Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Drops
    Drops (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    212
    103
    1
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2004
    #1

    Verhütungsmittel

    Hey ihr,

    wollte mal bei euch nachfragen, wie es um die Verhütungsmittel steht! Ich nehme momentan die Pille, davor haben mein Freund und ich mit Kondom verhütet. Aber jetzt bin ich am überlegen, ob die Pille so das wahre für mich ist?? Ich mein, es gibt ja noch einige andere Methoden, die man "ausprobieren" kann und deshalb wäre es schön, wenn sich hier mal Mädels (oder auch die männliche Seite) dazu äußern würden, welches Mittel sie benutzen/warum... und wie sie damit zurecht kommen.

    :zwinker:

    Danke schonmal im Voraus!
     
  • Clooney
    Gast
    0
    27 Mai 2004
    #2
    Früher hab' ich Kondome bevorzugt, weil ich dann wusste, dass ich mich darauf verlassen kann, dass verhütet wird. :link: Jetzt ist das nicht mehr so das Argument. 'Ne Pille hat den Vorteil, bei meiner Frau hauttechnisch positiv zu wirken - allerdings den Nachteil, dass ihre Libido etwas in den Keller geht. :grrr:

    Im Moment sind wir deshalb auf dem Trip sie wegzulassen, d.h. wieder Kondome zu verwenden. Naja, und dann gibt es da natürlich noch Techniken, die eine Penetration unnötig machen... :karate-ki

    Viele Grüße
     
  • madison
    madison (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.855
    123
    5
    Verheiratet
    27 Mai 2004
    #3
    erstmal: Suchfunktion!!

    Ich habe jahrelang mit Pille verhütet, mit dem Ergebnis, dass ich zwar tolle Haut und Haare hatte, aber leider etliche Kilos zugenommen habe und irgendwann mal absolut kein Bedürfnis nach Sex hatte. Man hätte mir 'nen nackten Mann auf'n Bauch binden können, es hätte sich nichts getan.
    Jetzt habe ich seit einem Jahr die Kupferspirale und für mich ist es die perfekte Methode.
     
  • vanillagirl
    0
    27 Mai 2004
    #4
    Ich nehm die Pille - ist mir am sichersten (ich trau den Kondomen nicht so 100%, und find die auch nicht so wirklich toll wg dem Gemache). Und sie hat noch die netten Nebeneffekte wie gute Haut, kein Bauchweh vor den Tagen, sowieso weniger PMS...
    Weil ich die so gut vertrage, habe ich mir noch nie Gedanken um alternative Methoden gemacht.
     
  • crazygirl1985
    Verbringt hier viel Zeit
    380
    101
    0
    Verlobt
    27 Mai 2004
    #5
    wir haben am anfang zuerst nur mit kondom verhütet und dann sind wir nach ein paar wochen auf die pille umgestiegen. ich bin mit meiner pille (leios) sehr zu frieden und verhüte damit jetzt schon 2 jahre. :zwinker:
     
  • Clooney
    Gast
    0
    27 Mai 2004
    #6
    Richtig, Madison hat Recht: Wassereinlagerung ist auch so ein Pillen-Problem, mit dem manche Frauen zu kämpfen haben. :hmm:
     
  • madison
    madison (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.855
    123
    5
    Verheiratet
    27 Mai 2004
    #7
    sorry, das waren keine Wassereinlagerungen, sondern Fett, das sich leider wegen erhöhtem Heisshunger auf alles dickmachende angesammelt hat.







    _______________________________
    Wassereinlagerungen: Ammenmärchen der Frauenärzte und Pillenindustrie, um ihre beliebten Pillen an die Frau zu bringen!!!
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    27 Mai 2004
    #8
    Ich geb dir mal nen Tip:

    Links oben im Menü auf "Planet-Liebe" klicken - da werden sie geholfen :zwinker:
     
  • Clooney
    Gast
    0
    27 Mai 2004
    #9
    Hmm, die Wassereinlagerungen sind doch eigentlich Östrogen-bedingt. Dazu gibt es mit Sicherheit auch Studien, so einfach lassen sich derart spezifische Märchen nicht unwidersprochen in die Welt setzen, dünkt es mich. Was die Pharmaindustrie den Frauen erzählt ist, dass die neue Pillengeneration (Yasmin von Schering etc.) dem entgegenwirkt. Ob letzteres zutrifft, ist natürlich eine andere Frage, weil die Aussage ja noch recht neu ist.

    Guckst Du hier:
    http://www.netdoktor.at/sex_partnerschaft/verhuetung/passende_pille.shtml

    Gruß
     
  • 27 Mai 2004
    #10
    .....also ganz früher habe ich die Pille genommen, da ich die aber immer wieder vergessen habe, habe ich dann zu Kondomen gegriffen (bzw. der männliche Part)! Da ich aber diese Dinger nicht mag, bin ich danach wieder auf die Pille umgestiegen...ich hab sie dann auch regelmäßig genommen!

