings wird es dann wirklich etwas was euch beide etwas angeht. Wenn du von Pille und Co. nicht so angetan bist, laß dich mal von ProFamilia beraten, die sind oftmals nicht so sehr in eine Richtung fixiert wie viele FA´s.

    Viel Glück :smile:
     
    #12
    rainy, 5 Juni 2005
  13. Bärle
    Gast
    0
    wech
     
    #13
    Bärle, 5 Juni 2005
  14. Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.025
    121
    0
    Verheiratet
    Naja VERLANGEN sollte das keiner, also niemand sollte dem anderen seinen Willen aufzwängen - find ich.
    Ich als Frau steh auch nicht so auf die Lästigen Teile, Naja und dadurch das wir scho ewig zam sind haben wir die eigentlich auch wenn es scheiße war, weg gelassen schon von anfang an. Naja hab die ungewissheit net ausgehalten bin zum Arzt hab Aidstest gemacht und gott sei dank negativ :smile: Des ist glaub ich einer der wenigen teste wo ich mich über das negativ ergebnis gefreut hab.

    Naja verhüt die ganze zeit mit der Pille, aber net mehr lang :smile:

    Mein rat an dich, lass dich zu nix zwingen.
     
    #14
    Unicorn1984, 6 Juni 2005
  15. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    kondome tun dir aller wahrscheinlichkeit nach beim ersten mal auch weh. ich würds lassen und direkt die pille nehmen.
     
    #15
    Alvae, 6 Juni 2005
  16. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    hast dich irgendwie im Thread geirrt? das passt doch überhaupt nicht dazu.

    Du solltest das Richtige nicht aus den Falschen Gründen tun. Wenn er dich versucht zu zwingen, dann mach es erst recht nicht.

    Doppelt gemoppelt ist doch gar nicht schlimm - vor allem nicht beim ersten mal. Wenn du dich doch entscheidest, die pille zu nehmen, könnt ihr ja, zumindest in der anfangszeit noch zusätzlich mit kondomen verhüten. Zum einen, wird das eh im ersten Zyklus empfohlen und zum anderen bist du dann nach ner zeit in einem Rythmus drin, der dich das ding auch nicht mehr so leicht vergessen lässt. Und den Zeitpunkt bestimmst natürlich du.

    Zumindest darauf sollte er sich einlassen.

    (und das mit der Sterilisierung ist auch schwachsinn. Das machen Ärzte bei so jungen männern gar nicht. Er weiß bestimmt, dass du mal kinder willst und benutzt das auch nur als weiters druckmittel :schuettel )
     
    #16
    User 12370, 6 Juni 2005
  17. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    nö hab mich nicht geirrt wieso?
     
    #17
    Alvae, 6 Juni 2005
  18. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Ich weiß, dass du keine Kondome magst. Aber deswegen kannst du nicht so einen quatsch erzählen, dass die weh tun. Das ist einfach totaler Blödsinn! Außerdem hat SIE ein ganz anderes Problem. Also wenn du schon meinst, einen Anti-Kondom-Beitrag posten zu müssen, dann solte es auch zum Thema passen.
     
    #18
    User 12370, 6 Juni 2005
  19. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    MIR tun sie weh und ich kenns auch von anderen...les dich doch mal um...im übrigen hat das mit ihrem prob zu tun....
     
    #19
    Alvae, 6 Juni 2005
  20. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    mir tun sie nicht weh...und haben auch nie wehgetan...und von zwei dreimal kondome ausprobieren gehen deine vorbehalte wohl auch nicht weg...kondome können sogar ne sehr schöne ergänznung fürs sexualleben sein...(z.b mit noppen :zwinker:)
    ich denke jeder muß seine eigenen erfahrungen damit machen...und ich würde mir das an der stelle der treadstarterin gründlich überlegen...ich hab selber auch sehr lange gegrübelt ob ich wirklich tabletten nehmen will...am anfang der Beziehung hätte ich das nie gemach, weil man noch garnicht einschätzen kann wie lange die Beziehung hält und ob der freund nicht doch irgendwann zufrieden ist mit den gummis...

    gruß schaky
     
    #20
    Schaky, 7 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verhütung
badner91
Aufklärung & Verhütung Forum
19 November 2016
5 Antworten
Blaubeerin
Aufklärung & Verhütung Forum
18 November 2016
18 Antworten
Sternwarte
Aufklärung & Verhütung Forum
16 November 2016
4 Antworten
Test