Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verhütungsquote

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von patrick, 25 November 2004.

  1. patrick
    Gast
    0
    hi ihr,
    folgendes und zwar nimmt meine Freundin die Pille nicht da Sie das Ding andauernd vergisst, selbst der Handyalarm funktioniert da nicht so prächtig und ehrlich gesagt denk ich acuh net immer dran. Naja Kondome sind ganz gut und nett aber ehrlich gesagt sind die Dinger nicht ganz günstig (wenn man gut 5 Dinger die Woche braucht) und weiterhin find ich die Teile auch net wirklich klasse ;-((. Ist wohl so ne Kopfsache bei mir, aber ist so. Nun meine Frage und zwar hört sich der Nuvaring gut an, weil das hat Frau eben drei Wochen drin und muss eben nur zweimal dran denken. Nach drei Wochen raus, ne Woche warten und wieder nen neuen Ring rein.
    Aber die Quote find ich net so geil, weil 0,75 % sind doch recht viel oder? Wenn man nun von sagen wir 10.000 Leuten ausgeht sind das immerhin 75 Frauen die pro Jahr schwanger werden und ehrlich gesagt, da meine Freundin 17 ist und ich 18 bin, ist die wahrscheinlichkeit das es sie doch trifft nicht immens gering. Wie hoch liegt die Quote bei der Pille schwanger zu werden? Weil meine Tante ist trotz Spirale nun nochmal Schwanger geworden. Weiterhin hätte ich kein Problem damit mich Sterilisieren zu lassen da ich schon fast nen Groll gegen Kinder hege die länger als 3 Tage in meiner Umgebung sind. Aber dad macht ja kein Arzt... verständlich. Naja gibt es andere Verhütungsmethoden (keine dauerhaften) die ne geringere Methode haben, bei ihr durchgeführt werden (ohne tausende FAs aufsuchen zu müssen?!?

    Grüße Patrick
     
    #1
    patrick, 25 November 2004
  2. Sevenay
    Sevenay (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    808
    101
    0
    vergeben und glücklich
    #2
    Sevenay, 25 November 2004
  3. illina
    illina (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Pearl -index
    Verhütungsstäbchen <0,1
    Sterilisation des Mannes 0,1
    Kupferkette 0,1 - 0,3
    Hormonspirale 0,05 - 0,1
    Sterilisation der Frau 0,2 - 0,3
    Pille 0,1 - 0,9
    Dreimonatsspritze 0,2 - 0,5
    Minipille 0,4 - 3
    Vaginalring 0,65
    Mikrocomputer: Temperaturmessung 0,6 - 3,5
    Symptothermale Methode (Rötzer-Methode) 2
    Verhütungspflaster 0,88
    Spirale 0,05 - 3
    Basaltemperaturmethode 0,8 - 3
    Lea Contraceptivum 2 - 3
    Pessar 1 - 20
    Kondom 2 - 12
    Pille danach 2 - 25
    Portiokappe 6
    Verhütungsschwamm 5 - 10
    Kondom für die Frau 5 - 25
    Vaginalfilm 6
    Mikrocomputer: Hormonmessung 6
    Chemische Verhütungsmittel 3 - 21
    Coitus Interruptus 4 - 18
    Zervixschleim-Methode (Billings-Ovulationsmethode) 15 - 25
    Kalendermethode 9
    Keine Verhütung 85


    also zum NUvaring stand da noch folgesndes :
    Der Pearl-Index liegt nach Angaben des Herstellers bei 0,65. Dieser Wert gibt an, wie viele von 100 Frauen, die mit dieser Methode ein Jahr verhüten, ungewollt schwanger werden. Damit liegt die Sicherheit ähnlich hoch wie bei der Pille
     
    #3
    illina, 25 November 2004
  4. AndreR
    Gast
    0
    Was ich mich eigentlich frage: warum nimmt kein Arzt eine Vasektomie vor?! Also das es vielleicht nicht so günstig bei einem 18jährigem ist, steht außer Frage, aber tun kann man das auf jeden Fall. Oder gibt es da eine Altersbegrenzung die ich noch nicht gefunden habe.
    Übrigens: Ansichten bzgl Kindern können sich noch ändern, du bist 18, wie sieht es mit 30 aus? Eine Vasektomie ist meines Wissens nach nur sehr schwierig und mit keiner Erfolgsgarantie rückgängig zu machen...
     
    #4
    AndreR, 25 November 2004
  5. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    Zur Vasektomie habe ich gefunden:

    Ich dachte sogar, dass bei so jungen Patienten Ärzte den Eingriff ablehnen können, davon steht hier jetzt nichts.

    Würde ich mir aber trotzdem sehr sehr schwer überlegen. Ich will auch keine Kinder und trotzdem würde ich mich wohl nicht ohne weiteres sterilisieren lassen. Vielleicht denkt man in 10-15 Jahren anders ...
     
    #5
    Larkin, 25 November 2004
  6. patrick
    Gast
    0
    naja die ärzte dürfen es, aber sie können es auch verweigern, logisch.

    finde es eh dumm das man noch nix - ausser kondome - für den mann zum verhüten hat... ich sags doch, wo bleibt die pille für den mann :grin:
     
    #6
    patrick, 26 November 2004
  7. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    #7
    User 9364, 26 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test