    Dann hat man mir von der 3 Monatsspritze erzählt und ich nix wie hin zum Gyn....aber der wollte sie mir nicht verschreiben, da man durch diese Spritze später im Alter angeblich an Knochenschwund erkranken kann.....ich ab zum nächsten Gyn........und siehe da, der hat sie mir verschrieben und sagte mir, das das mit dem Knochenschwund nur dann passieren kann, wenn man sie zu zeitig also zu jung verschrieben bekommt.....aber auch dann wäre es nicht sicher! Da ich ja aus dem ganz jungen Alter raus war, hab ich sie mir zwei Jahre geben lassen und jetzt ein halbes Jahr nach der letzten Spritze, sage ich NIE WIEDER! Die Nebenwirkungen waren echt krass, aber ich habe viele davon erst wahrgenommen, als ich sie abgesetzt habe! Gewichtszunahme (15 kg die mich aber nicht störten, da ich am Anfang nur 40 kg wog), schlechte Haut, keine Regelblutung (was ja irgendwie auch positiv war) und das schlimmste.....absolut keine Lust mehr auf Sex! Meine Beziehung wäre daran fast zerbrochen!
    Jetzt muß ich erstmal warten, bis meine Blutung wieder regelmäßig kommt, denn erst dann kann ich die Pille wieder nehmen, allerdings kann das mit der Blutung bis zu einem Jahr dauern und die Fruchtbarkeit kann auch erst nach einem Jahr wieder einsetzen (ich will aber keine Kids mehr....hab schon 2).
    Demzufolge, nehmen wir momentan wieder Kondome, aber ich mache 3 Kreuze, wenn ich wieder mit der Pille anfangen kann!
     
  • madison
    madison (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.855
    123
    5
    Verheiratet
    27 Mai 2004
    #11
    *abwink* danke, arbeite selbst in der Pharmaindustrie und weiss was geht.....
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017
  • Drops
    Drops (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    212
    103
    1
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2004
    #12
    Also kann man eigentlich sagen: Alle Verhütungsmittel haben teilweise sehr schlechte Nebenwirkungen (z.b. bei der Pille Gewichtszunahme... usw) Hmm.. :rolleyes2
     
  • Clooney
    Gast
    0
    27 Mai 2004
    #13
    Liebe Madison, ob Du oder ich vom Fach sind oder nicht, wird für die Fragestellerin nicht relevant sein. Sie braucht nur zu googeln (und z.B. "Wassereinlagerungen Östrogen" o.ä. eingeben) und erfährt so zum Thema genug. Denn welche Anhaltspunkte gibt es dafür, dass all' die Leute, die diese Texte verfasst haben, weniger darüber wissen als jemand, der in einem Forum etwas schreibt?

    @Drops: Manche haben damit wohl keine Probleme, man kann also nicht pauschal sagen - "wenn Pille, dann dick". Entweder ausprobieren oder direkt einen anderen Weg gehen, sind wohl Deine Alternativen... Kannst natürlich auch Deinen FA fragen, was er in Deinem Fall dazu sagt. Mehr Informationen einzuholen, kann nie schaden.

    Grüße
     
  • SorayaÁmidala
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Single
    27 Mai 2004
    #14
    Von den Verhütungsmitteln finde ich die Pille am einfachsten. Deswegen würde ich die auch immer dem Kondom in einer festen Partnerschaft vorziehen. Das sind ja immer noch die sichersten verhütungsmittel. Ansonsten könnte Frau sich noch eine Spirale einsetzen lassen.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    27 Mai 2004
    #15
    Ich habe mir vor kurzem den Nuva-Ring verschreiben lassen. Vorher haben mein Freund und ich immer mit Kondom verhütet; die Pille wollte ich nie haben. Für mich ist der Vorteil des Rings ganz eindeutig, dass die Hormonbelastung geringer ist als bei der Pille (bin auch noch Raucherin), dass ich nicht täglich daran denken muss, und dass ich mich übergeben und Durchfall haben kann, ohne mir über die Verhütungs-Wirkung Gedanken zu machen.
     
  • magic
    Verbringt hier viel Zeit
    1.154
    121
    0
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2004
    #16
    Kupferspirale oder Nuva-Ring ... nur vom Kondom würde ich abraten. :zwinker:
     
  • apfel
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2004
    #17
    Hallo

    Na wir verhüten mit dem Lady-Comp. Für uns ist das das beste. Das ist ein Verhüdungscomputer. Aber hier im Forum gar nicht beliebt.
     
  • cat85
    Gast
    0
    27 Mai 2004
    #18
    Noch Pille, überlege aber auf Nuva-Ring umzusteigen...(wegen ständigem Vergessen... :grin: )
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    27 Mai 2004
    #19
    Pille und es bleibt dabei.

    Ich hab mir eben mal eine Info-Seite über den NuvaRing angesehen und das Teil ist ja verdammt riesig.....das muss nicht sein.

    evi
     
  • Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.716
    123
    3
    Verheiratet
    27 Mai 2004
    #20
    ich dachte auch am Anfang oh mein gott, ganz schön groß, aber er ist ja flexibel und beim einführen ist er dann ungefähr so flach wie ein normaler Tampon. In der Scheide passt er sich dann einfach dort an......
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste