Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verhütungsfrage!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von anjabiene25, 7 Oktober 2006.

  1. anjabiene25
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Verlobt
    Hallo!

    Ich (25) habe eine Frage zum Thema Verhütung: Aus gesundheitlichen Gründen (habe eine autoimmune Lebererkrankung) darf ich KEINE Verhütungsmittel anwenden, die mit Hormonen arbeiten (in welcher Form/Menge auch immer). Ich bin mit meinem Freund nun über 1 1/2 Jahre zusammen und wir haben bisher mit Kondom verhütet. Leider nervt das schon ziemlich (vor allem ihn) und wir denken beide an eine Alternative.

    Deshalb hab ich mir vor kurzem den Persona-Verhütungscomputer zugelegt und habe auch schon den ersten Monat hinter mir. Ich wollte auch einfach mal meinen Zyklus besser kennenlernen und war neugierig, wie sowas funktioniert. Tatsache ist, dass, obwohl ich momentan "grüne" Tage habe, ich mich einfach nicht traue, auf das Kondom zu verzichten! Mein Freund ist schon ziemlich frustriert, weil er sich ja schon Hoffnungen gemacht hat ...

    Nun meine Frage: Wie sicher ist das wirklich? Welche nicht-hormonellen Möglichkeiten kennt ihr noch, die empfehlenswert sind? An der Kupferspirale hab ich irgendwie Zweifel, da meine Mutter auch damit "verhütet" hat, und das Ergebnis bin ich. Und über Lea hab ich bisher in meinem weiteren Bekanntenkreis auch nichts Gutes gehört. Was meint ihr dazu? Oder soll ich einfach auf Persona vertrauen?

    Vielen Dank für eure Antworten!
     
    #1
    anjabiene25, 7 Oktober 2006
  2. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    #2
    *Anrina*, 7 Oktober 2006
  3. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich würde nicht auf Persona vertrauen, ist mir viel zu unsicher.
    Dann lieber konsequent NFP, auch wenn es etwas mehr "Aufwand" zu sein scheint.
     
    #3
    Britt, 7 Oktober 2006
  4. LuzDeLaLuna
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    101
    0
    vergeben und glücklich
    mir fällt zwar noch das diafragma ein aber das ist sicherlich noch nerviger als nen Kondom.
    hast du denn schonmal mit deinem FA drüber gesprochen was für alternativen du noch hättest?
     
    #4
    LuzDeLaLuna, 7 Oktober 2006
  5. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Na ja, wenn du den anderen Verhütungsmitteln nicht vertraust und keine hormonellen Verhütungsmittel anwenden darfst... Warum macht ihr es nicht weiterhin einfach mit Kondom?

    Du scheinst nämlich kein so großes Problem haben mit Kondomen, hört sich so an, als ob du es nur für deinen Freund machen willst...
     
    #5
    Mr. Keks Krümel, 7 Oktober 2006
  6. anjabiene25
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Verlobt
    Eigentlich

    mache ich das wirklich (hauptsächlich) wegen meines Freundes. Für mich macht's mit Kondom nicht so viel Unterschied und ich habe mich schon sehr daran gewöhnt. Er behauptet halt, dass es ohne Kondom für ihn GANZ anders wäre und dass er dabei viel mehr spüren würde. Er weiß das, weil wir es am ersten und zweiten Tag meiner Periode sowieso ohne Kondom tun. Ich kann das als Frau nicht ganz nachvollziehen. Ist es für euch Männer wirklich so viel anders ohne Kondom?
     
    #6
    anjabiene25, 7 Oktober 2006
  7. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Hmh wie ich es mir gedacht habe...

    Nun wenn man das als Mann betrachtet, dann macht Sex ohne Kondom durchaus mehr spaß... Woran das liegt weiss ich nicht... Es ist wahrscheinlich das Gefühl, dass Man(n) tut was kein anderer darf und wohl das man in der Frau "kommen darf". Muss biologisch im Gehirn so verknüpft sein...

    Mir macht Sex ohne Kondom eigentlich auch mehr spaß. Doch ich muss sagen, bei der richtigen Kondomauswahl "Emotions von Durex z. B." ist ebenfalls sehr viel Gefühl beim Sex gegeben... und wenn ein Kondom sein muss, dann muss es sein.

    Im Endeffekt sind die meisten Männer durchaus bereit sex mit Kondom zu haben, denn dann setzt das "Besser sex mit Kondom als gar keinen"-Denken ein. Und ob ich jetzt ohne Gummi alles spüre und der Frau hinterlasse was mir gehört, oder ob das in einem Gummi landet ist imHo S.egal :zwinker:

    Also überleg dir ob dus nur ihmzuliebe tun willst... Auch über das informieren, worauf du dich einlässt.. Hier im Forum gibts viele Threads wo sich die Damenwelt wegen dem hinterlassenen Sperma in ihrem inneren beschwert :zwinker:
    Er kann und muss es verstehen wenn du es lieber mit Gummi machen willst... Und du solltest dich in der Hinsicht durchsetzen.
     
    #7
    Mr. Keks Krümel, 7 Oktober 2006
  8. heaven4u
    heaven4u (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    304
    101
    0
    Verheiratet
    Jetzt muss ich auch mal für Persona sprechen. Ich nehm das auch schon seit 8 Monaten und bin total zufrieden damit und auch noch nicht schwanger geworden.

    Wir machen es so, dass wir die grünen Tage am Anfang des Zyklus trotzdem mit Kondom verhüten, einfach weil man da ja eher schwanger werden kann, weil die fruchtbaren Tage ja mal eher kommen können. Nach den fruchtbaren Tagen verzichten wir auf Kondome. Das sind zwar dann im Monat weniger Tag aber das ist in Ordnung und ich fühle mich auch sicher dabei. Meine Mann gefällt es ja sowieso :grin: An den roten Tage könnt ihr ja hauchdünne Kondome nehmen, wie schon erwähnt die emotions von durex oder andere. Die erhöhen das Gefühl auch nochmal.

    Alles andere fänd ich persönlich zu umständlich (Lea oder Dia) und von jeglichen Spiralen halte ich auch nichts.
     
    #8
    heaven4u, 7 Oktober 2006
  9. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ich wende seit über zwei Jahren die sympto-thermale Methode (NFP) an und bin noch nicht schwanger, obwohl wir regelmäßig ungeschützten Sex in der nach der Methode ermittelten unfruchtbaren Zeit haben.

    Hier habe ich mal ein paar sehr hilfreiche Links für dich:

    NFP-Schnellkurs
    Buch zum Erlernen der Methode
    NFP-Forum

    Diese Methode hat einen PI von 0,3 (!!!) und ist wirklich sehr sicher und ihr könnt beruhigt die Kondome in der unfruchtbaren Zeit weglassen und euch mal eine Auszeit nehmen :zwinker:

    Nebenbei lernst du noch sehr viel über deinen Körper und dieses Wissen zu haben, ist als Frau einfach unglaublich :herz:
     
    #9
    rainy, 8 Oktober 2006
  10. >lachendemaske<
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    93
    3
    Single
    hi anjabiene25!

    Die NFP ist denke ich auch eine recht gute idde für dich und du kannst ja wenn du der nicht soooo sehr traust zusätzlich noch persona verwenden!

    naja und dann gibt es noch eine Methodie die aber eher Frauen machen die ein kind bekommen wollen! und zwar ( ok hört sich recht bäh an aber jetzt habe ich schon angefangen:tongue: ) die beurteilung des Cevixschleimsauch Billings- Methode genannt! Die " Absonderungen der vagina verändern sich mit dem Zyklus, und zu den Fruchtbaren Tagen besteht das sogenannte Frankrautphänomen das heißt der Cervixschleim "zieht Fäden" das sind dann die fruchtbareb tage!

    habe auch nochmal nachgelesen:

    Billings Methode :
    ...
    Die frau hat verschiedene Möglichkeiten den Cervixschleim zu Bewerten: Sie kann ihn sehen, fühlen und empfinden. ...
    Bei dieser Methode gilt allerdings nur das, was empfunden und rein äußerlich wahrgenommen wird. die tägliche beobachtung wird am abend in ein zyklusblatt eingetragen...
    im normalen zyklusverlauf können Folgende Merkmale auftreten
    - nach menstruation: trocken

    - bei beginnender östrogenstimulation: feucht, cervixscheilm wird zB auf dem Toilettenpapier sichtbar, Aussehen weißlich, klebrig, klumpig = chervixschleim von minderer Qualität

    - periovulatorische Phase (währent dem eisprung) Schleim Transparenter flüssiger, spinnbarer (zieht fäden)0 Zervixschelim von guter qualität, scheidenbereich wird als nass empfunden

    - "Höhepunkt des schleimsymptoms" der letzte tag mit der individuell besten schleimqualität

    - ansteigende progesteronkonzentration: abfall der schleimqualität

    die fruchtbare zeit beginnt mit auftreten des feuchetn schleims und endet 3 tage nach dem "höhepunkt des schleimsymptoms"

    die zuverlässigkeit wird mit einem pearl index von 30 angegeben was aber wohl eher durch nicht korrekte einhaltung der abstinenz in der fruchtbaren zeit liegt( man muss ja auch bedenken das sperma bis zu 3 tage im körper der frau überleben kann)

    ich hoffe ich habe das einigermaßen verständlich abgeschrieben :grin:

    ich denke mal wenn du einige nichthormonelle methoden kombinierst kannst du d zumindets an einigen tagen im monat ohne angst zu haben auf das Kondom verzichten!

    lg lachendemaske

    Off topic:
    ansonsten bin ich aber bei ungetesteten partnern und wo man sich nicht so ganz der treue sicher sein kann sehr für kondome! denn es sind leider so einige gecshlechtskrankheiten die fast verschwunden waren wieder auf dem vormarsch!
     
    #10
    >lachendemaske<, 8 Oktober 2006
  11. anjabiene25
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Verlobt
    Danke!

    Danke an euch alle für die guten Tipps! Ich glaube, ich werd's so machen, dass ich mehrere Möglichkeiten miteinander kombiniere. NFP hört sich recht interessant an - ich werd das mal versuchen, zusätzlich zu Persona.

    Danke noch mal!
     
    #11
    anjabiene25, 8 Oktober 2006
  12. Limi
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    101
    0
    Single

    nur 3?? :gluecklic
     
    #12
    Limi, 8 Oktober 2006
  13. kessy88
    kessy88 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.124
    148
    152
    vergeben und glücklich
    nein, es sind bis zu 7 tage.



    jippiiiiiiie!!! mein 500. post!
     
    #13
    kessy88, 8 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verhütungsfrage
Tara08
Aufklärung & Verhütung Forum
3 August 2012
8 Antworten
eric2k11
Aufklärung & Verhütung Forum
3 September 2011
15 Antworten
OoNooBOo
Aufklärung & Verhütung Forum
2 Februar 2009
60 Antworten